Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Freund wird nur anhänglicher, wenn ich auf dem Rückzug bin

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von diavola, 21 September 2007.

  1. diavola
    diavola (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    612
    103
    1
    Verliebt
    Sodala, wieder mal ich. Kein akutes Problem, nur eine aktuelle Beobachtung.
    Mein Freund und ich: seit 2 Jahren zusammen, er ist Landwirt und arbeitet auf dem heimischen Hof wie ein Blöder. Er ist 23, also 2 Jahre jünger als ich. Er wohnt geschissene 10 Minuten von mir weg, aber trotzdem sehen wir uns eigentlich nur Sonntag, wenns gut läuft noch einmal unter der Woche oder Samstagabend. Wobei er da meistens was mit seinen Kumpels macht.
    Vor etwa 4 Wochen war es das erste mal, dass er mich sogar Sonntagnachmittag nicht sehen wollte, um Zeit für sich zu haben. Gerade haben sie megastress beim Arbeiten, weil Hochsaison. Ok, das hätte ich ja verstanden, aber ich merke ja, wenn er auch gefühlstechisch auf Abstand geht und nicht mal nur nen Abend für sich braucht. Also die letzten Wochen haben wir uns extrem wenig gesehen, obwohl er zumindest ein bißerl mehr Zeit gehabt hätte. Aber die hat er dann "für sich" gebraucht oder für seine Kumpels. Ist schon klar, sein Job ist krass. Jedenfalls hat er dem ganzen dann noch hinzugefügt, dass er auch nich mehr jeden Tag mit mir telefonieren will. Es hat sich so eingebürgert, dass wir jeden Abend immerhin noch so ne Stunde telefoniert haben. Ich seh, dass das viel ist, wenn er erst um 21h ins Haus kommt, weil er sein Feierabend dann immer "nur" daraus besteht, mit seiner Freundin zu quatschen, die er in der Woche insgesamt vielleicht 7 Stunden sieht. Ich habe das schon verstanden, aber es ist halt saufies, seiner Freundin zu sagen, dass man mit ihr nicht mehr jeden tag telefonieren will. Ich war ernorm verletzt, habe ihm gesgat, dsas ich mir unter einer Beziehung nicht nur ein paar Stunden in der Woche hören/sehen vorstelle.
    Ok. Bis dahin war er noch ziemlich gefühlskalt und distanziert, dann hat er wohl auf einmal gecheckt, wie weh er mir getan hat, den ganzen Abend hat er mich in Arm genommen, gesagt, er will mich nicht verlieren, blabla, aber er hat halt viel Arbeit. Ich hab an diesem Abend wieder mal nur geheult.
    Gut, er will mehr Zeit für sich, kann er haben! Ich hab keinen Bock mehr zu heulen! Seit er mir das gesagt hat, bin ich nur noch unterwegs, warte nicht mehr darauf, dass er mich anruft, war mal nen Tag nicht erreichbar und hab das andere Mal nach 15 Minuten das Gespräch beendet. Das passt ihm jetzt auch wieder alles nicht! Er jammert rum, er wollte das alles nicht so kompliziert machen. Leider Gottes weiß ich jetzt aber überhaupt nicht mehr wie viel Nähe ok ist, ohne dass ihm Zeit für sich fehlt!
    Jedenfalls ist er jetzt wieder zuckersüß und leidet, weil ICH jetzt auf Distanz geh. Und das war noch jedes Mal so! Immer wenn ich ihm NICHT gesagt hab, wieviel er mir bedeutet, wie gern ich ihn habe, wie sexy ich ihn finde und dass ich nur Zeit mit ihm verbringen wollen würde, dann kam er auf einmal wieder an! Und egal mit welcher Freundin ich rede: bei längeren Beziehungen stehen alle vor dem gleichen Problem. Ich hab eigentlich keine Lust, die ganze Zeit die Unnahbare zu spielen, aber anscheinend brauchen die Typen immer das Gefühl, jagen zu müssen! Ich dachte diese Steinzeit sei vorbei, aber tataaa- ich hab noch nen Neandertaler. Was haltet ihr davon?
    Sorry, wurde lang, musste einfach mal raus.
     
    #1
    diavola, 21 September 2007
  2. Princesa
    Verbringt hier viel Zeit
    205
    101
    0
    nicht angegeben
    Oh ja, dieses Phänomen ist wohl immer noch weit verbreitet - auch in meinem "Freundinnen"kreis :zwinker: Ich habe mal gelesen, dass es bei Bindungsangst wohl der Fall ist, dass wenn einer sich zurück zieht, der andere dann wieder auf ihn zukommt. Obwohl es ja auch schlecht sein kann, dass mehr als jeder zweite Mann unter Bindungsangst leidet :grin:
    Vielleicht solltet ihr einen Mittelweg finden. Wenn ihr euch doch sowieso nur am Wochenende seht, wieso solltest du nicht die Zeit unter der Woche für dich nutzen und mit deinen Freunden weggehen. Im Zuge dessen könntet ihr ja auch jeden zweiten Tag telefonieren - vielleicht kommt er dann automatisch wieder an. Ich hätte jedenfalls auch keine Lust auf einen Mann zuhause zu warten, wenn er sich selber zurück zieht. Leider ist es so, dass man manchmal die Unnahbare sein muss damit die Männer wieder in die Puschen kommen :engel:
     
    #2
    Princesa, 21 September 2007
  3. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.437
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Ich hätte die Beziehung schon während deines letzten Threads beendet. Ich erwarte, dass mein Freund mich genauso liebt wie ich ihn und das zeigt er mir nicht, wenn er mich am besten nur einmal die Woche sehen will oder an dem seltenen Tag sogar lieber was mit Kumpels macht.

    Irgendwelche Spielchen, wie deine, wären mir viel zu blöd. Entweder bin ich seine Nummer eins und stehe eindeutig ganz oben oder ich bin weg. Ich erwarte, dass man sich oft sieht, gern miteinander spricht und sich nicht ständig Gedanken machen muss, wie man seinen Freund denn für ein Treffen begeistern kann.
     
    #3
    User 18889, 21 September 2007
  4. User 12616
    User 12616 (27)
    Sehr bekannt hier
    5.444
    198
    140
    nicht angegeben
    So war mein Ex auch und ist es sogar nach der Trennung noch gewesen... :angryfire

    Meine Mutter hat mir mal ein Buch gegeben "Ich lieb dich nicht, wenn du mich liebst" Da wird dieses Phänomen erläutert...
    Scheint leider nicht besonders ungewöhnlich zu sein.
     
    #4
    User 12616, 21 September 2007
  5. User 77157
    User 77157 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.512
    123
    6
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    ja, das buch habe ich auch gelesen:zwinker:
     
    #5
    User 77157, 21 September 2007
  6. HappyYellow
    0
    Hab nur deine Überschrift gelesen, aber es ist ganz normal so. Auch umgekehrt...
     
    #6
    HappyYellow, 21 September 2007
  7. Aspirinho
    Aspirinho (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    120
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich kenne das Buch zwar nicht, aber das was hier beschrieben ist, ist im Grunde das bekannte Push & Pull Prinzip, eine alte Geschichte. Sieh es mal anders rum : es ist ein Spiel.

    Dumm nur, wenn Du darunter leidest ! Ich selbst nutze P&P auch, aber wie gesagt, man muß genau merken wie der andere tickt und damit aufhören um niemanden zu verletzen.

    Wenigstens hat er gemerkt, das Du sehr traurig warst und Du dich verletzt gefühlt hast !
    Ich denke Ihr müßt darüber reden und eine Lösung finden, weil ja offenbar beide unter der Situation leiden.

    Vorschlag : macht vielleicht so eine Art Plan, wann Ihr euch seht und wann telefoniert wird etc. Für viele kann das ein fester Anhaltspunkt sein und schafft für beide Seiten Vertrauen und Stabilität auf die man sich Blind verlassen kann. Für mich persönlich wäre das nix, ich habe es lieber etwas chaotisch/flexibel/spontan, aber vielleicht sind fixe Termine/Bezugspunkte für euch ein Ansatz zur Selbsthilfe.

    Viel Glück !
     
    #7
    Aspirinho, 21 September 2007
  8. diavola
    diavola (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    612
    103
    1
    Verliebt
    danke für den Tipp, aber mit seinem Job kann man ja nicht mal am 2jährigen planen, zum essen zu gehen. unser 2jähriges war ein Samstag, wir wollten essen gehen. um 22h ruf ich ihn dann an, er musste noch arbeiten...
    ich weiß nicht, wie lang ich dieses spiel noch mitmach...
     
    #8
    diavola, 22 September 2007
  9. Itzibitzi
    Verbringt hier viel Zeit
    334
    103
    1
    nicht angegeben
    diavola, ich kann gut verstehen, dass du sauer auf ihn und gleichzeitig sehr enttäuscht bist - ich wäre es auch.
    Wie Maria88 schon sagte, man möchte ja die Nr. 1 sein - bei allem Verständnis für den vollen Terminkalender und natürlich "darf" ER was mit seinen Freunden machen, aber ein wenig mehr Sicherheit sollte er dir schon geben.
    Ihr solltet euch gründlich drüber aussprechen, wie eure jeweiligen Vorstellungen von Nähe und Distanz in Beziehungen aussehen und auch versuchen, einen gemeinsamen Nenner zu finden.
    So wie es jetzt läuft, ist Frust pur angesagt für eine lange Zeit!!


    @ Aspirinho: Kannst du dieses P&P-Prinzip mal genauer beschreiben?
     
    #9
    Itzibitzi, 22 September 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freund nur anhänglicher
azarel250
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Dezember 2016 um 13:12
7 Antworten
foxfawkes
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Dezember 2016 um 08:36
4 Antworten
Zuckerwatte
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 September 2005
8 Antworten