Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Freund, Mädchen, Treffen?!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von fLummY, 26 November 2007.

  1. fLummY
    Verbringt hier viel Zeit
    128
    101
    0
    nicht angegeben
    Hallo zusammen!

    Ich stehe im Moment vor einem Problem und weiß nicht wirklich wie ich mich verhalten soll... Vielleicht könnt ihr mir ja einen Rat geben.

    Also: Ich bin eigentlich keine soooo übereifersüchtige Person, aber gestern musste ich ein wenig schlucken.
    Mein Freund fragte mich, ob er sich mit einem Mädchen treffen dürfte, dass er von einigen Parties kennt. Schon bevor wir zusammengekommen sind hatten sie wohl schon mal verabredet, dass sie mal zu ihm fährt, wenn sie ihren Führerschein hat.
    Ich sagte im ersten Moment trotz komischem Gefühl im Bauch dass ich ihm das nicht verbieten werde und es "eigentlich" auch ok sei auch wenn ich mich bei dem Gedanken komisch fühle. Wir redeten dann gestern am Telefon auch intensiv über das Thema eifersucht und es stellte sich heraus, dass für uns beide Fremdküssen ein Trennungsgrund darstellt.
    So weit so gut, heute morgen bin ich mit einem komischen Gefühl im Bauch aufgewacht. Ich saß den ganzen Morgen in der Schule und ich merkte dass es mir doch nicht so egal sein würde wenn sie sich alleine treffen. Schon weil sie sich nicht wirklich kennen.
    Ich habe jetzt ein wenig nachgedacht und bin zu dem Entschluss gekommen, dass mein Problem wohl nicht in mangeldem Vertrauen liegt, sondern eher an einer Erfahrung die ich schon fast verdrängt hatte. Mein Ex hatte sich einmal in eine meiner Freundinnen verliebt, nachdem er sie durchs Tanzen besser kennenlernte. Ich hatte damals sehr schwer damit zu kämpfen...

    Ich hatte in der Zwischenzeit mal überlegt, ob ich ihn nicht doch bitten soll, sich besser nicht mit ihr zu treffen, aber dabei würde ich mich auch nicht gut fühlen..-.- Ich hab keine Ahnung wie ich mich jetzt verhalten soll (bin auch zum ersten Mal in so einer Situation).
    Habt ihr vllt eine Idee oder einen Tipp für mich?
    Vielleicht war ja auch schon Mal der ein oder andere in so einer Situation...

    Liebe Grüße
     
    #1
    fLummY, 26 November 2007
  2. Chimaira25w
    Verbringt hier viel Zeit
    911
    101
    2
    nicht angegeben
    Hmm schwierige Situation. Ich würde auf jeden Fall noch mal mit ihm sprechen und ihm deine Bedenken schildern. Ich denke, er wird verstehen können, dass du auf Grund deiner Erfahrungen da Angst hast. Dann liegt es in seinem Ermessen, ob ihm dieses Treffen wirklich so wichtig ist. Oder ob es ihm wichtiger ist, dass du dich nicht unwohl fühlst.
     
    #2
    Chimaira25w, 26 November 2007
  3. Andy010
    Verbringt hier viel Zeit
    323
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich würde ihm nicht sagen das er sich nicht mit ihr treffen soll. Im Gegenteil, sage ihm doch er soll ruhig auf das Date gehen aber sage ihm auch das du deswegen eifersüchtig bist. Es macht keinen Sinn wenn er deswegen das Treffen absagt, zumal es wohl wirklich nur auf freundschaftlicher Basis stattfindet. Er hätte dir wohl kaum davon erzählt wenn er wirklich etwas von der Lady wollte.
    Meist liegt es in einer Beziehung nicht am mangelnden Vertrauen zum Partner wenn jemand einfersüchtig ist, sondern eher am Vertrauen zu sich selbst. Und bei dir wird das genau zutreffen. Ich würde es einfach falsch finden wenn dein Partner auf ein lang ausgemachtes Treffen verzichten müßte weil in deiner vorhergehenden Beziehung etwas nicht richtig gelaufen ist.
    Du mußt lernen mehr Selbstvertrauen zu gewinnen. Und dazu hast du jetzt die Gelegenheit.
     
    #3
    Andy010, 26 November 2007
  4. Bench1987
    Verbringt hier viel Zeit
    55
    91
    0
    nicht angegeben
    Hy !

    Ich gebe dir einen guten Tipp:

    Lass deinem Freund die Freiheit die er "braucht". Wenn er dich wirklich liebt und eure Beziehung okay ist dann wird er NICHTS falsches machen. Wenn du jetzt allerdings zu ihm gehst und ihm sagst das es dich sehr stört hast du einen Minuspunkt... Wenn man sich nichtmal mit einem anderen Mädchen treffen darf dann fühlt man sich als Mann schnell mal eingeengt. Ich würde ihm den Freiraum unbedingt geben , dass kann nämlich nach hinten los gehen.....


    Und nochmals: Er wird nichts machen wenn bei euch wirklich alles okay ist... Du solltest schon ein bisschen an deinem Selbstwertgefühl arbeiten - irgendwas kann da nicht stimmen...


    Männer wollen Frauen die sich auch ein bisschen "rar" machen und einem viel Freiraum geben , auf dezente Art und Weise eben. Alles andere ist nicht so gut , auch wenns schwer ist.


    Viel Glück !
     
