Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Freund plant Selbstmord!?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von sumsumsum, 12 August 2007.

  1. sumsumsum
    Verbringt hier viel Zeit
    23
    86
    0
    nicht angegeben
    Ich bin nun schon seit über 1 1/2 Jahren mit meinem Freund zusammen.
    Aber seit einem halbem Jahr streiten wir uns oft. Er ist nur noch mies drauf und redet ständig von Selbstmord. Hinzu kommt, dass er vor etwa einem Monat echt Mist gebaut hat und seit dem nichts mehr ist, wie es vorher war und die Streitereien immer mehr geworden sind. Auch glaube ich nicht mehr, dass ich ihn noch wirklich liebe. Er hat mir der Aktion mein Vertrauen kaputt gemacht und ohne Vertrauen existiert auch keine Liebe.
    Allerdings wünsche ich ihm nicht den Tod... Ich mache nicht mit ihm Schluss, weil er dann - sagt er - mit sich Schluss macht (tolle Vormulierung...) Er hat auch so noch ziemlich viele Probleme, also glaube ich ihm das irgendwie auch.
    Also bin ich weiterhin mit ihm zusammen, versuche ihn auf zu muntern, im Mut zu geben, aber das macht mich selber total kaputt.
    In ein paar Tagen geht er wohl zu einem Therapeuten, aber ich glaube nicht, dass er offen für ein Gespräch dort hin geht.
    Wie kann ich ihm helfen? Hatte schon einmal einer ähnliche Erfahrungen? Es geht doch nicht an, dass ich den Rest meines Lebens damit verbringe, so zu tun, als ob ich wen lieben würde, den ich nicht liebe, oder?
     
    #1
    sumsumsum, 12 August 2007
  2. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    ich war so ziemlich in einer ähnlichen Situation..

    es waren bei uns keine Streitereien usw. aber ich habe "gefühlt" das was nicht stimmt..

    na ja kurze Zeit später kam raus dass er nur zuhaus rumhing statt zu studieren und auch einen zweiten Versuch zum Selbstmord hatte.. die Eltern nahmen ihn bei sich (wieder) auf und ich dachte "ach das schaffen wir".. aber mich hats doch mehr zerrissen als ich dachte.. nach dem er sich wieder gefangen hatte und ca. 2 Sitzungen beim Therapeuten hab ich Schluss gemacht.. er hat es akzeptiert.. haben uns danach noch "normal" gesehen und er hat nu ne Ausbildung usw. .. also alles gut gegangen!

    vana
     
    #2
    [sAtAnIc]vana, 12 August 2007
  3. Sunny2010
    Sunny2010 (31)
    Klein,aber fein!
    2.391
    121
    0
    Single
    Au backe... :ratlos:

    das er eine therapie macht ist schonmal gut und ein anfang.

    Du allerdings solltest nicht nur aus mitgefühl/Mitleid mit ihm zusammensein,obwohl du ihn nicht mehr liebst....:kopfschue
    man sollte einem menschen keine gefühle vorspielen.entweder sind sie da - oder eben nicht.
     
    #3
    Sunny2010, 12 August 2007
  4. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.254
    218
    295
    nicht angegeben
    Lass Dich bitte blos nicht erpressen!

    Wenn er sich etwas antun will, dann muss er wissen,
    dass er sich nur selber verletzt und nur Unverständnis für seine Tat ernten wird.
    Niemand wird ihn vermissen, denn er war ja schon vorher so etwas wie ein Ekel.

    Wenn ihm wirklich etwas an Dir, an seinen Freunden, liegt, dann wird er es nicht tun.

    Aber Du solltest nicht mit ihm zusammen sein, nur damit er sich nichts antut.

    Vielleicht mag eine Therapie helfen, aber wenn da herauskommt,
    dass Du tief in seinem Inneren Schuld an seinen Depressionen bist,
    wirst Du so oder so nicht umhin kommen, ihn zu verlassen.

    Hast Du denn eine Ahnung, was das alles ausgelöst hat?
    Es kann auch eine Kleinigkeit sein!

    Kam es erst soweit, seitdem Du mit ihm zusammen bist,
    oder hast Du es nur nach und nach herausgefunden,
    das schon immer etwas mit ihm nicht stimmt.

    Du solltest schon mit ihm zur Sitzung gehen,
    vielleicht auch anfangs dabei sein,
    aber er muss vermute ich dann alleine dort sein,
    damit der Arzt herausfinden kann, was ihn wirklich stört oder ärgert.

