Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Freunde akzeptieren baldigen Freund nicht

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von die unerfahrene, 30 April 2008.

  1. die unerfahrene
    Verbringt hier viel Zeit
    16
    86
    0
    Verliebt
    hallo ihr lieben!!!

    ich habe folgendes Problem:

    Also seit 3 Monaten wohnt bei mir nebenan ein supersüßer typ mit seiner noch verlobten (25 Jahre und sie ist 24 Jahre)... wir haben uns beim ersten blick gleich ineinander verknallt. Leider kann er sich noch nicht von ihr trennen, weil sie im moment alleine die Miete bezahlt.
    Seit drei wochen treffen wir uns jeden nachmittag und haben spaß in seiner ganzen wohnung (Küchentisch, Badewanne, Sofa, Waschmaschine usw.) :schuechte
    Nun zu meinem eigentlichen Problem:

    Ich habe meiner besten freundin von ihm erzählt und anstatt sich mit mir zu freuen, dass ich meinen ersten freund fast sicher habe, sagt sie dass er mich nur verarschen würden.
    Meine eltern haben genauso reagiert als ich ihnen von ihm erzählt habe.:cry: :cry: :cry:
    dabei möchte ich doch nur mit ihm glücklich sein.

    Helft mir bitte, wie kann ich meine familie und meine freunde davon überzeugen, dass er der richtige für mich ist?
     
    #1
    die unerfahrene, 30 April 2008
  2. *Rainbird*
    *Rainbird* (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    26
    86
    0
    in einer Beziehung
    warum will dein "baldiger freund" seine VERLOBTE denn auf einmal verlassen?

    nur wegen dir oder haben sie auch selber probleme?

    ..sorry aber kann mir das nich so richtig vorstellen.
    und da kann man wirklich leicht denken das er dich verarscht, indem er vor der hochzeit sich nochmal "austoben" will und dann heiratet.

    is nich böse gemeint :zwinker:

    lg
     
    #2
    *Rainbird*, 30 April 2008
  3. User 25480
    Verbringt hier viel Zeit
    884
    113
    65
    vergeben und glücklich
    Noch ist er nicht dein Freund und noch sind auch die Bedenken deiner Freundin und Familie vollkommen verständlich, finde ich.
    Auch wenn du sowas ja nicht hören möchtest, sorry.

    Und ob er der Richtige für dich ist, meinst du zwar in deiner Verliebheit zu wissen, aber nach 3 Wochen kannst du es nur vermuten, das Wissen kommt später :zwinker:

    Alleine die Aussage, er kann sich im Moment noch nicht trennen, weil sie die gesamte Miete bezahlt, ist für mich auch sehr fragwürdig. Abgesehen davon, dass er nicht den Mumm hat, seiner Noch-Verlobten die Wahrheit zu sagen, sondern sich weiter von ihr aushalten lässt, ist für mich ein absolutes "geht-gar-nicht"

    Lass er sich erst einmal wirklich und endgültig entscheiden und auch von seiner Freundin trennen, dann siehst du, was aus euch beiden wird.
    Auch wenn es sich im Moment für dich böse anhört, aber zur Zeit bist du nicht mehr, als seine Geliebte, aber nicht seine Freundin bzw. Partnerin.
     
    #3
    User 25480, 30 April 2008
  4. die unerfahrene
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    16
    86
    0
    Verliebt
    Ich kann mir nicht vorstellen dass er sie noch wirklich liebt, zumal er mir gestern gesagt hat, dass er mich liebt und er sie verlässt sobald er wieder einen Job hat.
    Und ich fest davon überzeugt, dass er ehrlich zu mir ist.
    Und das meine beste Freundin was dagegen hat, liegt bestimmt daran, dass sie selbst was von ihm will!!!
    Es ist ja nett von euch, dass ihr euch sorgen um mich macht, aber ich bin mir bei ihm 1000%ig sicher!
     
    #4
    die unerfahrene, 30 April 2008
  5. User 74294
    User 74294 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    52
    93
    18
    vergeben und glücklich
    Auch wenns nicht nett klingt: Wenn er sie verlassen wollen würde, hätte er es schon längst getan.
    Darüber nachdenken, dass deine Familie und deine Freunde ihn nicht akzeptieren kannst du immernoch, wenn es so weit ist.
    Und dann gibt es dieses "er verarscht dich nur" Problem eh nicht mehr :smile:
     
    #5
    User 74294, 30 April 2008
  6. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Das sagen Männer immer in solchen Fällen. Sonst bekämen sie ja keinen Sex mit der Affäre mehr, und sonstige lustige Abwechslung von der Beziehung.

    Du wirst das nicht glauben, und wirst wohl selbst auf die Nase fallen müssen. Aber mach dich darauf gefaßt, daß in den nächsten Wochen und Monaten noch weitere Ausreden kommen werden, warum er mit seiner Verlobten, die er ja eigentlich gar nicht mehr liebt, doch noch zusammenbleiben "muß".
     
    #6
    Sternschnuppe_x, 30 April 2008
  7. Mirabelle
    Gast
    0
    Huhu,

    ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen, wenn er vorhätte sie zu verlassen, dann hätte er es schon getan. Meinen jetztigen Partner habe ich kennengelernt, da steckte ich noch in einer drei-Jährigen Beziehung und er lebte seit zwei Jahren mit seiner Partnerin zusammen. Innerhalb von drei Tagen haben wir unsere Beziehungen beendet (die ohnehin nicht mehr liefen).
    Er steckt jetzt noch drei Monate im Mietvertrag mit drin, lebt also mehr bei mir und ab und an bei seiner Mutter. Du siehst, wo ein Wille ist ist auch ein Weg. Aber bei dir scheinen es mehr Ausreden zu sein, mit denen er dich hinhält. Dass deine Freunde dann so reagieren, finde ich mehr als verständlich schließlich wollen sie nicht zusehen, wie du in dein Unglück läufst.
    Sollte er sich allerdings wirklich trennen, dann hätten sich die Bedenken deiner Freunde dann ja eh erledigt.

    LG
    Mira
     
    #7
    Mirabelle, 1 Mai 2008
  8. die unerfahrene
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    16
    86
    0
    Verliebt
    Das Problem ist, dass er kein festes Einkommen hat und deswegen von ihrem abhängig ist.
    Er fängt im August eine Umschulung an und dann hat sich das mit ihr eh erledigt.
    Dann will er in eine eigene Wohnung hier in der Umgebung ziehen. In letzter Zeit ist er echt knapp bei kasse deshalb habe ich ihm letzte woche da ja ende des Monats ist und er kein geld von seiner Freundin bekommen hat, 50 Euro geliehen, die ich am 1. auch gleich wieder bekomme.
    Ich verstehe nicht warum ihr ihn so schlecht macht er meint es echt ernst mit mir!!!
     
    #8
    die unerfahrene, 1 Mai 2008
  9. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Wieso sollte er dich auch anlügen, er beweist im Umgang mit seiner Freundin ja auch gerade, was für ein aufrichtiger und anständiger Kerl er ist :smile:
     
    #9
    User 505, 1 Mai 2008
  10. Kokosmuffin
    Verbringt hier viel Zeit
    381
    103
    1
    nicht angegeben
    hallo!

    Also ich kann auch sämtliche Bedenken nachvollziehen.

    Selbst WENN er wirklich gefühle für dich hat....willst du wirklich mit einem Mann zusammen sein der seine Verlobte BETRÜGT und mit seiner "affäre" (dich, sorry ist nicht böse gemeint, aber so ist euer derzetiger Status doch?) es auch noch in ihrer gemeinsamen Wohnung treibt? also das finde ich derart abartig und respektlos :kopfschue

    Und dann auch noch bei der Verlobten bleiben, die vl nichts ahnt, NUR wegen Geld...also echt... Alleine diese Charakterzüge disqualifizieren ihn für mich 100%.

    Ich würde da wirklich vorsichtig sein und mit ihm reden. Wenn er wirklich verliebt ist, muss er klar Schiff mit seiner Verlobten machen.

    Ich mein was denkst du wie die sich fühlt auch noch nach der Trennung? Der Freund mit der Nachbarin? Also ich würde fortziehen.

    Natürlich verstehe ich, dass du auch verliebt bist, aber denk vl mal drüber nach. Wenn sich alles aufklärt und er sich offen und ehrlich getrennt hat, wünsche ich euch natürlich alles gute, aber ich rate dir die sache noch etwas vorsichtiger zu sehen als nur mit der rosa-roten Brille.

    Tut mir leid, du wolltest wissen wie du deine eltern und freunde davon überzeugst und ich habe dir darauf keine antwort gegeben.
    lg muffin
     
    #10
    Kokosmuffin, 1 Mai 2008
  11. User 34625
    User 34625 (45)
    Meistens hier zu finden
    1.141
    133
    36
    in einer Beziehung
    Da Du Dich eh nicht von ihm abbringen lassen wirst - geniess die Momente, die ihr habt, aber wundere Dich nicht, wenn er eines Tages nichts mehr von Dir wissen will. Und sollte er eines Tages tatsächlich mit seiner Freundin reinen Tisch gemacht haben und wieder auf eigenen Beinen steht und dann immer noch mit Dir zusammen sein will - umso besser. Dann wird sich auch Deine Umgebung an ihn gewöhnen.
     
    #11
    User 34625, 1 Mai 2008
  12. carebear
    Gast
    0
    Jep, und wenn du Glueck hast, nimmt er dich auch noch aus wie ne Weihnachtsgans :grin:
    Denk doch einfach mal rational und realistisch nach...willst du wirklich mit jemandem "zusammen sein", der seine VERLOBTE betruegt und das auch noch auf solch eine hinerlistige Weise?
    Also ich wuerde mal stark an seinen Werten zweifeln...und ihn dann abschiessen.
    Wenn du wirklich so unheimlich verliebt in ihn bist, sag ihm, dass es keinen Sex mehr gibt, bis er Alles mit seiner Verlobten geklaert hat. Dann kannst du ja sehn, wie wichtig du ihm bist (oder auch nicht)...
     
    #12
    carebear, 1 Mai 2008
  13. JackyllW
    JackyllW (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    676
    103
    1
    nicht angegeben
    Liebe TS,
    sei nicht böse, aber du bist naiv, unerfahren und blind vor Liebe - und das wird dein Nachbar wissen und diese Gefühle schamlos ausnutzen. Bei ihm in der Beziehung wird das Knistern, das man vom Beginn einer Beziehung kennt, lange weg sein und jetzt sucht er eben Abwechselung (immer nur die selbe Frau im Bett - damit kommt nicht jeder Mann klar auf Dauer).
    Zudem würde ich mir überlegen ob er, wenn er dich schon als Affäre nebenbei nimmt, mit dir nicht auch so umgehen würde, wie mit seiner Verlobten.
    Stell dir nur mal vor, ihr wärt zusammen, und er nimmt die nächstbeste junge Frau um mit ihr Spaß zu haben, weil du ihm sexuell nicht ausreichst.
    Ein Kerl der eine Affäre anfängt (und dann auch noch mit mir), käme für mich überhaupt nicht in Frage.
    Er wird mit dir seinen Spaß haben, seine Verlobte fürs Verrecken nicht verlassen (wenn er das nämlich wpllte, dann würde er es tun, egal ob sie die Miete zahlt oder nicht)!!!
    Du wirst am Ende die Verarschte sein und deine Familie und Freunde hatten von Anfang an Recht - Liebe macht blind und vernebelt oftmals so die Sinne, dass man selbst Dinge, die offensichtlich schlecht sind nicht wahrnimmt.
    Wenn du nichts gegen eine Affäre hast, genieße die Zeit mit ihm - investiere aber keine Gefühle in die Sache, die Wahrscheinlichkeit dass du verletzt wirst ist höher als die, das du glücklich wirst
     
