Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Sheep23
    Gast
    0
    28 Mai 2006
    #1

    Freund ist sich meiner Liebe zu sicher

    Hi

    Ein besserer Titel fiel mir leider nicht ein.

    Hab mein Problem mit meinem Freund (25). Wir leben in einer Fernbeziehung (150 km 1 1/2 Jahre lang) und ich weiss nicht wie ich das sagen soll...irgendwie ist er sich meiner Liebe zu sicher.

    Es ist schon öfter passiert das ich angebaggert wurde und es ihm quasi egal war...es kamen ein paar nicht ernstgemeinte Sprüche...später fragte ich ihn ob ihm das wirklich so schnurz wäre und er meinte nur..."Ich weiss doch das Du mich liebst"..

    Aber wenn das alles wäre hätte ich kein Problem. Es bin immer ich die sich bei ihm meldet, die sich um alles was die Beziehung angeht kümmert....anscheinend mach ich es ihm zu leicht.

    Er liebt mich (das sagt er jedenfalls) er denkt auch dann und wann an mich, aber wenn er sich nicht meldet werde ich nervös und es macht den Anschein das wenn ich mich nicht melde, er sich denkt: Wird schon alles okay sein...sie liebt mich doch.

    Er ist teilweise so unsensibel und egoistisch.

    Hab mir überlegt mich einfach mal ne Zeit lang nicht zu melden..schaff ich aber erstens eh nicht und zweitens irgendwo kindisch, oder?

    Was würdet ihr mir raten?
     
  • kleineUlknudel
    Benutzer gesperrt
    444
    0
    0
    Single
    28 Mai 2006
    #2
    kommt mir bekannt vor..meiner war sehr eingebildet und arrogant...das wurd ezum probelm irgendwann weil alles so selbstverständlich war und ICH habe alles gemacht..von ihm kam nix...,, die geht ja eh nich weg weil ich so toll bin "
    wenn du damit zurecht kommst ist es doch ok ich konnte es irgendwann nich mehr, denn Liebe bedeutet für mich einfach was anderes....
     
  • sadsandy
    Verbringt hier viel Zeit
    246
    101
    0
    vergeben und glücklich
    28 Mai 2006
    #3
    Mir würde es auch seeeehr schwerfallen mich nicht zu melden, aber vielleicht merkt er ja dann mal, dass es eben nicht selbstverständlich ist, dass du dich immer meldest!
     
  • claine
    claine (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    174
    101
    0
    vergeben und glücklich
    28 Mai 2006
    #4
    also das mit der fehlenden eifersucht versteh ich nicht...sei doch froh, dass er vertrauen zu dir hat und dir glaubt, dass du ihn liebst...
    also da versteh ich dein problem nicht...wär es dir lieber, wenn er dir hinterher spionieren würde und dir nichts glauben würde...???

    aber wenn du wirklich meinst, dass er sich zu wenig um die beziehung kümmert, dann rede mit ihm....ist das denn schon immer so gewesen? vielleicht hat er ja zz stress oder so und kann sich einfach nicht so intensiv um dich kümmern...aber wenn das nen dauerzustand ist, dann musst du mit ihm drüber reden...woher soll er sonst wissen, dass du andre vorstellungen von ner beziehung hast?
     
  • sadsandy
    Verbringt hier viel Zeit
    246
    101
    0
    vergeben und glücklich
    28 Mai 2006
    #5
    Solange er sich nur so verhält, weil er ihr einfach 100% vertraut, ist das ok. ABer ich glaube, dass man da als Freundin schon das Gefühl bekommt, dem anderen ziemlich egal zu sein.
     
  • *Cara*
    *Cara* (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    700
    103
    2
    Verliebt
    28 Mai 2006
    #6
    Versuch mit ihm zu reden, sag ihm was dich bedrückt, was du lieber anders hättest, warum dir im Moment mit der ganzen Situation nicht so wohl sei...

    Ich könnte mir gut vorstellen, dass es ihm ein wenig die Augen öffnen würde wenn du dich eine Zeitlang nicht melden würdest. Versuch es doch noch einmal, vielleicht gelingt es dir ja jetzt, da du wirklich unzufrieden bist mit der Situation!
     
  • Sheep23
    Gast
    0
    28 Mai 2006
    #7
    Ich weiss ihr habt recht mit dem nicht- melden, aber ich habe irgendwie Angst davor, daß ich dadurch meine Beziehung zerstöre...ich meine ich liebe ihn ja wirklich.

    Das lustige ist das seine Ex-Freundin deshalb mit ihm schluss gemacht hat.
     
  • sadsandy
    Verbringt hier viel Zeit
    246
    101
    0
    vergeben und glücklich
    28 Mai 2006
    #8
    Hmmm... Also dann ist das vielleicht wirklich einfach so seine Art.Aber ich würde auf jeden Fall mal mit ihm darüber reden, dass du das Verhalten komisch findest bzw. dass du dir da mehr "Einsatz" in eurer Beziehung von seiner Seite aus wünschst.
     
  • Sonnenblume*
    Verbringt hier viel Zeit
    18
    86
    0
    Single
    28 Mai 2006
    #9
    Ich glaube manche männer denken einfach sie sind die Könige der Welt :schuechte

    Manchmal kann man sich über die doch wirklich ärgern :angryfire wenn sie eine Frau lieben, dann sollen sie verdammt nochmal auch etwas für die Beziehung tun und sich nicht nur zurücklehen und alles der Frau überlassen.
    Finde ich jedenfalls.

    Mit der fehlenden Eifersucht denke ich einfach nur er vertraut dir und das wiederrum finde ich super von ihm.:jaa:

    Ich würde da das Gespräch suchen und wenn das nichts verändert würde ich mich auch eine Zeit lang nicht bei ihm melden.
     
  • succubi
    Gast
    0
    28 Mai 2006
    #10
    die fehlende eifersucht seh ich nicht so als problem. sicher hätte man dann und wann gern die bestätigung das es ihm nicht egal is, aber das wird's ihm auch nicht sein. er macht sich halt einfach keine sorgen das DU was anstellst - egal was die typen probieren. und das find ich schön.

    das er sich nicht um die beziehung im allgemeinen kümmert find ich scheiße. sowas kann nicht nur von einer person abhängen, da gehören 2 dazu. ich kann verstehen wieso seine ex schluss gemacht hat. - das wäre für mich auch ein grund.

    und was ich dir raten soll... naja... das selbe wie die andren: rede erst mal mit ihm darüber. es is zwar ärgerlich das er nicht selber mal die augen öffnet, aber meistens muss man männer mit der nase in die kacke stoßen das sie mal checken was das problem is und das überhaupt ein problem existiert. wenn du es ihm nicht sagst, wird er es höchstwahrscheinlich gar nicht merken, weil es für ihn so okay is wie es nun mal is.

    wenn er nicht bereit is sich zu ändern wird es auf dauer bei euch sowieso nicht gut gehen. irgendwann wirst du die schnauze voll haben... oder er, weil er dein ständiges gemecker nicht erträgt (denn irgendwann kannst du nicht mehr damit hinterm berg halten).
    es is schwer, das weiß ich... aber du musst dann deine konsequenzen ziehen, bevor du unglücklich wirst.
    grad in einer fernbeziehung isses wichtig das beide ihren teil dazu beitragen das es funktioniert. klar isses in jeder beziehung wichtig, aber ich find in einer fernbeziehung hat es noch eine spur mehr bedeutung, weil man sich nicht einfach so durch gesten zeigen kann das man sich mag/ lieb hat/ liebt.
     
  • hiT mYselF!
    Verbringt hier viel Zeit
    1.386
    123
    1
    nicht angegeben
    28 Mai 2006
    #11
    Also mir gehts ähnlich wie dir und ich hab heute auch beschlossen mich net mehr zu melden ... sie soll mal merken wie sie mit mir umspringt
     
  • Bandyt
    Bandyt (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    591
    101
    0
    vergeben und glücklich
    28 Mai 2006
    #12
    Ich denke nicht, dass die Beziehung dadurch kaputt geht. Er wird sich schon wundern warum du dich nicht meldest, aber wenn er nur halbwegs intelligent ist, dann wird er es merken.
    Dass dies der Grund für seine Ex war, kannst du ja in das Gespräch einfliessen lassen, wenn er sich dann mal meldet (Oder du nachgibst :geknickt: ).
     
  • shabba
    Gast
    0
    29 Mai 2006
    #13
    bist du sicher, dass du schon 23 bist? ich wuerde dich spontan als 16-jähriges girlie einstufen. was bitte erwartest du von ihm? dass er dem vermeintlichen nebenbuhler die fresse poliert und du dich dann hinterher im forum ueber die "uebertriebene eifersucht" deines freundes beschweren koenntest? beziehungen fußen meiner meinung nach auf VERTRAUEN, dass er augenscheinlich besitzt, du hingegen nicht. mein tip: erwachsen werden!
     
  • zasa
    Verbringt hier viel Zeit
    1.900
    123
    2
    nicht angegeben
    29 Mai 2006
    #14
    Das geht nicht darum die fresse zu polieren (das ist wirklich 16 jähriges Wunschdenken) sondern darum dass der oder ihr oder mein freund auch zeigt dass er ein wenig eifersüchtig ist.
    Stell dir vor deine Freundin würde es einen Scheiss interessieren mit wem du redest rumflirtest etc. Hättest du mit der Zeit nicht das Gefühl ihr ist alles scheissegal, dich als Mensch als Geliebter inkl.?

