Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Freund steht auf Dreier?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Miss S, 1 Februar 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Miss S
    Miss S (21)
    Benutzer gesperrt
    110
    53
    29
    vergeben und glücklich
    Hallo an Alle. Ich habe mich hier angemeldet, in der Hoffnung , ihr könnt mir weiterhelfen.
    Mein Freund (16) und ich (15) sind jetzt seit 8 Monaten ein Paar und es läuft eigentlich auch echt super.
    An Silvester ist allerdings was "dummes" passiert.
    Wir haben mit gemeinsamen Freunden Silvester gefeiert und auch bei einem Kumpel geschlafen, das war auch so geplant.
    Haben zu dritt auf einer großen Schlafcouch geschlafen und sonst in dem Raum niemand mehr. Waren natürlich alle ganz gut angetrunken. Also vor allem die beiden, ich hatte nicht so viel getrunken.
    Es kam wie es kommen musste: Ich habe mit meinem Freund Sex gehabt, während da noch ein gemeinsamer Kumpel am Pennen (oder auch nicht) war. Natürlich ist er aufgewacht und hat dann gesagt "was gehtn mit euch ab?" und so. Sehen konnte man aber nicht viel, eher garnichts. Mir war das total peinlich! Meinem Freund hingegen überhaupt nicht. Das hat ihn sogar noch angespornt, dass sein bzw unser Kumpel jetzt alles noch mitkriegt.
    Ok, ich find das auch geil, ehrlich gesagt. Ich hab ständig die Luft angehalten, um möglichst leise zu sein. Mein Freund hat aber alles gegeben und es hat nur so gewackelt. Der Kumpel meinte nur immer wieder "ihr spinnt doch" und so weiter. Dann sagt mein Freund zu ihm, dass er sich doch eh gerade einen dabei runterholt, wie wir es treiben. Und so war es wohl auch.. Mein Freund meinte dann "lass S***** (also ich) dass doch für dich machen". Ich bin aus allen Wolken gefallen, das könnt er mir glauben! Da sagt er nur zu mir "Schatz ich erlaubs dir", "das wird dir gefallen", "nur wic****, mehr nicht" und so sachen.. Ich dachte echt, ich bin im falschen Film! Sein Kumpel hat überhaupt nichts dazu gesagt. Mit dem Sex wars dann erstmal vorbei. Ich hab ihm gesagt, dass ich jetzt erstmal eine Pause brauche.
    Ich war geschockt, wie mein Freund das wollen konnte. Nicht nur, dass er es nur toleriert, dass ich was mit einem anderen Kerl mache, nein, er will es regelrecht.

    Das eigentliche Problem ist, ich find die Vorstellung schon geil. Hab ihm das dann auch gesagt, als wir über die Nacht gesprochen haben.
    Er meinte heute Nachmittag, dass wir es nochmal probieren können wenn ich möchte. Ich hab halt ja gesagt. Und vorhin schreibt er mir, ob er mich heute um 21 Uhr abholen könnte, er hat was mit mir vor. Ich ahne natürlich, was das sein könnte.. Vielleicht irre ich mich da aber auch und mache mir gerade grundlos Gedanken. Und weiss jetzt nicht, wie ich damit umgehen sollte, wenn wir heute tatsächlich zu dritt sind. Also Sex mit dem Andern will ich auf keinen Fall., höchstens runterholen oder so, das würde mich schon reizen.. Habe aber auch Angst dass das rumerzählt werden könnte von dem Kumpel..
    Wie soll ich mich denn Heute Abend verhalten, wenn wir zu dritt bei meinem Freund sind? Ich weiss ja selbst nicht, ob ich das zulassen soll, auch wenn es mich irgendwie reizt..

    Liebe Grüße

    S

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 19:57 -----------

    Jetzt ist er wahrscheinllich gleich da! Schade dass niemand geschrieben hat! Weiss nicht, wie ich mich verhalten soll, wenn noch ein Kumpel bei ihm ist!!
     
    #1
    Miss S, 1 Februar 2010
  2. User 67627
    User 67627 (46)
    Sehr bekannt hier
    3.244
    168
    466
    vergeben und glücklich
    du fühlst dich nicht wohl bei der sache und ich finde es dreist von deinem freund, dass er dich damit so überfällt. :ratlos:
    nur weil es dich reizt, ist es doch für deinen freund keinen freibrief darauf gleich eine aktion folgen zu lassen - ganz ehrlich - ich würde ihm in den hintern treten und zum haus raus werfen. allein schon wegen der respektlosen aktion auf der party.
     
