Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Freund schlecht gelaunt - lässt Laune an mir aus

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von capricorn84, 25 Juni 2009.

  1. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Natürlich soll das heißen FREUND schlecht gelaunt. :ROFLMAO: Total verschrieben sorry

    Guten Morgen liebe Pl-er! :winkwink:

    Kann sein dass das was ich jetzt schreibe auch einfach zu einer Frage mutiert und hier nicht mehr reinpasst, wenns so ist bitte verschieben, danke! ;-)

    So, um es gleich auf den Punkt zu bringen. Mein Freund ist heute anscheinend schlecht gelaunt. Kann ja mal vorkommen, gibt bei mir auch so Momente nur ist der Unterschied dass ich meine schlechte Laune nicht an ihm auslasse. Er schon. :geknickt:

    Folgendes: Mein Freund und ich haben einen VW Bus den wir verkaufen wollen, endlich nach 3 Monaten rumgealbere an dem Bus konnten wir ihn endlich lackieren. Sieht auch echt gut aus. :jaa: Müssen eben nur noch ein paar Teile montiert werden. (Griffe, Lichter etc.) da helf ich ihm auch dabei, genauso wie beim lackieren)

    So nun ist es so dass meine Mama heute in einer Woche Geburtstag hat und wir uns was tolles für sie überlegt haben. Dazu muss ein Pumuckl der auf ein Holz gemalt ist mit der Stichsäge ausgeschnitten werden, normalerweise habe ich keine Probleme damit was mit der Säge zu machen, nur ist das so eine Präzisionsarbeit dass mein Freund (auch von sich aus meinte) er schneidet ihn aus. Jetzt allerdings will er davon nichts mehr wissen, er habe nie gesagt dass er das ausschneiden wird. :angryfire

    Das ärgert mich weil er auf einmal alles abstreitet das je gesagt zu haben und regt sich auf (und wird laut dabei) dass er endlich den Scheiß Bus zusammen bauen will. So hab ich ja echt kein Problem damit, nur könnte er ja auch verstehen dass der Pumuckl auch Priorität hat.

    Mich macht das wütend, er kommt rein (sind beide schon in der Arbeit) sagt gleich von sich aus dass er schlecht gelaunt ist und lässt dann die Laune an mir aus, ich würd das ja nicht verstehen wegen dem Bus usw. (was aber nicht so ist)

    Wahrscheinlich jetzt für viele eine Nichtigkeit mir gehts jetzt auch nicht so Recht um den Bus oder den Pumuckl sondern darum dass er seine scheiß Laune an mir aus lässt (anstatt ev. bei jemand anderen?) und mir die Schuld quasi für alles gibt von wegen ich würd ihn aufhalten den Bus fertig zu kriegen?? :ratlos:

    Das Geschenk für meine Mama soll ich also quasi alleine fertig machen, er hat aber gemeint er hilft mir den Rosenbogen zu machen (im Bastelthread steht was es wird). Jetzt hat sie schon in einer Woche Geburtstag und ich dachte eigentlich das wird alles fertig bis dorthin. :geknickt:

    So, meine eigentlich Frage ist eigentlich: Was macht ihr wenn euer partner schlechte Laune hat und diese an euch auslässt?

    Auseinander gegangen sind wir jetzt so: Er: Leck mich am arsch. Ich: Leck mich am Arsch. :eek: Gut, sicher nicht das beste was man sagt aber wir waren beide wütend. Anrufen bring tjetzt sowieso nichts, weil entweder nimmt er nicht ab bei sowas und überhaupt warum soll ich klein bei geben? Er hat ja angefangen. :angryfire :angryfire

    Na würd mich auf alle Fälle über Antworten freuen, sorry dass es jetzt doch so lange geworden ist.

    Liebe Grüße
    capri
     
    #1
    capricorn84, 25 Juni 2009
  2. glashaus
    Gast
    0
    Ich entzieh mich der Situation wenn ich merke, dass der andere schlechte Laune hat. Ich hab genug Stress, da muss nicht noch ein anderer seine Launen an mir auslassen :zwinker:

    Wenn mir mein Freund blöd kommen würde, würd ich also den Raum verlassen und erstmal andere Dinge tun, bis er ausgesponnen hat.
     
