Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Freund meiner sehr guten Freundin will komische Sachen!

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von kristina4ka, 17 März 2009.

  1. kristina4ka
    Verbringt hier viel Zeit
    46
    93
    1
    nicht angegeben
    Hey!
    Also mir ist vor einem Monat ca was sehr komisches passiert.
    Ich war mit ein paar Freunden Samstagabend unterwegs und wir sind dann später noch zu viert zu nem Kumpel gegangen, das ist der besagte Freund einer meiner engsten Freundinnen.
    Haben da noch weitergetrunken und ja meine Freundin und ihr fester Freund sind dann nach Hause gegangen, weil die beiden im selben Ort wohnen. Ich kam allerdings um die Uhrzeit nicht mehr nach hause und da wir gut befreundet sind und ich auch von meiner Freundin weiß, dass sie keinen Stress schiebt, hab ich dann bei meinem Kumpel gepennt.
    Hab noch paar mal versucht seine Freundin zu erreichen um sicher zu gehen, dass sie das nicht schlimm findet. War aber zu spät anscheinend.

    Er hat dann bei seinem Bruder gepennt und ich in seinem Zimmer

    aaaber..
    jetzt kommt diese verzwickte Situation ins Spiel.
    Als ich grade kurz vorm Schlafen war, kam er ins Zimmer rein und hat mich irgendwas über meine Brüste gefragt :ratlos: ähh ich war bisschen verwirrt und meinte so ja lass mich mal pennen..
    2min später kommt er wieder rein und fragt ob er mal anfassen darf!!!
    Ich hätte das nieee gedacht, dass er sowas macht die sind schon relativ lange zusammen und ich hatte nie den Eindruck dass er sowas macht.
    Ich hab natürlich nein gesagt und hab ihn weggeschickt er meinte das soll unter uns dann bleiben, ich musste es aber unbedingt meiner anderen freundin erzählen..
    die hat mich jetzt letztens angesprochen, dass ich das seiner Freundin unbedingt sagen muss und sie das recht hat selbst zu entscheiden wie schlimm das für sie ist..

    ist irgendwie auch richtig..aber wie schlimm findet ihr das oder wäre das ein grund nach 2 jahren mit eurem freund schluss zu machen? eher nicht oder? habe angst dass dadurch irgendwas bei denen kaputt geht, weil meine freundin schon ziemlich glücklich mit ihm ist, aber auch sehr konsequent!
     
    #1
    kristina4ka, 17 März 2009
  2. Pink Bunny
    Pink Bunny (27)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.483
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    Ich würde es ihr auf jeden Fall sagen.
    Ob sie dir glaubt ist allerdings die andere Sache und ich bin mir sicher das ihr Freund sich die Situation aus zurecht reden würde das er besser da steht.

    Aber schon allein die Vorstellung das er Nachts rein kommt und dir über die Brüste streicht ... ihhhh :ratlos: :ratlos:
    Ich hätte ihm wohl eine geklebt damit er es verstanden hätte.

    Sein Pech !
    Er hat dich angegrabscht und da kann er nicht verlangen das du das für dich behällst.

    Ein Grund zur Trennung ? Naja, auf jeden Fall ein Grund für ein ernstes Gespräch.
     
    #2
    Pink Bunny, 17 März 2009
  3. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Ich würde auf jeden Fall von meiner Freundin erwarten, dass sie mir das sagt.
    Welche Konsequenzen das dann für ihn hat, das kannst du nicht absehen, aber das ist deren Angelegenheit.
    Es ist sicher nicht zwangsläufig ein Trennungsgrund, aber doch ein großer Vertrauensbruch wie ich finde und er dürfte sich schon was einfallen lassen, um das wieder grade zu biegen.
     
    #3
    krava, 17 März 2009
  4. Pink Bunny
    Pink Bunny (27)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.483
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    Abgesehen davon frage ich mich gerade ob du die einzige gewesen bist und was ihr Freund sonst für Sachen treibt von denen deine Freundin nichts weiß.
     