    #2
    User 67627, 1 Februar 2010
  3. alex-b-roxx
    0
    Wenn es dich schon reizt?

    Aber ehrlich. In eurem Alter solltet ihr vielleicht grade mal Sex haben und nicht mit so nem Scheiss anfangen, den die meisten Erwachsenen nicht mal emotional auf die Kette bekommen. Mach dir da nix vor. Das ist nicht ein mal Ficken und damit ist das Thema vom Tisch. Das wächst sich zu nem großem Komplex aus, der die ganze Beziehung auf links krempeln und kaputt machen kann.

    Überleg dir das gut.
     
    #3
    alex-b-roxx, 1 Februar 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  4. Miss S
    Miss S (21)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    110
    53
    29
    vergeben und glücklich
    Ich weiss auch nicht. Kenne ihn so ja nicht. Vor Silvester haben wir nie über sowas geredet, erst danach..
    Alleine die Tatsache dass er sowas will, hat ja schon was umgekrempelt irgendwie.
    Wenn ich damit nicht klar komme, dann wird das bestimmt nicht auf dauer halten, oder?
    Und wenn ich mitmache udn es mir gefällt? was dann? wie geht das weiter? oh mann :frown:
    er kommt jetzt erst um viertel. Bin also noch ein paar Minuten hier!
     
    #4
    Miss S, 1 Februar 2010
  5. User 91095
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    7.274
    598
    8.055
    nicht angegeben
    Hallo,

    lass dich von deinem Freund nicht drängen. Ihr habt ja noch genügend Zeit vor euch. Wenn du dich heute noch nicht bereit dafür fühlst, dann eben nächste Woche oder nächsten Monat oder eben auch nicht.

    Es ist auf keine Fall verkehrt noch etwas zu warten. Dein Freund muss dafür Verständnis haben.

    lg :smile:
     
    #5
    User 91095, 1 Februar 2010
  6. Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.934
    298
    1.627
    Verlobt
    Es ist jetzt natürlich schon zu spät - aber ich würde bei solchen Sachen tatsächlich auch immer an den Aspekt denken "was, wenn das die Runde macht?"

    Es ist furchtbar ungerecht, aber so was macht einen schlechten Ruf!
     
    #6
    Shiny Flame, 1 Februar 2010
  7. Miss S
    Miss S (21)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    110
    53
    29
    vergeben und glücklich
    Hallo,
    bin schon wieder da. Und wie erwartet kam sein Kumpel auch. Aber es war okay. Er hat mich zu nichts gedrängt oder so. Als sein Kumpel da war, hab ich den beiden auch gesagt, dass ich für sowas noch nicht bereit bin. Hab dann aber gesagt, wenn wirs Dunkel machen darf er im Raum bleiben und ich hab ein Bisschen Spaß mit meinem Freund und er darf lauschen. Hat er auch gemacht, und dabei wohl an sich rumgespielt.
    Ich fand das total erregend und hätte fast zwischendurch gesagt, er soll doch mal aufs Bett kommen, hab mich aber dann doch nicht getraut, was zu sagen. Hätte aber irgendwie schon ganz gerne bei ihm gefühlt was da so ist ;-) Habe heute aber auch nicht richtig mit meinem Freund geschlafen. Mehr so Petting war das heute. Aber schön :smile: War sicher nicht das letzte mal mit einem Zuhörer *g*
    Muss aber nochmal sagen, mein Freund hat mich ganz und gar nciht gedrängt. Also er hat mir das Angeboten, ich hab abgelehnt und dann war es okay. Dass sein Kumpel mit im Zimmer bleiben darf war meine Idee :tongue:
     
    #7
    Miss S, 1 Februar 2010
  8. BrooklynBridge
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.858
    598
    5.380
    nicht angegeben
    Schaut weiter, wie es sich entwickelt, und vielleicht findet ihr ja tatsächlich etwas, was euch beiden bzw. euch dreien Spaß macht :smile:.
    Aber wie schon geschrieben, nicht überstürzen, und sicher sein, dass der dritte im Bunde es nicht weiter tratscht!
     
