Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Freund im Job - Chef verbietet es

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Celina83, 1 September 2005.

  1. Celina83
    Celina83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.330
    121
    0
    Verheiratet
    Hallo,

    lang ists her, ich weiß, aber ich muss einfach mal "reden".

    Vieles hat sich mittlerweile verändert (siehe meinen letzten Beitrag "Veränderungen") und nun stehe ich wieder vor Problemen...

    Ich habe einen neuen Job, heute hab ich meine Probezeit bestanden :smile: und einen neuen Freund seit 2 Monaten. Ich bin wahnsinnig verliebt: Er ist es, mit dem will ich mein Leben verbringen... Problem: Er ist mein Kollege und leider wurde mir bei meiner Einstellung in dem Job nahegelegt, dass Beziehungen in der Firma tabu seien und auch nicht geduldet werden... Ich weiß rechtlich können die mir gar nichts, aber ich würde wohl oder übel spüren, dass meine Chefs es nicht wollen. Wäre mir alles egal, doch leider arbeite ich auch noch im Management und hab jeden Tag mit denen zu tun... Zuerst wollte ich beichten, aber ich hab mich doch nicht getraut - ich mag den Job, ich mag meine Kollegen, ich mag einfach alles... Zu Zeit verheimlichen wir alles, aber leicht ist es nciht, wie sollen wir da je rauskommen?

    Jemand Tipps, Ideen, aufmunternde Worte?

    lg
    cel
     
    #1
    Celina83, 1 September 2005
  2. Der homberger
    0
    wenn die dir rechtlich nicht können dann oute dich doch!
     
    #2
    Der homberger, 1 September 2005
  3. bmkrt
    Verbringt hier viel Zeit
    26
    86
    0
    nicht angegeben
    ---deleted---
     
    #3
    bmkrt, 1 September 2005
  4. Ike
    Ike (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    559
    103
    3
    Single
    Wie ist eure stellung zueinander, ist der eine der Vorgesetzte des anderen?
     
    #4
    Ike, 1 September 2005
  5. Celina83
    Celina83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.330
    121
    0
    Verheiratet
    Nein, es ist keine Vorgesetzter des anderen. Trotzdem würde es Ärger geben. Einer meiner Chefs ist sehr "launisch" und kann gut und gern mal ausrasten. Die würden mich das auf jeden Fall spüren lassen und auf Dauer würde ich sicher daran kaputt gehen. Ich will Beides... Job und Freund.

    Irgendwann kommt es raus... ich weiß... aber wie ikann ich nur argumentieren?

    cel...
     
    #5
    Celina83, 1 September 2005
  6. bmkrt
    Verbringt hier viel Zeit
    26
    86
    0
    nicht angegeben
    ---deleted---
     
    #6
    bmkrt, 1 September 2005
  7. Der homberger
    0
    gegen mobbing kann man klagen oder??
    also wenn dass passieren sollte ist er schlecht dran!
    könntet ih nicht versuchen es eurem chef zu sagen!
    ihr seid erwachsen also müsstet ihr doch trotzdem weiterhin wie immer normal und freundlich ohne probleme weiterarbeiten können oder??
     
    #7
    Der homberger, 1 September 2005
  8. tangoargentino
    Benutzer gesperrt
    615
    0
    0
    nicht angegeben
    XXX gelöscht XXX
     
    #8
    tangoargentino, 1 September 2005
  9. enteo
    Gast
    0
    Weil man heutzutage eventuell Angst um seinen Job haben muss? Willkommen in Deutschland! Von der Polizei verkabeln lassen. Nee ist klar. *LOL*

    Ich würde garnichts machen. Ich meine ist doch egal, ob die es wissen oder nicht. Oder habt ihr vor euch auf Arbeit wild rum zu knutschen? Sicher nicht. Und gegen Reden oder leichtes Flirten hat ja wohl bestimmt keiner was einzuwänden. Von daher... Macht euch keinen Kopf. :zwinker:
     
    #9
    enteo, 1 September 2005
  10. User 12529
    User 12529 (31)
    Echt Schaf
    11.408
    598
    7.207
    in einer Beziehung
    zb damit, dass ihr 2 doch absolut nichts dafür könnt, dass ihr euch ineinander verliebt habt?

    (eigentlich kann da höchstens der chef was für, weil er euch beide eingestellt hat, aber das ist nen schwachsinniges argument :grin: )
     
    #10
    User 12529, 1 September 2005
  11. Nebelrabe
    Nebelrabe (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    48
    93
    19
    Single
    Mach auf der Arbeit lieber nichts mit deinem Freund( egal ob flirten oder mehr) sonst wird dir ein Strick draus gedreht.
    Aber gabs da nicht vor Monaten/Jahren einen Bericht über Walmart die offiziel das Gleiche durchsetzen wollten?
     
    #11
    Nebelrabe, 1 September 2005
  12. Nordcom
    Nordcom (31)
    Benutzer gesperrt
    247
    0
    0
    Single
    sowas affiges.........selbst meine Eltern haben sich in der Arbeit kennengelernt und man kann das nicht verbieten so einfach :grin:
     
    #12
    Nordcom, 1 September 2005
  13. Chefbienchen
    0
    Klagen ect bringt meist nicht viel und die Schreiberin wünscht sich ja den Job und die Beziehung, also wäre ihr auch damit nicht geholfen.
    Zwei Monate sind nun noch nicht sehr lang. Ich würde auf der Arbeit weiterhin zeigen, dass ein Freundschaftliches Verhältnis zwischen euch besteht und es später, wenn ihr beide euch sicher seit, dass es was ernstes ist, so tun, als würdet ihr bei der nächsten Betriebsfeier oder so zueinander finden. Was sagt dein Partner eigentlich dazu !!!
     