    #4
    Pink Bunny, 17 März 2009
  5. kristina4ka
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    46
    93
    1
    nicht angegeben
    stop mal! er hat mic nicht angegrabscht, er hat gefragt ob er darf, aber soweit kam es nicht.
    und eben das ist der grund der mir und meiner freundin die davon weiß sorgen macht, weil sie ein halbes jahr im ausland war und in der zeit hatten wir kaum kontakt zu ihm und wer weiß was er da getrieben hat!
     
    #5
    kristina4ka, 17 März 2009
  6. envy.
    Meistens hier zu finden
    1.758
    133
    29
    nicht angegeben
    Naja. Er hat sie nicht begrabscht, sondern nur gefragt ob er darf. Da kann man sich jetzt fragen, ob er nicht mehr alle Tassen im Schrank hat, ob er betrunken und damit enthemmt war uswusf.

    Ich würds an deiner Stelle davon abhängig machen, wie du dich in der Situation gefühlt hast. Hast du dich richtig belästigt gefühlt? Oder war das seinerseits eher im Spaß?

    Vielleicht sagst du ihm einfach mal, dass er das seiner Freundin gefälligst sagen soll, weil du da nicht in irgendwas reingezogen werden willst, woran du keine Schuld trägst.
     
    #6
    envy., 17 März 2009
  7. FreeMind
    Gast
    0
    Naja ein Betrunkender interessiert sich für Brüste von jemanden, sooo schlimm oder ungewöhnlich finde ich das nicht. Er würde vermutlich auch von einem Werbeplakat mit entsprechenden Abbild gaffend stehenbleiben.

    Er hat sie auch nicht angefasst, sondern erstmal irgendwas gefragt woran sich anscheinend niemand mehr erinnern kann und dann etwas eher unpassendes, aber so ein Drama würde ich daraus jetzt nicht machen. Vermutlich ist ihm das (wenn er es noch weiss) eh ziemlich peinlich.

    Ich weiss, Alkohol entschuldigt nichts, aber hier ist ja nun wirklich nix passiert. Daraus jetzt nen Beziehungsstress zu bauen wäre echt überzogen.

    Ich würde ihn selbst vielleicht erst nochmal ansprechen was das überhaupt sollte und ob er sich klar ist in welche Lage er dich gebracht hat. Ich denke er wird kleinlaut und sich mehrfach entschuldigen und dann sollte man es dabei beruhen lassen.

    Bei seiner Freundin würde ich das nicht ansprechen.

    Tja, manche Leute hier lesen nur das was in ihr Argumentationsschema/-weltbild passt. ;-(
     
    #7
    FreeMind, 17 März 2009
  8. the_matrix
    the_matrix (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    449
    113
    36
    vergeben und glücklich
    Mal ehrlich, das ist schon so plump, dass es schon wieder gut ist. :grin:
    Ich seh da jetzt nicht wirklich eine Dramatik dahinter. Er war scheinbar nichtmehr ganz nüchtern und deine Brüste scheinen ihm gefallen zu haben, da hat er halt mal nachgefragt, ob er anfassen darf.
    Seh das doch als Kompliment. :zwinker:
     
    #8
    the_matrix, 17 März 2009
  9. Party_Girl
    Meistens hier zu finden
    1.198
    133
    28
    vergeben und glücklich
    Schön und gut aber nicht wenn man seit 2 Jahren in einer Beziehung steckt :rolleyes:. ich würde es auch sagen. Egal ob man(n) besoffen ist oder nicht sowas tut man nicht. Man fragt auch nicht danach. Ich meine hallo wie unhöfflich und ekelhaft ist das eigentlich. Also für mich ein totales No-go!
     