    #13
    JackyllW, 1 Mai 2008
  14. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Er trennt sich nur nicht von ihr, weil er kein eigenes Einkommen hat und die Miete nicht mittragen kann ? [Wann] hat er denn vor das zu ändern ? Wenn seine jetzige Verlobte für die Miete aufkommt, er da kein Geld abdrücken muss und er gleichzeitig auch noch jemanden hat, der täglich mit ihm vögelt – Warum sollte er daran was ändern ? Du scheinst ja nicht wirklich die Trennung erzwingen zu wollen.

    Übrigens waren die halbwegs detaillierten Beschreibungen wo ihr es treibt vollkommen unangebracht, denn dass was du da gerade treibst ist moralisch verwerflich und gesellschaftlich absolut unakzeptabel – und ja, auch wenn dennoch immer 2 dazu gehören. Muss mir keiner kommen mit „Eigentlich ganz gut für die Verlobte, dass sie so einen Kerl nicht mehr heiratet“. Denn noch scheint diese ja ganz ahnungslos und ihr habt bereits 3 Wochen ihres Lebens „verbraucht“.

    Steht bei den beiden denn ein Hochzeitsdatum fest ? Seit wann sind die beiden schon zusammen ? Hat er angefangen von Trennung zu sprechen ?

    Ich kann schon verstehen, dass deine Familie und Freunde nicht begeistert von der Sache sind. Er verarscht immerhin seine Verlobte und im weiteren Sinne auch seit 3 Wochen alle möglichen anderen Menschen. Warum glaubst du, dass er dich nicht verarschen sollte ? Sowas wird sich wohl erst mit der Zeit zeigen.

    Ich wüsste aber ehrlich gesagt nicht, was ich dir raten soll um deine Familie und Freunde davon zu überzeugen, dass der Verlobte einer anderen der Richtige für dich ist . . .

    Oh mein Gott, Mädel – Bitte tu mir, uns allen und vor allem dir selber den Gefallen und setz die rosarote Brille ab und komme langsam wieder zur Vernunft. Ein 25-jähriger sagt dir nach 3 Wochen, dass er dich liebt ? Er leiht sich Geld von dir ? Was braucht es denn noch, bis die Alarmglocken bei dir schellen ??

    Wie kannst du dir nur so sicher sein, dass er es ernst mit dir meint ?
     
    #14
    xoxo, 1 Mai 2008
  15. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Dein eigentliches Problem ist, dass du dich ausnutzen lässt.
    In jeglicher Beziehung.

    Du träumst von etwas, was du mit ihm nie haben wirst.
    Bzw., was du von ihm nicht bekommen wirst - nämlich Liebe.

    Wenn du trotzdem die Situation beibehalten willst, dann ist es ok.

    Wundere dich aber nicht darüber, wenn Außenstehende das nicht gerade toll finden. Denn sie sorgen sich um dich und wollen dir indirekt mitteilen, dass du nur ausgenutzt wirst.

    Und wundere dich auch nicht, wenn dein "Traum" zerplatzt, wenn er dich eines Tages fallen lässt, wie eine heiße Kartoffel.

    Ist deine Entscheidung.
     
    #15
    waschbär2, 1 Mai 2008
  16. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Hallo Du,

    normalerweise versuche ich ja immer, mich in die Lage eines "Problemschilderers" hineinzuversetzen, aber in deinem Fall muss ich leider sagen, dass ich völlig verstehe, dass sich in deinem Umfeld Unverständnis, Misstrauen und Akzeptanzschwierigkeiten regen, die du in deiner momentanen Verliebtheit natürlich überhaupt nicht sehen und verstehen willst und sogar deiner besten Freundin unterstellst, dass sie scharf auf diesen tollen Typen ist.

