Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Freunde Gewaltätig zur eigenen Frau..

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Herz-aus-Eis, 29 Mai 2007.

  1. Herz-aus-Eis
    Benutzer gesperrt
    120
    0
    0
    Single
    Hallo,

    ich war am Wochenende wieder unterwegs und unterwegs mit einem kollegen bei nem anderem kollegen.

    Diese haben mir vorher erzählt dass A´sch nenn die einfach mal so) freundin sich am tag zuvor in ner Disco mit nem anderen typen getroffen hat, n paar kollegen haben das gesehn dass sie halt auch so im arm lagen.. Mehr nicht! Diese haben dann A angerufen.

    Ich hab mir halt nichts dabei gedacht, dachte die kläre dass jetzt und wir können auf Party gehn.

    Wir gehn also zu A nach hause.. er sagt "Ich hab hunger" dann macht sie was zu Essen.. Dann isst er in ruhe auf, geht in die Küche wo seine Frau gerade dass Geschirr spühlt, ich und B sitzen auf der Couch und spielen X box 360. Auf einmal hör ich son lautes Krachen, er schreit sie an und packt ihren Kopf und knallt ihn gegen Wasserhahn, sie schreit um Hilfe und kommt zu uns ins Wohnzimmer gekroche, ich hatte echt panik, weil bei dem wo ich gerade zuhause war.. den kenn ich nicht so.. richtig.. ist ehr nen kollege vom kollegen! Ich wusste nicht was ich tun soll, er wirft sie ins Bücherregal, sie kriecht zu uns zur Couch und fleht uns an ihr zu helfen, ich war so geschockti ch konnt nix machen, A war ja vorher so ruhig und hat sich nichts anmerken lassen und aufeinmal tut er ihr richtig weh! Sie fleht B an, den sie schon seid ihrer Kindheit kennt, sind zusammen in der straße aufgewachsen ihr zu helfen.. Er tritt ihr dann voll ins Gesicht :eek: Er sagt dann "Meinst du so ne Bitch helf ich!".
    Sie is voll am heulen und ich war so geschockt ich konnt mich nicht bewegen, ich wusste echt nicht was ich tun toll..

    Dann schreit A sie an was für ne bitch sie is, und zieht ihr an den haaren..

    Ich saß.. wie gesagt.. nur geschockt da und hab das blutige, kleine arme ding da heulend aufm Boden gesehn und gefragt ob er nicht etwa sübertreibt.. Ich hab dann gesagt damit er aufhört "Lass die kleine Hure odch hier liegen, wir gehn jetzt feiern, scheiß drauf" :flennen: :flennen: :flennen: :flennen: :flennen:

    Ich wollte nicht so fies zu ihr sein, aber anders hören die nicht, echt nicht! Wenn ich sagen würde, lass sie doch mal in ruhe, dann denken sie ich bin voll das weichei und hören eh niht auf mich, ich muss schon etwas härter mit den reden, und das tut mir jetzt so leid dass ich sie als "hure" betitelt habe, weil das wollte ich so ja gar nicht, ich mein die kann ja nix dafür und das war so krass ich war so geschockt.. den ganen Abend konnte ich eh an nix anderes denken, und den beiden war das so egal, die waren so krass am flirten, ich saß nur auf ner Couch in der Disco und war am trinken.

    Die einzigste möglichkeit der armen zu helfen war halt sie niederwertig zu machen, ihm klar zu machen dass sies nicht wert ist sie weiter zu schlagen. Sie hat ja so krass geblutet und so..

    Als wir unterwegs waren hatte ich auch nen Krankenwagen angerufen, natürlich so dass die beiden das nicht bemerkt haben. Ich weiß nicht was jetzt mit ihr ist, auf jedenfall werde ich versuchen mit A auf abstand zu gehn, das is so krass.

    Und ich kann das jetzt irgendwie nicht mitm einem Gewissen verinbaren dass ich da so saß - aber ich war so geschockt ich konnte mich nicht bewegen - und ich hab sie uach noch beleidigt, und sie lag heulend und bluten am boden, ich konnte aber nix tun, ich war einfach so geschockt.

    Ich mein ich hab ja vieles schon mit bekommen, aber nicht sowas bei der Frau, bei nem Kerl wäre ja egal, aber bei ner armen, jungen 22 jährigen. Er ist übrigens Albaner..

    Meint ihr, ich sollte vll mal bei ihr klingen und frageno b alles in ordnung ist und mich entschuldigen ß Ich würds ja gerne machen, ich hab aber angst dass sie nicht auf macht oder sehr böse auf mich ist, ich hab ihr ja nicht geholfen - uach wenn ich sie nicht kannte..

    Aber es ging nicht, ich konnte mich einfach nicht bewegen, das ist unbeschreiblich!

