Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Freund mit bestem Freund betrogen...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von *Only-a-Girl*, 15 Mai 2007.

Stichworte:
  1. *Only-a-Girl*
    Verbringt hier viel Zeit
    125
    101
    0
    Single
    Hey,
    vorweg möchte ich mich dafür entschuldigen, dass dieser Threat sehr lang wird, aber ich möchte alles genau erklären um Hilfe von euch zu bekommen.

    Seit 16 Monaten bin ich (19) mit meinem Freund (21) zusammen, damals war es liebe auf den ersten Blick und alles war einfach perfekt. Doch in letzter Zeit streiten wir uns immer öfters, meist über Kleinigkeiten die dann zu riesigen Problemen werden. Oft macht er mir Vorwürfe und zeigt mir, dass ich für ihn so gar nicht mehr die perfekte Freundin bin, obwohl ich alles tue um ihm eine perfekte Freundin zu sein.

    Seit 2 Jahren habe ich einen besten Freund (19), er ist nicht einfach nur mein bester Freund, er ist meine beste Freundin, mein großer Bruder, einfach alles für mich. Mit keinem Menschen rede ich so offen über wirklich alles, er und ich sind genau auf derselben Wellenlänge und manchmal denke ich wir sind seelenverwandt.

    Vor etwa 2 Monate träumte ich plötzlich ich sei mit meinem besten Freund zusammen, es war komischerweise eine sehr schöne Vorstellung. Aber ich dachte nicht weiter drüber nach. Allerdings merkte ich mehr und mehr wie sehr ich mich zu ihm hingezogen fühle. Es ist nicht wirklich Liebe, zumindest nicht die Liebe die ich meinem Freund entgegenbringe. Es ist ehr diese unglaubliche Vertrautheit.

    Vor 2 Wochen passierte es dann, mein bester Freund erzählte mir das er geträumt hatte wir sein zusammen. Beinah wie der Traum den ich hatte (von dem er allerdings nichts wusste). Er sagte mir, dass der Traum sehr angenehm für ihn war und gestand mir, dass er schon oft darüber nachdachte wie es wäre mich zu küssen. Bei einem weiteren Gespräch gestand er mir das er mich Lieben würde, nicht so wie seine Exfreundinnen sondern auf einem ganz anderen Level. Er wolle jedoch nicht mein Leben durcheinander bringen und ich solle mit meinem Freund auf jeden Fall zusammen bleiben. Er sei der bessere für mich. Alles was mein bester Freund wolle wäre eine Freundschaft und Verbundenheit die niemals zerbricht und vielleicht würde es eines Tages tatsächlich zu einer Beziehung kommen. Ich gestand ihm auch meine Gefühle.

    Gestern ging ich zu ihm, wir wollte zusammen für die Schule lernen doch daraus wurden wie immer stundenlange Gespräche Wir hockten gemeinsam auf dem Bett bis sich irgendwann unsere Hände berührten und wir uns leicht an den armen streichelten. Mein Herz klopfte und ich schaute ihn an. Eine Ewigkeit später kam von ihm der erste Satz, ganz leise geflüstert: „Schau mich bitte nicht so an, ich will nichts tun was du bereuen würdest.“ Doch ich schaute ihn weiter in seine so sanften Augen und wir küssten uns. Mein Herz klopfte, ich zitterte am ganzen Körper, es schien alles so vertraut und doch so fremd, dazu kam dieser unglaubliche Hass gegenüber mir, dass ich die Situation nun genoss obwohl ich einen Freund habe.

    Nun sitze ich hier, meine Gefühle halbwegs geordnet. Ich weiß, dass ich meinen Freund liebe und mit ihm zusammen sein möchte. Ich weiß, dass ich ihm nichts von dem gestrigen Abend sagen will. Ich weiß das mein bester Freund immer eine besondere Position in meinem Leben haben wird und ich weiß leider auch das es noch einmal zum Kuss kommen kann.