    #9
    Party_Girl, 17 März 2009
  10. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Nein, sage es ihr (vorerst) nicht. Gehe zu ihrem Freund und sage ihm, dass er es ihr sagen soll, sonst tuest du es. Gib ihm eine Woche Zeit und wenn sie innerhalb von 7 Tagen nicht heulend in deinen Armen liegt, dann weißt du, dass er es ihr nicht gesagt hat. Wenn du ihr es nämlich sagst und er es abstreitet, dann steht sie zwischen zwei Stühlen und dies könnte euer Verhältnis erschüttern.
     
    #10
    xoxo, 17 März 2009
  11. FreeMind
    Gast
    0
    Dieser Erpressung kann ich gar nicht zustimmen. Er hat betrunken was dummes gesagt und dafür nun eine Beziehung kaputt machen?
     
    #11
    FreeMind, 17 März 2009
  12. taffy
    taffy (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    321
    103
    4
    nicht angegeben
    also ist vielleicht ein bisschen komisch für dich, aber würd da auch kein großes Drama drum machen. Ich würd ihn vielleicht nochmal drauf ansprechen, ob er es noch weiß und was das sollte und was er sich bei gedacht hat oder so. Und wenn du es wirklich für wichtig dann noch hälst es deiner Freundin auch nocht sagen. Aber würd es ihr nicht so dramatisch erzählen. also bisschen locker.

    Der freund meiner Freundin wollte mir auch mal an die Brüste gehen, als er betrunken war. Seine Freundin stand sogar daneben. Also ich find es kommt halt auch drauf an, wie die Person es macht. Ob man jetzt sieht, dass er hintergedanken hat oder es eher als Spaß sieht.
     
    #12
    taffy, 17 März 2009
  13. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Off-Topic:
    Ja, seit wann ist Alkohol eine gültige Ausrede ? :ratlos:
     
    #13
    xoxo, 17 März 2009
  14. FreeMind
    Gast
    0
    Alkohol trinken ist keine Ausrede, die enthemmte Auswirkung von Alkohol ist aber verständlicherweise selektiver zu betrachten. Solange nichts passiert ist als ein paar dumme Worte würde ich das noch als Entschuldigung durchgehen lassen.

    Nen Kumpel hat sich auch mal mit mir gezofft als er betrunken war, und sich danach entschuldigt, soll ich ihm deswegen jetzt böse sein?
     
    #14
    FreeMind, 17 März 2009
  15. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Er wird nicht zum ersten Mal Alkohol getrunken haben. Er hätte die Wirkung auf seinen Körper einschätzen können. Wenn er weiß, dass er zu einer losen Zunge neigt, hätte er weniger trinken müssen. Ich kenne meine Grenze, aber selbst wenn ich stockbesoffen bin, habe ich mich soweit unter Kontrolle, dass ich zu keinem Freund meiner Freundinnen renne und frage, ob ich mal deren Schwanz betrachten darf.

    Und der Typ hat doch noch zu ihr gesagt, dass sie ihrer Freundin nichts sagen soll. Er wusste also ganz genau, dass er etwas Verpöntes tut. Er hat eine Grenze überschritten. Jetzt hat er eben meines Erachtens nach mit Konsequenzen seines Verhaltens zu rechnen und mit den Folgen zu leben.
     
    #15
    xoxo, 17 März 2009
  16. FreeMind
    Gast
    0
    Ach, naja ist natürlich ein schönen Anspruch niemals zuviel Alk zu trinken, niemals darauf etwas blödes zu sage oder zu denken. Nicht schon wieder morgens im fremden Betten aufzuwachen oder sich zu fragen warum man jetzt mit der rumgeknutscht hat, wie auch immer. Aber manchmal hat man einen guten Abend, viel Spass und auch ein paar Bier mehr.

    Vielleicht bist du kontrollierter als er, vielleicht kennst du deine Grenzen. Da aber hier nicht bekannt ist wie alt er ist und welche Erfahrungen er diesbzgl. gemacht hat weiss ich nicht inwiefern dein Maßstab anzusetzen ist. (Da die Threadstarterin 17 ist, denke ich nicht das er viel älter sein wird).