    #8
    BrooklynBridge, 1 Februar 2010
  9. Miss S
    Miss S (21)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    110
    53
    29
    vergeben und glücklich
    Was mich interessieren würde. Hier bei Planet Liebe sind doch sicher einige, die schonmal was zu dritt hatten. Wie kam das da zustande? Und wie alt wart ihr da?
     
    #9
    Miss S, 1 Februar 2010
  10. User 71335
    User 71335 (49)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    8.902
    398
    4.243
    Verliebt
    Zumindest war ich über 18 und hatte meine Dreier/Vierer auch nicht in einer Beziehung, das macht die Sache deutlich einfacher und unkomplizierter, kein emotionaler Druck und bei allen Beteilligten ist meist eh klar, dass sie Sex und Liebe trennen können.:zwinker:
    Ich hatte eine (feste) Sexbeziehung, bzw. mehrere und das haben wir halt miteinander kombiniert, war ein fester Freundeskreis von 3-4 Leuten und wir haben uns eh regelmäßig, aber spontan getroffen und hatten halt unkompliziert Sex, wer wollte machte mit, wer nicht lies es sein und ging ins Nebenzimmer oder schaute zu und holte sich einen runter, keiner war dem anderen Rechenschaft schuldig, keine Eifersucht, kein Stress und alle Beteilligten kannten sich gut und harmonierten auch zu zweit sehr gut.
    Hatte ich schon erwähnt das das andere Zeiten waren?:grin:
    Keine Handys, keine Cams, kein Missbrauch von persönlichen Daten, stattdessen anerzogener und tiefverwurzelter Respekt vor den Persönlichkeitsrechten anderer Menschen.:zwinker:

    Für Dreier in Beziehungen, braucht es schon ganz andere und stabile Beziehungsvorraussetzungen. Ich bin da generell kein Freund von. Die wenigsten können damit umgehen.

    Ansonsten schließe ich mich in eurem Fall deutlich und umfassend den Worten von alex-b-roxx an.:zwinker:
     
    #10
    User 71335, 2 Februar 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  11. Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.934
    298
    1.627
    Verlobt
    Ich habe es mal gemacht - und gemerkt, das ich hinterher von denen, die es offenbar erfahren haben, ganz schön schief angeguckt wurde, zu Parties nicht mehr eingeladen wurde und so.

    Als Teenie würde ich jedem davon abraten - da man da noch zur Schule geht, ist es da deutlich schwerer, sich einen komplett neuen Freundeskreis zu besorgen...

    Andererseits: Entdecke deine Sexualität so, wie es dir gefällt. Man sollte scih auch nicht alles von der GEsellschaft kaputt machen lassen.
     
    #11
    Shiny Flame, 2 Februar 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  12. donmartin
    Gast
    1.903
    Was sich in der Fantasie immer so schön anfühlt und man es ohne Gefahr und Konsequenzen denken kann, wird in der Realität zu einem Gau der Beziehungen. Wenn man denn eine hat.

    Ihr müsst selber wissen, was ihr macht, selbst wenn es ohne Druck geschieht, 2 "Jungs" im Alter von 16 haben Erwartungen und werden bald mehr fordern. Beziehungstechnisch glaube ich nicht daran, dass sie abschätzen können, was in ihren Hirnen vorgeht - es ist für sie ein Spass. Und gerade eine Freundschaft, eine Beziehung im jungen Alter sollte nicht als "Spaß" angesehen werden.

    Nicht falsch verstehen. Ich gönne Euch euer Vergnügen.
    Es macht für mich aber einen Unterschied, ob ich mit Erfahrung und einer langjährigen Partnerschaft darüber nachdenke, etwas mehr "Pepp" in das Sexleben zu bringen oder endlich - wenn die Kinder aus dem HAus sind, meine/unsere Vorlieben und Fantasieen auszuleben, indem wir uns jemand Anderen ins Bett holen.

    Ich hoffe, du bleibst bei deiner Meinung. Bedenke, es sind 2 pupertierende Jungs, die sich die Hörner noch abstoßen wollen und müssen. Du bist Allein und gerätst schnell in einen Strudel der Verlangen, Bedrängung, Zweifel und Augenwischerei beinhaltet.

    Ich habe das als junger Mann mit meiner Fantasie und SB erledigt und hätte meine Freundin niemals in diese Situation gebracht - solange sie MEINE Freundin war . Und ein Kumpel ist Kumpel geblieben.

    Ich hoffe die Gesundheits und Verhütungsfrage ist bei euch ausreichend geklärt.
    In dem Moment, in dem du dich an dem anderen "zu schaffen machst" geht bei ihm ein Stück Respekt vor Dir als Person verloren.
     
    #12
    donmartin, 2 Februar 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  13. Darlene
    Meistens hier zu finden
    478
    128
    105
    nicht angegeben
    Ich war noch nie ein Freund von Sex mit mehr als 2 Personen und vor allem kann ich mir vorstellen, daß gerade Jungs mit 15, 16 dann mit sowas auch angeben. Und ruck-zuck hast Du einen Ruf weg... Andererseits, wenn Du Spaß daran hast und Dir sicher bist, daß Du den beiden vertrauen kannst und die Verhütung geklärt ist - wieso nicht? Jedem so, wie es ihm gefällt :zwinker:
     
    #13
    Darlene, 2 Februar 2010
  14. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Du hast dich hier angemeldet, weil du Meinungen einholen wolltest und die werde ich dir jetzt auch schonungslos schreiben, weil ich nämlich der Meinung bin, dass eine 14jährige, (oder bist du jetzt 15...deine Angaben im Profil widersprechen deinem ersten Beitrag) die vielleicht gerade mal erst vor 1 Jahr mit dem Sex begonnen hat, sich der Tragweite ihres Handels mit großer Wahrscheinlichkeit nicht bewusst ist.

    Mag sein, dass dich dein Freund zu nichts drängt, aber seine Worte und das Handeln an Silvester zeigen mir, dass er dich komplett überrumpelt hat und so etwas finde ich total respektlos dir gegenüber.
    Über Wünsche und Phantasien spricht man nämlich vorher alleine mit seiner Partnerin und tut das nicht quasi im Beisein eines Kumpels....da erzählt mir keiner, dass das nicht etwas mit Druck ausüben zu tun hat und zwar ziemlich direkt.
    Hast du dir schon einmal die Frage gestellt, weshalb dich dein Freund nach nur 8 Monaten Beziehung bereits teilen möchte?
    Kann es nicht vielleicht sein, dass er es cool findet, seine Freundin "vorzuführen" und zu präsentieren - so in dem Tenor "schau mal, was die Kleine alles für mich macht?"
    Oder stuft er euer Sexleben bereits als so langweilig ein, dass er nur noch sein "Bestes" geben kann und will, wenn ein Kumpel mit von der Partie ist?
    Tut mir leid, dir das schreiben zu müssen, aber ich denke nicht, dass es deinem Freund wirklich um dich und dein Wohlbefinden geht...vielleicht solltest du dich mal fragen, ob er dir noch genügend Gefühle entgegenbringt...erst Recht, wenn du künftig alle Handlungen zu Dritt ablehnst, weil er es vielleicht nicht toleriert und akzeptiert, wenn seine Freundin sich irgendwie weigern sollte oder nicht mehr weitergehen möchte.

    Für mich bist du zu Recht verunsichert - auch deshalb, weil du uns hier um Rat gebeten hast. Würdest du bedingungslos zu deinem Handeln stehen oder überzeugt sein, das Richtige zu tun, dann brauchst du auch keine Hilfe von fremden Personen.
    Mag sein, dass du sexuell offener und weiter bist als andere in deinem Alter und auch dein Körper könnte bereits dem einer erwachsenen Frau gleichen...aber dein Kopf ist noch längst nicht so weit und ich bin mir ziemlich sicher, dass du für Spiele zu Dritt noch viel zu unreif bist.
    Du weißt doch selber ganz genau, dass die meisten Jugendlichen in deinem Alter noch keinen Dreier hatten und auch der Anteil bei den Erwachsenen, die so etwas machen, entspricht bei weitem nicht der Mehrzahl, weil viele Menschen einfach nicht in der Lage sind, Sex und Liebe zu trennen und ihren Partner zu teilen. Ganz egal, ob man es sich in der Phantasie so wundervoll ausmalt. Das "böse" Erwachen kommt nämlich oft erst hinterher.

    Hast du dir eigentlich schon einmal die Frage gestellt, wie dein Sexleben in 5, 10, 20 oder 30 Jahren aussehen könnte, wenn man bereits in ganz jungen Jahren meint, bereits alles "durch zu haben" oder alle möglichen und unmöglichen Sexpraktiken im Schnelldurchlauf abzuspulen zu müssen. Meine Güte, es läuft einem doch nichts weg.
    Ist es nicht vielleicht schöner, sich gewisse Dinge aufzubewahren und erst langsam seine Sexualität und Lust zu entdecken?
    Dadurch kann nämlich eines vermieden werden: Abgestumpftheit und Verrohung des Sexes, der so etwas Wundervolles ist, wenn man es als intimes Geschenk und nicht rein als Bespaßung gegen Langeweile oder als vorzeitiges Erwachsenseinwollens ansieht.
    Vor 4 Wochen warst du noch über bestimmte Sachen geschockt und sie waren dir peinlich...und jetzt?
    Du merkst doch selber, dass deine Hemmschwelle sinkt und sie ist nach meinem Geschmack für eine 14jährige bereits zu niedrig angesiedelt.
    Jeder Mensch hat natürliche Hemmschwellen und das ist gut so, denn sie schützen einen auch - ist irgendwann aber keine mehr vorhanden, dann könnte der Sex zum Selbstläufer ohne Kontrolle werden. Man handelt da nicht mehr aus Lust, sondern meist nur noch aus Drang, immer "Extremeres" erleben zu wollen und wo ist dann das Ende?
    Noch ist es dieser Kumpel, der sich bei euren Intimitäten einen herunterholt...was ist, wenn das irgendwann auch ausgereizt ist? Kommt dann der nächste oder ein weitere hinzu, weil der man zu zweit keinen Spaß mehr haben kann?
    Manchmal ist "wehret den Anfängen" einfach sinnvoller, auch wenn der Reiz da ist.

    Ja, ich könnte locker deine Mutter sein und mir würde es überhaupt nicht gefallen, wenn ich wüsste oder mir von dritter Seite zugetragen würde, was meine Tochter bereits für sexuelle Erfahrungen macht bzw. in absehbarer Zeit eventuell anstellen wird.
    Mir würde obendrein der Freund nicht gefallen, der so etwas nicht nur duldet, sondern durchaus auch noch vorantreibt...
    Noch sind deine Eltern deine Erziehungsberechtigten und für dich verantwortlich. Was glaubst du, wie die sich fühlen müssen, wenn ihnen unterlassene Aufsichtspflicht oder gar "Kuppelei" von "schockierten" Nachbarn, Lehrern etc. vorgeworfen wird, (auch wenn rechtlich nichts passieren kann, sollte dir nichts passiert sein) obwohl sie von alledem nichts gewusst haben und ihrem Kind vertrauten?
    Hast du dir schon einmal überlegt, was für Konsequenzen es haben könnte, wenn dein Partner oder auch euer Kumpel es mit der Diskretion nicht so ernst nehmen? Geplaudert wird schnell und geprahlt sowieso und im Streit oder nach einer Trennung können aus Liebenden oder Freunde regelrechte Todfeinde werden, auch wenn man vorher für sie die Hand ins Feuer gelegt hätte.
    Vielleicht wird auch mal schnell ein Handyfoto geschossen, dem du zugestimmt hast oder es gar heimlich getan...kannst du dir dann vorstellen, was das für dich bedeutet? So manche Frau hat sich auch bereits im Internet wiedergefunden oder wurde erpresst. Also sei dir eventuelle Gefahren durchaus bewusst.
    Gut, es gibt zwar durchaus Frauen, denen macht es nichts aus, ein gewisses "Schlampen-Image" zu haben und profilieren sich dadurch auch noch - aber ich sag dir eines: Auch heutzutage schadet das der Frau immer noch mehr als es ihr nützt und ist der Ruf erst ruiniert - lebt es sich entweder völlig ungeniert oder mit belastenden Altlasten weiter.

    So, jetzt kannst du mich gerne als prüde Spaßbremse bezeichnen, die einer Jugendlichen nicht den Sex gönnt oder du nimmst dir einiges davon doch zu Herzen und machst dir dringend weitere Gedanken.
    Abhalten wird dich ohnehin niemand können, wenn du unbedingt jetzt schon deine Erfahrungen sammeln musst.
    Aber Reife zeigt sich nicht dadurch, Sex zu haben...sie zeigt sich auch darin, ihn bewusst zu haben und da kommen mir bei euch -als jugendliches Pärchen- doch einige Zweifel.
     
    #14
    munich-lion, 2 Februar 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  15. Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.934
    298
    1.627
    Verlobt
    Super Beitrag, Löwin.

    Reife zeigt sich tatsächlich darin, nein sagen zu können. Ich habe es auch lange nicht geglaubt. Mit achtzehn hatte ich mein erstes ONS, weil ich nicht nein sagen konnte und mir das zu peinlich war - immerhin ging er ganz selbstverständlich davon aus, dass wir jetzt vögeln würden und ich brachte es einfach nicht übers Herz, zu sagen "Nur, weil du mir in der Kneipe zwischen die Beine gefasst hast und ich nicht wusste, wie ich reagieren soll und es daher zugelassen habe, möchte ich jetzt nicht unbedingt gleich mit dir vögeln!"

    Am Ende hatten wir damals Sex im Stadtpark und ich habe es nicht bereut, es war aufregend, abenteuerlich und ich habe auch damit angegeben, aber dieser Moment, in dem ich einfach noch nicht in der Lage war, nein zu sagen, ging diesem Moment vorraus. Spätere Erlebnisse waren weniger schön, ehrlich gesagt.

    Inzwischen kann ich nein sagen. Auch und gerade meinem Partner gegenüber. Das ist tatsächlich das, was den Unterschied zwischen mir als Frau und mir als Mädchen ausgemacht hat.

    ***

    Denk darüber nach. Wenn du ganz selbstverständlich nein sagen kannst... Wenn du diese Dreierfantasie in deiner Fantasie beim Masturbieren durch deinen Kopf gehen lassen kannst... Wenn du hocherhobenen Hauptes deinen Freund und seinen Kumpel anlächeln kannst und sagen kannst "Ihr habt mich überrumpelt und ich habe mich drauf eingelassen. So schlimm war es gar nicht, irgendwie sogar cool - aber jetzt habe ich definitiv absolut genug davon, ich bin keine Schlampe." Wenn du es ihnen lächelnd ins Gesicht sagen kannst und die beiden es akzeptieren und ihr alle trotzdem befreundet bleibt...

    Wäre das so schlimm?

    ***

    Aber kannst du es?

    Oder bist du schon in diesem Strudel, in dem ich mit achtzehn war, als der Typ mir beim Date zwischen die Beine gefasst hat, ich alles zwar einerseits aufregend und spannend fand, mich andererseits aber überrollt fühlte und nichts sagen konnte?
     
    #15
    Shiny Flame, 2 Februar 2010
  16. ffm_calling
    Benutzer gesperrt
    173
    0
    10
    nicht angegeben
    Ich finde sowas nicht schlimm, WENN keiner zu irgendwas gedrängt wird und alles freiwillig geschieht. Das junge Alter ist in der Hinsicht schon bedenklich, muss dem aber nicht widersprechen.

    Soll heißen: Wenn alle drei Beteiligten Lust auf etwas haben, warum nicht?!

    Man sollte aber darauf achten, dass es wirklich freiwillig bleibt, sich selbst nichts einreden und auch auf die Gesundheit achten! Vergesst das nicht!

    Viel Spaß1 :smile:
     
    #16
    ffm_calling, 3 Februar 2010
  17. spätzünder
    Benutzer gesperrt
    1.337
    0
    95
    Single
    Was dich wohl ankotzt, ist, dass ihr zwei noch gar nicht darüber gesprochen habt und er dich einfach überfallen hat damit.
     
    #17
    spätzünder, 3 Februar 2010
  18. Seeker2010
    Gast
    0
    Zunächst ist eure Altersklasse nicht gerade diejenige, die für Dreier-Konstellationen berüchtigt ist. Damit so etwas funktionieren kann, muss die Beziehung sehr gefestigt sein, man muss 1a zwischen Liebe und Sex differenzieren können, und vor allem - und hier liegt für mich die größte Dreistigkeit - man spricht so etwas vorher ab.

    Das bedeutet, dass man sich zumindest vorher - zu Hause - ohne Druck - über das Thema ausführlich unterhalten hat, man ist sich prinzipiell einig. Mann kann sogar ein Codewort ausmachen, welches für Zustimmung steht, eines für Ablehnung - und auch ganz wichtig: Eines für Abbruch.

