Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Freund ist frustriert wegen Orgasmusproblemen...

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von Emilie, 29 Juni 2010.

  1. Emilie
    Emilie (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    121
    103
    7
    in einer Beziehung
    Hallo an alle!
    Also, ich hatte noch nie einen Orgasmus beim Sex, finde ich nicht weiter schlimm, das Problem ist viel mehr mein Freund, den das wohl ziemlich arg beschäftigt. Jedes Mal wenn wir auf das Thema kommen, sag ich ihm zwar, dass es nicht an ihm liegt, dass ich den Sex wunderschön finde und mich das wirklich nicht stört. Trotzdem habe ich den Eindruck er wird immer frustrierter und will mich UNBEDINGT zum Orgasmus bringen. Letztens hatten wir beispielsweise Sex und wir waren echt schon eine Weile dabei, er hat sich total verausgabt, habe ihm angesehen, wie erschöpft er ist und dennoch wollte er nicht aufhören (wir hatten schon ein paar Mal Sex an dem Tag, deswegen konnte er so lange)!

    Tja, hinzu kommt, dass ich sonst nur mit Handarbeit komme, lecken macht mich nicht sonderlich an. Aber selbst mit Hand dauert es halt zum Teil echt lange, so dass es für ihn wohl auch anstrengend und mühsam ist. Langsam fühle ich mich total schlecht deswegen, weil er anscheinend immer mehr das Gefühl kriegt, er könne mich nicht befriedigen… Und obwohl er es nie explizit gesagt hat, kann ich anhand seiner Reaktionen erschliessen, dass seine Ex häufiger einen Orgasmus hatte, deshalb scheint es ihm wohl noch unverständlicher. Ich merke, dass es ihn belastet, weil es bei uns nicht klappt, aber kann ja auch nichts daran ändern. Was soll ich denn noch tun oder ihm sagen, damit er sich besser fühlt?

    Liebe Grüsse
    Emilie
     
    #1
    Emilie, 29 Juni 2010
  2. cartridge_case
    Benutzer gesperrt
    1.688
    0
    115
    vergeben und glücklich
    Tu einfach mal so xD

    Nein im Ernst: Ihr könnt ja das Vorspiel so löange rauszögern dass du kurz davor bist und dann gehts halt richtig los^^
     
    #2
    cartridge_case, 29 Juni 2010
  3. lalelu02
    Gast
    0
    mein freund und ich sind grad erst am endecken unsrer sexualität

    ich hingegen hab mehr erfahrung in sahcen petting un so , er hatte alle seine petting und sexerfahrungen mit mir...

    ich hatte vor ihm auch noch keinen orgamus weder bei lecken und hand oder sex

    er is sehr geknickt deswegen, ich versuch ihm einfach gut zuzureden das is glaub ich alles was man tun kann ...
     
    #3
    lalelu02, 29 Juni 2010
  4. nordsternchen
    Sorgt für Gesprächsstoff
    132
    43
    4
    vergeben und glücklich
    vielleicht müßt ihr einfach die handarbeit richtig lernen,gucken , was du brauchst,
    wie ist es bei der sb ?
    überlege, was dich antörnt , was DU brauchst , auch phantasien sind wichtig,
    und den druck nicht noch weiter erhöhen ,
    nehmt euch zeit ,
    und guckt eben genau , was du brauchst , was geil ist
     
    #4
    nordsternchen, 29 Juni 2010
  5. Eye
    Eye (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    344
    103
    13
    vergeben und glücklich
    Hi "Leidensgefährtin"

    auch ich kann beim normalen Geschlechtsverkehr nicht kommen und beim lecken leider auch nicht. Die erste Zeit in der Beziehung zu meinem Freund hat Ihn das richtig fertig gemacht. Er hat immer krampfhafter versucht mich zum Orgasmus zu bekommen und sich sehr unter Druck gesetzt, und hatte eine Zeit lang deshalb sogar gar keine Lust mit mir zu schlafen, weil er dachte er sei eh nicht gut genug. Und das, obwohl ich Ihm gesagt habe, dass es mir nichts ausmacht, und dass wir geilen Sex haben und dass ich glücklich mit Ihm bin... Er hat sich trotzdem weiter minderwertig gefühlt. Auch mit Handarbeit hat er es nicht geschafft mich zum Orgasmus zu bringen, trotz Anweisungen und Hilfe meinerseits...
    Irgendwann haben wir uns dann mal zusammengesetzt und überlegt, was wir tun können, damit er das GEFÜHL hat, dass der Sex für mich genauso befriedigend ist, wie für Ihn, obwohl er das für mich ja de facto eh ist, was ich Ihm dann auch nochmal zu verstehen gegeben habe.
    Wir haben und überlegt, welche Stellungen besonders geeignet sind, dass ich an meinen Kitzler herankomme und mich beim Ficken selber dort streichle und massiere, so dass ich auch kommen kann, denn das hat sich nach dem ersten Versuch schnell rausgestellt, dass es so geht. Wir haben abgemacht, dass wir, wenn wir in einer anderen stellung Sex haben, wo das nicht geht, erst ein langes Vorspiel haben, bei dem er mich verwöhnt und ich mich währenddessen schon vorher bis ganz kurz vor den Orgasmus bringe, oder sogar vorher schon einen Orgi habe. Danach ist der Sex für mich intensiver und ich kann entweder nachdem er gekommen ist mich schnell zum Orgasmus bringen, oder ich hatte meinen halt schon. Und wenn ich dann mal ab und zu keinen haben sollte stört uns das beide nicht sonderlich.
    So hat er die Lust am Sex wiedergefunden und ich habe auch mehr Spaß ;-)
    Viel Glück für dich und viel Spaß euch beiden.

    LG eye
     
    #5
    Eye, 30 Juni 2010
  6. User 66279
    Sehr bekannt hier
    1.870
    168
    263
    vergeben und glücklich
    So ähnlich hab ichs mit meiner Freundin auch geregelt. Für mich war vorher schon "selbstverständlich", dass sie sich per Hand behelfen kann, wenn rein vaginale Stimulation nicht ausreicht. Sie kannte das so noch nicht. Naja seitdem gehts, allerdings versucht _sie_ krampfhaft ohne Nachhelfen zu kommen, wodurch es für mich echt anstrengend und für sie frustrierend wird.
    Naja das wird auch noch :smile:

    also zum Thema: probiert das einfach mal mit dem "Nachhelfen" per Hand :zwinker:
     
    #6
    User 66279, 30 Juni 2010
  7. darkangel001
    Meistens hier zu finden
    2.017
    148
    159
    vergeben und glücklich
    Ich kann mir vorstellen, dass es für dich nicht gerade hilfreich ist, wenn er nur auf den Orgasmus aus ist. Da fühlt frau sich ja unter Druck gesetzt, dass sie jetzt aber mal kommen MUSS. Und da ist ein vorgetäuschter Orgasmus vielleicht nicht mehr fern, nur, damit er mal Ruhe gibt ...

    (Mach das bloß nicht!! :zwinker: )

    Wahrscheinlich ist wirklich noch mal ein ernstes Gespräch mit deinem Freund fällig. Vielleicht helfen dir die Tipps von Eye, vielleicht schafft ihr euch mal einen Vibrator zur Unterstützung an.

    Ich musste meinen Freund auch erst davon überzeugen, dass alles super ist, auch wenn ich keinen Orgasmus habe. Er hat wohl auch immer noch Angst, dass es mir manchmal nicht gefallen könnte (er ist Meister in den verschiedensten Versionen von "wie war ich?" :grin: ). Bei ihm hilft es ein wenig, dass ich ihm versichere, ich sage ihm, wenn er etwas besser machen kann oder wenn eine neu ausprobierte Technik nicht so prickelnd war. Dadurch, dass ich ihm tatsächlich diese Dinge sage (abgesehen vom Loben immer mal wieder ... :zwinker: ), glaubt er mir das auch und vertraut (meistens) darauf, dass es mir tatsächlich gefällt.

    Vielleicht hilft dir das ein wenig weiter.
     
    #7
    darkangel001, 30 Juni 2010
  8. Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.921
    398
    2.211
    Verheiratet
    Ich kann deinen Freund sehr gut verstehen. Aus männlicher Sicht ist der Orgasmus eben das Finale. Du wirst kaum einen Mann finden, der eine ähnliche Einstellung an den Tag legt und sagt, dass er Sex (auf Dauer) auch ohne Orgasmus gut findet.

    Deshalb denke ich, dass es für viele Männer ein Problem ist, wenn die Freundin nicht zum Orgasmus kommt. Ist bei mir nicht anders, meine Freundin hat da auch (sehr große) Probleme und ich hab echt alles versucht was man nur versuchen kann.

    Entweder er glaubt dir irgendwann und akzeptiert es... oder er wird damit weiterhin Probleme haben.

    Wie ist es denn bei der SB? Kommst du da schneller?
     
    #8
    Subway, 30 Juni 2010
  9. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    geht mir genauso. aber mein freund ist nicht so frustriert. oder er hats nach 5 jahren aufgegeben. Bild wurde entfernt meistens genügts mir so auch, reinen gv zu haben, wenn ich nen orgi will, erledigt er das mit der hand hinterher noch, oder wir haben einfach nach dem handsex noch gv, das geht auch. stimulation währenddessen kann ich nicht ab, fühlt sich wie taub an, aber muss ja bei euch nicht so sein. ausprobieren!
     
    #9
    CCFly, 30 Juni 2010
  10. Emilie
    Emilie (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    121
    103
    7
    in einer Beziehung
    Also erst mal danke an alle für die Antworten und Tipps:smile:

    Die Hand zusätzlich beim GV einzusetzen haben wir bereits versucht, also sowohl ich als auch er, aber mir geht es da wie CCFly, ich spür irgendwie währenddessen nix bzw. da ist kein zusätzlicher Nutzen vorhanden. Bei der Selbstbefriedigung mit der Hand habe ich kein Problem zu kommen, da geht's auch viel schneller als wenn er's macht. Ich leite ihn jeweils auch an, zeige ihm wo's am besten ist, etc., aber trotzdem dauert es einfach länger, ich kann ja auch nicht non-stop seine Hand irgendwo hinlenken, dann kann ich's gleich selber machen.

    In welchen Stellungen kommt ihr denn am besten? Wir haben schon ziemlich viel durch, aber vielleicht müssten wir mal irgendwie den Winkel ändern oder so...
    Das Problem ist auch, dass ich inzwischen automatisch daran denken muss beim Sex, selbst wenn ich es zu verdrängen versuche, weil es einfach so ein omnipräsentes Thema ist.
     
    #10
    Emilie, 30 Juni 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freund frustriert wegen
lilablaurosarot
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
22 Oktober 2016
31 Antworten
DinkyCat
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
6 September 2016
100 Antworten
Ventilator
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
26 Februar 2012
8 Antworten