Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Freund ist schwer erkrankt

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Chococat, 18 Januar 2007.

  1. Chococat
    Chococat (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    599
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallöchen

    Ich habe vor einiger Zeit einen ganz lieben Menschen kennen gelernt. Schon im ersten richtigen Gespräch hat er mir erzählt, dass er krank ist. Er hat sich wahrscheinlich im Urlaub eine bakterielle Infektion eingefangen und als Folge daran bekam er eine schwere Gelenkerkrankung. Das heißt die Gelenke schwellen extrem an und er hat so starke Schmerzen, dass er sich ohne Schmerzmittel nicht bewegen kann. Erst waren nur die Beine betroffen, jetzt ist JEDES Gelenk erkrankt. Er hat die Krankheit seit über 3 Monaten und es wird und wird nicht besser, trotz zich Arztbesuchen und starken Medikamenten. Er ist eigentlich Leistungssportler und kann vielleicht seine Leidenschaft nie mehr ausleben, denn es gibt Fälle, bei denen diese Krankheit nie ganz ausheilt. Wenn ich ihn frage, wie es ihm geht, sagt er immer nur "nicht so toll", aber ich glaube in Wirklichkeit ist das maßlos untertrieben. Man muss sich das mal vorstellen: Mit Mitte 20 bewegt man sich wie ein 80-jähriger, man kann den Sport nicht mehr machen, den man seit frühester Kindheit ausübte und generell ändert sich das ganze Leben. In manchen Fällen landen die Leute im Rollstuhl und ich glaube er hat große Angst, dass ihm das auch passiert.
    Mir fällt es mittlerweile sehr schwer mit ihm zu sprechen. Wir kennen uns ja nun noch nicht so gut, vielleicht hält er sich deswegen sehr bededeckt mir gegenüber. Aber ich weiß eben auch nicht, wie ich damit umgehen soll. Ihn ständig mit Mitleid zuschütten ist ja sicherlich auch nicht das Wahre. Ich weiß auch, dass er ziemlich depressiv ist deswegen. Ich würde ihm so gerne irgendwie helfen, habe aber Angst ihn damit noch mehr zu belasten.

    Vielleicht hat jemand schonmal die Erfahrung mit kranken Freunden gemacht und kann ein bisschen erzählen. Oder vielleicht war selber jemand schonmal schwer krank und kann berichten, was man dann auf keinen Fall haben will bzw. wie die Mitmenschen damit umgehen sollen. Ich traue mich wirklich kaum das Thema anzusprechen, will aber auch nicht so tun, als bekomme ich nicht mit, wie sehr es ihn quält... :cry:

    Ergänzung: Morgen Nachmittag hat er mich zu sich eingeladen. Vorher gehe ich einkaufen, ich dachte daran ihm was kleines mitzubringen. Vielleicht so ne "Gute Besserung - Schokolade" oder ein "Gute Besserung - Kuscheltier" oder sowas eben. Ist das zu kitschig? Wie gesagt, sooo lange kennen wir uns ja noch nicht, weiß nicht, ob das angebracht ist.
     
    #1
    Chococat, 18 Januar 2007
  2. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    wie wärs, wenn du ihm deine gedanken so schilderst wie uns?
    dass du ihn nicht bemitleiden willst, aber dir vorstellen kannst, dass es weit schlimmer ist als nur "nicht so doll" - frag ihn, ob du was für ihn tun kannst. und sag, dass du nicht aufdringlich sein willst, aber eben im rahmen des dir möglichen für ihn da sein willst. offenheit find ich bei sowas am besten.
     
    #2
    User 20976, 18 Januar 2007
  3. Chococat
    Chococat (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    599
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Danke mosquito, da hast du eigentlich Recht. Aber irgendwie wärs mir so peinlich ihm diese Gedanken zu schildern. Er ist ein ziemlich cooler Typ nach außen hin (wie gesagt, er tut immer so, als wär ihm alles egal) und ich finds extrem schwer auf dieses Thema zu leiten. Ich kann ja nicht sagen "übrigens, es tut mir total leid, was du da hast und ich will dir gern helfen.....". Grundsätzlich wäre Offenheit aber natürlich das Beste. Vielleicht versuch ich es mal.
     
    #3
    Chococat, 18 Januar 2007
  4. XhoShamaN
    XhoShamaN (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.079
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Also meine Ex, mit der sich im im Sommer nach 9 Monaten auseinanderging, hat vor knapp anderthalb Monaten die Diagnose von Multipler Sklerose erhalten. Sie is jetzt 19, hat erste Lähmungserscheinungen durch den letzten Schub und wird früher oder später im Rollstuhl landen und schliesslich daran sterben - nur weiss niemand wann.

    Was auch sein mag und wie schwer krank jemand auch sein kann, oberstes Gebot muss sein, dir keinen Zwang anzutun. Wenn du nicht mit ihm über seine Krankheit sprechen willst, dann tu's nicht. Sprich über was anderes, was für dich stimmt. Sprich später über seine Krankheit, wenn's für dich passt. Mach keine Szene, weil er jetzt krank ist - meine Ex hatte es am liebsten, wenn man sich ihr gegenüber ganz normal verhält, wie vor der Diagnose halt. Leider scheint das vielen Leuten nicht möglich zu sein - diese essen nichts, jener weint dauernd vor ihr, etc. Aber das machts nur noch schlimmer. Weil du kannst annr Decke hängen oder am Boden liegen - es ändert nichts an der Krankheit. Aber du kannst versuchen, ihn zum Lachen zu bringen, mit ihm über irgendwelchen Müll diskutieren, ihn die Krankheit für einen Moment vergessen lassen. - Das ist der Rat, den ich dir geben kann.

    Ich wünsche dir viel Kraft!

    PS : Ich würd nichts in diese Richtung kaufen. Back was Kleines, nimm n leckeren Tee mit oder was weiss ich - aber nichts, was mit "Guter Besserung" zu tun hat :smile:
     
    #4
    XhoShamaN, 18 Januar 2007
  5. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    ob cool oder nicht, dass es ne riesige belastung ist, so krank zu sein, dürfte jedem fühlenden menschen klar sein. ich würds ihm ggü. ansprechen - wenn er dann zeigt, dass er da aber tatsächlich wenig kummer-loswerde-bedarf hat, dann glaub ihm das. dein angebot haste gemacht. ich find nicht, dass es dir peinlich sein sollte - du tust halt nicht cool. und ich finde ein "mir ist alles schnuppe, ich bin da ganz locker"-gehabe als grundsätzliches verhalten eher albern. im übrigen...wenn ihm alles egal ist, weil er so easy drauf ist, dann dürfte ihm ja auch egal sein, dass sich andere vielleicht sorgen machen seinetwegen, dann wird er dein redeangebot eh bald vergessen haben...

    ich finde, du hast nix zu verlieren, wenn du mit ihm drüber redest.
     
    #5
    User 20976, 18 Januar 2007
  6. luke.duke
    Benutzer gesperrt
    2.324
    0
    12
    nicht angegeben
    darf man fragen, was das für ein bakterium ist oder wie die krankheit heißt??
     
    #6
    luke.duke, 19 Januar 2007
  7. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    ich weiß,dass is jetz total OT, aber wirklich wichtig!!!!

    meine mutter hat seit 20 jahren ms.. man kann damit leben.
    sie sitzt nicht im rollstuhl und wenn sie früher die richtigen medikamente bekommen hätte, würde sie auch keinen gehwagen brauchen.

    es gibt medikamente, die verhindern die schübe!! es ist wichtig, dass sie sich einen arzt sucht, der sich damit auskennt und nicht einen, der sich da erst einlesen muss.
    bitte sag ihr das, es is wirklich wirklich wichtig!!

    eine bekannte von mir hatte ms... sie ist schwanger geworden und nach der schwangershcaft war die ms weg...

    ms heißt nich gleich TOD!!

    prügel ihr das ein, wenns sein muss..
     
    #7
    Beastie, 19 Januar 2007
  8. Ambrosia82
    Ambrosia82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    266
    101
    0
    Single
    Ich weiß wie das ist, wenn man am ganzen Körper Gelenkschmerzen hat und das über Wochen.

    Allerdings war das bei mir so, dass ich aufgrund eines geschwollenen Lympfknoten Penicilin bekommen habe
    und mein Körper sich dagegen gewehrt hat, weil ich eigentlich verschlepptes Drüsenfieber hatte und da es ein Virus ist, helfen keine Medikamente. Sie waren nur schädlich, da man Mediamente zugefügt bekommen hat, die man eigentlich nicht braucht zum gesund werden und da kann es schon zu solchen heftigen Reaktionen kommen.
     
    #8
    Ambrosia82, 19 Januar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freund schwer erkrankt
amfelli
Kummerkasten Forum
19 September 2014
4 Antworten
RubyTuesday
Kummerkasten Forum
6 März 2013
10 Antworten
Test