    Ich kann das sehr gut nachempfinden, aber vielleicht können das nur Frauen :-D :zwinker:
     
  • Stonic
    Stonic (42)
    Grillkünstler
    7.767
    298
    1.832
    Verheiratet
    29 Mai 2006
    #15
    @ Zasa nein nicht nur Frauen können das nachempfnden sondern auch ich
     
  • User 56700
    User 56700 (36)
    Meistens hier zu finden
    2.928
    133
    47
    Verheiratet
    29 Mai 2006
    #16
    Hmm, deine Geschichte errinnert mich zu sehr an meine eigenen Fehler...:frown: Ich war mir der Sache mit meiner Ex auch zu sicher, hab mich zu oft um meinen eigenen Kram gekümmert- sie hat mir fast jeden Tag Briefe geschrieben, ich hab keinen zurückgeschrieben (unter anderem weil ich auch beruflich sehr eingespannt war)- sie hat mich über alles geliebt- und hätte alles für mich getan, und ich Idiot habe hätte wirklich beide Hände ins Feuer gelegt dass sie mir nicht davonläuft... Sie wohnte übrigens auch 160km entfernt, wir haben uns aber immer jedes Wochenende komplett gesehen! Naja es kam wie es kommen musste, sie hat mich betrogen...:geknickt: Ich hätte ihr noch eine Chance gegeben, doch sie wollte nicht. Dann habe ich die Sache schweren Herzens nach knapp 2 Jahren beendet. Richtig gelernt aus meinen Fehlern habe ich erst als ich ein paar Monte später eine neue Freundin hatte, das ist aber inzwischen auch wieder Geschichte... Und ich hänge noch so sehr an meiner Ex!:ratlos:
    Ich rate dir, versuche deinen Freund "wachzurütteln"... Warte nicht bis es zu spät ist! Ich wünschte ich hätte damals meine große Liebe ernst genommen...:frown: Aber jetzt, 6 Monate später ist das zu spät- sie hat einen neuen Freund....:flennen:
     
  • TNT17
    TNT17 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    382
    101
    0
    vergeben und glücklich
    29 Mai 2006
    #17
    Bis auf die Entfernung das Selbe bei mir. Also nach knapp 4 Jahren Schluss von ihrer Seite aus, weil sie nen Neuen hat.
    Tja war wohl nicht der einzige Grund, aber ich werde in Zukunft alles tun um mich zu ändern.
     
  • Blubberknutsch
    Verbringt hier viel Zeit
    219
    103
    2
    Es ist kompliziert
    29 Mai 2006
    #18
    Hey..
    also mein Exfreund war sich meiner auch zu sicher... er hat manchmal sogar Sprüche wie: "du kannst froh sein das du mich hast" abgelassen oder wenn ich gesagt habe dass ich ihn liebe kamm zurück "Ich weiß"... war schon krass... hab ich aber auch erst später gemerkt...!! Ihm war´s auch immer egal was ich gemacht habe, hat sich z.B. auch nicht dafür interessiert wie mein Tag war oder wenn ich ein Reitturnier hatte wies gelaufen ist. Da kommt man sich einfach total ungeliebt vor. auf jeden Fall war dass nicht das was ich mir von einer Beziehung erhofft hatte. hab ihn dann betrogen (war nicht okay, aber ich bereue es nicht, da ich dadurch sozusagen von ihm weg gekommen bin und ich klar sehen konnte was eigentlich los ist). Nach fast 3 Jahren ist unsere Beziehung dann in die Brüche gegangen.
    Red mit ihm und sag ihm dass du manchmal den eindruck hast ihm wäre vieles Egal. Und meld dich mal nicht... wenn er anruft kannst du ja dran gehen... aber nicht DU rufst ihn an!! Versuch es mal, ist brutal schwer, ich weiß...
    Viel Glück
     
  • shabba
    Gast
    0
    29 Mai 2006
    #19
    das ist ja kaum auszuhalten, ach ihr armen weibsbilder :-D

    ernsthaft, frauen, gewoehnt euch dran: wir maenner haben nun mal tagsueber meist besseres zu tun, als staendig von euch zu schwaermen. und sobald mal einer die sache mit der eifersucht endlich verstanden hat und auf vertrauen statt kontrolle setzt, ist sofort unten durch?!

    FRAUEN sag ich da nur ^^
     
  • Sheep23
    Gast
    0
    30 Mai 2006
    #20
    Danke für die ganzen Antworten....bin ja anscheinend nicht die Einzige

    um es für einige zu wiederholen:Ich habe zwar geschrieben das mir das mit der Eifersucht aufgefallen wäre aber auch das es kein Problem ist wenn es nur das wäre! Bin ja froh darüber das er mich ohne Probleme gehen lässt nur das mich das etwas wunderte das es ihm vollkommen (!) egal ist.

    Dieser Thread handelte eigentlich im allgemeinen davon das ich immer den Anfang machen muss

    Also jetzt an die die meinten ihr wäre noch nicht alt genug und co. :smile:

    Letztenendes frage ich mich ob er das hier gelesen hat (eigentlich nicht möglich) denn plötzlich ohne das ich ihn darauf angesprochen habe ( hab mich einmal nicht bei ihm gemeldet) schreibt er mir massig E-Mails, SMS, ruft an und sagt mir wie sehr er mich vermisst usw.

    Hat also doch geklappt ihn mal zappeln zu lassen auch wenns eigentlich nen blödes Spielchen war :grin:

    Danke nochmal!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste