Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Freund will mich nach blasen nicht mehr küssen

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von User 148833, 23 August 2016.

  1. User 148833
    Sorgt für Gesprächsstoff
    32
    31
    0
    nicht angegeben
    Hallo liebe Community (ich hoffe ich bin hier im richtigen Forum)!

    Ich brauch mal einen Rat von euch und würde gern mal ein paar Meinungen zum Thema hören.

    Nämlich wünscht sich mein Freund öfter einen Blowjob und ich erfülle ihm diesen Wunsch immer wieder gerne, hab Spaß daran und freu mich wenn es ihm gefällt. Jedenfalls nutzen wir das auch oft als Vorspiel (vor dem eigentlichen Sex) aber was mich stört ist, dass er mich dann beim Sex nicht mehr auf den Mund küssen möchte.

    Wenn ich es ihm bis zum Ende mache und er in meinem Mund kommt kann ich das auch noch verstehen, aber beim Vorspiel kommt er ja noch nicht und ich möchte beim GV nicht aufs küssen verzichten, das gehört für mich einfach dazu und ohne küssen ist's auch nicht so lustvoll (in meinen Augen ).

    Ich hab ihn natürlich gefragt was ihn stört und seine antwort war: "keine ahnung, ich hab da einfach ne Blockade und kann das nicht ".

    Was soll ich jetzt machen? Ihm einfach kein mehr zu blasen finde ich auch doof und ich mach das ja auch gerne...aber nicht für den Preis :/

    Im voraus schon mal Vielen Dank für eure Antworten :smile:
     
    #1
    User 148833, 23 August 2016
  2. User 124226
    Beiträge füllen Bücher
    1.943
    248
    1.899
    vergeben und glücklich
    Wie wäre es, wenn ihr einfach ein Glas Wasser neben euch stellt und du daraus etwas trinkst, nachdem du ihm einen geblasen hast? Damit kannst du sozusagen deinen Mund ausspülen. :zwinker:
     
    #2
    User 124226, 24 August 2016
    • Hilfreich Hilfreich x 4
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Interessant Interessant x 1
  3. Souvereign
    Souvereign (40)
    Öfters im Forum
    764
    53
    78
    Single
    Ganz genau das ! Sonst wird sich das nie ändern. Leckt er Dich denn schon mal und danach wird geküsst ?
     
    #3
    Souvereign, 24 August 2016
  4. RebellinOhneGrund
    Benutzer gesperrt
    168
    28
    26
    nicht angegeben
    Wenn ich so Sachen höre (und das ist nicht das erste Mal), dann frage ich mich immer, wer da von beiden die Pussy ist.
    Für den Anfang kannst du das mit dem Trinken ja machen und sehen wie es dann ist.
    Mich würde sowas aber schon richtig nerven. Ich glaube da hätte ich dann gar keinen Bock mehr.:nope:
     
    #4
    RebellinOhneGrund, 24 August 2016
    • Zustimmung Zustimmung x 12
  5. User 96053
    User 96053 (29)
    Beiträge füllen Bücher
    1.384
    248
    1.727
    Verheiratet
    Schlussendlich kann er nichts dafür. Er fühlt sich dann blockiert und es passt für ihn nicht.
    Off-Topic:
    Da finde ich Beleidigungen wie "Pussy" schon echt unangebracht

    Es ist für euch beide keine schöne Situation - und die löst man nicht durch Frust oder "Rache" (ihm eben vorweg keinen mehr zu blasen).

    Wenn du dieses Problem konstruktiv angehen willst, befolg am Besten den Rat von @Might. Eventuell legt sich diese Blockade auch, wenn ihr beide kein großes Aufheben darum macht, sondern einen Weg für euch beide findet.

    Auch er hat ein Recht auf guten Sex... und da muss man ihm nichts "beibringen" und auch nicht eingeschnappt reagieren. Am weitesten wirst du - wie schon erwähnt - auf die konstruktive Weise kommen.
     
    #5
    Zuletzt bearbeitet: 24 August 2016
    User 96053, 24 August 2016
    • Hilfreich Hilfreich x 5
    • Zustimmung Zustimmung x 3
    • sehe ich anders sehe ich anders x 3
  6. User 96961
    Meistens hier zu finden
    651
    148
    464
    vergeben und glücklich
    Ihr könntet den BJ ja auch später einbringen. Oder eben nur noch für mal zwischendurch.
     
    #6
    User 96961, 24 August 2016
  7. Stonic
    Stonic (42)
    Grillkünstler
    7.698
    298
    1.817
    Verheiratet
    Dann blas ihm keinen mehr das wird die Blockade lösen
     
    #7
    Stonic, 24 August 2016
    • Zustimmung Zustimmung x 12
    • Witzig Witzig x 3
  8. Nevery
    Planet-Liebe ist Startseite
    9.279
    598
    8.256
    in einer Beziehung
    ist bei meinem kerl genauso - und da reichts schon, den schwanz mit den lippen zu berühren, und es gibt keinen kuss mehr für den rest des tages. ich finds auch schräg, aber nun, so ist er eben... ich mag auch nicht blasen wenn er mich gevögelt hat und ich den tag noch nicht duschen war (wobei es für mich ok ist, wenn er ihn dann kurz abwischt).

    tatsächlich gibt es tage, da sag ich "ne, heute nicht, ich will heut noch nen kuss von dir!" - das akzeptiert er auch anstandslos - und an anderen tagen hole ich mir ne extra-ladung rumgeknutsche vorher ab.

    ich würde aber nie auf die idee kommen ihn deswegen zu irgendwas zwingen oder gar erpressen zu wollen, ich weiß schliesslich bescheid und es ist meine entscheidung, was ich tue.
     
    #8
    Nevery, 24 August 2016
    • Interessant Interessant x 2
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  9. RebellinOhneGrund
    Benutzer gesperrt
    168
    28
    26
    nicht angegeben
    Ohhhh der Arme. :grin: Ne sorry, das ist vor allem Anstellerei und da passt der Ausdruck "Pussy" bestens. :thumbsup:
     
    #9
    RebellinOhneGrund, 24 August 2016
    • sehe ich anders sehe ich anders x 8
    • Zustimmung Zustimmung x 5
  10. Nevery
    Planet-Liebe ist Startseite
    9.279
    598
    8.256
    in einer Beziehung
    ich würde es ja noch ansatzweise verstehen wenn du jemanden der angst vor spinnen, schlangen oder sonstigem hat als "pussy" bezeichnest, aber im sexuellen kontext und gegenüber dem partner sollte man meiner meinung nach doch ein wenig mehr respekt vor vorlieben und abneigungen haben.

    ansonsten kannst du auch jede frau als "pussy" beschimpfen, die keinen analsex will weil es ihr weh tut... die stellt sich ja schliesslich auch nur an, stimmts?
     
    #10
    Nevery, 24 August 2016
    • Zustimmung Zustimmung x 7
    • Hilfreich Hilfreich x 1
    • sehe ich anders sehe ich anders x 1
  11. RebellinOhneGrund
    Benutzer gesperrt
    168
    28
    26
    nicht angegeben
    Nicht alles was hinkt, ist auch ein Vergleich. Hier gehts darum, dass sich jemand offensichtlich vor sich selber ekelt.
     
    #11
    RebellinOhneGrund, 24 August 2016
    • Zustimmung Zustimmung x 3
  12. Nevery
    Planet-Liebe ist Startseite
    9.279
    598
    8.256
    in einer Beziehung
    korrekt, allerdings sind ekel und schmerz doch recht ähnliche gefühle.

    diesen ekel willst du mit beschimpfungen oder erpressung brechen? ich denke nicht, dass das zielführend wäre.
     
    #12
    Nevery, 24 August 2016
    • Zustimmung Zustimmung x 5
  13. User 161456
    Öfters im Forum
    938
    68
    229
    in einer Beziehung
    Was es nicht alles gibt? :what:
    Da macht er´s sich ja sehr einfach, alle Achtung.
    Traut er wohl seinen eigenen Wascherfolgen nicht?

    OT:
    Ich bin recht skeptisch bei Menschen, die von anderen mehr fordern als sie selbst bereit sind zu geben. Da bin ich persönlich sehr sensibel.
    Es könnte ja sein, dass er in anderen Situationen ähnlich handelt.
     
    #13
    User 161456, 24 August 2016
    • Zustimmung Zustimmung x 4
  14. User 152150
    Verbringt hier viel Zeit
    1.003
    108
    429
    offene Beziehung
    Wieso Erpressung?
    Wenn sie ihm einfach keinen mehr bläst, weil sie nicht aufs Küssen verzichten möchte, dann ist das auch nur eine individuelle Entscheidung von ihr.
    Gleiches Recht für alle.
    Wenn er dann nicht aufs Blasen verzichten möchte....muss irgendwer an seinen Komplexen bzgl. des eigenen Saftes wohl daran arbeiten.
    Wir reden hier schlieslich von Sperma....wo das bei uns Frauen überall landet, hätten wir wohl allen Grund uns anzustellen....tun (hoffentlich) die meisten aber nicht.
    (Ausser bei den Haaren...da kann ich richtig fies werden, wenn ich gerade erst beim Friseur war).

    Was das angeht....rede ich tatsächlich von "Pussys", wenn Männer sich vor 5ml Wasser, Proteinen und ein paar Begleitstoffen fürchten/ekeln.
     
    #14
    User 152150, 24 August 2016
    • Zustimmung Zustimmung x 7
  15. User 95608
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.929
    348
    4.075
    vergeben und glücklich
    Ich finds auch seltsam - jemand der sich selbst nicht schmecken mag ... komisch.
    Für mich ist es kein Problem den Schwanz in den Mund zu nehmen der in mir war oder den Mund zu küssen, der mich geleckt hat. Ein Partner der da umgekehrt Probleme hat, wäre nicht mein Partner. Was ich akzeptiere, ist das ein Mann sein Sperma nicht explizit kosten will. Das gibts ja oft.
     
    #15
    User 95608, 24 August 2016
    • Zustimmung Zustimmung x 6
  16. Nevery
    Planet-Liebe ist Startseite
    9.279
    598
    8.256
    in einer Beziehung
    wenn sie das aus genau dem grund macht - weil sie nicht aufs küssen verzichten möchte - dann hast du recht. was hier aber geraten wird: aus prinzip keinen mehr blasen, bis er nachgibt! - das sehe ich als erpressung und absolut unmöglich.

    pff, haare... das ist egal. augen ist schlimm! wenn sich dann millionen kleiner spermien versuchen einen weg ins innere zu bohren... :argh: und genau so sieht mein auge dann auch aus, wenn ich nicht sofort ausspüle. rot, glubschig und angebohrt.

    und das kann ich einfach nicht nachvollziehen. die ekelschwelle ist bei menschen so unterschiedlich - und ich verstehe auch vieles nicht, wovor sich andere zu tode ekeln - aber ich habe zumindest verstanden, dass ekel nichts ist, was man mit gutem willen entfernen kann.

    man kann sich höchstens trotz ekel überwinden, aber möchte ich einen mann küssen der sich dabei ekelt? nein. dann bevorzuge ich es wirklich wenn er mir ehrlich sagt dass er das nicht möchte.
     
    #16
    Nevery, 24 August 2016
    • Zustimmung Zustimmung x 4
    • sehe ich anders sehe ich anders x 1
  17. Lunes
    Lunes (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    88
    33
    21
    Single
    Eine Flasche Wasser am Bett ist vielleicht ein Anfang, aber wohl nicht die komfortabelste Lösung.
    Wie ist es denn umgekehrt? Leckt er dich und hat kein Problem damit dich zu Küssen (wenn du selbst kein Problem damit hast). Ich sehe das auch nicht als Rache oder Erpressung wenn du darauf verzichtest, da es dir ja wichtiger ist ihn Küssen zu "dürfen". Die entsprechende Kommunikation vorausgesetzt.
     
    #17
    Lunes, 24 August 2016
  18. aiks
    Gast
    0
    Off-Topic:
    Ich glaub ich bin viel zu unsensibel für sowas. Wenn mir jemand in einer Beziehung mit sowas gekommen wäre, hätte ich beim ersten zurückweichen vor einem Kuss seinen Kopf genommen und ihn von oben bis unten abgeleckt und lachend gefragt, was zur Hölle mit ihm los ist. :hmm:


    Ich finde allerdings auch, dass es einen epresserischen Touch hat, wenn sie jetzt nicht mehr bläst. Wobei es mir ehrlich gesagt viiiiel zu blöd fände, ihm einen zu blasen in dem Wissen, dass er das was ich mache, ekelig findet. Da würde die Lust bei mir total weggehen und ich würde das auch so ihm gegenüber in einem Gespräch begründen. Und dann eben nicht sagen, wenn du mich nicht küsst, dann blas ich nicht. Sondern sagen, dass einem da schlichtweg die Lust vergeht, wenn hier Ekel und eine eventuelle Macho-Attitüde ins Spiel kommt.
     
    #18
    aiks, 24 August 2016
    • Zustimmung Zustimmung x 8
    • Hilfreich Hilfreich x 3
    • Witzig Witzig x 2
  19. Nevery
    Planet-Liebe ist Startseite
    9.279
    598
    8.256
    in einer Beziehung
    davon ab, dass ich hier nicht von "fordern" sprechen würde - davon klang für mich jedenfalls nichts durch - finde ich dieses "ich tue nur, was du auch tust" irgendwie schräg. ich mein: nie, nie, nie im leben würde ich eine frau lecken! allein bei dem gedanken könnte ich kotzen - dass er das trotzdem hin und wieder bei mir tut (und es öfter tun würde, wenn ich das wollte) ist eine völlig andere sache.
     
    #19
    Nevery, 24 August 2016
  20. User 161456
    Öfters im Forum
    938
    68
    229
    in einer Beziehung
    naja, der Vergleich mit der Muschi lecken hingt ja nun doch etwas. Ich bin auch sehr weit davon entfernt jemanden am Schwanz zu saugen. Das ist nicht meine Welt.
    ....aber ich bin ja auch keine Frau.
    Das ist ja nun mal eine ganz andere Welt.

    Aber interessant wäre es zu wissen ob der Freund der TS sie auch mal leckt, oder ob er sich da auch vor ekelt.
    Und wenn ja, ob danach noch Küsse drin sind.

    Sexuell fordern sollte/kann man vom Partner ja eh nie etwas.
    Dann stimmt was nicht, schon klar.
    Aber gerade deshalb, finde ich, ist ein ausgewogenes Geben und Nehmen schon nicht unwichtig.
    Das würde ich bei Gelegenheit mal zum Ausdruck bringen wollen.

    Und vielleicht bin ich da auch ein bisschen zu verständnislos, aber ich würde mir das dann doch mal genauer erklären lassen.
    Ein einfaches "keine ahnung, ich hab da einfach ne Blockade und kann das nicht ". wäre mir persönlich zu wenig.
     
    #20
    Zuletzt bearbeitet: 24 August 2016
    User 161456, 24 August 2016
    • Zustimmung Zustimmung x 2

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten