Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

freund will kiffen!darf ich ihm das verbieten?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von paulchen505, 2 Februar 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. paulchen505
    Verbringt hier viel Zeit
    36
    91
    0
    Single
    Also als mein Freund so 16,17 hat er mal gekifft,jetzt ist er 22 und will mit seinen Freunden mal wieder kiffen,aber ich hab strikt was dagegen weil ich das einfach nicht mag und nicht will das er das macht.Er sagt ich bin nicht seine Mutter,weil ich meinte wenn er es macht kill ich ihn!
     
    #1
    paulchen505, 2 Februar 2007
  2. Decadence
    Verbringt hier viel Zeit
    1.891
    121
    0
    nicht angegeben
    Verbieten kannst und darfst du es nicht weil es a nicht geht und b du da nicht das recht zu hast,weil er alt genug ist zu machen was er denkt. du kannst höchstens konsequenzen ziehen.
     
    #2
    Decadence, 2 Februar 2007
  3. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.915
    898
    9.083
    Verliebt
    Würde ich bei meinem Partner auch nicht tolerieren.
    Ich hab absolut was gegen Drogen und auch gegen massiven Alkoholgenuss.
    Wie lange seid ihr denn schon zusammen?
    Für mich wäre das u.U. sogar ein Trennungsgrund, denn dass das einmalig bleibt ist unwahrscheinlich.
    Musst du wissen, wie du damit umgehst. Kannst nicht mehr machen, als ihm sagen, dass du das nicht willst - und wenn er es trotzdem macht, musst du evtl. Konsequenzen ziehen.
     
    #3
    krava, 2 Februar 2007
  4. Immortality
    Verbringt hier viel Zeit
    1.782
    123
    2
    Single
    Vergiss es, ihm etwas verbieten zu wollen. Das ist sein Leben, seine Entscheidung, und er hat recht, du bist nicht seine Mutter. Das muss er selbst wissen, was er tut, und wenn du es ihm verbietest (was wie ich finde echt nicht geht), dann macht er es heimlich und irgendwann findest du es heraus und dann habt ihr nen Riesenstreit an der Backe weil er dich angelogen hat und so weiter..
     
    #4
    Immortality, 2 Februar 2007
  5. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.329
    248
    623
    vergeben und glücklich
    wenn er es nur einmal wieder machen will dann lass ihn doch.solang er das nicht regelmäßig macht würd ich da nichts zu sagen.

    so siehts nämlich aus.
     
    #5
    Sonata Arctica, 2 Februar 2007
  6. Pearl24
    Verbringt hier viel Zeit
    543
    103
    8
    nicht angegeben
    er muß seine eigenen Erfahrungen machen. Frag ihn dochmal warum er das jetzt plötzlich wieder will und was er daran so toll findet dass er es dir zuliebe nicht sein lässt...
     
    #6
    Pearl24, 2 Februar 2007
  7. paulchen505
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    36
    91
    0
    Single
    wir sind 1,5 jahre zusammen.er würde es ja nicht mal mir zu liebe nicht machen glaub ich.ich hab striktt was dagegen und werde glaub ich wirklich meine konsequenzen ziehen.eben und wer weiss das er dann nicht weiter macht.er hat auch schon mal mit rauchen für mich aufgehört,toll und dann wieder angefangen nach nem halben jahr.er kann es wohl doch mir zuliebe lassen.er meint er kann tun und lassen was er will,klar ist jeder noch sein eigener mensch aber auf gewisse dinge kann man ja wohl verzichten in einer partnerschaft

    ich mach ja auch nicht alles was ich will,es gibt gewisse Grenzen oder nicht?
     
    #7
    paulchen505, 2 Februar 2007
  8. Pearl24
    Verbringt hier viel Zeit
    543
    103
    8
    nicht angegeben
    was gefällt dir denn nicht daran wenn er ab und zu einen raucht? Meinst du er ist dann anders?
     
