Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Freund ist wie verwandelt

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Schnuckl20, 20 Februar 2004.

  1. Schnuckl20
    Schnuckl20 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    593
    103
    2
    nicht angegeben
    Ich bin mit meinem Freund nun 2 Jahre zusammen, alles läuft prima. Zur Zeit ist er auf einem Lehrgang und kommt erst nächste Woche heim.
    Jetzt fängt er auf einmal ein mir Sachen zu schreiben welche sexuellen Wünsche er hat (er hat mit ein paar Kollegen Gespräche gehabt und Sexmagazine gelesen, daher wohl die Idee).
    Ich weiß nicht wie ich das formulieren soll, er will Dinge, die für manche von euch das normalste von der Welt sind z.B. schlucken, Sex mit Stiefeln etc. Für mich ist es aber das nicht weil ich einfach nicht der Typ dazu bin, ihr könnt es auch verklemmt nennen, aber ich mag das nicht.
    Ich hab ehrlich gesagt angst vor ihm wenn er zurückkommt, ich weiß nicht wie ich mich verhalten soll. Diese Seite kenn ich nicht an ihm, er ist eher der Stille. Ich habe angst dass unsere Beziehung scheitern könnte weil er ja auf Dauer seine Vorlieben nicht wegen mir zurückhalten kann. Und ich weiß nicht ob ich bereit bin ihm zuliebe seine Wünsche zu erfüllen.
    Mich macht das einfach fertig, ich weiß nicht wie ich mit ihm umgehen soll, ich kenn ihn doch so gut und auf einmal das, das trifft mich total weil er das anscheinend immer vor mir geheimgehalten hat. Er sagt selber dass er sich nie traute mir das zu sagen. Toll, wie steh ich denn jetzt da? Da meint man einen Menschen zu kennen und dann offenbart er mir Dinge die mich einfach vor den Kopf stoßen.

    Was soll ich denn nur machen? Ich habe irgendwie das Bedürfnis wegzulaufen vor ihm, ich möchte ihm nicht gegenübertreten mit diesem Problem. Ich schäme mich irgendwie dass ich nicht so frei und offen für seine Wünsche sein kann.
     
    #1
    Schnuckl20, 20 Februar 2004
  2. Larkin
    Verbringt hier viel Zeit
    1.082
    121
    2
    nicht angegeben
    Hmm, ist schon nachvollziehbar, dass dein Freund jetzt neugierig ist; wenn man über solche Dinge liest will man sie oft selber ausprobieren.
    Er weiß aber ja um deine Einstellungen und vielleicht reizt ihn der Gedanke an bestimmte Praktiken jetzt zwar, aber wenn er wieder da ist, meinst du, dass er dann das auch wirklich direkt umsetzen will? Vielleicht ist er dann ja so froh dass ihr euch wiederseht, dass ihm der "einfache" Sex doch reicht ...
    Du solltest dich auf keinen Fall schämen für deine Einstellungen. Aber vielleicht mal nachdenken warum du bestimmte Dinge nicht magst? Ob es wirklich ganz und gar ausgeschlossen ist, dass du dich vielleicht langsam an manches annäherst...? - Wenn du dabei aber Ekel empfindest muss er das akzeptieren.
    Ihr habt schließlich eine Beziehung ... da sollte man über diese Dinge auch frei reden können.
     
    #2
    Larkin, 20 Februar 2004
  3. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Weiss gar nicht, wo ich jetzt anfangen soll ....

    Auch auf die Gefahr hin, dass ich jetzt von sexhypertolleranten Usern angebissen werde ....

