Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • User 92211
    Sehr bekannt hier
    2.135
    168
    322
    Verlobt
    26 März 2010
    #1

    Freund mit Vornamen ansprechen "peinlich"?

    Hallo liebe Leute,

    kennt noch jemand von euch das komische Phänomen, dass es einem irgendwie unangenehm oder gar "peinlich" ist, seinen Freund/seine Freundin mit dem Vornamen anzusprechen? Und selber von ihm/ihr auch nicht mit Vornamen angesprochen werden will? Woran kann das liegen?
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Peinlich
    2. peinlich?
    3. Peinlich!
    4. harmonisieren eure vornamen?^^
    5. Peinliches Treffen mit Arbeitskollegin
  • drusilla
    Verbringt hier viel Zeit
    1.079
    123
    14
    vergeben und glücklich
    26 März 2010
    #2
    Ja... :hmm:
    Ist bei uns auch so, schon komisch. Aber irgendwie passt es so gaaar nicht, wenn wir uns mit Vornamen ansprechen.
     
  • ankchen
    Gast
    0
    26 März 2010
    #3
    mir erging es jahrelang ähnlich.

    es war eben schatz, schatzü, arsch, hasi...
    und nicht peter*
    für mich drückt dieses "sich mit dem namen ansprechen" distanz und kälte aus. eine ebene, die ich nicht mit jmd erreichen möchte, der mir am herzen liegt.


    *frei vom autor erfunden
     
  • User 67771
    Sehr bekannt hier
    1.927
    198
    651
    vergeben und glücklich
    26 März 2010
    #4
    Wir benutzen nahezu ausschließlich unsere Vornamen. :hmm:
     
  • glashaus
    Gast
    0
    26 März 2010
    #5
    Ich spreche ihn ausgesprochen selten mit seinem Namen an (und umgekehrt), aber peinlich ist es mir nicht.
     
  • VelvetBird
    Gast
    0
    27 März 2010
    #6
    Ich spreche in so gut wie immer mit seinem Vornamen an, finde es eher unangenehm, ihn in der Öffentlichkeit mit Schatz o.Ä. anzusprechen (eigentlich ganz lustig, dass ich ihn fast nur mit seinem Vornamen anspreche, er aber in meinem Handy als "Schatz" abgespeichert ist :grin:).
    Und privat... weiß nicht, mir geht sein Vorname leichter über die Lippen als ein "Schatz" (oder was auch immer).
    Wenn ich ihn mit einem Kosenamen anspreche, dann will ich meistens was von ihm :grin:.
    Er spricht mich dagegen so gut wie immer mit "Schatz" an.
     
  • User 18780
    User 18780 (34)
    Meistens hier zu finden
    2.338
    133
    23
    Verheiratet
    27 März 2010
    #7
    vorname nutzen = der partner hat irgend was angestellt :zwinker:. so ists bei uns :grin:
     
  • Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.601
    398
    3.428
    Single
    27 März 2010
    #8
    Ich kenne es bisher nur mit Spitznamen und ich würde auch gerne dabei bleiben, da ich meinen Vornamen nicht besonders mag und eine Anrede mit Nachnamen dann doch zu formell wäre...
     
  • User 15352
    Beiträge füllen Bücher
    4.117
    248
    1.699
    Verheiratet
    27 März 2010
    #9
    Klar - wie sollte ich ihn sonst nennen :confused:?
    Natürlich hat man für den anderen auch Spitznamen, aber die verwende ich zumindest nicht inflationär. Und schon gar nicht in der Öffentlichkeit. Es gibt nichts Schlimmeres als Pärchen, die sich vor versammelter Mannschaft mit "Hasischneckchen" und "Pupsischnäuzchen" ansprechen - DAS finde ich nämlich peinlich :ratlos:...
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • User 90972
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.316
    348
    2.139
    Verheiratet
    27 März 2010
    #10
    mir ist noch nie aufgefallen, dass ich sowohl meine ex freunde als auch meinen neuen freund fast ausschließlich mit kosenamen anspreche. peinlich wäre mit das aber nicht. warum auch?
    in der öffentlichkeit ist mir ein "XY, kannst du die tasche nehmen?" lieber als ein "mausibär, blabla". (nicht,dass ich meinen freund so nennen würde) :tongue:
     
  • nUt3lla87
    nUt3lla87 (30)
    Öfters im Forum
    931
    68
    204
    Es ist kompliziert
    27 März 2010
    #11
    meisst ist sie meine kleine, aber im endeffekt sprech ich sie einfach selten direkt mit "namen" an, egal ob kose- oder richtiger. generell bin ich aber eher wütend, wenns der richtige name ist.

    anders davor, da hab ich sie nur mit dem vornamen angesprochen. komisch komisch ^^
     
  • User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.311
    298
    988
    Verheiratet
    27 März 2010
    #12
    Eben.
    Ich spreche ihn fast immer mit seinem Vornamen an, alles andere fänd ich peinlich.
    Ich schäme mich fremd wenn andere Leute in der Öffentlichkeit nach ihrem "Schaaaatziiii" rufen-schrecklich!
     