    #8
    Pearl24, 2 Februar 2007
  9. paulchen505
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    36
    91
    0
    Single
    ich mag es einfach nicht,manche leute sind dann anders,ich hab mal welche gekannt die das gemacht haben.
    wenn ich jetzt kiffen wollte und er aber meint ob ich es nicht lassen könnte,würd ich das auch tun
     
    #9
    paulchen505, 2 Februar 2007
  10. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    wenn du ihn liebst dann wohl auch mit seinen schwächen. du kannst dir sicher nicht anmaßen ihm etwas verbieten zu wollen. du kannst ihm deine meinung sagen aber er hat trotzdem jedes recht das zu tun was er will.

    oder darf er dir vorschreiben was du tust? welchen job du animmst oder sonstiges?
     
    #10
    Reliant, 2 Februar 2007
  11. paulchen505
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    36
    91
    0
    Single
    aber es is ja nix harmloses..ich kannte schon mal jemanden der war krank deswegen..und kann ich wissen das er nicht wieder ganz damit anfängt...wie mit dem rauchen
     
    #11
    paulchen505, 2 Februar 2007
  12. Bratzor
    Bratzor (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    56
    91
    3
    nicht angegeben
    Oh Gott NEIN er will Kiffen ?! ich glaub da hilft nur Schluss machen.. als nächstes will er sich noch Hasch spritzen ! :tongue:
    öhm im Ernst?
    Seine Sache ... manche kommen mit Kiffen klar andere stürzen total drauf ab ist genau dasselbe wie mit dem Alkohol. Sein Risiko... verbieten kannst du es ihm meiner Meinung nach nicht jeder muss selbst wissen was er tut zumindest solange man noch nicht für eine Familie Verantwortung trägt. Denn ihr seit beide erwachsene Menschen und habt auch ein eigenes Leben für das ihr jeder selbst Verantwortung tragt. Ich persönlich kenne negative und positive Beispiele von Leuten die Kiffen.
     
    #12
    Bratzor, 2 Februar 2007
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  13. Immortality
    Verbringt hier viel Zeit
    1.782
    123
    2
    Single
    Sorry, aber das ist wirklich seine Entscheidung. Ich würde mir jetzt z.b. auch nicht reinquatschen lassen, ob ich rauche oder was trinke oder so was.

    wenn man ab und zu mal kifft, wird man doch nicht automatisch krank davon :kopfschue
     
    #13
    Immortality, 2 Februar 2007
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  14. *Luna*
    *Luna* (34)
    Meistens hier zu finden
    2.674
    133
    14
    Single
    So ist es!

    Frage deinen Freund mal was wichtiger ist - eure Liebe/Beziehung zueinander oder die LÜGE aus der Realität.

    Klar, wenn mir jemand was bedeutet, mach ich mir auch einen Kopf um diese Person, denn man will ja eigentlich nur das Beste für das, was man liebt.
    Aber es gibt auch Grenzen und solange das ganze nicht ausartet und man noch klar kommt im Leben in Hinblick auf Arbeit etc. gibt es echt keinen Grund da immer wieder drauf rumzureiten und unnötig zu stressen.
    Das Leben ist viel zu kurz für solche Kleinigkeiten...
    Sorry, aber ich spreche einfach aus eigener Erfahrung und reagiere auf dieses Thema ein bisschen empfindlich :tongue:
     
    #14
    *Luna*, 2 Februar 2007
  15. paulchen505
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    36
    91
    0
    Single
    mich ekelt sowas einfach an und wenn er des macht hab ich ihm gesagt das ich ihn dann erstma nicht sehen will weil ich des assi finde...

    Frage deinen Freund mal was wichtiger ist - eure Liebe/Beziehung zueinander oder die LÜGE aus der Realität.

    das musst du mir mal näher definieren:schuechte
    wie du das jetzt meinst
     
    #15
    paulchen505, 2 Februar 2007
  16. User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.089
    168
    441
    nicht angegeben
    Verbieten bringt eh nichts, da hast du auch nicht das Rest zu, finde ich.
    DU hast strikt was dagegen, aber ist es nicht SEINE Sache, was er macht? Ich würde einen Kompromiss eingehen, z.B., dass er nur was raucht, wenn du nicht dabei bist und es nicht mitbekommst.
    Außerdem: Kiffen ist doch harmlos, solange es nicht alltäglich wird. Triff doch mit ihm eine Vereinbarung, beispielsweise, dass du es tolerierst, wenn er es nur am WE tut. Übertreibe mal nicht so.
    Ich würde es an deiner Stelle mal selbst ausprobieren, dann wirst du feststellen, dass er, nur weil er ab und zu mal kifft, kein komplett anderer Mensch wird. Ich könnte verstehen, dass du etwas dagegen hast, wenn es ihn negativ verändert, aber solange sich das in Maßen hält besteht da wohl keine Gefahr.
     
    #16
    User 50283, 2 Februar 2007
  17. Viktoria
    Viktoria (29)
    kurz vor Sperre
    2.378
    0
    0
    vergeben und glücklich
    Ich kann dich verstehen. Für mich sind Leute, die kiffen, nicht sauber im Kopf.
    Weil ich generell was gegen Drogen habe, und auch die, die verharmlost werden.

    Wenn mein Freund das machen würde ... ohje ... ich wüßte es auch nicht ... "Verbieten" ist da einfach ein lächerlicher Versuch, es zu unterbinden ...

    Man kann höchstens versuchen, daß er zur Einsicht kommt :frown: Wenn er einen Funken Verstand hat.
     
    #17
    Viktoria, 2 Februar 2007
  18. Bratzor
    Bratzor (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    56
    91
    3
    nicht angegeben
    Leute die andere nur weil sie kiffen für Dumm oder wie du es ausdrückst "nicht sauber im kopf" halten wissen einfach überhaupt nicht wovon sie sprechen.
    Damit will ich nicht sagen das jeder mal gekifft haben sollte. Aber so eine Aussage ist einfach Naiv.
    Leute die Bier trinken nehmen genauso "Drogen" nur halt eine andere die vor unserem(!) Gesetz legal ist. Man kann von jeder Droge zuviel nehmen.
    Also ich persönlich kenne so ziemlich jedes Beispiel was das Kiffen betrifft von in der geschlossenen gelandet bis kiffend karriere machend bis irgendwann kein bock mehr auf kiffen gehabt und aufgehört bis antriebslos vor sich hin lebend und kiffend... kenne sogar nen artzt der sich gern mal einen kifft und ein stinknormales leben führt.
    Soviel zum Thema "Kiffen ist Gefährlich" ...
     
    #18
    Bratzor, 2 Februar 2007
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  19. paulchen505
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    36
    91
    0
    Single
    ja es braucht mich jetzt keiner zu überzeugen das es doch nicht so gefährlich ist usw.das weiß ich ja..... ich habe einfach was dagegen,generell gegen drogen,das er ab und an was trinkt tolerier ich das wär ja wohl total schwachsinnig das zu verbieten aber das er auch noch kiffen will geht mir zu weit...wenn ich mir des nur vorstell wie er sich was reinzieht boah ne,auch wenn ich nicht dabei bin
     
    #19
    paulchen505, 2 Februar 2007
  20. Bratzor
    Bratzor (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    56
    91
    3
    nicht angegeben
    Ihm zu verbieten das er ab und wann was trinkt ist genauso schwachsinnig wie ihm zu verbieten das er ab und wann einen kifft...oder wie du es nennst "sich was reinzieht".
    Ok kiffen ist Illegal das könnte natürlich der Punkt sein der es für dich
    "assig" macht zu kiffen das ist dann deine Meinung in ordnung dann ziehe die Konsequenzen und mach Schluss mit dem kiffenden "asi". :zwinker:
     
    #20
    Bratzor, 2 Februar 2007
    • Danke (import) Danke (import) x 1

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - freund will kiffen
LilaLion
Beziehung & Partnerschaft Forum
12 Juli 2013
15 Antworten
kristina4ka
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 Juni 2010
46 Antworten
Lulane
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 Mai 2010
75 Antworten
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.