Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Freund wird mit 17 Vater..!!

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von -=[Mephisto]=-, 8 Mai 2005.

  1. Hallo,

    ich hab einen sehr sehr guten Freund, wenn nicht sogar mein ehemaliger bester Freund. Seit er vor etwa einem halben Jahr seine neue Freundin hat habe ich mit ihm noch kaum was zu tun... nur selten mal ein Anruf... ich weiss noch wie wir früher immer zusammen viel Spass hatten und gefeiert haben und immer gesagt haben wie geil das Leben noch wird und so weiter bla bla.... jetzt ist der Kontakt fast abgebrochen weil ich seine Freundin absolut nicht mag und er jetzt auch nie weg geht... dieses Mädchen nutzt ihn voll aus... ist ständig nur bei ihm zuhause und frisst sich da voll wie die Made im Speck...

    Ich habe ihm damals schon gesagt das dieses Madchen die falsche ist. Aber er war natürlich voll verliebt... jetzt habe ich ihn vor etwa 1 Woche angrufen und erst sagt mir er wird Vater..!!!! Ich hab ihm natürlich nicht gegalubt und hab erstmal gesagt was er labbert... seine Freundin hört natürlich bei dem Gespräch zu (weil die immer zuhört...) und lacht mich aus weil ich es nicht glaube und macht auch noch so dumme Späße wie " Tja jetzt ziehste immer 3 Kondome um beim nächsten mal an, stimmts" ... als ich nach einer halben Stunde etwa gemerkt habe dass das wirklich kein Spass mehr ist... habe ich ihn richtig angemeckert dass er verrückt ist und wie kann er nur so doof sein... Ich sagte ihm auch Sachen wie "das seine doofe Tusse nur nicht abtreiben will", und das er gar nix zu sagen hast... er sagte dann nur das er es auch will und sich wünscht das es schon früher passiert wäre, dass seine Mutter auch Einverstanden ist und so weiter ... bla bla.... Nach etwa 2 Stunden hatte ich keine Lust mehr mir das anzuhören und hab gesagt dass ich ihm viel Spass wünsche, aber das ist einfach lächerlich...

    Er ist 17 und im ersten Lehrjahr wo er nur ganz aus Glück eine Stelle bekommen hat weil er sehr früh aus der Schule geflogen ist. (Darauf will ich aber nciht weiter eingehen).. Er wohnt auch noch zuhause bei seinem Eltern.
    Er war ganz anders früher, soviel steht fest seine Schwester hat mit 20 ihr Baby bekomnmen und ich weiss auch noch ganz genau wie sauer er selbst darüber war und wie hässlich er selbst über die Schwangerschaft geredet hat.
    Jetzt sagt er mir er hätte seine Meinung geändert.

    Ich habe jetzt gestern mit seiner Mutter gesprochen und sie sagte mir das sie total verzweifelt sind. Weil er sich nichts mehr sagen lässt und mit seiner Freundin können sie nicht reden weil die nicht mit sich redne lässt..

    Hat einer solche Erfahrungen ?.. Ich will nicht das er sowas macht..!!! Wie kann ich ihn davon überzeugen... ?!?!?!

    Bitte ich mach mir richtig Sorgen..das er sein ganzes Leben kaputt macht..??!?
     
    #1
    -=[Mephisto]=-, 8 Mai 2005
  2. Bikkje
    Meistens hier zu finden
    1.079
    133
    47
    Single
    Was du willst oder nicht willst ist egal, bzw, nicht wirklich wichtig. Es ist wahrscheinlich einfach so wie er es dir gesagt hat. Er ist in statu nascendi...
    Zu deutsch im Zustand des werdens. Dass wirst du wohl auch net ändern können. Er wird papa!
     
    #2
    Bikkje, 8 Mai 2005
  3. es muss doch irgendwas geben um ihn zu überzeugen ?!?!... es ist so unverantwortlich.. er hat doch gar nix zu bieten für das Kind... beide sind 17 und in der Ausbildung...
     