    Mein bester Freund sagte mir heute das ich mit meinem Freund zusammen bleiben soll und selber entscheiden soll was ich während der Beziehung mit ihm mache und was nicht. Das ganze fühlt sich komischer Weise für mich nicht nach fremd gehen an, da ich meinem besten Freund schon immer seelisch so nah war und nun halt auch körperlich, es sich jedoch auf solche iner anderen Ebene als eine Liebe wie bei meinem Freund abspielt.

    Da stehe ich nun mich selber für meine Charakterschwäche hassend und doch glücklich über den so wundervollen Abend mit dieser wundervollen Person.

    Kennt jemand eine solche Situation, wie denkt ihr darüber? Was würdet ihr tun und könnt ihr mich ein wenig verstehen?
     
    #1
    *Only-a-Girl*, 15 Mai 2007
  2. User 30735
    Sehr bekannt hier
    2.870
    168
    278
    vergeben und glücklich
    Ich kann dich sehr gut verstehen. Aber eines muss ich schon sagen: Verheimlichen, ok, ist zwar nicht gerade die feine englische Art, aber ich würde sowas nur verheimlichen, wenn es bei einem Ausrutscher bleibt. Aber du schreibst, du kannst nicht ausschließen, dass es nochmal vorkommt. Das finde ich gemein!
    Ich will nicht sagen, dass du vorhast, deinen Freund zu betrügen, aber du kannst es ja nicht ausschließen.
    Behalt's für dich, wenn es bei diesem einen Kuss bleibt. Ansonsten - sei ehrlich zu ihm.
     
    #2
    User 30735, 15 Mai 2007
  3. Phillip
    Verbringt hier viel Zeit
    151
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich glaube, du solltest dich lieber für einen entscheiden :ratlos:

    Ich weiss nun nicht, wie genau deine Beziehung zu deinem eigentlichen Freund ist, aber wenn er dich liebt, dann könntest du ihn sehr verletzen. Wenn die Liebe vielleicht schon etwas verblasst ist, wäre es unnötig dich noch mit ihm rumzuschlagen.

    Und ehrlich, wenn du sagst, dass du ihn für seelenverwandt hältst, und wenn du diesen Abend so genossen hast, und wenn er so zurückhaltend und freundlich und alles ist, was du beschreibst... naja... worauf wartest du Mädel? :engel:
     
    #3
    Phillip, 15 Mai 2007
  4. *Only-a-Girl*
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    125
    101
    0
    Single
    Ich hab mir gedacht das ihr das nicht bersteht... mein bester Freund reizt mich zum beispiel vom äußeren nicht, er ist nicht hässlich aber so garnicht mein Typ und er hat auch nicht diese leicht dominate Art auf die ich stehe. Es ist bei ihm er so als wenn man mit der besten Freundin rummachen würde... alles so kompliziert.
     
    #4
    *Only-a-Girl*, 15 Mai 2007
  5. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Na ja, aber so wie du die Situation beschrieben hast, stecken da eine GANZE Menge Gefühle von deiner Seite drin... :schuechte_alt:

    Aber von deinem besten Freund mal ganz abgesehen: Ich bin der Meinung, wenn man solche Gefühle für jemanden entwickelt, dann stimmt in der Beziehung schon was nicht. Wenn man wirklich vollkommen glücklich und zufrieden ist, kribbelt's nicht bei einem anderen. Selbst wenn dein bester Freund vielleicht nicht der Richtige für dich ist - dein jetziger ist es dann wohl erst recht nicht... :rolleyes_alt:
     
    #5
    Sternschnuppe_x, 15 Mai 2007
  6. edit: Hatte was missverstanden und zuviel zwischen den Zeilen gelesen^^

    Ich würds ihm trotzdem sagen, allein schon aus Fairness oder willst du deinem Freund echt ewig was verheimlichen?
     