    Bitte tue nichts, was Du nicht WIRKLICH willst.
    Auch nicht ihm zuliebe.
    Und wenn Du glaubst, dass Du ihn nur damit "halten" kannst, vergiss es.
    Und wenn Du meinst, dass nur das Eure Beziehung ausmacht, vergiss DICH !
    Jeder junge Mann - mich eingeschlossen - hat(te) solche Fantasien. *sabber*
    Aber wenn man(n) ein Mädchen liebt, wird man es nie von ihr verlangen oder dazu drängen, wenn sie es nicht selbst will. Und schon gar nicht seine Beziehung zu ihr davon abhängig machen !
    Bitte mach nichts nur deswegen, weil es "alle Welt" - scheinbar - tut.
    Mach nur das, was Du willst und was Dir WIRKLICH Freude bereitet.
    Und da gibt es nichts "Gutes" oder "Schlechtes", nichts "Verklemmtes" oder "Offenes", nichts "Normales" oder "Perverses".
    Vielleicht wirst Du später mal anders denken, vielleicht auch nicht.
    Na und ?
    Und bitte keine Selbstzweifel oder Schuldvorwürfe !
    *knuddel*
    Ganz liebe Grüße, Waschbär
     
    #3
    waschbär2, 20 Februar 2004
  4. Baerchen82
    Baerchen82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.320
    121
    0
    Verheiratet
    <--- dem Waschbär mal den Rücken stärkt und sich seiner Meinung bis ins kleinste Detail anschließt... :bier:

    LG.. Bärchen.. :cool1:
     
    #4
    Baerchen82, 20 Februar 2004
  5. ~°Lolle°~
    Sehr bekannt hier
    5.175
    171
    1
    Verheiratet
    Ich würd an deiner Stelle nochmal mit ihm über alles reden... ne Beziehung lebt von Kompromissen und er sollte auch irgendwo verstehen, wenn du manche Sachen nicht machen möchtest...
    Und wenn er dich deswgen verlässt, dann war er es nicht wert... solche Phantasien ausleben sollte beiden gefallen, sonst wird das eh nix...

    Von daher, rede mit ihm über deine Ängste, das wird das beste sein...

    Viel Erfolg :smile:
     
    #5
    ~°Lolle°~, 20 Februar 2004
  6. Schnuckl20
    Schnuckl20 (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    593
    103
    2
    nicht angegeben
    Danke, an euch zwei Bären :zwinker:
    Ich werd dann persönlich mit ihm sprechen, nicht immer über das scheiß sms Zeugs, wo jeder irgendwie was anderes versteht.
    Ich meine, wir lieben uns ja, da wird sich doch eine Löung finden.
     
    #6
    Schnuckl20, 21 Februar 2004
  7. OnleinHein
    OnleinHein (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    393
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich find das alles halb so wild.

    Ich fände es absolute spitzenklasse, wenn meine Freundin, mit der ich jetzt zwei Jahre zusammen bin, mir auch mal einen blasen würde, sie tuts aber nicht.
    Natürlich hab ich ihr irgendwann meine Phantasien "gebeichtet" in der Hoffnung, sie würde vielleicht mal in die Richtung nachdenken.
    Hat sie aber nicht.
    Ja und? Ich meine, Versuch wars wert, oder? Dann halt nicht, is zwar blöd, aber ich kanns ja eh nicht ändern, sie solls ja schliesslich selbst wollen und das nicht (nur) mir zuliebe machen :zwinker:
    Natürlich kann er das. Was hat er denn bitte die letzten zwei Jahre gemacht? Wenn ihm das so wichtig wäre, dass er deswegen die Beziehung beenden würde, hätte er es schon längst getan.
    Ich schätze, er wollte Dich das bloss mal wissen lassen, womöglich hast Du bisher nur noch nicht drüber nachgedacht, es zu tun, kann er ja nicht wissen, dass Du das abstossend findest, wenn ihr nie drüber geredet habt.
    Bloss weil er gerne Oralsex hätte, ist er doch kein Monster, das Dich ab jetzt nur noch als Sexobjekt sieht.
    Diese Wünsche hatte er schon immer, er hat sie jetzt halt nur mal ausgesprochen. Deshalb ist er kein anderer Mensch, sondern immer noch der, den Du liebst.
    Es geht nur um Oralsex. Er hat Dir nicht offenbart, dass er eigentlich von einem anderen Planeten stammt. Und Du musst es ja nicht machen. Er hat Dir nur gesagt, er HÄTTE es ganz gern. Ich bin mir sicher, Du hättest auch gewisse Sachen ganz gern, die er nicht macht. Würdest Du ihn weniger lieben, wenn Du ihm diess sagen würdest, und er würde es trotzdem nicht machen?
    Ja nu. Ich hab auch erstmal gewartet, ob meine Freundin vielleicht von selbst darauf kommt, bevor ichs ihr gesagt hab. Ich hab meiner Freundin auch bis heute nicht gesagt, dass mein Teddy Manfred heisst. Würde ich nicht unbedingt als geheimhalten bezeichnen :zwinker:
    Genau wie vorher auch. Ihr seid seit zwei Jahren zusammen. Er hats Dir nur_mal_gesagt :zwinker:
    Keep Cool. Du kennst ihn immer noch. Oralsex zu wollen, ist kein geheimes "zweites Ich". Er hat bestimmt noch die ein oder andere Phantasie auf Lager, wie so ziemlich jeder. Das hat nix zu sagen, man muss ja nicht alles ausleben. Aber fragen kost schliesslich nix...
    Sag ihm das.
    Ich bin sicher, man kann mit ihm reden. Der steigt nicht aus dem Zug und hat die Hose schon offen stehen. Wenn er merkt, wie Dich das mitnimmt, wirst Du aller wahrscheinlichkeit nach eher ihn in Verlegenheit bringen.
     