    Bitte bitte, was meint ihr, was soll ich tun ?!
     
    #1
    Herz-aus-Eis, 29 Mai 2007
  2. thelady25
    thelady25 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    95
    91
    0
    Single
    Frauen schlagen

    Wenns dir wirklich so leid tut - zeig den Drecksack an!!! :eek:
    Auch wenn sie am Ende fallen gelassen wird, vll hats ja wenigstens nen AHA-Effekt bei ihm oder ihr :zwinker:

    Sie würde ich in Ruhe lassen...
     
    #2
    thelady25, 29 Mai 2007
  3. Herz-aus-Eis
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    120
    0
    0
    Single
    So weit wie ich das jetzt mit bekommen habe ist sie jetzt wieder bei ihm b.z.w. die sind wieder zusammen in der eigenen wohnung, also ob ich jetzt mit anzeigen helfen kann is eh fraglich, wird sie wohl selbst abstreiten.
     
    #3
    Herz-aus-Eis, 29 Mai 2007
  4. User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    Geh sie bitte nicht besuchen-Ihr zuliebe! Er wird es rauskriegen und sie sofort wieder verprügeln! zeig ihn bitte an.....ich hab ne Gänsehaut beim lesen bekommen,das ist ja schrecklich.......:cry:
    Aber im Endefeckt kannst du nicht wirklich viel tun....wie ist B denn drauf? Kannst du ihn nicht überzeugen mit zur Polizei zu kommen??
     
    #4
    User 75021, 29 Mai 2007
  5. Touchdown
    Touchdown (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.220
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Vielleicht muss sie aber auch nur mal sehen, dass sie nicht alleine ist. Du kannst der Polizei ja auch einfach die Situation schildern und fragen, wie du dich verhalten sollst. Das sind alles keine Monster da, sondern es ist schließlich ihr Job zu helfen.
     
    #5
    Touchdown, 29 Mai 2007
  6. User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    Eben.....und wenn B vielleicht dabei wäre....vielleicht bringt das ja mehr.........:kopfschue ich bin echt geschockt
     
    #6
    User 75021, 29 Mai 2007
  7. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Ich bin auch für anzeigen... Manchmal muss man Menschen (diese Frau) vor sich selbst schützen!

    Wegschauen und einfach geschehen lassen jedenfalls darf man nicht. :kopfschue
     
    #7
    SottoVoce, 29 Mai 2007
  8. Herz-aus-Eis
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    120
    0
    0
    Single
    Ich weiß nicht.. B wird sicherlich nicht mit machen, die sind sowas wie beste freunde, dadurch haben A und das Mädel sich ja kennen gelernt.

    Mit ihr reden ist wohl eh doof, nach dem was ich gesagt habe wird sie mir eh nicht zu hören.

    Aber ihn anzeigen und hinterher bin ich der böse... Ich weiß nicht :/

    Ich habe schon sehr oft mit bekommen dass man direkt selbst einen auf den Deckel kriegt wenn man einem Paar im Streit hilft, auch wenn das Mädchen beinahe verkloppt wird, beispiel:

    Ich wollte Nachts zur U-Bahn, ein jüngeres paar so um die 17 rum streiten sich ober halb der U bahn, also wenn man die treppen rutner geht, aber eben nicht ganz unten :zwinker: er schreit sie an und drückt ganz feste den Arm, sie fängt an zu heulen und er schreit weiter und knallt ihr eine. Als ich das mit bekommen habe, bin ich gleich dazwischen gegangen, ich weiß dass es rechtlich so ist dass ich erstmal fragen muss bevor ich Notwehr anwende, notwehr ist ja auch person übergreifen.

    Die Notwehr ist die Verteidigung die erforderlich ist, um einen gegenwertigen rechtwidrigen Angriff von sich oder einer dritten Person abzuwänden - war ja schliesslich in ner Sicherheits schule wo ich beinahe das erste staats semester eines Richtern eingerichtert bekommen habe.

    aber ich hab schon damals immer da gegen protestiert dass es nicht sein kann dass ich erst fragen muss wenn eine Person geschlagen und gedemütigt wird, das triff jedenfalls nicht ein sofern die Person bewusstlos oder nicht mehr ansprechbar ist - doch wer würde sich da hin stellen und sagen "Kann ich dir mal helfen, junge dame ?" um dann gleich gefahr zu laufen von dem typen von der seite eine geballert zu kriegen.. Nee danke. Ich hab ihn also festgehalten und ihn gefragt was er da machen will.
    Aufeinmal geht das Mädel von der Seite auf mich los und schlägt mich mit der tasche ich soll ihren macker in ruhe lassen..