    #3
    -=[Mephisto]=-, 8 Mai 2005
  4. Bikkje
    Meistens hier zu finden
    1.079
    133
    47
    Single
    Hier sag ich nur:
    Nulla fere causa est, in qua non femina litem moverit. Es gibt wohl keinen streit, den nicht eine Frau gegonnen hätte. Bzw. der durch eine Frau entstanden ist. :smile:
     
    #4
    Bikkje, 8 Mai 2005
  5. gwyneth
    Gast
    0
    und du willst sie jetzt zur abtreibung überreden?
     
    #5
    gwyneth, 8 Mai 2005
  6. Marla
    Marla (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.436
    123
    1
    nicht angegeben
    zu was willst du ihn denn überzeugen? das er seine freundin dicht redet das sie doch noch abtreibt?
    weißt du denn wie weit die beiden schon sind? ... ich glaube wenn du ihm da jetzt reinreden willst machst du eure "freundschaft" nur noch mehr kaputt
     
    #6
    Marla, 8 Mai 2005
  7. Akico
    Gast
    0
    ich stimm bikkej zu
    er is am werden du kannst ihn nich überzeugen!!!!
    in solchen moment is die zukunft egal!!!!

    ich weiß nich ob ihr männer euch das vorstellen könnt aber stell dir mal vor da wächst was in dir...
    klar wie du das weib beschreibst wird ihr das kind egal sein aber naja vielleicht wird sie es fehrlieren jenachdem wie sie es mit saufen etc. hält...
    soll man niemanden wünschen kann aber passieren
    dann blutet sie es langsam aus
     
    #7
    Akico, 8 Mai 2005
  8. Koyote
    Koyote (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    781
    113
    17
    Verheiratet
    Nein, ich habe nicht solche Erfahrungen, aber dafür dass er was macht ist es wohl schon zu spät... ich denke wenn du ihm ein guter Freund sein willst, trotz allem was passiert ist, dann unterstütze ihn so gut du kannst.

    Auch wenn es so klingt als hätte sie ihm da was untergejubelt, vielleicht hat er sich ja wirklich geändert, das kommt bei Menschen nunmal vor, auch wenn es nicht immer iene Verbesserung ist, wenn er wirklich damit glücklich ist, hast du keine recht ihm das schlecht zu machen.

    Biette ihm an mit ihm zu reden, unter vier Augen, dann wirst du merken ob er das alles so will oder ob ihm seine Freundin das einredet, nur ändern kannst du dadurch auch nichts mehr.

    Gruß Koyote
     
    #8
    Koyote, 8 Mai 2005
  9. Bikkje
    Meistens hier zu finden
    1.079
    133
    47
    Single
    genau
    Concordia res parvae crescunt, discordia maximae dilabuntur.
    Durch Eintracht wächst Kleines, durch Zwietracht zerfällt das Größte :smile:.
     
    #9
    Bikkje, 8 Mai 2005
  10. DarkSheer
    Verbringt hier viel Zeit
    88
    91
    0
    vergeben und glücklich
    das einzige problem, das du hier schilderst, ist ein problem, das du mit dir selbst hast.

    so, wie du es darstellst, lebt er in einer fuer ihn erfuellenden Beziehung und erwartet nun mit seiner freundin ein kind, das er sich offensichtlich auch wuenscht.

    deine sprueche bzgl. abtreibung sind ziemlich unreif, denn du glaubst nicht wirklich, dass die beiden da nicht von selbst darauf gekommen waren, wenn sie das kind nicht wirklich haben wollten ?

    wenn er "frueher" (wann war das ? mit 15 ?) ganz anders war, dann mag das u.a. daran liegen, dass er sich eben in den vergangenen jahren entwickelt hat, reifer geworden ist, bis hin zu dem punkt an dem er bereit ist, auch verantwortung fuer eine familie zu tragen.

    ich weiss daher gar nicht, mit welchem recht du dir erlaubst eine so vermessene und ueberhebliche haltung an den tag zu legen, die erfolgschance dieser beziehung und des kinderwunsches zu beurteilen. aus welchem erfahrungsschatz willst ausgerechnet du denn den beiden ein ratgeber sein koennen ? dein hinweis auf die materiellen umstaende ("...nichts zu bieten fuer das kind...") zeigt einmal mehr, dass du nun wirklich absolut keinen plan hast, wovon du denn redest, denn beihilfen und kindergeld ermoeglichen es jedem, ein kind mit ausreichender ausstattung zu versorgen.

    ich kann den kern eurer freundschaft nicht erkennen und bin mir ziemlich sicher, solltest du deine haltung nicht radikal aendern, dass es besser ist, wenn du die beiden jetzt in ruhe laesst.

    was sie jetzt brauchen sind echte freunde, die sie rueckhaltlos auf ihrem weg unterstuetzen und sich mit ihnen freuen und ihre uneingeschraenkte hilfe anbieten. selbsternannte lebensberater, die eigentlich nur aus egoistischen motiven handeln, ist das letzte, was sie jetzt brauchen.
     
    #10
    DarkSheer, 8 Mai 2005
  11. kiwi13
    kiwi13 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    298
    101
    0
    nicht angegeben
    Ein Mädchen, dass mal mit mir Fussball gespielt hat, ist ebenfalls 17 und ihr Kind wird wohl etwa 6 Monate alt sein. Ich habe keinen Kontakt mehr zu ihr, dieser war auch nie sehr gross. Jedenfalls ist sie vor etwas mehr als einem Jahr schwanger geworden und hat sich für ihr Kind entschieden. Ich denke mir, dass es keine gewollte Schwangerschaft war, aber wie gesagt, da wir uns nicht mehr als "hallo" sagen, kann ich das nicht gut beurteilen. Sie und ihr Freund (die beiden sind noch immer zusammen) sind beide noch in der Ausbildung und soweit ich weiss geht es dem Kind nicht allzu schlecht, da sie meines Wissens auf die Unterstützung ihrer Freunde und Eltern zählen können.
    Das soll nicht heissen, dass ich ein Fan von Kindern bin, die Kinder kriegen, könnte es mir in meinem Fall auch überhaupt nicht vorstellen. Doch abtreiben würde ich auf keinen Fall. Und würde mein (imaginärer, da nicht vorhandener) Freund mich dazu drängen, weil sein Kollege, mit dem er seit einem halben Jahr kaum noch Kontakt hat, ihn dazu überredet hat, dann würde ich mich zwar fragen, ob er der richtige für mich ist, aber das Kind würde bleiben.
     
    #11
    kiwi13, 8 Mai 2005
  12. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Ich frag mich auch, was du eigentlich erreichen willst. Selbst wenn du _ihn_ davon überzeugen könntest, dass es schlecht für ihn ist jetzt Vater zu werden, wird seine Freundin sicher nicht abtreiben. Es ist nunmal passiert und wenn eine Abtreibung für die beiden nicht in Frage kommt, müssen sie das Beste aus der Lage machen. Sicher wird er noch einsehen, dass das Kind zu einem denkbar ungünstigen Zeitpunkt kommt ... aber alles lamentieren nützt da nichts mehr. Im Gegenteil, es wäre für das Kind nicht gerade förderlich, wenn seine Eltern einen Groll gegen es aufbauen.
     
    #12
    Ginny, 8 Mai 2005
  13. es geht darum dass ich weiß dass er unreif ist... genau wie das mädchen auch... und seine Mutter is verzweifelt.

    Er glaubt weil er jetzt seine Aubildung hat, wäre er jetzt reif für ein Baby.. ich kenne ihn und das Mädchen auch und das sind die beide eben nicht...
    Die sind beide in der Ausbildung und müssen Monatgs bis Samstags arbeiten und seine Mutter hat mich gebeten ihn zu überreden weil sie sich große Sorgen macht.. sie kümmert sich schon um die kleine von seiner Schwester die is jetzt auch 1 Jahr alt.
    Aber ich weiss nicht wie ich noch an ihn heran komme... Er kapiert es nicht... es wäre einfach nicht fair für das Kind
     
    #13
    -=[Mephisto]=-, 8 Mai 2005
  14. gwyneth
    Gast
    0
    hast dir die bisherigen antworten nicht mal durchgelesen, oder ?:kopf-wand
    (danke demjenigen, dem ich es verdanke jetzt auch diesen aussagekräftigen smily verwenden zu können)
     
    #14
    gwyneth, 8 Mai 2005
  15. Lukas16rlp
    Lukas16rlp (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    100
    101
    0
    Single
    Mephisto willst du wirklich einer Frau zumuten das du irehn Freund überredest sie zu verlassen weil es schwierig wird? soll das Kind ohne Vater aufwachsen? willst du sie damit zwingen es abzutreiben? nur weil du sie nicht magst kannst du sowas doch echt net wollen. Wenn sie zusammen halten wird das schon werden und die beiden wissen sicher wie schwierig es ist..

    ok das verhalten der mutter wie du es beschreibst finde ich auch ziemlich schlimm.. die will das du ihren Sohn überredest sein eigen Fleisch und Blut im stich zu lassen. Natürlich hat sie angst das ihr sohn es nicht schafft aber wollt ihr beide wirklich das Mädel damit alleine lassen? immerhin ist es ihre entscheidung ob sie es bekommt oder nicht und nicht nur sie ist dafür verantwotlich das sie schwanger ist..

    Außerdem wie gut kennst du deinen Freund wirklich wenn du seit Monaten (gar Jahren?) nichts mehr mit ihm zu tun hast?
     
    #15
    Lukas16rlp, 8 Mai 2005
  16. Marla
    Marla (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.436
    123
    1
    nicht angegeben
    du sagst dein freund hat soch so sehr verändert. du sagst, er geht kaum noch raus. vielleicht ist er tatsächlich reifer geworden? vielleicht will er tatsächlich schon eine familie und genießt die minuten mit seiner freundin?
    urteile nicht über ihn das er unreif ist, nur weil er grad ne ausbildung angefangen hat und weil er nicht mehr dauersaufen will.

    vielleicht bist du einfach zu unreif zu verstehen das es neben partys noch ein anderes leben gibt. vielleicht bist du einfach zu unreif zu verstehen das man eine frau sehr lieben kann, auch wenn die freunde sie nicht mögen. vielleict bist du einfach zu unreif zu verstehen das aus männliche persönen gefühle für ein ungeborernes kind entwickeln können.

    Das leben besteht nicht nur aus partys, saufen und mit kumpelz abhängen. es wird der tag kommen, an dem auch du es verstehen wirst. und bis dahin brich den kontakt zu deinem freund ab wenn du ihn nicht verstehst, oder unterstütz ihn bedingungslos.
     
    #16
    Marla, 8 Mai 2005
  17. Er ist unreif... und anscheinend denken hier viele das ich doof bin oder so weil ich einen dummen Kommentar über das Mädchen gelassen habe mit der Abtreibung. Es geht mir auch nicht darum das jemand mit 17 ein Kind bekommt, sondern ob der jenige mit 17 dafür reif ist und das ist er nicht.

    Aber ich höre doch wie er selber und selber darüber reden und dann sitzt sie im Hintergrund und macht noch Späße.
    Es geht nicht darum dauernd Feiern zu gehen oder sonst was. Es geht darum mal etwas zu Unternehmen egal was aber nicht mal das hat mehr geklappt. Weil seine Freundin ihn nicht lässt. Ich höre das ja immer. Es geht ja nicht jetzt irgendwie um mich sondenr um seinen ganzen Freundeskreis.

    Ich will nicht als einer hier stehen der hier über eine Schwangerschaft urteilt, ich kenn meinen Freund und ich weiß das es ( "jetzt") nicht das richtige ist.
     
    #17
    -=[Mephisto]=-, 8 Mai 2005
  18. gwyneth
    Gast
    0
    gott sei dank blieb ich immer verschont vor "freunden" wie dir - hoff das bleibt so
     
    #18
    gwyneth, 8 Mai 2005
  19. ich find es nicht fair mich so zu urteilen wie du es tuhst.. ich habe nie gesagt das ich ihn nicht unterstützden würde wenn es soweit ist.. ich kann es nur nicht begreifen, er ist einfach noch nicht der Typ für so eine große Verantwortung...
     
    #19
    -=[Mephisto]=-, 8 Mai 2005
  20. sarkasmus
    Gast
    0
    **************
     
    #20
    sarkasmus, 8 Mai 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freund Vater
Jamba
Kummerkasten Forum
14 April 2016
5 Antworten
BBA
Kummerkasten Forum
18 August 2015
14 Antworten
Eule93
Kummerkasten Forum
23 April 2015
16 Antworten