    #6
    DoNtKnOwWhOiAm, 15 Mai 2007
  7. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Das ist gar nicht kompliziert.
    Eher zu einfach.

    Dein bester Freund macht einen Fehler, den aber auch du mit zu verantworten hast: Er fürchtet sich vor der Entscheidung.
    Und die Entscheidung lautet: Bester Freund oder Freund.
    Und da gibt es kein "Mittelding".

    Du bist in der "besseren" Position, da du ja wählen kannst.
    Er (leider) nicht.....
     
    #7
    waschbär2, 15 Mai 2007
  8. User 68775
    User 68775 (32)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.368
    348
    3.166
    Single
    Hm, also ich kenn das, mein jetziger Freund ist und wahr auch mein bester Freund, das davor hat zwar vom äußerlichen un vom Humor und so gepasst, aber es hat mir immer diese Freundschaft und Vertrautheit als Grundlage gefehlt...

    Und sobald ich mir das eingestanden hab, waren auch die Schmetterlinge da^^ und die sinds bei dir ja auch wie ich lese.

    Halte übrigens nicht viel von der Sitte einen besten Freund zu haben, der nicht der feste Freund is ;-) ich ab viele männliche Gute Freunde, aber mein bester is mein Schatz und umgekehrt genauso, aber da bin ich wohl komisch...

    Meine ehrliche Meinung, wenn du dich bei ihm so fühlst is das mehr, bei mir hats auch gedauert bis ich das kapiert hab, weil er vom äußeren so gar net die Art war, der ich sonst nachgeguckt hab... tja, wo die Liebe hinfällt.
    Aber du solltest fair zu deinem Freund sein...
     
    #8
    User 68775, 15 Mai 2007
  9. Phillip
    Verbringt hier viel Zeit
    151
    101
    0
    nicht angegeben
    Hui... scheint ne echt komplizierte Sache zu sein :ratlos:

    Naja... geheimhalten halte ich dennoch nicht für gut, aber das musst du entscheiden.
     
    #9
    Phillip, 16 Mai 2007
  10. Kuschelherz85
    Verbringt hier viel Zeit
    13
    86
    0
    Verliebt
    Hi..
    ich kann dich sogar ziemlich gut verstehen.. War in der gleichen Situation... Hab zwar nicht mit meinem besten Freund geknutscht, aber wir haben auf Partys immer gern gekuschelt.
    Ich hab mich damals für meinen Freund entschieden. Wollte es ihm verheimlichen. Aber er hats dch rausgefunden. Ihm zuliebehab ichdann etwas gemacht, was ich ne für einen Parner machen wollte: den Kontakt zu meinm besten Freund abgebrochen.
    Naja, die Beziehung ist zwar größtenteils an was anderem gescheitert... Aber das hat immer zwischen uns gestanden.

    Nachdem Schluss war, hab ich den Kontakt zu meinem Kumpel wieder aufgebaut. Und immer mehr gemerkt, dass ich doch mehr für ihn empfinde. Jetzt sind wir kurz davor, zusammen zu kommen...


    Natürlich kanndas alles bei dir anders kmmen. Aber erzälen würd ichs deinm Freund trotzdem. Du wirst das sonst nicht mehr los werden...

    Ich wünsch dir viel Glück.
     
    #10
    Kuschelherz85, 16 Mai 2007
  11. keenacat
    keenacat (29)
    Sehr bekannt hier
    5.580
    198
    243
    vergeben und glücklich
    mehr als dass du dich entscheiden musst kann man dir nicht raten... aber wenn dus deinem freund erzählst kanns sein dass er dir die entscheidung abnimmt, und ob du damit dann glücklich bist... kann man jetzt auch nicht sagen!

    ansonsten, ich finde es nur fair wenn du ihm die wahrheit sagst!
     