    :engel_alt:
     
    #4
    User 35148, 12 August 2007
  5. sumsumsum
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    23
    86
    0
    nicht angegeben
    Naja, da gibts ganz schön viel.^^
    Erst einmal musste er seinen Vater wegen Kindergeld verklagen, und seit dem bewerfen die sich nur noch so mit Klagen, also eher der Vater ihn. Er wird auch vollkommen von ihm ignoriert (die Klagen halt ausgenommen). In der Schule ist er nicht besonders gut, obwohl er hochbegabt ist. Er hat ADHS (Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktiven-Syndrom).
    Naja, das alles macht einem ganz schön zu schaffen.

    Da ist auch schon das zweite Problem: Wir leben in einer Fernbeziehung. Er in Bayern und ich in NRW.

    Tjaa, klar ist es so, dass ich mich nicht erpressen lassen darf, aber das ist einfacher gesagt als getan!:zwinker:
     
    #5
    sumsumsum, 12 August 2007
  6. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.254
    218
    295
    nicht angegeben
    Hmmm... schwierig...

    Da wär es doch leicht für Dich zu sagen
    "ach was solls, mach doch was Du willst, mir doch egal,
    Du motzt mich doch eh nur wieder an"...

    Dass Du ihn trotzdem nicht aufgeben willst, ehrt Dich...
    Aber Du kannst ihm wohl nicht richtig helfen...

    :engel_alt:
     
    #6
    User 35148, 12 August 2007
  7. sumsumsum
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    23
    86
    0
    nicht angegeben
    Er meint, ich würde ihm helfen.
    Außerdem motzt er mich nicht an, er ist einfach nur immer schlecht drauf. Deprimiert halt.

    Außerdem ist es sehr schwer, jemanden auf zu geben, mit dem man Jahre seines Lebens verbracht hat.

    Vielleicht sollte ich auch mal eine Therapie besuchen.:geknickt:

    Ich warte einmal die erste Therapiestunde ab und wenn das was wird, dann sehen wir weiter.

    Erst einmal danke, für die schnellen Antworten!
     
    #7
    sumsumsum, 12 August 2007
  8. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.928
    168
    395
    Verheiratet
    vielleicht solltet ihr gemeinsam die therapie machen, oder du zumindest das gespräch ebenfalls mit dem therapeuten von deinem freund suchen?
     
    #8
    User 38494, 12 August 2007
  9. User 77157
    User 77157 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.512
    123
    6
    vergeben und glücklich
    das ist echt eine schwierige situation.

    wie schon gesagt wurde,ist die therapie schonmal ein wichtiger schritt in die richtige richtung.bleibt nur zu hoffen,dass er die hilfe, die ihm dort geboten wird, auch annimmt.

    wie stehst du denn nun zu eurer Beziehung?hast du noch hoffnung,oder steht für dich eh schon fest,dass du schluss machst,wenn es ihm etwas besser geht?
     
    #9
    User 77157, 12 August 2007
  10. sumsumsum
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    23
    86
    0
    nicht angegeben
    Also, wie gesagt, die Therapiestunde ist glaub ich sogar morgen und dann schauen wir mal, wie es ihm danach geht.

    Ob ich mit ihm Schluss machen möchte? Ich habe immer noch die Hoffnung, dass es wieder wird, aber ich glaube eigentlich nicht mehr wirklich dran. Er hat mir in ner Kriese sehr geholfen und ich hänge an ihm, aber ich glaube nicht, dass ich ihn noch liebe. Alles etwas kompliziert, aber ich mag ja Gott sei dank Rätsel.:geknickt:
    Und deswegen will ich ihm wahrscheinlich auch so gern helfen...

    Naja, da muss ich dann wohl oder übel durch!
     
    #10
    sumsumsum, 12 August 2007
  11. User 77157
    User 77157 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.512
    123
    6
    vergeben und glücklich
    schön,dass du ihn nicht aufgibst und immer noch hoffnung hast:smile: .denke,dass ist der richtige weg.

    sicherlich fordert das auch von dir enorm viel kraf.
    das wichtigste ist jetzt erstmal,dass es ihm wieder besser geht und danach könnt ihr auch gemeinsam überlegen,wie es mit eurer Beziehung weitergeht. allerdings darfst du dabei nicht vergessen auch an dich zu denken.

    alles gute für euch beide:smile: .
     
    #11
    User 77157, 12 August 2007
  12. sumsumsum
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    23
    86
    0
    nicht angegeben
    Vielen Dank!
    Muntert einen immerhin etwas auf und gibt einem Mut.:zwinker:
     
    #12
    sumsumsum, 12 August 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freund plant Selbstmord
DownfallOfUsAll
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 April 2014
24 Antworten
Emilia92
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 Juni 2012
30 Antworten
Sess-Lady
Beziehung & Partnerschaft Forum
21 März 2006
41 Antworten
Test