Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Freund will Studium abbrechen

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von dirk_pitt, 31 Mai 2006.

  1. dirk_pitt
    dirk_pitt (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    65
    91
    0
    Single
    Hi Leute!

    Ich brauche eure Hilfe bei einer ziemlich blöden Angelegenheit...
    ein guter Freund von mir will sein Studium abbrechen - aus purer Faulheit und Bequemlichkeit! Er ist nicht dumm (eigentlich), einfach nur ein stinkefauler Kerl der ohne Druck sofort durchsackt und alles auf die lange Bahn schiebt.

    Kurz übers Studium:

    wir studieren alle drei in England, aber an zwei verschiedenen Unis.
    Unsere Studiengänge haben im ersten Jahr mehrere verschiedene Module um für alle im Kurs eine breite Wissensgrundlage zu schaffen. Naturgemäß gehören da auch Dinge zu, die einen selbst nicht interessieren, aber durch die man durch muß, um ins zweite Jahr zu kommen, wo es interessant wird (man benötigt gerade einmal 40% der zu erreichenden Punkte und man hat das Examen bestanden und kommt weiter - es ist also keine Aufgabe für Halbgötter; dazu zählt das erste Jahr auch nicht zur Endnote am Ende des Studiums dazu - was will man mehr, wenn man ein Modul nicht mag?).
    Er steckt momentan in einer absoluten Null-Bock-Phase und lässt sich durch nichts davon abbringen.

    Ich würde ja mit ihm persönlich reden, aber das Problem ist, das er an einer anderen Uni studiert als ich (ca. 200km entfernt) und seit Wochen fast nie im ICQ online geht. Ein anderer guter Freund studiert zwar mit ihm zusammen, und er ist es auch, der mir von dem Wahnsinn erzählt hat, aber er schafft es bisher nicht, ihn zu überreden. Dabei ist das erste Jahr so gut wie vorbei, danach wäre er durch und weiter!
    Einfach hinfahren ist nicht, sind mitten in der Prüfungszeit, und bis wir drei uns wieder in Deutschland sehen, sind die Examen alle gelaufen. Das erste hat er bereits versaut. Trotzdem bewegt ihn das nicht dazu, für die verbleibenden Prüfungen mal was zu tun!

    Mir fehlen dazu jegliche Worte oder Ideen was man ihm sagen könnte, um es mal "Klick!" machen zu lassen. Wirkliche Perspektiven hat er kurzfristig nicht, wenn man erstmal vom Wehr- bzw. Zivildienst absieht. Muh, bei so einer Faulheit kann auch ein Abiturient arbeitslos werden... Ich würde eigentlich sagen "dann geschieht es dem ignoranten Idioten recht!", aber er ist einer meiner besten Freunde und ich will ihn nicht einfach durchhängen lassen.
    Sollte er online kommen, werde ich ihn mir zwar packen und ihm meine Meinung dazu sagen und mal die freundschaftliche Neutralität etwas zurückstellen (die Sachen einfach mal so zu sagen wie sie sind und nicht durch die Rosa Brille - nicht im Sinne von anmaulen oder zur Schnecke machen), aber es soll ja auch wirken...

    Danke schonmal für jegliche Ideen oder Anregungen.
     
    #1
    dirk_pitt, 31 Mai 2006
  2. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    sorry, aber ich denke da könnt ihr machen was ihr wollt.. wenn er net mehr will, dann will er eben nicht mehr.. für manche ist das Studieren halt nichts..

    und gerade weil ihr euch so selten seht, würd ich net davon ausgehen dass es 100% Faulheit ist.. vielleicht hat es ja auch andere Gründe..

    vana
     
    #2
    [sAtAnIc]vana, 31 Mai 2006
  3. dirk_pitt
    dirk_pitt (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    65
    91
    0
    Single
    Ich sehe ihn persönlich nur in den Semesterferien, aber ich kenne ihn (er ist einfach ein Mensch, der einen Tritt in den Hintern braucht, aber so krass war das noch nie >.<) - und mein anderer Freund wohnt quasi im Zimmer neben ihm, die machen ja alles zusammen, weil sie auch dasselbe studieren.
    Wenn man ihn darauf anspricht nimmt er einem den Wind aus den Segeln, sagt "Ja, du hast ja Recht.", endet dann aber wieder an der Stelle, das er einfach "keinen Bock" hat.

    Es ist auch nicht so, das er einfach mal irgendwas auf der Modulauswahlseite angekreuzt hat, weil er nicht wusste, was er machen soll - er wusste es ja.
    Man kann nicht einfach ein Auto ohne Führerschein fahren - man muss in die Fahrschule gehen und sich evtl. auch Dinge über Umweltschutz anhören, auch wenn man nicht die Absicht hat, Umweltschützer zu werden.
    Nur hier stellt er sich jetzt halt quer...
     
    #3
    dirk_pitt, 31 Mai 2006
  4. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.377
    248
    556
    Single
    Ich versteh dich, glaube allerdings nicht das du viel erreichen kannst - letztlich ist es die Endscheidung von deinem Freund was er aus seinem Leben bzw. Studium macht - is halt etwas "doof" wenn er keinerlei Alternative hat...:schuechte
     
    #4
    brainforce, 31 Mai 2006
  5. sweetgwendoline
    Verbringt hier viel Zeit
    519
    103
    3
    Single
    DAMIT wirst du mit sicherheit keinen erfolg haben! :rolleyes:
    ich verstehe sowieso überhaupt nicht weshalb DU dich so darüber aufregst! es ist SEIN leben! im grunde kann ich [sAtAnIc]vana nur recht geben.

    was ist denn so schlimm daran wenn er das studium abbricht? es macht ihm scheinbar keinen spaß, sonst würde er sich engagieren. und da er noch im ersten jahr ist, ist das doch alles kein problem.

    manchmal muss man einfach sachen ausprobieren um festzustellen, dass sie nix für einen sind.
    "der weg ist das ziel"...und das meine ich vollkommen ernst!

    perspektiven hat dein kumpel sicher noch genug. wenn er abbricht und zum bund geht, hat er noch genug zeit drüber nachzudenken was er als nächstes angehen will...

    SEINE entscheidung! häng dich da nicht rein!

    *gwen*
     
    #5
    sweetgwendoline, 31 Mai 2006
  6. Melanie1988
    0
    Du kannst zwar ihm noch mal deine Meinung sagen, aber es ist wie schon gesagt worden, seine Entscheidung und dies sollst du auch akzeptieren, selbst wenn du es für falsch hälst, aber es gibt nicht sowas wie Zwangsbeglückung.
    Außerdem kannst du dich auch nicht absolut in ihn hineinversetzen, vl. hat er auch festgestellt, dass er auf den Studiengang einfach keine Lust hat, weil er nicht zu ihm passt. Da können viele andere Gründe eine Rolle spielen, außer Faulheit. Das kannst du alles nicht überblicken was ihn bewegt.
     
    #6
    Melanie1988, 31 Mai 2006
  7. dirk_pitt
    dirk_pitt (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    65
    91
    0
    Single
    Mh, da habt ihr auch wieder Recht... wegen Zwangsbeglückung und so.
    Aber jemandem einen Fehltritt aufzuzeigen und zu versuchen, ihn auf dem holprigen Stück des Weges mitzunehmen und zu helfen, halte ich nicht für falsch oder übertrieben.

    Es kam einfach vorhin wie ein Paukenschlag weil wir uns noch in den Ferien über die ganzen Sachen unterhalten haben und keiner zu dem Schluss gekommen ist, das Studium an sich oder das Thema doch nicht das ist, was er sich vorgestellt hat.
    Mir fällt es aber nicht leicht zu sehen, wie sich ein guter Freund aus Bequemlichkeit etwas in die Tonne haut, auf das er die letzten Jahre hingearbeitet hat, nur weil er sich denkt "Anatomie, da müsste ich mich jetzt anstrengen und was tun, aber weil ich es nicht so toll finde, lasse ich es einfach ganz".

    Das mit der "freundlichen Neutralität fallenlassen" habe ich nicht so gemeint, das ich ihn zusammensche*ßen werde, aber die Aussichten auf das was folgen kann ohne Schönung zu nennen.

    Naja, mal sehen, was sich so noch entwickelt.
     
    #7
    dirk_pitt, 31 Mai 2006
  8. Melanie1988
    0
    Es ist ok, wenn du ihm sagst, was passieren kann, wenn er überhaupt nix mehr machen will. Aber wenn er was anderes machen will, dann würde ich mich an deiner Stelle etwas zurück halten damit, weil sonst treibst du ihn erst recht in die Nullbockphase.
     
    #8
    Melanie1988, 31 Mai 2006
  9. dirk_pitt
    dirk_pitt (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    65
    91
    0
    Single
    Klar, er ist ein erwachsener Mensch und alles ... zu weit zu gehen würde ich mich da gar nicht trauen, weil es wahrscheinlich (auch bei mir wenn ich es erleben würde) nur zu einer Trutzreaktion kommen würde, und ich deswegen auch nicht die Freundschaft aufs Spiel setzen will.
    Aber immer überall sobald Arbeit auftaucht auf "null Bock" zu schalten führt halt zu nix Gutem (nicht aufs Studium begrenzt).
     
    #9
    dirk_pitt, 31 Mai 2006
  10. Melanie1988
    0
    Klar ist es scheiße, wenn er so drauf ist und es ist auch wichtig, dass ihm seine Freunde dies ihm auch sagen, wenn es so ist. Aber das macht man einmal und es bleibt zu jedem Zeitpunkt seine Entscheidung was er macht und was nicht.
     
    #10
    Melanie1988, 31 Mai 2006
  11. audiophil
    Verbringt hier viel Zeit
    254
    101
    0
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    MelANie881402 unter neuem Nick? Hallooooooo! Wo sind die linken Spinner hin?:ichstehim
     
    #11
    audiophil, 31 Mai 2006
  12. Starla
    Gast
    0
    Kannst Du ihn nicht einfach mal anrufen? :smile: Oder zumindestens per email erreichen...?
     
    #12
    Starla, 31 Mai 2006
  13. dirk_pitt
    dirk_pitt (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    65
    91
    0
    Single
    Er hat leider kein Handy; E-Mail ist schon raus, aber keine Ahnung, ob der die noch liest. :zwinker:
     
    #13
    dirk_pitt, 31 Mai 2006
  14. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Derbe Situation. Ich fürchte auch, dass Du da nix viel machen kannst, wenn er sich absacken lässt. Er muss selbst erkennen, was er wirklich machen will. Wie sieht er es eigentlich mit der Berufsperspektive? Möglich, dass er auch deswegen keinen Bock hat in der Annahme, er findet eh keine Stelle, die ihm wirklich zusagt...
     
    #14
    User 48403, 1 Juni 2006
  15. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    Ich denke, du hast mit der Situation so ein großes Problem weil das Studium für dich selber kein Fehltritt ist/ war und du denkst "er ist mein Freund - wenn ich, dann muss er doch auch,," oO usw. ..

    Es ist unter Freunden eine recht normale Situation.. klar könnt ihr ihm aufzeigen, dass das Jahr nicht mehr lange ist und nicht mehr viel Arbeit braucht un sowas.. aber was ist danach?! Wenn er jetz schon beim geringen Arbeitsaufwand merkt, dass es nichts für ihn ist.. wie ist es dann später??

    vana
     
    #15
    [sAtAnIc]vana, 1 Juni 2006
  16. dirk_pitt
    dirk_pitt (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    65
    91
    0
    Single
    @Django: er hat anscheinend keine Idee für das, was nach dem Abbruch kommen soll, das verdrängt er irgendwo an den Rand und spielt WoW.
    Er wurde für das Studium vom Wehrdienst zurückgestellt (so wie ich auch), sobald er keinen Nachweis mehr zum Fortbestehen des Studiums hat, ist er in der Kaserne (was ungefähr im Oktober der Fall wäre) - er hat ja nicht verweigert oder so, wir hatten alle bei der Musterung direkt die Sache mit dem Studium angesprochen und alles in die Wege geleitet. Ob die ihm jetzt noch eine spontane Sinneswandlung und folgende Verweigerung durchgehen lassen würden?

    Keine Ahnung ...

    @Ivana: es besteht einfach ein Unterschied zwischen "Ich will doch lieber xyz studieren, weil dies hier nicht das ist, was ich wollte oder mir vorgestellt habe" und "Wenn ich jetzt daran denke, nur noch revisen zu müssen, flammt bei mir nur 'keinen Bock' im Kopf auf".
    Um meinen Freund der mit ihm wohnt zu zitieren: "dem gefällt doch nichts mehr ausser WoW". Kanzelt sich ab, interessiert sich für nichts, alles egal etc.

    Wie dem auch sei, er hat seinen Entschluss wohl gefasst und will sich nicht davon abbringen lassen. Schauen wir mal, was da noch so kommt.
     
    #16
    dirk_pitt, 1 Juni 2006
  17. asddf
    kurz vor Sperre
    28
    86
    0
    nicht angegeben
    Wie geht das bitte, wart ihr schon im 3ten Semester oder was?
     
    #17
    asddf, 2 Juni 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freund will Studium
deviouz
Kummerkasten Forum
6 Oktober 2016
12 Antworten
Pitry
Kummerkasten Forum
27 September 2016
6 Antworten
FurryLizard
Kummerkasten Forum
7 September 2016
4 Antworten