Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Freund verhält sich merkwürdig

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Zoé74, 3 Oktober 2003.

  1. Zoé74
    Verbringt hier viel Zeit
    6
    86
    0
    nicht angegeben
    Hallo an alle im Forum,

    hab da ein kleines Problem, bei dem ich mich um Ratschläge eurerseits sehr freuen würde....
    Also, bin schon seit fast 3 Jahren mit meinem Freund zusammen, bisher lief es auch wunderbar. In letzter Zeit ist mir aber aufgefallen,dass er manchmal sehr gereizt reagiert.Wir haben natürlich auch unsere Meinungsverschiedenheiten, kleine Streits, nichts schlimmes....aber er ist nicht mehr der ruhige ausgelassene Typ von früher, er reagiert jetzt eher kühl und wie gesagt gereizt. Wenn ich ihn frage, ob ihn etwas stört, verneint er das.Er behandelt mich auch nicht mehr so rührend und lieb und verliebt wie sonst. Eher ungewöhnlich kühl und manchmal abweisend. Wenn wir zusammen mit Freunden unterwegs waren, hat er mich ständig gebusselt, umarmt, alles Dinge, die immer seltener werden.Er ist schon lieb, aber ich fühle mich zur Zeit nicht gerade sehr geliebt von ihm.Ich war immer sein ein und alles, jetzt frage ich mich manchmal, wo ist dieses Gefühl hin? Wie gesagt, wenn ich ihm das sage, reagiert er wieder gereizt und meint ich bilde mir alles ein. Ich möchte ihm auch gar keine Vorwürfe machen, denke, das ist eine Sache, die er auch überhaupt nicht leiden kann. Habe ihm schon manches mal gesagt, womit ich nicht zufrieden bin, er verhält sich dann immer so, indem er sich zurückzieht.Aber man muss sich doch sagen, was einem am anderen stört. oder?Vor allem in so einer langen
    Beziehung. Manchmal denke ich, er zieht sich immer mehr von mir zurück.Vielleicht will er auch einfach seine Ruhe. Mich zermürbt das alles sehr, denn wir lieben uns über alles und ich möchte etwas für unsere Beziehung tun. Hat jemand schon mal soetwas erlebt? Hat jemand einen Tipp für mich? Würde mich über jeden Beitrag sehr freuen.
    LG
    Zoé
     
    #1
    Zoé74, 3 Oktober 2003
  2. ogelique
    Verbringt hier viel Zeit
    4.767
    123
    1
    Verheiratet
    Ich hatte bisher zwar nur kürzere Beziehungen, mir ist aber auch schon ein paar Mal aufgefallen, dass sie sich merkwürdig gereizt mir gegenüber verhielten. Meistens lag es wohl daran, dass die Gefühle schwächer wurden oder sie sich Gedanken über etwas machten und mit irgendetwas unzufrieden waren in der Beziehung.
    Ich habe dann fast immer versucht, mich wie immer zu verhalten und wenn ich es nicht mehr aushalten konnte und sie darauf ansprach, dann kam es meistens zu noch mehr Gereiztheit und Streit.
    Für mich ist diese Gereiztheit meist ein Zeichen dafür, dass er nicht mehr in mich verliebt ist, sprich, nicht mehr nur die guten Sachen in mir sieht.

    Aber ich nehm' mal an, dass ihr euch schon liebt, sonst wärt ihr ja nicht so lang zusammen.
    Wie lang geht das denn schon so?
    Wenn er im Moment viel Stress hat, dann ist dieses Verhalten auch irgendwo verständlich. An deiner Stelle würd' ich's aber so machen, dass du einfach eine feste Zeit lang abwartest - z. B. 1 Monat - und wenn er sich dann noch nicht bessert, dann sprich mit ihm darüber und sag', dass es so nicht laufen kann und dass wenn er sich jetzt nicht mehr Mühe gibt, es Konsequenzen nach sich ziehen wird. Und dann wartest du wieder eine Zeit lang ab und schaust, wie es sich entwickelt. Würde sagen, dass wenn dieses Verhalten länger anhält, die Beziehung keinen großen Sinn mehr hat...
     