    #13
    Chefbienchen, 1 September 2005
  14. LouisKL
    Beiträge füllen Bücher
    1.436
    248
    1.447
    vergeben und glücklich
    Sind ja teilweise sehr "hilfreiche" Tipps hier ... :rolleyes: Nach zwei Monaten im Job den Chef wegen Mobbing verklagen, weil er gelegentlich mal "ausrastet"? Was seid ihr? Beamte??

    Meine Meinung dazu:

    Was du in deiner Freizeit machst, ist deine Sache. Wenn ein Chef "Beziehungen" am Arbeitsplatz verbietet, dann kann das eigentlich nur zwei Gründe haben

    a) er will nicht, dass es "innerhalb" der Firma für Ablenkung sorgt, hat also streng genommen nur etwas gegen turteln während der Arbeitszeit

    b) er will sich schützen vor "Uneffektivität" der Angestellten durch Liebeskummer, Beziehungskrach, Trennung, usw. Das ist natürlich ein völliger Irrglaube, denn sowas kann ich sowieso nicht beeinflussen.

    Also lasst euch während der Arbeitszeit nichts anmerken, und vergiss deinen Chef in deiner Freizeit. Er wird ja wohl kaum dieselben Kneipen besuchen wie du, oder? Und dann schau halt mal, wie sich die Beziehung entwickelt. Solltet ihr in ein paar Monaten noch zusammen sein, ist immer noch genug Zeit, um ggf. zu überlegen, ob man im Falle von "Ärger mit dem Chef" nicht einfach den Job wechselt.

    Solange du aber auch ihm gegenüber deutlich machst, dass es deine Arbeit und Effektivität nicht behindert, hat er wenig Grund, sich zu ereifern.
     
    #14
    LouisKL, 1 September 2005
  15. tangoargentino
    Benutzer gesperrt
    615
    0
    0
    nicht angegeben
    XXX gelöscht XXX
     
    #15
    tangoargentino, 1 September 2005
  16. ninja
    ninja (52)
    Verbringt hier viel Zeit
    510
    103
    7
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:


    sehr sinnvoller beitrag :grrr:

    @topic
    die motivation deiner arbeitgeber, beziehungen nicht "zu wünschen", ist nachvollziehbar.

    wie damit umgehen? hmm, da beides ja noch relativ jung ist, würde ich ersteinmal die beziehung nicht öffentlich in der firma ausleben. soll heißen, geht normal kolligial miteinander um. ist nicht einfach, nutz aber nichts. ihr werdet sicher streß bekommen, wenn ihr z. b. händchenhaltend oder küßend in der firma gesehen werdet.

    sollte beides gefestigt sein, kann man drüber nachdenken, ob ein outing nicht doch sinnvoll ist. ab da kann man aber nur der situation entsprechend reagieren. wer will jetzt vorhersehen, wie die chefs dann "wirklich" reagieren?

    ninja
     
    #16
    ninja, 1 September 2005
  17. Ratlos_84
    Gast
    0
    Soetwas kenne ich auch..

    Mein ehemaliger Chef hat mich mal in sein Büro gerufen, wo er mir nahe legen wollte, das er es nicht gut findet wenn ich allen Mitarbeitern (war die einzigste Frau unter 7 Männern :smile: )den Kopf verdrehe und sie somit von der Arbeit abhalte. Er ''duldet'' keine Liebeleien unter Kollegen, da es das Arbeitsklima zerstören würde. Sollte ich mich nicht daran halten, müsste er sich nach jemanden anderen umschauen.

    Das ich nur mit meinen 2 Kollegen im Kino war und da ganz sicher nichts laufen würde, hat er nicht hören wollen.

    Von diesem Tag an, war das arbeiten in dem Betrieb nicht mehr wirklich schön, habe mich kaum noch getraut mit meinen Kollegen zu sprechen, geschweige denn in der Freizeit was zu unternehmen, da ich genau wusste das die Augen des Chefs überall sind.

    Das war für mich dann der Grund, mich nach was anderem umzusehen.

    Hoffe das es bei euch nicht soweit kommen muss, wünsche euch viel Glück!


    Lg, Ratlos
     
    #17
    Ratlos_84, 1 September 2005
  18. einTil
    einTil (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.888
    123
    2
    vergeben und glücklich
    #18
    einTil, 2 September 2005
  19. Celina83
    Celina83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.330
    121
    0
    Verheiratet
    Wow, vielen Dank für die vielen Antworten... Ich denke, es läuft schon richtig so, auch wenn ich meinen beiden Chefs schon manchmal ein schlechtes Gewissen gegenüber habe, aber mein Privatleben ist mein Privatleben und wir werden es weiterhin so handeln. Das einzige, was schade ist, ist, wenn wir unter Kollegen weggehen und ich meinen Freund nicht anfassen kann, aber wir sind ja erwachsen und können uns zurückhalten.

    Wir stehen zueinander. Falls wir gesehen werden, Pech... Im Übrigen halte ich nicht viel von Liebesbeschwörungen nach 2 Monaten - aber ich bin sicher, wenn man den Richtigen trifft, weiß man das sofort...

    lg
    cel
     
    #19
    Celina83, 5 September 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freund Job Chef
nanafone
Kummerkasten Forum
4 März 2014
6 Antworten
kuschelkatze
Kummerkasten Forum
21 Juni 2006
2 Antworten
RoseNRW
Kummerkasten Forum
10 November 2004
13 Antworten
Test