    Ich hab das ding so schön abbekommen am Kopf dass ich ne Platzwunde hatte hinterher, als die U bahn wache kam, haben sie gesagt ich hätte sie belästigt und körperverletztung begangen.
    Die Anzeige ist aber nicht bis zum Gericht gekommen da den ja nichts passiert ist und aussage gegen aussage stand.

    Und mir noch mal so ein ding anzutun mag ich nicht - man wird gestraft wenn man anderen leuten hilft, das ist leider so.

    Auch wenn die Notwehr im Bgb und stgb steht hilft das nicht wenn andere behaupten dass man nciht von der Notwehr besitzergriffen hat sondern von der Körperverletzung. Amen.
     
    #8
    Herz-aus-Eis, 29 Mai 2007
  9. Larissa333
    Gast
    0
    Hallo, du hast ihr schon nicht geholfen.
    Da ist Anzeigen das mindeste, was du tun kannst!!!

    Sie wird ja sicher dann wegen einer Aussage aufs Revier gebacht. Versuch doch dann, mit ihr zu reden und ihr vorzuschlagen, in ein Frauenhaus zu gehen. Dort ist sie sicher!
    Oder rede mit den Polizisten, damit sie ihr deutlich machen, dass ihr geholfen wird, wenn sie die Aussage bestätigt.
    Das sie nie wieder Angst vor ihm haben muss.
     
    #9
    Larissa333, 29 Mai 2007
  10. User 67627
    User 67627 (46)
    Sehr bekannt hier
    3.244
    168
    466
    vergeben und glücklich
    Was hat Dein anderer Kollege eigentlich in dieser Situation gemacht?
    Ich hab so ein wenig das Gefühl, dass Du da in ziemlich üble Gesellschaft geraten bist.
    Ich hab ja eine Begabung mich in Schwierigkeiten zu bringen, denn ich hätte mich sofort eingemischt und wäre auf den Kerl losgegangen. Da lern ich wohl auch nicht aus meinen Fehlern, aber das hätte ich nicht mit ansehen können.

    Was ich nicht verstehe ist, dass Du Angst hattest als Weichei dazustehen???
    Was ist denn daran weich jemanden zu helfen der in Not ist?

    Du wirst es vermutlich nicht fertigbringen ihn anzuzeigen, obwohl das mit Sicherheit die allerbeste Lösung wäre.
    Geh seiner Freundin am besten aus dem Weg, Du würdest sie damit nur in Schwierigkeiten bringen.
    Aber vielleicht hast Du ja den Mut mit A zu sprechen und ihn mal zu fragen, ob er es nötig hat seine Freundin zu schlagen?
    Sorry, ich kann das wirklich nicht nachvollziehen, dass man da nicht eingreift.

    Ihr ward zu zweit und habt es nicht geschafft der Frau beizustehen? Ich kann verstehen, dass Du unter Schock warst, aber Du weisst doch auch, dass er das immer wieder tun wird.
     
    #10
    User 67627, 29 Mai 2007
  11. Herz-aus-Eis
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    120
    0
    0
    Single
    Nee, angst als Weichei dazustehen hatte ich nicht direkt.

    Aber wenn du falsch mit den leuten redest, dann versicher ich dir kannst du auch mal ganz selbst in irgend nen Dreck geraten.

    Was heisst ich bin in den falschen Kreis geraten.. ich hab mit den mal zusammen gearbeitet - bis ich damit aufgehört habe.

    Aber wirklich, hätte ich ihr da geholfen, dann glaub mir.. dann wäre sie nur noch mehr dran gewesen.

    Das hat jetzt nix mit feigheit oder sonst was zu tun, aber wenn nen Mädchen verprügelt wird, ich mein.. die wurde ja gut erwischt, ins Regal geflogen, nen Tritt ins Gesicht und mitn Kopf an Wasserhahn geknallt :/ Hätte er sich geschieden oder sonst noch was, wäre das ja noch ok.. aber mit der Faust und ins Gesicht treten is ganz übel.
     
    #11
    Herz-aus-Eis, 29 Mai 2007
  12. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Dann unternimm was dagegen! Ich glaube, sie hat einfach viel zuviel Angst, um sich selbst zu wehren, also bist Dus ihr schuldig, dass Du was für sie unternimmst!

    Zeig ihn an!
     
    #12
    SottoVoce, 29 Mai 2007
  13. Herz-aus-Eis
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    120
    0
    0
    Single
    ich werd ihn garantiert nicht anzeigen weil ich dann selbst auf die schnauze fallen werde, sorry.

    Dann haun mich alle 3 in die Pfanne, glaub mir. Am ende steh ich da und dann bin ich der schuldige!
     
    #13
    Herz-aus-Eis, 29 Mai 2007
  14. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Also doch feige.
     
    #14
    SottoVoce, 29 Mai 2007
  15. User 67627
    User 67627 (46)
    Sehr bekannt hier
    3.244
    168
    466
    vergeben und glücklich
    Sorry...tut mir leid, aber das ist eine sehr egoistische Einstellung.

    Mal schauen ob Du damit zurechtkommst, wenn er sie eines Tages absolut krankenhausreif prügelt und Du hättest etwas dagegen unternehmen können.

    Dann versuch wenigstens irgendwie heimlich an die Frau ranzukommen und biete ihr Deine Hilfe an. Dann weisst Du wenigstens womit Du rechnen musst und ob Sie Dir in den Rücken fallen würde.
     
    #15
    User 67627, 29 Mai 2007
  16. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Abgesehen davon kann man auch anonym Anzeige erstatten ,dann weiß kein Mensch, dass Du das warst.
     
    #16
    SottoVoce, 29 Mai 2007
  17. Herz-aus-Eis
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    120
    0
    0
    Single
    Aber wer steht dann als Zeuge vorm Gericht ? ^^ Dann wohl ich, und woher soll der anonyme kläger wissen dass ich da war.. Dann kriegen die das so eh raus.

    Nein, das Mädel ist auch nicht ohne, sie is kein unschulds lamm, auch wenn man das glauben mag - die macht mindestens genau so viel mist wie er. Okay, sie hat es nicht verdient zusammen geschlagen zu werden.

    Ich habe viel zu viel schlechte erfahrung gemacht damit wenn ich anderen leute helfe.

    Selbst im Beruf da wird man DAUERT angezeigt weil man anderen hilft, mir wird das nicht mal Bezahlt, ich muss mir für Gerichts termine frei nehmen, das ist zwar auch neu jetzt, aber das kostet mir mein Urlaub und wenn ich dann in U haft lande, bezahlt mir das auch niemand.

    Die Wahrheit ist einfach das bereits viele im Sicherheits dienst lieber nichts tun, weil sie angst haben dass diese dann vor G ericht landen und dort aussagen müssen, ob als Zeuge oder angeklagter.
     
    #17
    Herz-aus-Eis, 29 Mai 2007
  18. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Wieso zur Hölle hast Du dann diesen Thread gestartet?! Du hast doch eh nicht vor, irgendwas zu tun oder zu ändern. Sie wird nächste Woche wieder zusammengeschlagen, und Du hättest es vielleicht ändern können, bringst aber den Mut nicht auf.

    Ich find das feige und ziemlich erbärmlich. Aber das musst ja Du mit Deinem Gewissen ausmachen...
     
    #18
    SottoVoce, 29 Mai 2007
  19. Herz-aus-Eis
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    120
    0
    0
    Single
    Sorry aber wenn die sich das antut is die selbst schuld, und ehrlich gesagt kann ich das ganz gut mit meinem gewissen vereinbahren, ich weiß nicht warum.

    Nenn mich Kalt, was weiß ich, aber eig. tat sie mir nur in dem moment leid, jetzt is mir das latte, sie bleibt doch da, was soll ich da ändern wenn die EH nicht auf mich hören wird brauch ich mich da auch nicht drum kümmern oder einen gedanken an sie zu verschwenden, wenn sie das so will, bitte.

    Ausserdem war es auch das erste mal, sie hat aber halt auch zu mersten mal nen anderen typen UMARMT, ok, umarmt.. ok ok ok ^^ bisschen übertrieben hat er ja, aber wenn sie das so will, dann soll mich das nicht interessieren, wenn sie spaß bei hat, bitte.

    Ich werd mir jedenfalls für kein Mädel den arsch aufreißen, früher oder später gehn die doch eh alle fremd.. pff und dann wird sie sich schon von ihm rennen..

    Ich muss jetzt zum Doctor, bis später :smile:

    Die einzigste möglichkeit wäre ihn anzuzeigen, wen nich nicht als zeuge aussagen müssten, also anonym, so dass ich gar nicht dabei bin. Dann mach ich das!

    Gruß
     
    #19
    Herz-aus-Eis, 29 Mai 2007
  20. User 67627
    User 67627 (46)
    Sehr bekannt hier
    3.244
    168
    466
    vergeben und glücklich
    Das ist eine absolut erbärmliche Einstellung von Dir :ratlos:

    Ich wünsch Dir viel Glück in Deinem weiteren Leben und hoffe, dass Du nie in Schwierigkeiten kommst.
    Denn helfen wird Dir mit Sicherheit keiner!

    Wenn ich soetwas lese, dreht sich mir der Magen um :kopfschue
     
    #20
    User 67627, 29 Mai 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freunde Gewaltätig eigenen
XxLinchenxX
Kummerkasten Forum
9 Dezember 2016 um 17:35
15 Antworten
Tessy
Kummerkasten Forum
4 Dezember 2016 um 18:30
11 Antworten
deviouz
Kummerkasten Forum
6 Oktober 2016
12 Antworten