    #7
    OnleinHein, 21 Februar 2004
  8. Schnuckl20
    Schnuckl20 (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    593
    103
    2
    nicht angegeben
    @OnleinHein:

    nein nein! Also Oralsex haben wir so auch, es geht nur ums Schlucken. Er sagte nämlich immer dass er das nie von mir verlangen würde und er verstehen kann dass Frauen das nicht machen wollen. Daher bin ich etwas verwirrt.

    Ich werde mit ihm reden wenn er wieder kommt, ich meine es hat ja 2 Jahre lang geklappt.

    Irgendwie möchte ich auch offener sein und freizügiger leben wie manche Frauen das hier so schildern. Ich bin da total prüde, weiß aber nicht warum. Gibt es irgendein Zaubermittel damit man etwas "geiler" wird? Mich bedrückt das echt, ich möchte anders sein in sexueller Hinsicht, schaffe es aber nicht. Mein Verstand hindert mich immer daran, der sagt: ne, das ist nix für dich.
     
    #8
    Schnuckl20, 21 Februar 2004
  9. WInterRoSe
    Gast
    0
    hallo erstmal gell :smile:

    also das is nich schön so nach 2 Jahren sagt er dir mal was er noch so für vorlieben hat. Aber hey besser jetzt als wenn er sich dann weil er dich anschweigt eine sucht die das macht. Aber 2 Jahre Beziehung glaube ich halten auch ein ernsteres Gespräch aus und ich meine wenn du offen und direkt zu ihm bist das du sagst das du das nicht magst und nicht willst dann muss er das akzeptieren. Nur probieren geht über studieren und vielleicht gefällt es dir ja auch wenn du es mal gemacht hast. Is alles Geschmackssache sag ich nichts gegen.

    du kriegst das schon hin. 2 Jährige Beziehung hält einiges aus. :jaa:
     
    #9
    WInterRoSe, 21 Februar 2004
  10. OnleinHein
    OnleinHein (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    393
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ups. Hab ich wohl etwas missverstanden. ähm...
    Okay dann ist das natürlich ein klein bisschen was anderes, aber im Grunde läufts ja aufs gleiche hinaus...
    eben
    Ich glaube, das Zaubermittel dafür ist, nicht nach dem Zaubermittel zu suchen :zwinker: Klar, wenn ich einiges hier so lese, denk ich mir auch ab und zu "boahr ey!"

    Aber so ist das nunmal, der/die eine könnte den ganzen Tag die verrücktesten Sachen machen, dem anderen reicht einmal Sex pro Jahr.