    Ich finde es weiterhin zu extrem betrachtet. Alkohol enthemmt nunmal, das ist kein Freifahrtschein alles tuen zu dürfen, aber es schützt einen nunmal nicht immer davor nicht mal was blödes zu sagen. Wie viele wäre wohl noch Single wenn sie nicht etwas enthemmter ihren Mut zusammengenommen hätten und jemanden angesprochen haben?

    Wenn die Karten anders lägen und sie Interesse hätte, hätte das auch positiv ausgehen können. Wer weiss, vielleicht hat er schon länger Interesse an ihr gehabt und sich das nie getraut in irgendeine Form zu bringen. (Naja und dann kommt sowas plumpes dabei raus)
     
    #16
    FreeMind, 17 März 2009
  17. Zuckerherz
    Zuckerherz (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    194
    103
    7
    Single
    Ich würde erst nochmal den Freund ansprechen, was er sich dabei gedacht hat und was er jetzt darüber denkt (wenn er es noch weiß. Vielleicht streitet er es ja auch ab, noch etwas zu wissen).

    Dann kannst du immer noch entscheiden, ob du es deiner Freundin sagst.
    Denn vielleicht hat er es ja nicht wirklich ernst gemeint und sollte erstmal selber was dazu sagen.
     
    #17
    Zuckerherz, 18 März 2009
  18. Dandy77
    Meistens hier zu finden
    1.501
    133
    56
    nicht angegeben
    Hallo,

    also ich würde gar nichts machen, weil ansich auch gar nichts vorgefallen ist.

    Im Prinzip hättest du schon deiner anderen Freundin nichts sagen sollen. Frauen können nunmal nicht den Sappel halten.

    Du hast beim Freund deiner besten Freundin übernachtet. Überleg mal - wahr oder nicht - wie dir das ausgelegt werden könnte. Und jetzt kommst du mit der Busensache daher. Man könnte dir auch unterstellen, dass du auf den Typen scharf bist und das mit dem Busen nur erfindest, um deine Freundin und ihn auseinander zu bringen. Wenn der Typ sich durch dich in die Enge getrieben fühlt, wird er es so darstellen.

    Am besten wäre es gewesen, die Sache auf zuviel Alkohol zu schiebe und auf sich beruhen zu lassen. Aber du musstes ja schon deiner anderen Freundin etwas davon erzählen. Es ist also nur eine Frage der Zeit, bis es das ganze Dorf weiß. Wenn er also seine Freundin nach zwei Jahren nicht "wegen nichts" verlieren möchte, wird er sich was ausdenken müssen. Und da bietet dein Übernachten bei ihm einen schönen Ansatz.
     
    #18
    Dandy77, 18 März 2009
  19. Rosenmädchen
    Benutzer gesperrt
    401
    0
    5
    Verlobt
    Ich würde es seiner Freundin sofort sagen!

    So einen "tollen" Freund braucht kein Mensch!

    Vielleicht glaubt sie ihm auch nicht (was aber eher ihr eigenes Pech wäre), aber DU hast das nicht auf Dir sitzen lassen.

    Und ob die beiden schon 2 Jahre oder 2 Minuten zusammen sind, interessiert mich nicht.
     
    #19
    Rosenmädchen, 18 März 2009
  20. GreenEyedSoul
    0
    Also ich finde, dass die Meisten hier echt voll übertreiben. Es ist doch überhaupt nichts passiert. Hätte er dich begrapscht oder noch ewig rumgebettelt, dass er deine Brüste sehen möchte, na gut.
    Aber so? Du hast nein gesagt, er hat sich entschuldigt und gemerkt, wie blöde das war und jetzt ist gut.

    Manchmal redet man eben mal ein bisschen viel, ärgert sich hinterher auch selbst drüber, aber daraus muss man ja nu echt keine Story machen.
     
    #20
    GreenEyedSoul, 18 März 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test