    #11
    keenacat, 16 Mai 2007
  12. Gastlermaus
    Verbringt hier viel Zeit
    107
    101
    0
    nicht angegeben
    Und genau das solltest du meiner Meinung nach machen.Du treibst dich sonst nur weiterhin selbst in den Wahnsinn. Die Entscheidung liegt auf jedenfall bei dir,die kann dir keiner abnehmen. Und da wird dir nicht viel zur Auswahl stehen:

    a) Du versuchst die zur Zeit bestehenden Probleme mit deinem Freund aus der Welt zu schaffen,mit ihm glücklich zu sein (ihm nichts von dem Abend zu erzählen) und deinen "besten Freund" zu vergessen.

    b) Du beendest deine Beziehung und gehst zu deinem "besten Freund".

    c) Du erzählst deinem Freund von dem Abend und wie es dann weitergeht klärt sich dann vielleicht von selbst (entweder er gibt dir eine Chance oder es ist halt aus).

    Und für eine Möglichkeit wirst du dich wohl oder übel entscheiden müssen.

    Viel Erfolg.
     
    #12
    Gastlermaus, 16 Mai 2007
  13. stella2002
    Verbringt hier viel Zeit
    645
    103
    14
    vergeben und glücklich
    was soll ich dazu sagen

    Du redest von meiner Vergangenheit. Ich und mein damaliger bester Freund ( jetzt mein Schatz) haben uns eines Tages geküsst. Es war unglaublich schon, danach folgte ein Heulkrampf weil ich ja meinen Freund betrogen habe.

    Nach einem ewigen Hin und Herr in meinem Kopf habe ich mich von meinem Freund getrennt und mich auf eine Beziehung mit meinem besten Freund eingelassen.

    Dazu muss ich sagen das mein bester Freund so gar nicht mein Typ war, kein Stück..aber die Gefühle und Schmetterlinge waren größer und nun find ich ihn doch ganz süß.

    wir sind nun fast 5 jahre zusammen und es war das beste was mir jemals passieren konnte. Ich habe fremdgeküsst und danach die beste Beziehung meines Lebens begonnen.

    Man ist sich so vertraut, braucht keine Angst mehr vor den Macken des anderen zu haben...

    seit dem glaube ich auch das eine innige Freundschaft zwischen Mann und Frau nicht gut gehen kann.

    Ich hoffe du triffst für deine Beziehung auch eine gute Entscheidung so wie ich, leider weiß ich nicht welche in deinem Fall besser ist.
     
    #13
    stella2002, 16 Mai 2007
  14. Mewkew
    Mewkew (30)
    kurz vor Sperre
    464
    0
    0
    Single
    Hey mädchen jetzt mal nicht so eine panik hier, du hast niemanden betroge, du hast fremd geküsst. Sowas passiert, deshalb reist dir keiner den kopf ab. Auserdem, jemand der wirklich einen paarner hat den er liebt, würde sowas nicht tun ohne drogen einfluss. Die zweite sache ist, wann lernt ihr leute endlich das es keine wirkliche freundschaft zwischen mann und frau gibt ? Deine situation ist wieder mal ein 1A beispiel dafür.

    Weißt du was kunst eigentlich ist ? Kunst ist die fähigkeit gefühle zu transportieren. Und so wie du über ihn und die geschehnisse schreisbst musst du in diesem augenblick einfach nur vollkommen glücklich gewesen sein, denn sonst hättest du niemals so etwas schreiben können, etwas was beim leser glückseeligkeit auslöst.

    Ich hoffe du kannst mir folgen und verstehst worauf ich hinaus will.
    Mit deinem freund läufts im moment nicht so, aber er macht hat die macht dich vollkommn seelig zu stimmen - da stellt sich für mich nicht mal eine frage, geschweige denn entscheidung.
     
    #14
    Mewkew, 16 Mai 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freund bestem Freund
azarel250
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Dezember 2016 um 13:12
7 Antworten
thomas1337
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 Oktober 2016
15 Antworten
Junge98
Beziehung & Partnerschaft Forum
5 Oktober 2016
4 Antworten