Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Freund: "Sex ist wie Motorrad fahren, gut, aber man kann nix ändern"

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von diavola, 25 Juni 2007.

  1. diavola
    diavola (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    612
    103
    1
    Verliebt
    Also mein letzter Versuch, bei euch Hilfe zu holen, bevor ich mich damit abfinde, eine glückliche Kuschelbeziehung mit wenig Sex zu führen.
    Mein Freund und ich: seit 2 Jahren zusammen, ich 25, er 23, das erste Jahr fast alles an Sex ausprobiert (bis auf Fetischzeugs)... jo und hängen geblieben sind wir jetzt bei einmal sex die Woche, Standardnummer Missionar und Doggy Style. Ich war sehr kreativ, wollte frischen Schwung in die Sache bringen, vor vier Monaten etwa kam das Thema dann auf den Tisch, dass er das alles gar nicht will, er ist zufrieden mit wenig Sex und dann auch so die Nummer wie sie ist. Gut, ich bin also nicht mehr kreativ. Mich langweilts total. Gestern kam das Gespräch dann erstmals nach 4 Monaten wieder drauf, man kann mit ihm überhaupt nicht normal über das Thema Sex reden, sonst können wir über alles sprechen. Dann wird er furchtbar nervös und hibbelig, ist auf Abblocken und Verteidigen aus. Das Ende vom Lied war wieder: er ist zufrieden mit dem wie es ist und das reicht ihm. Die letzte Zeit hab ich dann ab und zu gesagt, was er besser machen könnte, längeres Vorspiel und so, das hab ich aber so beim Sex einfließen lassen und ihn dann auch immer gleich gelobt, wenn mir was besonders gut gefallen hat. Sogar das hat er als Meckerei empfunden.
    Er ist zufrieden, ich unzufrieden, aus. Kann ich denn gar nichts tun? Mit ihm drüber reden ist ja wohl wirklich keine Lösung bei uns...
     
    #1
    diavola, 25 Juni 2007
  2. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Ich verstehe nicht so ganz weshalb er auf dich nicht eingeht, am Anfang der Beziehung habt ihr doch auch viel ausprobiert, wieso will er das denn jetzt plötzlich nicht mehr? Hat er sich mal darüber gedanken gemacht, dass es für dich total schwer ist wenn du unglücklich bist?

    Wenn sich daran nichts ändert musst du eben wissen, ob du damit leben kannst oder nicht..
     
    #2
    User 37284, 25 Juni 2007
  3. User 37179
    User 37179 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    466
    113
    65
    vergeben und glücklich
    Das wundert mich auch. :ratlos:
    Zumal du ja offensichtlich unglücklich damit bist. Ich versteh das nicht, man will doch den PArtner auch glücklich machen...
    Und alles reden bringt wirklich überhaupt nichts?
     
    #3
    User 37179, 25 Juni 2007
  4. ichduer
    ichduer (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    10
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hat es ihm denn überhaupt gefallen,was ihr im ersten Jahr alles ausprobiert habt?
    Vielleicht war er da unzufrieden und nun will er halt nicht mehr.
     
    #4
    ichduer, 25 Juni 2007
  5. Nephilim
    Nephilim (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    100
    101
    0
    Single
    Hmmmm...seit 2 Jahren zusammen und im ersten Jahr viel rumprobiert...man sagt ja, Männer würden mit 21 ihren sexuellen höhepunkt im Leben haben aber dass es danach gleich so abflaut iss schon nen bissel deprimierend für dich, wie ich mir denken kann...
    ...was für eine erziehung hat er denn genossen...wenn ich fragen darf?
     
    #5
    Nephilim, 25 Juni 2007
  6. diavola
    diavola (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    612
    103
    1
    Verliebt
    nope, bringt nichts, damit "setz ich ihn mehr unter druck", er will jetzt überhaupt nichts mehr davon hören. Ich hab ja nicht ständig was gesagt, das letzte Mal eben vor 4 Monaten. Er meinte, es hätte ihm schon Spaß gemacht, aber es war halt dann doch alles nicht so das gelbe vom Ei und jetzt hat auch alles seinen Reiz verloren.
    Ich hab eben auch den Eindruck, dass er nicht den Drang danach hat, dass ich auch auf meine Kosten komme...

    Erziehung? Was könnte das damit zu tun haben? Mit seinem Vater arbeitet er im Betrieb, sehr dominant der Gute, mit ihm kommt er allerdings überhaupt nicht zurecht, er schlägt zum Hauptteil nach der Mutter, die Gutmütigkeit in Person, wurde von ihr auch ein bißchen vertäschtelt, aber alles im Rahmen, sie ist ne ganz Liebe.

    Und er ja eben auch, alles läuft bestens, wir können auch über alles reden, studenlang, nur dieses Thema mag er überhaupt nicht. Wenn ich es von ihm nicht anders kennen würde, aber es war ja wirklich hammermäßig anfangs! Er sagt, es sei ganz normal, wenn die Anfangsverliebtheit weg ist, dass dann Normalität einkehrt. Aber jetzt schon Langweile, nach 2 Jahren...?
    Oh Mann...
     
    #6
    diavola, 25 Juni 2007
  7. CountZero
    CountZero (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    251
    101
    0
    Verheiratet
    Und da solltest du einhaken. Denn das ist in einer Beziehung einfach nicht in Ordnung. Ich denke, dass musst du ihm klar machen, auch wenns wahrscheinlich hart wird. Es ist schön, dass er zufrieden ist. Du bist es nicht. Mach ihm klar, dass ihr euch irgendwie in der Mitte treffen müsst. Wie energisch du bei ihm auftreten kannst, hängt natürlich vor allem von Ihm ab. Wenn du ihn zusehr unter Druck setzt, kann es natürlich passieren, dass er seine Sachen packt, und geht. Da musst du abwägen, wieviel er verträgt, und wieviel Risiko du in der Hinsicht auch eingehen willst (Den Grad zwischen dem, dass du nichts erreichst, und dem, dass du ihn gänzlich vertreibst, kannst nur du finden, dabei können wir dir nicht wirklich helfen...)

    Naja, es gibt eben einen Unterschied zwischen Normalität, und Langeweile. Und die Definitionen gehen bei euch offensichtlich auseinander. Da muss man versuchen, Kompromisse zu finden. Aber das geht leider nicht ohne ihn....

    Viel Glück Dir!

    Kristian
     
    #7
    CountZero, 25 Juni 2007
  8. *nevyn*
    Benutzer gesperrt
    684
    0
    1
    vergeben und glücklich
    Und wie soll so ein Kompromiss aussehen?
    In Sachen Sex kann man einfach keine machen, das ist so ziemlich das einzige Gebiet wo beide in etwa das gleiche erwarten sollten, damit es langfristig eine Zukunft hat!
     
    #8
    *nevyn*, 25 Juni 2007
  9. diavola
    diavola (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    612
    103
    1
    Verliebt
    ja ich weiß auch nicht so recht, danke für die Tipps, aber ich will ihn ja auch nicht dazu zwingen, auch auf mich einzugehen, das kann ich ja schlecht "verlangen"... ist halt schöner mist, wenn er das nicht von sich aus hat...
     
    #9
    diavola, 25 Juni 2007
  10. ichduer
    ichduer (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    10
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Du meinst,du kommst nicht auf deine Kosten-keine Orgasmen oder was?
    Vielleicht begehrt er dich nicht mehr so wie vorher :kopfschue
     
    #10
    ichduer, 25 Juni 2007
  11. diavola
    diavola (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    612
    103
    1
    Verliebt
    ich krieg von 20malen 1mal nen Orgasmus, das war noch nie anders...
     
    #11
    diavola, 25 Juni 2007
  12. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Ich gehe davon aus, dass du weißt, dass es auch "anders herum" sein kann: Er will -Sie nicht.

    Egal in welcher Konstellation, wenn sich trotz aller Bemühungen nichts ändert, bleibt dem weniger befriedigten Partner nur diese Entscheidung:

    Entweder man kann damit leben, oder nicht.
    Diese Entscheidung kann dir niemand abnehmen.

    Aber nur noch so ein Hinweis .... es könnte sein, dass sich die Situation auch einmal "dreht". Was würdest du dann von deinem Partner erwarten ?
     
    #12
    waschbär2, 25 Juni 2007
  13. diavola
    diavola (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    612
    103
    1
    Verliebt
    an der häufigkeit kann man schlecht was ändern, entweder Mann will oder nicht. Aber dass sich eben nicht mal an der Qualität was ändert, wenn er schon merkt, dass mir das nicht mehr viel bringt... das würde an meinem stolz nagen und ich würde alles tun, damit es ihm wieder spaß macht. Ist doch irgendwie selbstverständlich.
     
    #13
    diavola, 25 Juni 2007
  14. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Jipp, find ich auch. Und es würde mich SEHR ankotzen, wenn meinem Freund grob gesagt SCHEIßEGAL wäre, ob ich den Sex gut finde oder nicht. Da wäre ich richtig, richtig wütend auf ihn - und auch noch sehr verletzt...

    Und genau das würde meine Beziehung zerstören. Wenn mein Freund so gar nicht auf mich eingehen würde, würd ich ihm ein knallhartes Ultimatum stellen - entweder er lässt da mit sich reden, geht auf mich ein und wir suchen GEMEINSAM einen Kompromiss - oder er kann mich mal kreuzweise am A... lecken und es sich zukünftig selbst machen - und hat dann relativ schnell auch keine Beziehung mehr!
     
    #14
    SottoVoce, 25 Juni 2007
  15. fractured
    fractured (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.571
    121
    1
    Single
    hmm ja das klingt ja irgendwie danach, dass sich der gute zu bequem ist, etwas zu ändern....

    schonmal probiert, währenddessen einfach mal zu sagen, am besten, wenn er so richtig in fahrt ist "nee ich hab keine lust mehr".. und einfach wegdrehen oder so....? also halt die holzhammermethode.... vielleicht merkt er es dann mal?

    ich mein, ich bin auch kein freund von unter druck setzen, aber wenn der partner keinen bock hat, auch nur darüber nachzudenken, etwas zu ändern, dann ist das definitiv nicht in ordnung. in einer beziehung müssen beide aufeinander eingehen. wenn einer von beiden das nicht will, ist das gleichgewicht weg und die beziehung geht nach und nach kaputt...

    also vielleicht mal holzhammermethode? oder klipp und klar sagen, dass er dich nicht mehr befriedigt und du keine lust mehr auf ihn hast, sondern es dir lieber mit nem dildo besorgst oder so...? :ratlos:
     
    #15
    fractured, 26 Juni 2007
  16. birdie
    birdie (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.939
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Sorry, das klingt irgendwie wie Erziehungsversuche bei nem Hund.... Männer sind da anders, die verletzt das im Stolz... Ich wäre auch sauer wenn mich jemand so behandelt... nicht böse gemeint, vielleicht hast dus ja auch anders gemacht als du es hier beschreibst, es kommt halt sehr komisch rüber.... :zwinker:

    Bei uns ist es mit dem Sex genau andersrum, also kann ich dir nicht großartig weiterhelfen. Aber je mehr du drauf bestehst, darüber zu reden, desto mehr wird er abblocken. Das ist dann ein Teufelskreis.
    Entweder du findest dich damit ab dass ihr weniger Sex habt, oder du musst die Konsequenzen ziehen. Änderns wirst du ihr jedoch nicht können.
     
    #16
    birdie, 26 Juni 2007
  17. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    naja wie gesagt, er steht wohl auf blümchensex. Mich würde aber mal interessieren ob ihm die Abwechslung in der ersten Zeit überhaupt gefallen hat und wenn ja, wieso er das jetzt plötzlich nicht mehr will? Mir kommts halt so vor, als ist er eher der devote typ, der eben nicht soviel sex brauchst. Prinzipiell musst du dann wissen, ob du langfristig damit umgehen kannst.
     
    #17
    User 37284, 26 Juni 2007
  18. diavola
    diavola (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    612
    103
    1
    Verliebt
     
    #18
    diavola, 26 Juni 2007
  19. ichduer
    ichduer (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    10
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Dann sag ihm doch einfach,dass du gerne Mal wieder einen Orgasmus haben möchtest..oder so.
    Wie sieht es denn mit Oral aus?Also mir persönlich würden diese Stellungen auch genügen,aber mit gutem Vorspiel und natürlich,dass beide mindestens 1x kommen :cool1:
    Oder willst du einfach nur exotische Dinge wieder ausprobieren?
    -Vielleicht kommst du in anderen Stellungen auch nicht- und dann??
     
    #19
    ichduer, 26 Juni 2007
  20. gunfried
    Verbringt hier viel Zeit
    15
    86
    0
    Verheiratet
    schwierig das.
    man kann ja nur spekulieren. ich spekuliere mal.

    -du bist 2 jahre älter, die aktivere und unzufrieden.
    das erinnert an seinen vater. den dominanten. evtl. ist der mit seinem sohn auch selten zufrieden, macht er nie was richtig....?
    könnte eine übertragung vorliegen? das hält der leibe kerl nicht aus und will damit nicht konfrontiert werden?

    - er hat ne andere ? (wie gesagt spekuativ)
    - die luft is raus aus der beziehung?
    - wie ist sonst sein interesse für dich und deine belange?

    ich hatte im anderen fred schon den vorzug des alkohols vor der leidenschaft in frage gestellt. ist das noch so?
    was betäubt er? weicht er damit aus?

    sex kann ein beziehungsbarometer sein.
    sex ist eine genauso wichtige körperfunktion wie zb. lachen, essen genießen usw., finde ich.
    du bist erst 25. alt genug für askese?
    wie groß ist deine leidensfähigkeit?

    all die fragen musst du nicht beantworten. nur mal sacken lassen...

    das problem vieler liebender: ich liebe ihn, aber nicht so.....
    er ist aber nunmal so. frau muss ihn nehmen, wie er ist oder es lassen. umgkehrt natürlich genau so.

    ich find den alten fred übrigens nicht zu alt. ist doch noch immer aktuell. für viele, denen es ähnlich geht. es hat sich auch bei dir und deinen wünschen nix geändert. höchstens, dass sich dieser fred noch dramatischer liest, als dein erstes posting zum thema.

    übrigens. männer sind betriebsblind! frau kann ihnen lange was erzählen. sie fängt meist mit signalen an. dann mit hinweisen. später mit ernten gesprächen...usw. männer werden erst wach, wenn frau mit den koffern vor der tür steht. und dann sagt er noch, hättest du doch mal was gesagt liebling. und dann fängt er an zu rotieren und gibt sich wieder mühe.....

    kann mich nur wiederholen. es muss harmonieren. bedürfnisse und vorlieben sollten gleich sein, sonst wird das auf dauer nix.
    es gibt kein er ist schlecht, sie ist gut im bett! es muss eben passen.
     
    #20
    gunfried, 26 Juni 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freund Sex Motorrad
OoBabygirloO
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 September 2016
16 Antworten
Itsmarkus99
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 August 2016
4 Antworten
patti_oo1
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 Juni 2016
6 Antworten