    #2
    ogelique, 3 Oktober 2003
  3. Nellie
    Gast
    0
    Was kann ich dir da raten? Ich hatte in keiner Beziehung ein solches Problem.
    Aber ich denke, das einzige was du tun kannst, um zu erfahren was mit ihm los ist, ist versuchen mit ihm darüber zu reden. Auch wenn er wieder gereizt darauf reagiert. Du kannst das ja ganz vorsichtig ansprechen und ihm sagen, dass du ihm keine Vorwürfe machen willst. Sag ihm, wie du dich dabei fühlst und dass du dir Gedanken machst.

    ~NELLIE~
     
    #3
    Nellie, 4 Oktober 2003
  4. Lara_20
    Lara_20 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    50
    91
    0
    Es ist kompliziert
    Mmmh, das Gefühl kenn ich irgendwoher...
    Mein Ex hat sich (nach 1 1/2 Jahren Beziehung) auch zurückgezogen, war bei weitem nicht mehr so liebevoll, etc. Außerdem war er auch der Typ, der einem Gespräch über Probleme immer aus dem Weg gegangen ist (meist, indem er sich entweder ne Bettdecke über den Kopf gezogen hat und vor sich hingelitten hat oder die Wohnung verlassen hat). Ich weiß nicht, ob es dafür bei Euch nicht schon zu spät ist (eingefahrene Gewohnheiten lassen sich nicht so leicht ändern), aber REDEN ist eines der wichtigsten Dinge in einer Beziehung, und mit Männern zu leben, die über nichts reden können/wollen, kann verdammt hart sein. Eigentlich kannst Du es nur immer wieder versuchen (wobei es Dir dann irgendwann passieren kann, daß er Schluß macht, weil er es ja nicht hören will), oder Du kannst damit leben, Deine Probleme mit ihm für Dich zu behalten.
    Ich würde wirklich mal versuchen, mit ihm drüber zu reden, vielleicht hat er ja auch wirklich nur Streß (im Job oder so), und das gibt sich wieder; ansonsten kann ich eigentlich ogelique nur zustimmen, wenn er ständig gereizt und lieblos ist, dann hat es auf lange Sicht wahrscheinlich auch keinen Sinn, weil dann scheinbar auf seiner Seite die Gefühle nicht mehr so groß sind, und die auf Deiner Seite werden auch irgenwann kleiner werden, wenn sich nichts ändert.
    Bei mir hat es nach 2 1/2 Jahren damit geendet, daß die Beziehung vorbei war, weil wir uns beide nur noch auf die Nerven gegangen sind. Ich hoffe für Dich das Beste, daß es nicht auch so wird!!! :hmm:
     
    #4
    Lara_20, 4 Oktober 2003
  5. jakob34
    Gast
    0
    jede beziehung kühlt irgendwann ab. da heißt es: wieder lust machen. zb sich mal 'ne zeit lang seltener sehen. oder sich neue "spiele" suchen (ich meine nicht zwangsläufig sexuelle). jeder für sich dinge machen (zb. hobbys), die der andere noch nicht kennt.

    auf jeden fall ist das der zeitpunkt, an dem die arbeit an der beziehung so richtig losgeht.

    hast du in deiner umgebung richtig gute, lang beziehungen? vielleicht deine oder seine eltern? frag die mal. oder such dir auf der straße ein päärchen, die eindeutig schon ziemlich alt sind und trotzdem ziemlich verliebt wirken und versuch die mal zu interviewen. wenn du nett fragst werden die (nach meiner erfahrung) gerne antworten.
     
    #5
    jakob34, 5 Oktober 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freund verhält merkwürdig
daniela17
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 November 2016
10 Antworten
sternlein22
Beziehung & Partnerschaft Forum
25 Februar 2016
13 Antworten
Sweetlove3
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Februar 2016
54 Antworten