  • Zwergenfrau
    Meistens hier zu finden
    788
    128
    109
    nicht angegeben
    27 März 2010
    #13
    Wenn er mich mit Vornamen anspricht/anschreibt, habe ich garantiert was angestellt. Bei allem außer "Süße, Kleine, Prinzessin" läuten die Alarmglocken.
    Ich hingegen spreche ihn vor allem in der Öffentlichkeit fast ausschließlich mit Vornamen an. Warum weiß ich selber nicht.
     
  • Dark84
    Meistens hier zu finden
    802
    128
    182
    Single
    27 März 2010
    #14
    Earl Sneed Sinclair

    [​IMG]
     
  • LiLaLotta
    LiLaLotta (32)
    Sehr bekannt hier
    3.722
    168
    335
    vergeben und glücklich
    27 März 2010
    #15
    Mir fällts sogar bei normalen Freunden schwer, sie mit Vornamen anzusprechen...Hab auch bis jetzt jeden meiner Exfreunde mit Spitznamen angeredet, das ist einfach persönlicher und drückt Nähe aus. Man wird doch generell meistens auch nur von Fremden oder Bekannten mit dem kompletten Vornamen angesprochen...alle anderen hängen wenigstens ein i hinten dran, sofern möglich :smile:
     
  • Keinohrhase
    Verbringt hier viel Zeit
    122
    103
    1
    vergeben und glücklich
    27 März 2010
    #16
    also ich tu mich eher schwer mit spitznamen, kommt mir schnell kitschig vor und die klassiker verwende ich nur mit ironischem unterton...bin da irgendwie so nicht der typ für, außer bei meinem ersten freund mit 16, da gings ("Baby" aaah da graust es mir jetzt! :grin: ) aber jetzt, nee. wenn dann sind sie lustig gemeint oder irgendein absolut sinnloser aus einer witzigen situation entstanden. ich mag den vornamen von meinem freund und benutze ihn gerne :smile: hätt aber kein problem damit selber mit kosenamen agesprochen zu werden...hach, kommplexes thema, interessante umfrage :smile:
     
  • User 78066
    User 78066 (40)
    Sehr bekannt hier
    1.347
    168
    264
    Verheiratet
    27 März 2010
    #17
    Wenn wir zu zweit sind, spreche ich ihn eher selten mit seinem Vornamen an .... dafür gibt´s ja den Kosenamen :zwinker: .... nur wenn andere dabei sind .... dann schon. Aber peinlich ist es mir nicht ... nur ungewohnt würde ich mal sagen ...

    Woran das liegen könnte, daß es manchen peinlich ist ... die Ungewohntheit ... manche den Namen nicht unbedingt "mögen" ... den Kosenamen lieber mögen .... ?

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 07:14 -----------

    :grin: .... ist bei uns auch so ... vor allem aber auch umgekehrt ... :zwinker:
     
  • Bla-Bla-Bla
    Benutzer gesperrt
    502
    0
    9
    Verlobt
    27 März 2010
    #18
    Peinlich ist es mir nicht, aber es fühlt sich komisch und irgendwie "falsch" an. Wenn er mich mit dem Vornamen anspricht, hab ich das Gefühl, er ist wegen irgendwas sauer und es gibt Stress. Lustigerweise denkt er das andersrum genauso.

    Nur wenn ich halt mit anderen über ihn rede, sage ich immer den Vornamen von meinem Freund. Ich käme mir albern vor, wenn ich ständig "Schatz hat dies gesagt, Schatz hat jenes gemacht" sagen würde :grin:.
     
  • User 78066
    User 78066 (40)
    Sehr bekannt hier
    1.347
    168
    264
    Verheiratet
    27 März 2010
    #19
    :zwinker: .... vielleicht stimmt ja Dein Gefühl .... bei uns ist es zum Beispiel so (und wir sind nicht die Einzigen :zwinker: )
     
  • donmartin
    Gast
    1.903
    27 März 2010
    #20
    :jaa:

    Wenn es auf einen Streit hinausläuft oder wir uns "mal ernsthaft unterhalten"......dann mit Vornamen.

    Wenn ich sie mit ihren beiden Namen anspreche....dann ist es schon sehr schlimm und ich bin stinkesauer....was in 8 Jahren vielleicht 2 mal vorgekommen ist.

    Ansonsten haben wir unsere Kurznamen / Spitznamen.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste