Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • LiLChicka
    LiLChicka (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    213
    101
    0
    Verlobt
    27 September 2007
    #1

    Freund kotzt schon seit 2 Wochen, will aber nicht zum Arzt! Dringend!

    Hallo,
    mein Freund kotzt nun schon seit 2 Wochen, in den Pausen in der Schule und manchmal Abends.
    Allerdings will er einfach nicht zum Arzt:geknickt:
    Ich kann nichts tuhen mach mir aber größte Sorgen:geknickt:
    Bitte, bitte, bitte helf mir:geknickt:
    Eure verzweifelte LiLChicka
     
  • Ron15
    Verbringt hier viel Zeit
    460
    101
    0
    nicht angegeben
    27 September 2007
    #2
    Zum Arzt schleppen oder Eltern einschalten?
    Kann ja alles mögliche sein (Essstörung, Hirntumor, usw).

    Oder er nimmt Drogen..
     
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.592
    248
    716
    vergeben und glücklich
    27 September 2007
    #3
    mit seinen eltern reden und einen arzt einschalten.wenns nun was gefährliches ist und er weiter so tut als wäre nichts, wirds davon auch nicht besser.zwei wochen lang schon?da hätt ich schon längst mal bei nem arzt angerufen.
     
  • klatschmohn
    Meistens hier zu finden
    1.588
    133
    75
    Single
    27 September 2007
    #4
    Ich finde mehr und mehr, nach allem was du hier so über ihn schreibst, dass es ihm sehr wichtig ist deine Aufmerksamkeit zu erregen, mit welchen Dingen auch immer. Ich veruteile das nicht, es kommt mit ziemlich bekannt vor. Aber gerade deswegen finde ich sein Vrhalten sehr bedenklich...

    Es ist ja nicht nur das Brechen, es sind ja auch noch andere Dinge nicht ganz in Ordnung.........für mich wirkt das alles so, als ob er um jeden Preis deine Aufmerksamkeit bekommen möchte. Das wiederrum kann viele Gründe haben. Ich tippe mal auf eure Fernbeziehung, die Tatsache, dass ihr euch so gut wie nie seht, auch nicht telefoniert. Und letzendlich kommt er wohl mit sich selbst nicht so gut zurecht.....
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    28 September 2007
    #5
    seh ich ganz genauso...

    Hat er denn ausser dem Erbrechen noch mehr akute Beschwerden?
    Behält er überhaupt Essen?
    Woher weisst du es eigtl? Hat er dir das "nur" erzählt?

    Ich glaub er sollte eher mal nen Psychologen aufsuchen, als nen normalen Arzt....
     
  • User 77157
    User 77157 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.518
    123
    6
    vergeben und glücklich
    28 September 2007
    #6
    genau. du kannst es ihm ja noch einmal nahelegen und ansonsten würde ich auch seine eltern einschalten.
     
  • User 48403
    User 48403 (48)
    SenfdazuGeber
    9.437
    248
    657
    nicht angegeben
    28 September 2007
    #7
    Wenn er regelmässig kotzt, hat er meiner Ansicht nach ein ernsthaftes gesundheitliches Problem. Wieso er nicht zum Arzt geht, ist mir schleierhaft. Ob es vielleicht tasächlich nur Theater ist, um Aufmerksamkeit zu erregen?
    Nun, wenn er nicht zum Arzt will, halt ich es auch am besten, seine Eltern darüber zu informieren.
     
  • LiLChicka
    LiLChicka (25)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    213
    101
    0
    Verlobt
    28 September 2007
    #8
    hey leute erst mal danke für die antworten :smile:
    Dann hat er mir heute erzählt das er mal mit seinem Vertrauens Lehrer in der Schule gesprochen hat, und der hat gemeint das des wegen einem psychischen Problem ist ôo
    Omq >.< morgen fahr ich zu ihm nachhause...
    Soll ich ihn vllt da nochmal drauf ansprechen? oder verschlimmert das nur alles?:geknickt:
    Lg LiLChicka
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    28 September 2007
    #9
    Gerade weil es vermutlich psychisch bedingt ist, sollte er mal einen Arzt aufsuchen!

    Sprich ruhig nochmal mit ihm...
     
  • Die_Kleene
    Verbringt hier viel Zeit
    1.791
    121
    0
    vergeben und glücklich
    28 September 2007
    #10
    Sag mal... du warst doch die, die letztens geschrieben hat, dass sich der Freund wegen "Kinderkacke" ritzen würde.

    Scheint ein ziemlich labiles Kerlchen zu sein.

    Naja meine Meinung habe ich in dem anderen Thread schon geschrieben, kannst du ja noch mal nachlesen, falls sie dich interesssiert.
     
  • DanielW86
    DanielW86 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    106
    101
    0
    Single
    28 September 2007
    #11
    ja das wird es sein wie gesagt mit den ritzen. Er hat ein Minderwertigkeitskomplex, am besten nicht zu sehr darauf eingehen, Mach dir keine sorgen wegen den, sei direkt und sage ihm was dich belastet und frage auch ihm was er hat und so, aber nicht auf lieb und gefühlsam, das er einmal zu denken anfängt, denn was kommt als nächstes mmh ich bin so schlecht in der Schule. mmh meine Eltern hassen mich , du liebst mich nicht, .... Du bist in einer schwierigen Situation und so jung und weißt nicht was machen sollst, entweder was nicht passt wird passend gemacht oder mmh ja....
     
  • NikeGirl
    Verbringt hier viel Zeit
    844
    103
    22
    vergeben und glücklich
    28 September 2007
    #12
    Erstmal: *looooooooooooooooooool* :cool1:

    @TS:

    Dein Freund scheint ernsthafte psychische Probleme zu haben und die werden sicher nicht weniger, wenn ihr sie totschweigt... Du bist seine Freundin, willst aber seine psychischen Deffekte ignorieren, nennst sein ritzen Kinderkacke... Nimmst du ihn überhaupt bei irgendwas ernst??? Er braucht dringend Hilfe und DAS solltest du ihm klar machen. Das kotzen an sich ist scheinbar noch sein kleinstes Problem...
     
  • Green Z. Carter
    Benutzer gesperrt
    9
    0
    0
    nicht angegeben
    29 September 2007
    #13
    Das könnte auch von mir sein. Ich geh erst zum Arzt wenn ich nur noch krabbeln kann. :tongue:
    Sag ihm, er soll sich wieder bei Dir melden, wenn es ihm besser geht und biete ihm nicht zuviel Aufmerksamkeit dafür, dass er so "tapfer" aushält. Irgendwann geht er schon selber zum Arzt, wenn es ihm schlecht genug geht.....:smile:
     
  • LiLChicka
    LiLChicka (25)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    213
    101
    0
    Verlobt
    29 September 2007
    #14
    für mich war das damals halt kinderkacke weil ich dachte es ist weil wir auf die wiesn gehen...
     
  • DanielW86
    DanielW86 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    106
    101
    0
    Single
    29 September 2007
    #15
    Servus was soll sie denn machen was meinst du den unter ernst nehmen?? Meinst du das damit: Achja schatzi ich gehe doch mit dir zu Wiesen nur bitte Ritz dich nicht mehr! Warum erzählt er das er so oft kotzt? W as ja eh ne Lüge is, sie sagt, sie hat Mitleid BlaBlaBla und dann hat ja er das was er will. Und das mit Hilfe stimmt nur vergiss nicht sie ist 15

    Dieses mal war ja der Auslöser die Wiesen. Wetten er wäre mit gegangen zu Wiesen ohne deine Freundin. Sensible, schüchtern, zurückhalten das sagt ja schon vieles (alles).
     
  • NikeGirl
    Verbringt hier viel Zeit
    844
    103
    22
    vergeben und glücklich
    29 September 2007
    #16
    Also Mitleid - und Ernstnehmen sind meiner Meinung nach zwei Paar Stiefel. Ernstnehmen heißt für mich, dass man nicht sagt "Man und wegen so ner Kinderkacke ritzt du dich", sondern es anzuerkennen, dass der andere wohl scheinbar ein Problem damit hat, selbst wenn es für einen selbst noch so unwichtig ist. Und vielleicht auch mal klarzustellen: Du brauchst nicht ritzen, damit ich dich und deine Wünsche ernstnehme... Sowas kann ein "Außenstehender" vielleicht nicht verstehen, ich war selbst mal betroffen, wahrscheindlich denke ich deswegen anders darüber. Aber wenn man es als Kinderkacke bezeichnet... Nee sorry, also davon wirds sicher nicht besser...
     
  • Monster Funk
    Benutzer gesperrt
    43
    0
    0
    in einer Beziehung
    12 Oktober 2007
    #17
    verbergen

    Würde sagen das er was zu verbergen hat.
    Er nimmt wahrscheinlich Drogen oder sowas in der Art.
    Ein normaler Mensch mit gesundem Menschenverstand geht zum Arzt.
    Jemand der Suizidabsichten hat natürlich auch nicht.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste