Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

freund sieht nicht ein dass ich ne pause machen will...

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von windrose, 16 September 2005.

  1. windrose
    Benutzer gesperrt
    747
    0
    0
    nicht angegeben
    -.....
     
    #1
    windrose, 16 September 2005
  2. darksilvergirl
    Verbringt hier viel Zeit
    3.035
    121
    1
    nicht angegeben
    weil es (auch dank einiger frauen) als vollkommen normal und natürlich angesehen wird dass wir uns mit dem mist abfüllen.

    was wiederum dazu führt dass ich niemals mit nem kerl zusammen wäre der Kondom nicht als akzeptable alternative sieht. sollte er verlauten lassen dass er auf Pille besteht wäre trotz aller gefühle sofort schluss.
     
    #2
    darksilvergirl, 16 September 2005
  3. Losti
    Verbringt hier viel Zeit
    108
    101
    0
    Single
    Hmm, die wenigsten Jungen sind begeistert von so einer Entscheidung, weil es das ganze für sie unbequemer macht.
    Aber im Endeffekt sollte dein Freund einsehen, dass du einfach diese Pause brauchst, dass die Probleme mit den verschiedenen Präparaten dich aufgerieben haben und du das alles Leid bist.
    Schließlich bedeutet die Pilleneinnahme einen Eingriff in deinen Körper und du bist diejenige die dabei zu entscheiden hat. Unverständlich ist für ihn vermutlich, dass du "plötzlich aus heiterem Himmel" nach 4 Jahren aussetzen willst und trotzdem von weiteren Versuchen sprichst, die du vielleicht später machen würdest.
    Nebenwirkungen können alle Verhütungsmethoden haben, bloß weil die Pille häufig bevorzugt wird, ist sie nicht für jeden das Richtige.
    Vielleicht hilft es, wenn du mit ihm über deine Gründe und deine Gefühle sprichst (weiß ja nicht was für ein Typ er ist :zwinker: )
    Ich hoffe er wird's einsehen
     
    #3
    Losti, 16 September 2005
  4. thegreatdecay
    Verbringt hier viel Zeit
    124
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hm,sorry,aber mein freund würde nie etwas dagegen haben!er meint ja schon wenn ich nur en bissl kopfschmerzen habe,dass ich sie doch absetzen soll und das das kein problem für ihn wäre..und daher find ichs von deinem freund auch mehr als egoistisch!also für mich wär das eindeutig ein grund die Beziehung zu überdenken!
     
    #4
    thegreatdecay, 16 September 2005
  5. windrose
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    747
    0
    0
    nicht angegeben
    ..-.-
     
    #5
    windrose, 16 September 2005
  6. W0m847
    W0m847 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    601
    101
    0
    Single
    Ich weiss, das ist jetzt nich das was du hören willst, aber hast du denn schonmal an den Nuva-Ring als alternative nachgedacht? Meine Freundin hat den und ich finde ihn einfach spitze - sie sowieso. Er ist wesentlich niedriger dosiert als die Pille, also ist es auch mit den Nebenwirkungen nich so schlimm. Die Frau trägt ihn 3 wochen und macht dann jeweils eine woche pause, wenn sie ihre Tage bekommt, was bedeutet, dass sie sich nicht um viel kümmern braucht und laut meiner freundin ist der für die Frau auch nicht zu spüren, stört nicht etc.
    Auch für mich macht er sich beim Sex nicht bemerkbar.
    (edit: selbst wenns is, könnte man ihn für bis zu 4 stunden rausnehmen für den sex, ohne dass es zu problemen kommt. braucht es aber wie gesagt eigentlich nicht.)

    Ist vielleicht eine bessere alternative, als von einem hormon-bomber zum nächsten zu wandern.
     
    #6
    W0m847, 16 September 2005
  7. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.437
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Ich kann verstehen, dass dein Freund keinen Bock auf Kondome hat. Ich würde von meinem Freund nicht verlangen, dass er bzw. wir welche benutzen müssen. Ich hasse die Teile genauso wie er. Wofür gibt es denn Pille, Spirale, Implanon, Ring, etc.?

    Mit irgendeiner der Methoden wirst du sicher klar kommen.

    Hattet ihr die letzten 4 Jahre nur mit Kondomen Sex?

    Es wäre mir viel zu blöd, extra Kondome zu kaufen und vor allem zu benutzen, wenn ich sowieso die Pille nehme. Die ist doch nicht umsonst zu fast 100 % sicher.
     
    #7
    User 18889, 16 September 2005
  8. windrose
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    747
    0
    0
    nicht angegeben
    ...,.,.
     
    #8
    windrose, 16 September 2005
  9. rainy
    rainy (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.090
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Rede in Ruhe mit ihm. Erkläre ihm, warum du die Pille nicht mehr möchtest und versucht eine Alternative zu finden.

    P.S. Vielleicht können euch die Leute von ProFamilia helfen, die beraten auch in Sachen Verhütung und kennen sich auch in nicht-hormonellen Dingen aus und sind sehr neutral in ihrer Beratung.
     
    #9
    rainy, 16 September 2005
  10. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.437
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Naja, dass man mal 'ne Blasenentzündung bekommt, ist wohl normal. Ich hatte auch desöfteren welche, aber das kommt halt vor.

    Du klangst für mich in den anderen Posts nicht so als würdest du dich überhaupt für eine Alternative begeistern wollen.
     
    #10
    User 18889, 16 September 2005
  11. Sie
    Sie (52)
    Verbringt hier viel Zeit
    463
    101
    0
    nicht angegeben

    Jupp, das ist auch genau meine Meinung!
     
    #11
    Sie, 16 September 2005
  12. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.437
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Die Aussage finde ich ziemlich dumm. Es ist normal, dass Frauen verhüten. Für Männer gibt es nur eine einzige Methode und die finde ich z.B. nicht schön. Frauen können mittlerweile soviele Dinge zur Verhütung benutzen, da ist für jede etwas Passendes dabei.

    Du musst deine Freunde ja sehr lieben, wenn du lieber Schluss machst als dich um die Verhütung zu kümmern.
     
    #12
    User 18889, 17 September 2005
  13. darksilvergirl
    Verbringt hier viel Zeit
    3.035
    121
    1
    nicht angegeben
    och, mir fallen da aber mehr als eine ein. kondom, kastration, sterilisation...
    Off-Topic:
    und genau an solchen weibern wie dir liegt es dass so viele es für selbstverständlich halten dass man sich mit sowas vollstopft.. wie sehr mich so nen getue ankotzt muss ich nicht erwähnen, oder?

    genau, für mich ist was passendes dabei. eine hälfte des monats nfp, die andere mit gummi. verhütung geht immerhin beide was an.. und von den verhütungsmitteln komplett ohne nebenwirkungen ist gummi numal das sicherste. und netterweise is mein freund nicht zu egoistisch (oder sollte ich arrogant sagen?) so ne kleine unbequemlichkeit in kauf zu nehmen damits mir gut geht.
    Off-Topic:
    kleine, werd erstmal soweit erwachsen dass du sowas beurteilen kannst (und maß dir nicht an andere beziehungen zu beurteilen) und dann können wir weiterreden ;-)
     
    #13
    darksilvergirl, 17 September 2005
  14. Sie
    Sie (52)
    Verbringt hier viel Zeit
    463
    101
    0
    nicht angegeben

    Seltsame Auffassung von "normal".

    Ich finde es KEINESFALLS normal, meinen Körper mit künstlichen Hormonen zu verseuchen, die auch noch alle möglichen Nebenwirkungen im Gepäck haben.

    Dann auch noch von dumm zu sprechen, finde ich mehr als daneben!

    genau, für mich ist was passendes dabei. eine hälfte des monats nfp, die andere mit gummi. verhütung geht immerhin beide was an.. und von den verhütungsmitteln komplett ohne nebenwirkungen ist gummi numal das sicherste. und netterweise is mein freund nicht zu egoistisch (oder sollte ich arrogant sagen?) so ne kleine unbequemlichkeit in kauf zu nehmen damits mir gut geht.


    So läuft das bei uns auch.

    Schön das auch dein Freund nicht so egoistisch denkt.

    Ich frage mich, was das für Männer sind, die immer nach "natur pur" (also bloss kein gummi!!) schreien, es aber als das normaleste von der Welt ansehen, dass frau sich in eine Sondermülldeponie verwandelt, in dem sie allen möglichen chemischen Scheiss schluckt.
     
    #14
    Sie, 17 September 2005
  15. windrose
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    747
    0
    0
    nicht angegeben
    .-.-.-
     
    #15
    windrose, 17 September 2005
  16. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    @Marie es scheint hierbei darum zu gehen, das sie bisher die hormonelle Zusammensetzung der Pille nicht verträgt, und so sehr viel anders ist die dann vom Implanon oder Nuvaring auch nicht.

    Und die Spirale empfehle ich keiner jungen Frau, die später mal Kinder will, da dieses Ding häufig zu Verwachsungen und damit Unfruchtbarkeit führen kann. Was denkst du warum viele Gynäkolgen diese DInger nur Frauen einsetzen, deren Familienplanung abgeschlossen ist.

    Seh ich anders, es ist Aufgabe BEIDER sich darum zu kümmern. Wenn der Mann das Glück hat, das die Frau die Pille nimmt, gut muss er das net machen. Wenn sie das nicht will oder gar kann (es gibt ja auch zig Frauen die das Ding aus gesundheitlichen Gründen net nehmen können) dann muss er eben mithelfen.
    Und was machst du bitte wenns ums Thema GEschlechtskrankheiten geht....sollen die dann sich nur auf die Pille verlassen? Ist ja net so, das alleine 2004 3.1 Mio MEnschen an Aids gestorben sind.

    Falsch ihr Freund muss ja wahnsinniges Interesse an ihr und der Beziehung haben, wenn er nicht einsieht, das sie erstmal ne hormonelle Pause brauch. Schonmal was davon gehört, das es für den Körper der Frau auch net gut ist, wenn sie alle 4 Wochen die Pille wechselt.
    Ich denke er sollte da in aller Erster Linie mal an IHRE Gesundheit denken, und nicht daran das er ein Lümmeltütchen tragen muss. Ihm wird bestimmt nicht der Dödel abfaulen von dem Ding.

    @Windrose
    Am besten redest du mit deinem Gyn nochmal darüber, und fragst auch ob der Ring ne Alternative ist. Nimm doch deinen Freund zum Gespräch einfach mit.

    Kat
     
    #16
    Sylphinja, 17 September 2005
  17. jaguar2004
    Gast
    0
    ihr habt recht. es ist absoluter quatsch das sich eine freu mit hormonen vollstopft!

    ausserdem haben die hormone viele nebenwirkungen. ist ja klar, das es nicht gesund sein kann, wenn man jeden tag irgendwelche tabltten schluckt.

    hormone sind nicht medizinisch notwendig und haben im körper nichts zu suchen.

    blos mit dem scheiss ist halt gut geld verdient, weil es privat berechnet wird, deshalb wird es halt schnell rausgeschrieben.

    man muss es mal so betrachten: die frau bekommt ja trotzdem ihre tage und hat oftmals mehr beschnwerden, als ohne hormone.

    ausserdem, wer mal eine verkrebste frauenleiche gesehen hat, bekommt schnell eine heilsamen schock.......

    ich würde nie von einer frau verlangen, den scheiss zu nehmen. ich würde doch nicht riskieren, das meine frau krank wird.

    ich würde meiner frau verbieten, hormone zu nehmen.
     
    #17
    jaguar2004, 17 September 2005
  18. windrose
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    747
    0
    0
    nicht angegeben
    ...,,,
     
    #18
    windrose, 17 September 2005
  19. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Wie gesagt nimm ihn doch einfach mal mit zum Gyn und dann last ihr euch zusammen über Alternativen aufklären.

    Kat
     
    #19
    Sylphinja, 17 September 2005
  20. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.437
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Kastration? Haha, sehr witzig. Wir möchten in einigen Jahren ein Kind. Das wird dann leider nichts oder wie?