    #4
    Bench1987, 26 November 2007
  5. fLummY
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    128
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich muss mich da jetzt mal ein wenig selbst verteidigen.^^
    Seinen Freiraum lass ich ihm... Ich denke nicht, dass ich ihn irgendwie einenge...
    Wir wohnen ca 35 Kilometer auseinander und sehen und höchstens mal 2 Mal die Woche..:zwinker: (Fragen nach Treffen kommen meistens von ihm aus :zwinker: ). Er trifft sich nebenbei mehrmals die Woche mit seinen Freunden, kann seinen Hobbies nachgehen, zocken und auch mal Freitagabends mit seinen Kollegen feiern gehen... Nie würde ich auf die Idee kommen mich zu beschweren er macht zu viel an anderen Sachen weil ich die Mischung eigentlich recht gut finde...:smile:

    Also reden werd ich auf jeden Fall nochmal mit ihm...:frown: Ich weiß nur leider nicht so ganz genau, "wie" ich es sagen soll "ohne" ihm das Gefühl zu geben ihm alles zu verbieten, was ich definitiv nicht möchte...
    es viel mir echt schwer auf seine Frage ("willst du das, oder willst du das eher nicht?") zu antworten...
     
    #5
    fLummY, 26 November 2007
  6. Chimaira25w
    Verbringt hier viel Zeit
    911
    101
    2
    nicht angegeben
    Auf die Frage : Willst du das oder nicht?, würde ich einfach sagen, dass es dir lieber wäre, dass er es nicht macht. Du aber nicht in der Position bist ihm irgendetwas vorzuschreiben. Sag ihm aber, dass er wissen soll, dass es dir bei dem Gedanken nicht grade gut geht. Das ist nämlich dein gutes Recht.

    P.S. Ich weiss nicht, wie es dir dabei geht. Aber ich finde es irgendwie komisch,wenn mein Freund mich fragen würde, ob ich was dagegen hätte. Wenn da nämlich nichts ausser Freundschaft wäre, würde er es doch einfach so machen ohne zu fragen. Ansonsten hab ich das Gefühl, als will er so etwas wie ein Freifahrtsschein, auch wenn das alles eher unterbewusst abläuft.
     
    #6
    Chimaira25w, 26 November 2007
  7. laura19at
    laura19at (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.365
    123
    4
    vergeben und glücklich
    hm, also wenn es dich stört, dann sag es ihm! Wieso unnötig selbst quälen..So wie du schreibst, hat er eh genug Freiheiten. Will er sie sehen, kann sie ja mit seiner Gruppe rausgehen, müssen sie dabei allein sein?
    Es belastet dich, also spiel es vor ihm nicht runter, sondern red offen mit ihm
     
    #7
    laura19at, 26 November 2007
  8. Andy010
    Verbringt hier viel Zeit
    323
    101
    0
    nicht angegeben
    Also wenn er wirklich einen Hintergedanken hätte würde er wohl kaum seiner Freundin vom Date erzählen. Meiner Ansicht nach ist er nur der Auffassung das es seine Freundin wissen sollte wenn er sich mit einer anderen Frau trifft und wollte ihre Meinung dazu hören. Ich finde das nur ehrlich und glaube nicht das es nur im geringsten etwas mit einen Freifahrtsschein zutun hat!
     
    #8
    Andy010, 26 November 2007
  9. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Es ist ein Unterschied zwischen "Verbieten" (was sofort Widerstand auslösen würde) und "Bedenken anmelden" (was nachdenklich macht).

    Und Bedenken kannst du immer anmelden. Aber verschweige bitte das WARUM (also, woher das kommt) nicht.
     
    #9
    waschbär2, 26 November 2007
  10. Andy010
    Verbringt hier viel Zeit
    323
    101
    0
    nicht angegeben
    Stimmt, wie ich oben schon erwähnt habe.
    Die Entscheidung die du jetzt fällst könnte vielleicht wichtiger sein als du denkst. Wenn dein Freund sich aus irgendeinen Grund eine andere suchen will so wird er es so oder so tun. Aber indem du ihm deine Eifersucht gestehst und im trotzdem sagst er soll auf das Treffen gehen kannst du ihm beweisen das du ihm Vertraust auch über deine eigenen Intereressen hinaus!
     
    #10
    Andy010, 26 November 2007
  11. fLummY
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    128
    101
    0
    nicht angegeben
    habe ihm das gerade geschrieben, dass ich damit warscheinlich doch nicht so leicht klar kommen würde wie gedacht... ich habe ihm auch erklärt warum...und das ich möchte dass er das weiß, (denn merken würde er das so oder so wenn etwas nicht stimmt)

    ich habe ihm auch geschrieben, dass er ja nicht unbedingt "abends" mit ihr "dvds" gucken muss :tongue: (er hatte mir gestern abend eine kleine geschichte erzählt von seiner ex und deren freundin, in die dieses Szenario fast passt :kopfschue )

    Xy ‎(17:07):
    hatten wir aber vor...abends im dunkeln kalten zimmer ein horrofilm und sie hat so ne angst das sie sich an mich kuscheln muss :-P ;-)^^

    Seine Reaktion, die ich nicht so lustig fand.. Ich glaube er sieht das eigentlich recht locker hatte ich heute so den Eindruck...
     
    #11
    fLummY, 26 November 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freund Mädchen Treffen
DinkyCat
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 August 2016
7 Antworten
ForYouAndMe
Beziehung & Partnerschaft Forum
12 Mai 2016
7 Antworten
Hypr16
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 April 2016
6 Antworten