    Wenn Du erstmal akzeptiert hast, dass Du nunmal nicht Die obernymphomanin vom Dienst bist und das etwas lockerer siehst, setzt Du Dich vielleicht auch selber nicht mehr so unter Druck damit. Und wahrscheinlich hast Du die meisten Hemmungen, weil Du Dich unter Druck gesetzt fühlst (und sei es nur von Dir selbst). Dieses "Oh Mann, das muss jetzt mal klappen, gib Dir mal Mühe!" kommt sicher bei Klausurvorbereitungen oder Wohnung putzen ganz gut, aber beim Sex sollte man doch etwas unbeschwerter sein :smile:
     
    #10
    OnleinHein, 21 Februar 2004
  11. WInterRoSe
    Gast
    0
    Achso. Wegen dem kennen. Du kannst einen Menschen lebenlang schon kennen und du merkst das du ihn nicht kennst. Desswegen würd ich nicht verzweifeln. Niemand hat so eine gute Menschenkenntniss wirklich nicht. Meine Oma sagt immer die bekommt man erst im Alter :blablabla :grin:
     
    #11
    WInterRoSe, 21 Februar 2004
  12. Auricularia
    Verbringt hier viel Zeit
    1.653
    123
    3
    Verheiratet
    Hi Schnuckel!
    Ich hab den Thread eben erst gefunden, ich hoff,
    es ist okay, wenn ich nochwas dazu schreib...

    Mein "Wundermittel" war mein Freund, bevor ich
    mit ihm zusammen war, hab ich mich auch nix
    getraut. Aaaaaber: Ich war in mir drin schon
    immer ne kleine Sau :zwinker:, er hat das nur zum Vorschein
    gebracht und mir Anregungen gegeben. Ich weiß net,
    wie es in Dir drin aussieht, aber wenn Du tief in Dir
    drin auch "prüde" bist, wie Du es nennst, dann
    glaub ich, kan man da auch nicht viel machen, weil
    alles dann nur ein Verbiegen Deiner Persönlichkeit
    wäre.
    Aber vielleicht bist Du ja einfach nur schüchtern
    oder fühlst Dich zu unerfahren oder so? Die meisten
    Probleme beim Sex sind doch irgendwelche Blockaden
    im Kopf...

    Was hat sich denn bis jetzt bei Euch ergeben?

    Liebe Grüße,
    Auri
     
    #12
    Auricularia, 4 März 2004
  13. JuliaB
    JuliaB (32)
    Sehr bekannt hier
    7.127
    173
    4
    nicht angegeben
    vielleicht traut er sich nur in schriftlicher form diese dinge zu äußern.
    vielleicht soll es dich auch nur scharf machen, er will das mal probieren, dir so was zu schreiben, muss nichtmal sein, dass er das alles erfüllt haben will.

    er wollte wohl nur etwas pepp in eure beziehung bringen.

    er wird sicher nicht toal verändert sein, er wird der selbe sein, wie vorher, aber er hat wohl die chance genutzt, wo er länger weg ist, so was zu äußern.
    da brauchs ihm nicht peinlich sein, weil er dir am nächsten tag wieder in die augen schauen muss.

    ich finds echt mutig.
    aber mach dir mal keinen kopf und frag ihn einfach, wenn er wieder da ist, wie ernst er das meinte.

    mein freund schreibt mir auch ab und zu erotische SMS und ich ihm auch, ich find das ungeheuer geil, mein puls steigt dann erstmal ins unermessliche :zwinker:
    versuchs doch auch mal, mit etwas, was du dir von ihm wünschst oder gern mit ihm machen würdest!
    kostet überwindung, lohnt sich aber.

    viel spaß.
     
    #13
    JuliaB, 4 März 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freund verwandelt
azarel250
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 Dezember 2016 um 21:33
5 Antworten
foxfawkes
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Dezember 2016 um 08:36
4 Antworten
Test