    Du tust, als wäre die Pille von der Zusammensetzung her mit der schlimmsten Droge gleichzuseten. Durch die Pille wird das Risiko an bestimmten Krebssorten gesenkt, bei anderen Krebsarten gesteigert, das gleicht sich also aus.

    Es geht nicht nur um die Freunde. Auch viele Frauen hassen Kondome, ich z.B. Ich würde weder von mir selbst noch von meinem Freund verlangem, dass wir sowas benutzen. Was außer dem Kondom schlägst du denn als männliche Verhütungsmethode vor? Kastration fällt weg, da das eine endgültige Entscheidung ist.

    Ganz abgesehen davon, dass die Frau das Problem hat, wenn sie schwanger wird. Der Mann muss evtl. ein bisschen was zahlen und dann ist gut. Als Frau müsste ich erstmal entscheiden, ob ich das Kind überhaupt bekommen will und ggf. mit einer Abtreibung klarkommen. Dazu kommt, dass die Versorgung vom Kind ansonsten an mir hängen bliebe. Die Männer haben es da einfacher.

    Für mich ist ein Kondom mehr als eine kleine Unbequemlichkeit. Ich habe lieber gar keinen Sex als dass ich die Teile benutze.

    Ich denke, ich bin alt genug, um sowas sagen zu können. Es ist für mich einfach nur kindisch, wenn man sich zu fein ist, nach einer geeigneten Verhütungsmethode zu finden, denn die gibt es für jede Frau.



    @Sie: Die Pille wurde lange erforscht und es dürfte doch in der heutigen Zeit bei allen angekommen, dass die Hormone inzwischen auf ein geringes Maß reduziert wurden. Die Nebenwirkungen treten nicht bei allen Frauen auf, sondern eher bei sehr wenigen. Ich kenne etwa 10 Frauen, die die Pille nehmen und keine hatte davon je Probleme.

    Jemanden als "Sondermülldeponie" zu bezeichnen, weil er bzw. sie die Pille nimmt, ist absoluter Schwachsinn.



    @windrose: Der Nuvaring soll gut sein. Er wird von vielen gelobt. Ich habe ihn selbst noch nicht ausprobiert, aber er ist bestimmt eine gute Alternative.



    @Sylphinja: Die Hormondosis beim Nuvaring ist anders als bei der Pille. Da die Wirkstoffe anders aufgenommen werden, soll das auch schonender sein.

    Es gibt ja auch noch die hormonelle Spirale. Was wäre damit?

    Mein Freund ist mir treu und umgekehrt, also brauchen wir keine Kondome, um uns vor Geschlechtskrankheiten zu schützen.

    Wie oben schon erwähnt: Ich habe das große Problem, wenn ich schwanger werde, nicht mein Freund.

    Ich bestreite nicht, dass es ungesund ist, so oft die Pille zu wechseln. Aber wenn einer von beiden keine Kondome mag, dürfte es doch wohl möglich sein, auch mal eine Weile auf Sex zu verzichten, oder?




    @jaguar: Informier dich doch am besten erstmal genauer über die Pille. Die Hormone sind inzwischen aufs minimalste reduziert. Die Nebenwirkungen treten selten auf. Manche Krebsarten werden begünstigt, andere treten durch die Einnahme der Pille seltener auf. Es ist totaler Blödsinn, die Pille als kleines giftiges Ding hinzustellen, das den Körper kaputtmacht.

    Ist dir schon mal in den Sinn gekommen, dass die Pille auch Vorteile hat? Keine Regelschmerzen, Kontrolle des Zeitpunkts der Blutung, bessere Haut, ...
     
    #20
    User 18889, 17 September 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - freund sieht pause
Killerqueen666
Aufklärung & Verhütung Forum
17 November 2015
25 Antworten
Sweethanna
Aufklärung & Verhütung Forum
2 Februar 2014
20 Antworten
ChristmasCoffee
Aufklärung & Verhütung Forum
30 Dezember 2012
2 Antworten