    So kann man, sobald man in eine solche Situation gerät, über einen fragenden Blick, ein positives oder negatives Codewort, seinem Partner vermitteln, dass man jetzt nichts dagegen hätte, oder eben doch.

    Das Abbruchwort ist auch wichtig. So kann ich, auch wenn ich ursprünglich mitgezogen habe, die Sache abbrechen, falls sie mir zu bunt wird oder der dritte Mann (Frau) sich nicht an die Regeln hält.

    Die Codewörter sind deshalb hilfreich, weil es zu keinen Missverständnissen führen kann. Er kann nicht fragend kucken und du sagst "ja", aber es war etwas anderes gemeint. Man hat sich vorher zu dem Thema besprochen, und wenn dann z.B. das Wort "Heureka" fällt, dann ist klar, was gemeint ist :zwinker: ...

    Darüber hinaus kann man so ein Thema untereinander klären, während der Betreffende anwesend ist, - und zwar ohne dass er schon von seinem Glück (oder Pech) weiß.

    Genau das ist bei euch aber auch das Problem. Natürlich weiß man mit 14 oder 15 von solchen Dingen herzlich wenig, die eigene Gefühlswelt ist ohnehin eher noch sprunghaft bzw. noch wenig gefestigt. Die Beziehung ist noch gar nicht alt genug und inwieweit ihr zwischen Liebe und Sex differenzieren könnt, das könnt ihr vermutlich auch nur vermuten.

    Es läuft gerade wieder eine Umfrage zu diesem Thema. Ein erstaunliches Ergebnis bisher, wie viele da doch gut differenzieren können. Ich denke, dass kann man auch über sich selbst erst dann beurteilen, sobald man das mindestens einmal durchgezogen hat und die Beziehung daran keinen Schaden genommen hat - oder man sich in seinen Sexpartner (aus einem Dreier) nicht doch noch verliebt hat, etc... In der Theorie ist das nämlich alles einfach.

    Für euren Fall: Zunächst deinen Freund anpfeiffen, warum er das ohne Absprache versucht (Respektlosigkeit).

    Ich schiebe es aber auf seine Erfahrungslosigkeit in diesem Feld, so dass er es vermutlich nicht mal respektlos gemeint hat - aber das solltest du ihm schon noch klar machen.

    Für den Fall, dass du das tatsächlich geil findest - und nur dann - möchte ich voran schicken, dass ihr beide da noch sehr jung seid dafür. Aber sei es drum. Wie oben beschrieben besprechen, und vor allem vereinbaren, dass jeder von euch jederzeit das Recht hat nein zu sagen, OHNE dass der andere einem das vorwirft. Und dass auch jeder von euch jederzeit das Recht hat abzubrechen, OHNE dass der andere einem das vorwirft.

    Im Gegenteil: Ich erwarte als der weibliche Teil sogar, dass mein Partner einschreitet, falls sich der dritte Mann (Frau) nicht an die Regeln hält (z.B. einfach Gummi abstreift oder AV versucht ohne zu fragen, etc. etc. etc.).

    Genau deshalb ist eure Absprache vorher schon so wichtig. Und vielleicht kommt man in diesem Zuge auch darauf, dass das gar nichts für einen ist. Ihr solltet nämlich auch das Thema "Eifersucht" nicht aussparen in euren Gesprächen. Wie geht ihr damit um. Wie ist das für dich, wenn dein Freund dann tagelang über den "geilen Arsch" von einer Sexpartnerin schwärmt? Wie reagiert er, wenn du dann sagst, was der dritte Mann für eine "Mords-Ladung abgespritzt hat".

    Im Prinzip kein Thema, aber dafür gehört eine gehörige Portion Selbstbewusstsein und eine sehr gefestigte Beziehung, und wo soll die denn schon herkommen in eurem zarten Alter?

    Tut mir leid wenn auch diese Antwort ein wenig schonungslos klingt, aber lasst euch das einfach von Menschen gesagt sein, die das schon eine ganze Weile leben. Den rechtlichen Aspekt hat munichlion schon sehr gut dargelegt. Ich möchte nicht in der Haut deiner (oder auch seiner) Eltern stecken, wenn sich das in der Schule rumspricht oder früher oder später Videos auf Handys auftauchen, oder ein Lehrer Strafanzeige wegen Kupplerei stellt, das Jugendamt vor der Tür steht und die Eignung der Erziehungsbefähigung deiner Eltern auf dem Spiel steht. Pubertierende Jungs sind nicht gerade für ihre Verschwiegenheit bekannt, und zwar ziemlich unabhängig davon, was er dir verspricht.

    Ich würde ja gerne schließen mit dem Satz: Das musst letztendlich du wissen... Das Problem ist, ich glaube nicht wirklich dran, dass man das in deinem Alter mit allen Konsequenzen schon weiß. Euer Freund sitzt im Dunkeln während ihr euch vergnügt. Das kann bedeuten, dass er an sich rumgespielt hat, - es könnte aber auch bedeuten, dass dir die Handy-Cam gar nicht aufgefallen ist, oder?

    Grüße vom Seeker
     
    #18
    Seeker2010, 12 Februar 2010
  19. Miss S
    Miss S (21)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    110
    53
    29
    vergeben und glücklich
    Leute leute leute.. Heute ist es passiert und ich fühl mich irgendwie... hmm, ich weiss auch nicht..
    Also wir haben uns in den letzten wochen noch mehrmals zu dritt gesehen, wo aber ausser 2 mal garnichts gelaufen ist. udn bei den zwei mal war der kumpel von uns auch nur im Raum als ich mit meinem Freund Spaß hatte. Was auch aufregend und voll Okay für mich war.
    Heute war sozusagen der dritte tag.. oder wie man es nimmt.
    Der kumpel war da, ist dann aber kurz gegangen um sich Kippen zu holen. Mein Freund sagte ihm er soll den Schnapper in der Kellertür rein machen damit er wieder ins Haus kommt ohne zu klingeln.
    Kaum war er weg, ist mein Fruend ganz überaschen voll rangegangen und meinte, wir sollten die Zeit nutzen... Was wir auch gemacht haben.. Bis sein Kumpel irgendwann (nach 10 Minuten oder so) ins Zimmer kam... Diesmal war natürlich das Licht an. Das war sonst nicht so.. als er lauschen durfte.
    Er meint dann nur, lasst euch nicht stören udn hockt sich hin und packt sofort sein (ziemlich großes) Teil aus.
    Mein Freund und ich wir gucken uns nur ganz verdutzt an, ich grinse und sag nur, er soll mal herkommen..
    Und dann nahm alles seinen lauf. Mein Freund hat mich noch richtig angefeuert und ja, dann hab ich seinem Kumpel einen runtergeholt während mein Freund mit mir beschäftigt war..
    Ich weiss jetzt nciht wie ich denken soll.. Es war schon "schön" und "geil" irgendwie.. Aber was mache ich denn jetzt? Passiert sowas jetzt öfter oder wie gehe ich damit um? Oder wenn ich seinen Kumpel mal alleine irgendwo treffen sollte.. Also der hält die Klappe zu anderen, das hat er hoch und heilig versprochen... Das ist schonmal gut.. Aber irgendwie war das alles ein recht ungewöhnliches Valentinstagsgeschenk.. Ok es war nicht das einzige, aber trotzdem...
    Wie gehe ich jetzt mir dem Kumpel um wenn ich ihn sehe?
     
    #19
    Miss S, 14 Februar 2010
  20. User 12900
    where logic cannot intervene
    9.748
    598
    4.924
    nicht angegeben
    Naja, offenbar fühlst du dich damit ja nicht sonderlich wohl, daher würde ich es in Zukunft wohl erstmal unterlassen und auch meinem Freund sagen, dass du es nicht mehr möchtest.

    Mit dem Kumpel würde ich ganz normal umgehen (soweit das möglich ist...), aber sollte das Thema zur Sprache kommen, würde ich ganz klar sagen, wie du dazu stehst (was dir aber wohl selber noch nicht so ganz klar zu sein scheint - aber genau deshalb würde ich es jetzt nicht nochmal wiederholen, sondern das erstmal verarbeiten). Ganz schön heftig für 14 Jahre...
     
    #20
    User 12900, 14 Februar 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freund steht Dreier
Brazillove
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 Mai 2016
6 Antworten
tinigo
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 Mai 2016
18 Antworten
lostnfound
Beziehung & Partnerschaft Forum
18 Februar 2016
16 Antworten
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.