    #2
    glashaus, 25 Juni 2009
  3. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Das ist gut, denn momentan ist er unten in der Halle arbeiten und ich hock heroben beim Portier. Also kann jeder schmollen. *g*
     
    #3
    capricorn84, 25 Juni 2009
  4. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Ich muss ehrlich zugeben, dass ich bis vor einigen Jahren noch Phasen hatte, wo ich meine schlechte Laune an meiner Frau ausgelassen hatte. Allerdings hatte ich mich nachher immer sehr beschissen gefühlt, da sie ja nichts dafür konnte. Das war noch zu einer Zeit, wo ich noch sehr viele Probleme hatte mit Job, Krankheit etc.
    Ich hab aber gelernt mich zu beherrschen, obwohl dann und wann ertappe ich mich noch dabei, wenn ich mal laut werde. Aber sie sagt mir dann schon, dass ich mich mässigen soll, und das tu ich dann auch.

    Ich würde sagen, am besten abwarten, bis sich sein Gemüt wieder beruhigt hat. Nachher wird es ihm leid tun, und er entschuldigt sich bei Dir:smile:

    Stressige Zeiten sind für beide Parteien immer schwierig. Aber in einer intakten Beziehung sollte man sich immer wieder zusammenraufen können:smile:
     
    #4
    User 48403, 25 Juni 2009
  5. MySelf1984
    Gast
    0
    Guten Morgen :smile:

    Ich würde auch raten einfach abzuwarten, schmollt beide noch ein wenig, und später kommt er bestimmt zu Dir und entschuldigt sich, dann könnt ihr euch wieder lieb haben :zwinker:
     
    #5
    MySelf1984, 25 Juni 2009
  6. Kaltduscher
    Sorgt für Gesprächsstoff
    84
    31
    0
    Single
    Morgen.

    Ähnliches Szenario kenne ich ganz genau.
    Habe meinen kleinen Weißen damals komplett neu aufgebaut.
    Das hat so ca. 1 1/2 Jahre gedauert. War da noch beim Bund und hatte so schon wenig zeit. Naja, wenn dann meine Ex genervt hat, wegen Zeit mit ihr verbringen oder so, hab ich auch schon mal rumgekackt. Von wegen, dass ich das jetzt angefange auch zu Ende machen will und so. Naja und wenn dann was nicht richtig geklappt hat, dann hat sie von mir leider auch ihr Fett weg gekriegt.
    Sie ist dann halt erst mal ne Runde spazieren gegangen, hat sich beruhigt. Und ich hab dann meistens in der Zeit nachgedacht, was für nen Scheiß ich wieder verbockt habe.
    Also hab ich dann die Arbeit ruhen lassen (auf so eine Woche kommt es beim Projekt eh nicht an) und habe mich dann bei ihr Entschuldigt. Schließlich war ich ja der "Böse" -.-
    Mit ner Massage oder mal Essen gehen, war dann wieder alles gut.

    Das würde ich dir da auch raten: Abwarten und Tee trinken. Dein Freund dreht bissi am Rad und hat dich ja angemacht. Also muss er sich bei dir entschuldigen. Und wenn der Bus halt ne Woche später fertig wird oder so. Mein Gott, da bricht er sich doch keinen Zacken aus der Krone. :zwinker:
     
    #6
    Kaltduscher, 25 Juni 2009
  7. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Wenn der Partner an mir seine schlechte Laune auslässt, kommt meist mein hitziges Gemüt durch, was bedeutet, dass ich ihm ziemlich Kontra gebe und das nicht nur leise und mit verständnisvollen Worten.
    Ich neige leider nicht dazu, stillschweigend den Raum zu verlassen, (was an sich ja vernünftiger wäre) wenn ich mich provoziert fühle.
    Da kann es auch mal vorkommen, dass so Worte wie bei euch fallen, wobei ich kein Mensch bin, der gleich voll beleidigt ist, wenn mal aus Wut ein paar deftige Ausdrücke fallen. (so lange das nicht der normale Umgangston ist und ständig passiert)

    Man geht dann auseinander, schweigt vielleicht eine Weile, ich denke mir, was soll eigentlich der unnötige Scheiß, das Leben ist zu kurz, um sich aufzuregen, mein Ärger verraucht und wenn er nicht voll beleidigend war, dann vergesse ich das Ganze und bestehe auch auf keine Entschuldigung, weil ich nämlich überhaupt nicht nachtragend bin...

    Aber jeder Mensch ist anders gestrickt...ich kenne Paare, die sich wegen so etwas 2 Wochen anschweigen. Das ist in meinen Augen absolut lächerlich.
     
    #7
    munich-lion, 25 Juni 2009
  8. Mausebär
    Verbringt hier viel Zeit
    701
    103
    1
    nicht angegeben
    Ich würd auch erstmal abwarten, bis er sich wieder beruhigt hat. Wenn im hitzigen Gefecht schonmal Worte fallen, die sonst nicht fallen sollten, finde ich das auch nicht weiter schlimm. Es ist ja durchaus menschlich.

    Er beruhigt sich schon wieder und dann sieht alles wieder gut aus. Leider ist der Partner, der der am nächsten steht und den man eben in solchen Situationen am ehesten treffen kann. Mit der Zeit lernt man damit umzugehen und nicht auch noch jemand unschuldigen mit reinzuziehen.

    Die Szene zu verlassen, halte ich immer für das beste. Kann mich aber meist auch nicht beherrschen und lass mich in das Drama mit reinziehen. Was dann wirklich meistens nicht so gut kommt. Wenn ich ruhig bleibe, bohrt er so lange, bis er einen Punkt trifft, wo ich dann auch hoch gehe. Ich arbeite dran, das in den Griff zu bekommen. :ratlos: Da rege ich mich dann aber auch schnell wieder ab und bin auch nicht nachtragend.
     
    #8
    Mausebär, 25 Juni 2009
  9. User 66223
    User 66223 (31)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.403
    398
    2.997
    Verheiratet
    Ich kenne das nur zu gut.... Bei mir war das nicht anders. Ich wurde auch immer in seine schlechte Laune mitreingezogen. Außerdem bin ich der gleiche Hitzkopf wie er, was das heißt kannst du dir denken :grin:

    Ich kann mich dann auch nicht einfach davonmachen, sondern werde dann, genau gleich wie er, verletzend... Im Nachhinein tut's mir dann zwar leid aber ich möchte auch mal dass er sich entschuldigt, deshalb warte ich meistens ab bis er sich beruhigt hat... Kann dann schon mal ein paar Tage gehen :grin:

    Hat sich jetzt aber inzwischen gelegt, wir arbeiten beide daran.
     
    #9
    User 66223, 25 Juni 2009
  10. User 68775
    User 68775 (32)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.368
    348
    3.166
    Single
    Hm, bei uns bin eher ich die, die mal in der Gegend herumschnauzt, weil ich schlecht drauf bin, oder irgendwas schief läuft.

    Entweder er ignoriert mich - oder er is ganz still und traurig, irritiert. Sobald ich das dann merk, tuts mir leid, weil ich weiß, dass er so gar nicht der Typ ist, überhaupt schlechte Laune zu haben und sie dann auch noch an anderen auszulassen. Und er gleich ne Schuld bei sich sucht, was ich ja nicht will.
    Dann fang ich mich meistens wieder, hör auf ihn anzumotzen, und erklär ihm, was mich eigentlich grad nervt.

    So kommts eigentlich nie dazu, dass wir uns wirklich wegen schlechter Laune oder Stress des anderen Streiten.

    Bin eh die launischere bei uns... und die cholerische und die sarkastische ;-)
    Und er is lieb und geduldig und humorvoll, UND nachsichtig

    Hatte allerdings auch mal einen, da sind die Fetzen geflogen, weil wir beide so waren... wie Munich-Lion sagt, ich bin dann auch nicht still und vernünftig, sondern schnauz kräftig zurück... was dann zu ausgewachsenen Streits etc führt.

    Nun jaaaa, gibt schon Gründe, warum ich mit meinem Freund zusammenbin ;-)

    Was ich damit zeigen will, kommt ganz auf die Typen an, die bei sowas aneinander geraten, je nachdem entwickelt sich dann ganz von allein ne Strategie.
    Entschuldigt er sich denn, und erklärt sich später?
     
    #10
    User 68775, 25 Juni 2009
  11. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Ich ignorier ihn einfach und warte bis er wieder normal ist.

    Früher hab ich mir in solchen Situationen immer viel zu viele Gedanken gemacht, hab die Schuld bei mir gesucht, bin ihm hinterher gerannt etc. Aber man wird ja älter und reifer und lernt dazu! :grin:
    Inzwischen ist mir das zu blöd und ich weiß inzwischen auch, dass er wieder zurückkommt. :zwinker:
    Wenn er schlecht gelaunt ist, dann kann ich ihm nicht helfen. Dann soll er schmollen oder sich abreagieren oder was auch immer, aber ohne mich! :tongue:
     
    #11
    krava, 25 Juni 2009
  12. feline_soul
    Verbringt hier viel Zeit
    240
    113
    23
    vergeben und glücklich
    Kommt momentan gerade vor, weil ich meine Uniprüfungen habe und dementsprechend gestresst und ab und zu auch genervt bin :zwinker:

    Dass ich ihn jetzt 2 Wochen nicht gesehen habe (und ihn erst nächste Woche wieder sehe), macht meine Laune nicht besser, was heisst, dass ich ihn ab und zu vor allem im Msn ziemlich anschnauze.

    Meistens bin ich dann wütend auf ihn, geb ihm die Schuld an Nichtigkeiten, denke, dass ER der Doofe ist und sich entschuldigehttp://www.planet-liebe.de/vbb/images/smilies/zwinker.gif:zwinker: n muss und blabla...Meistens beruhigt sich mein Gemüt dann wieder und ich entschuldige mich selbst, er hat ja nichts getan :zwinker:

    Ist auch nicht weiter schlimm, da ich generell eigentlich sehr ausgeglichen wäre, einfach...momentan ned so, wrid schon wieder :engel:

    Würde ER allerdings seine miese Laune an mir auslasse, dann würde ich mal wieder Gas geben. Ich kann Provokationen nicht auf mir sitzen lassen und kann da schon mal in eine Leidenschaftliche Diskussion bezüglich Launen und was auch immer entfachen...Hach ja
     
    #12
    feline_soul, 25 Juni 2009
  13. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Hui danke für die lieben Antworten. :knuddel:

    Er hat sich entschuldigt. ;-) Hat vorhin angerufen und gesagt: (ich zitiere) Es tut mir leid dass ich dich so angeflogen bin, tut mir leid. :herz:

    Na alles wieder gut. Dachte nicht dass es so "schnell" geht. Halb sieben gestritten, seit halb elf alles wieder gut.
     
    #13
    capricorn84, 25 Juni 2009
  14. Mausebär
    Verbringt hier viel Zeit
    701
    103
    1
    nicht angegeben
    Genial, das ging ja flott :knuddel:
     
    #14
    Mausebär, 25 Juni 2009
  15. User 66223
    User 66223 (31)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.403
    398
    2.997
    Verheiratet
    Manchmal geht es schneller als man denkt :grin:
     
    #15
    User 66223, 25 Juni 2009
  16. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben

    Das freut mich jetzt für dich/euch und bekräftigt meine Meinung, dass man sich einfach nach einer Aufregung nicht noch weiter aufregen sollte, weil Gewitter schnell aufziehen, aber sich meist auch schnell wieder verziehen und dann die Sonne scheint.
     
    #16
    munich-lion, 25 Juni 2009
  17. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Gott sei Dank, wenn wir zuhause streiten dann renn ich ihm meistens nach (ins Schlafzimmer, da schmollt er dann) und nerve ihn solange bis er wieder mit ins Wohnzimmer kommt und somit der Streit dann gegessen ist.

    Aber hier in der Arbeit kann ich ja nicht weg rennen uns somit war das diesmal mal gut dass wir uns nicht gesehen haben während der Schmollzeit. ;-)

    Danke für deine Tipps! :knuddel:
     
    #17
    capricorn84, 25 Juni 2009
  18. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Danke an alle! :smile:

    Danke an alle!

    Mann dauernd klick ich auf Thema erledigt und es steht nie da. :grin:
     
    #18
    capricorn84, 25 Juni 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freund schlecht gelaunt
Catherine_
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 Januar 2016
7 Antworten
Dr. Bär
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 Juni 2015
16 Antworten
Test