    • Wieso bist du eigentlich so erpicht drauf, dass deine Familie und Freunde diese Affäre (anders kann man es leider nicht bezeichnen, denn er ist immer noch mit ihr verlobt und zusammen!) akzeptieren oder zumindest dulden, wenn du dir doch 1000% sicher bist, dass er der Richtige für dich ist und es mit dir gaaaanz sicher ehrlich meint?
      Machen dir die anderen die Hölle heiß oder was ist es, worüber du dir deine Gedanken machst? Oder kommen bei dir doch schon die ersten Zweifel auf?


    Grundsätzlich kannst du nicht erwarten, (auch wenn es natürlich schöner und angenehmer ist, wenn das Umfeld deinen neuen Freund akzeptiert, denn darauf legt man als Frischverliebte oftmals großen Werten) damit alle Juhu schreien und sich mordsmäßig mit dir darüber freuen, was aber nicht daran liegt, dass sie dir diesen Mann nicht gönnen, sondern sich schlichtweg Sorgen um dich machen...das solltest du dir mal vor Augen halten und nicht immer um dich hauen und jedem Böses unterstellen.


    So und jetzt gehe ich nochmals auf einzelne Passagen von dir ein...wäre schön, wie du dir die Zeit nehmen würdest, mir diese zu beantworten:

    • Wie fand denn eigentlich dieser Kontakt statt und woran habt ihr festgemacht, dass ihr euch gleich auf den ersten Blick ineinander verknallt habt?

    • Ferner interessiert mich, was du eigentlich schulisch oder beruflich machst und wie die Wohnverhältnisse bei deinen Eltern so sind, denn scheinbar ist für ihn in euren eigenen 4 Wänden im wahrsten Sinne des Wortes kein Platz. Oder darf er dich besuchen kommen?



    Falsch, ihr beiden treibt es in IHRER Wohnung...(ganz egal, ob er vielleicht provisorisch und dekorativ im Mietvertrag steht) und zwar dann, wenn die ahnungslose Verlobte (sie weiß doch nichts davon oder duldet sie vielleicht eure Spielchen?) den Lebensunterhalt für ihn hart mitverdient.
    Im Gegenzug habt ihr euren Spaß und vögelt euch quer durch die Wohnung.

    Sorry, aber das finde ich wirklich unterste Schublade und zwar von euch beiden! Wenn ihr zwei noch einen Funken Anstand, Moral und Charakter besessen hättet, dann hättet ihr wenigstens den Sex anderso hinverlegt.
    Ich frage mich echt, was in euren Köpfen so vorgeht.

    Findest du es irgendwie lustig oder gar erregend, wenn du die Nachmittage in einer Wohnung verbringst, die die Handschrift seiner Verlobten trägt, wo Dinge von ihr herumliegen, wo sie ihr Rückzugsgebiet und Schlafstätte hat - sprich: Es ihr ganz persönliches Reich ist?


    Wer weiß denn eigentlich sonst noch über eure heimliche Beziehung Bescheid?

    Dir ist aber schon bewusst, je mehr davon wissen, desto größer die Gefahr, dass ihr bald auffliegen könntet. Und Nachbarn haben sowieso überall ihre Augen und Ohren.
    Ich vermute, seiner Verlobten wird bald mal was von dritter Seite zugetragen werden, falls sie es nicht bereits vorher selber herausfindet. (ihr könntet z. B. in der Wohnung Spuren hinterlassen oder sie mal eher von der Arbeit heimkommen etc.)
    Und dann wird Schluss mit lustig sein, denn eventuell fliegt er hochkantig raus oder er entschuldigt sich "reumütig" bei seiner Verlobten, kehrt dir den Rücken zu und entscheidet sich weiter für den bequemen Lebensstil, falls sie ihm verzeiht.


    Das wollen doch irgendwie alle Menschen und es ist auch dein gutes Recht, sich das zu wünschen.
    Aber ihr baut euer Glück zu Lasten Unglück einer anderen Person auf und das ist absolut unfair!


    Wer liebt, der sieht das Wohl der anderen im Vordergrund stehen, aber er ist nur auf seinen Vorteil erpicht, weil er schlichtweg zu feige und bequem ist, die Konsequenzen zu ziehen und sie auch wie ein Mann zu tragen.

    Du kannst nicht wissen, ob er vielleicht nicht doch noch Gefühle für seine Partnerin besitzt, denn Worte sind manchmal recht schnell ausgesprochen...vor allem dann, wenn ich dadurch entweder meinen Spaß habe und/oder gewisse Vorteile herausschlagen kann.

    Was mich noch interessiert:
    Hat er eigentlich noch SEX mit ihr oder kannst du dir das auch nicht vorstellen?


    Ganz ganz übel, der Bursche...wenn er nur ein bisschen Mumm in der Hose hätte, dann würde er nicht nur ein gewisses Teil hochbekommen, sondern auch seinen Arsch und sich einen (Neben)job suchen, denn wer arbeiten will, der bekommt auch welche!


    Du, die Frau ist nicht einfach ein Sache, der man(n) sich entledigen kann...

    Was hat denn dein Holder bisher beruflich auf die Beine gestellt, seit wann hat er denn keine Arbeit mehr und was wird das für eine Umschulung sein, die wie lange geht? Hat er dann automatisch gleich einen Job, bei dem er ab August einigermaßen gut verdient? Mal schauen, ob er dann noch Lust auf ein Techtelmechtel hat, wenn durch eine gewisse Aufgabe seine Langeweile verflogen ist und er auch was fürs Geld tun muss.


    Hoffentlich ist ihm auch klar, was eine Wohnung und Lebensunterhalt so kosten, denn bisher muss er sich darum ja überhaupt keine Gedanken machen.

    Wieviel Geld wird er denn ab August überhaupt zur Verfügung stehen haben?


    Klingt ja fast so, als würde seine Freundin echt bösartig sein, weil sie ihm (aus gutem Grund!) keine Kohle mehr zuschiebt. :ratlos:

    Hat er "gejammert, dich angepumpt oder hast du ihm freiwillig das Geld zugeschoben?
    Welche "Einnahmequellen" -außer der "Melkkuh Verlobte" hat er denn sonst noch? ALG2, HartzIV, Sozialhilfe, Eltern?

    Jetzt heißt es abwarten, ob er sein Versprechen einhält und dir das Geld -ohne dass du ihn ständig erinnern musst- tatsächlich auch zurückzahlt...der 1. ist ja bereits und morgen ist dann das Geld auch schon auf seinem Konto...
    Aber ich finde es schon krass, dass er jetzt bereits 2 Frauen hat, die ihm finanziell und wohl auch sexuell über die Runde helfen.


    Ich vermute, hier können noch Hunderte von Leuten schreiben und dir ihre Bedenken kundtun...du würdest sie nicht lesen wollen und obendrein uneinsichtig bleiben.

    Fakt ist, dass er sich NICHT zu dir bekennt, keine Lösungsmöglichkeiten sucht und dich einfach vor sich herschiebt und auf August vertröstet...mir persönlich kann es eigentlich egal sein, ob du auf die Schnauze fällst, denn ich kenne dich ja nicht, aber dennoch nehme ich mir das Recht heraus, (und alle anderen auch) dich vor diesen "Windhund" zu warnen...aber Liebe macht in der Tat oftmals blind und deshalb mach einfach weiter so, wie es dir in den Kram passt, aber erwarte nicht, dass andere dein Handeln akzeptieren und dich nicht vorher gewarnt hätten, denn erfahrungsgemäß wirst du als die "kleine Schlampe" und "Beziehungsbrecherin "geächtet" werden (nicht ER) und die Sympathien verständlichlicherweise auf einer ganz anderen Seite liegen.
    Vielleicht tut es dir liebe Unerfahrene ganz gut, gewisse Erfahrungen zu sammeln, die dich somit reifen lassen, so dass du diesen eventuellen Fehler "ganz spezieller Mann" nicht noch einmal begehst.

    Ich kann jetzt nur hoffen, dass du Zeit mit ihm auch wirklich unter diesen schlechten Voraussetzungen genießen kannst und er all seine Versprechen wahrmacht, auch wenn ich persönlich nicht daran glaube, was dir aber wurscht sein kann und wohl auch ist.
     
    #16
    munich-lion, 1 Mai 2008
  17. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Vermutlich, wenn die Threadstarterin bereit ist, ihn voll zu finanzieren... :engel:

    @Threadstarterin: Um Himmels willen, LEIH IHM NICHT AUCH NOCH GELD!

    Er ist ein erwachsener Mann und für sich selbst verantwortlich, und WENN ihm jemand Geld geben sollte, dann seine Eltern, seine Verlobte, aber garantiert NICHT DU!
     
    #17
    Sternschnuppe_x, 1 Mai 2008
  18. SeatCordoba
    Verbringt hier viel Zeit
    2.604
    123
    7
    Verheiratet
    Hier muss man sagen, dass Dein Username wirklich Programm ist. Du siehst offensichtlich wirklich nicht, was er für ein mieses Spiel spielt. Und das sowohl mit seiner Verlobten als auch mit Dir. Von so einem würde ich gar nichts wissen wollen. Und dass er es ernst mit Dir meint kann ich mir auch beim besten Willen nicht vorstellen. Mädel, mach die Augen auf und such Dir jemand besseres. Jemand, der Dich nicht von vorne bis hinten verarscht.
     
    #18
    SeatCordoba, 1 Mai 2008
  19. willy_coyote
    Verbringt hier viel Zeit
    515
    103
    14
    Verliebt
    Ich kann den anderen nur zustimmen...ich denke hier vor allem an seine Verlobte. :ratlos: Ganz ehrlich, ich könnte nicht mit dem Gedanken umgehen einen Menschen so zu hintergehen. Du bist dir deiner Sache ja aber ziemlich sicher und weiß nicht ob du die gut gemeinten Ratschläge hier überhaupt wahrnimmst.

    Ich hätte da jetzt nur die Idee, das du das klärende Gespräch mit seiner Verlobten suchst. Auch wenn es zwischen euch beiden nichts wird, würde ich dieser Verlobten sagen wollen was sie sich da für einen tollen Kerl geangelt hat. Ich würde das machen, ist zwar sicher unangenehm, aber so kommen alle Karten auf den Tisch. Dein zukünftiger Freund müsste ja dann gewissermaßen auch erleichtert und dir dankbar sein, wenn das vom Tisch ist, wenn er dich wirklich liebt. Bis August kann er dann auch noch bei seinen Eltern wohnen oder eine andere Lösung finden, er ist ja immerhin alt genug. Da könnte er sich zumindest mal beweisen.

    Jetzt, objektiv gesehen, hat er inklusive dir 2 Frauen an denen er sich bedienen kann. Sei es die Verlobte die ihn aushält mit Kohle, Wohnung und Verpflegung (wobei du ihm ja auch Geld borgst) oder euch beide an denen er sich anscheinend körperlich bedienen kann. Wow, und das Alles muss der arme Kerl noch bis August durchstehen oder zumindest bis die nächste Ausrede kommt.
     
    #19
    willy_coyote, 1 Mai 2008
  20. Pink Bunny
    Pink Bunny (27)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.483
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    Es ist doch eigendlich ganz egal was wir hier sagen denn du lässt dich sowieso nicht abbringen. Sorry aber du steuerst da auf ne sehr große Enttäuschung hin.

    Zuerst sagt er dir er wird sie verlassen sobals er einen job hat, dann sobald sie geheiratet haben und und und .Da wird eine Lüge nach der anderen kommen aber wenn du dir ja so sicher bist .. :rolleyes:
     
    #20
    Pink Bunny, 1 Mai 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freunde akzeptieren baldigen
Rikschen12
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 September 2015
8 Antworten
roxy1415
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 August 2015
6 Antworten
keksi123
Beziehung & Partnerschaft Forum
25 März 2014
7 Antworten