Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Freund im Stress - Gefühle weg

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von fractured, 25 Juni 2006.

  1. fractured
    fractured (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.571
    121
    1
    Single
    Hi!

    Mal wieder meine Problemchen...
    mein Freund hat mir heute ganz spontan eröffnet, dass er nur noch Freundschaft für mich empfindet und dass er schon öfter über Trennung nachgedacht hat. :ratlos:
    Na vielen Dank!

    Die Sache ist die: er hat viel Stress in der Uni, das ändert sich aber nicht bis Mai nächsten Jahres und ob es dann besser wird, ist auch nicht sicher, da er dann seinen Doktor machen will.

    Ich finde es gut, dass er viel für die Uni tut und geb ihm wirklich VIEL Zeit. Selbst seine Mutter schimpft, dass er zu wenig Zeit mit mir verbringt.

    Naja... Und nun meinte er, dass der Stress seine Gefühle abtötet, bis sie gar nicht mehr da sind. Das bedeutet also, dass nach kurz oder lang nichts mehr da ist an Zuneigung für mich. Er meinte, er hat sich sogar schon mal erwischt beim Denken "Heut muss ich erst das eine Programm fertig schreiben, dann kurz einkaufen, dann mit meiner Freundin schlafen, damit sie nicht rummault und dann muss ich noch"

    Ich mein, das sind doch keine Zustände!
    Ich merke ja, dass tief unten in ihm drin noch immer eine Flamme für mich brennt. Aber sie verschwindet einfach im Nebel.

    Weiß einfach nicht, was ich jetzt machen soll :kopfschue
     
    #1
    fractured, 25 Juni 2006
  2. Brasily84
    Brasily84 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    31
    91
    0
    Single
    hmm, sieht so aus, als ist er der typische karriere typ

    in seiner Ausbildung/Studium sollte man diese dinge als schon über Beziehung stellen, also meine damit zum beispiel ein Auslandssemester und solche Sachen

    du hast geschrieben, dass er dass so spontan gesagt hat, hast du da mal nicht was gespürt oder zumindest mal eine Befürchtung?

    ich weiß auch nicht wirklich was ich dir raten sollte, aber so wie du es geschildert hast, hat es sicherlich keinen Sinn.

    Wielange geht das denn schon so? Also wielange verbringt er denn schon so viel Zeit mit der Uni?
    Ich will ihn nicht schlecht machen, aber es kann ja auch sein, dass er nichts mehr für dich empfindet und daher eher in die Uni "flieht" und evtl auch nicht den Mut hat mit dir Schluss zu machen!

    Falls du jemanden zum reden brauchst oder so, kannst mir ja ne pm schreiben oder im msn adden
     
    #2
    Brasily84, 25 Juni 2006
  3. lovely
    lovely (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    453
    101
    0
    Single
    Die Kunst Zeit zu haben, ist es sie sich zu nehmen.

    Sag ihm, dass er das ganze nicht so verkrampft sehen soll. Du willst in seiner Zukunft schließlich ne Rolle spielen und so wie er sich grade verhält, gibt er Dir das Gefühl, dass Du ihm nicht so wichtig bist.

    Aber zu sagen, "machen wir ne Freundschaft drauß", das ist feige. Er ist doch sicher nicht feige oder? Appelier an seinen Stolz :zwinker:
     
    #3
    lovely, 25 Juni 2006
  4. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    Ich denke einfach, dass er merkt das er viel Stress hat und nicht weiss wie er den alles bewältgen soll.l. dazu will er "unnützen Ballast" abwerfen und in diesem Fall bist du das nun mal..

    Ich denke, wenn ihr Schluss macht, ist er sich doch nicht mehr sicher und bei euch fängt es wieder von vorne an..
    vielleicht hilft es, wenn du ihm sagst dass dir es nix ausmacht wenn er wenig bzw. ma ne Woche auch gar keine Zeit für dich hat.


    vana
     
    #4
    [sAtAnIc]vana, 26 Juni 2006
  5. smithers
    Verbringt hier viel Zeit
    1.349
    121
    0
    nicht angegeben
    Naja, deinem Freund eine Art Karrieregeilheit vorzuwerfen kann man in meinen Augen nicht. Entweder man ist Student mit Leib und Seele, oder halt nicht. Das war bei mir nichts anders – die Zeit, die ich für private Dinge neben dem Studium hatte, ging gegen Null. Letztendlich kannst Du an dieser ganzen Sache nichts machen – er setzt die Prioritäten für sein Leben – und wenn er der Meinung ist, dass da momentan keine Freundin platz hat, dann ist das zwar echt hart für Dich – aber seine Entscheidung ist zu akzeptieren.

    Doofe Situation sich das! Ich hätte wahrscheinlich genauso gehandelt wie dein Freund, das hat aber nichts mit „Ballast abwerfen“ zu tun, sondern einfach damit, dass es nicht fair wäre, das ganze WE für ein z.B. Programm zu opfern, und die eigentliche Freundin sieht ihren Freund überhaupt nicht. Daher würde ich auch eine Beziehung beenden, bevor der andere nur noch unter der Situation leiden muss. Aber meine Maus hatte für meine Situation voll Verständnis. Sie hatte damals gesagt, gut, ich schlafe bis Mittag weiter, und Du darfst jetzt bis Mittag lernen – so ist es auch oft gelaufen – und so hatten wir auch stets ein schönes WE zusammen. Es geht also, kostet aber viele Entbehrungen.
     
    #5
    smithers, 26 Juni 2006
  6. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Klarer Fall von Prioritäten setzen. Dass er die Uni schaffen will, ist klar, aber er setzt dabei Dich zu sehr aussen vor.
    Wenn man sich Zeit nehmen will für jem., dann nimmt man sie sich auch, es gibt meistens immer ne Möglichkeit.
    Weiss nicht recht, welchen Rat ich Dir geben soll, am besten Ihr beredet das miteinander auf vernünftige Weise. Wenn er aber vehement der Meinug ist, dass er nicht mehr die richtigen Gefühle für Dich empfindet, musst Du halt in den sauren Apfel beissen....
     
    #6
    User 48403, 26 Juni 2006
  7. fractured
    fractured (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.571
    121
    1
    Single
    hi danke für die antworten!

    Also er hat es auch ungefähr so ausgedrückt, dass er "Ballast abwerfen" möchte...
    Allerdings ist er auf einmal, ca zehn Minuten nach dem Gespräch angekommen und hat mir beteuert, dass er mich liebt und nur mich will und das nur der Stress war und dass er dadurch, dass er das alles gesagt hat, erstmal Angst bekommen hat, dass es wirklich vorbei sein könnte und dass er doch so viel an mir hat...

    Da soll noch mal einer sagen, Frauen seien launisch! :ratlos:

    Naja... werds also wohl noch mit ihm probieren, aber wenns zu stressig wird, werd ich ne Auszeit vorschlagen. Es ist ja nicht so, dass ich ihn immer nerve oder so... aber an EINEM Tag in der Woche möchte ich schon gern mal was mit ihm unternehmen... nur so für 2-3 Stunden, aber nix... seine Freizeit verbringt er mit Freunden...
    Aber soll er das machen. Ich kann meine Freizeit auch mit andren Leuten verbringen!
     
    #7
    fractured, 26 Juni 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freund Stress Gefühle
paperplane
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 September 2015
1 Antworten
Marleen321
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 Dezember 2014
5 Antworten
Nadine123
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 Mai 2014
97 Antworten