Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Freundschaft Freunde von uns trenn(t)en sich...

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von capricorn84, 28 Juli 2009.

  1. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Guten Morgen!

    Solche Themen gibts wahrscheinlich nicht so oft aber ich muss darüber schreiben weil mich das fertig macht - warum weiß ich gar nicht so genau.

    Kurze Beschreibung zu besagten personen vorher: Sie und ich seit Jahren befreundet. (waren Nachbarskinder) verstehe mich mit ihm auch super gut, er und mein Freund teilen sich eine Garage miteinander und verstehen sich auch super. Er: Dienstwohnung in dem Betrieb in dem er arbeitet, muss aber ein bisschen Miete zahlen.

    Besagtes Paar ist/war seit 5,5 Jahren zusammen immer wieder mit Problemen die sie aber so ziemlich alle gut überstanden haben. Aber in letzter Zeit hats heftig gekriselt, sie zog ein paar Mal aus, zu ihrer Mama nach Hause, in der Hoffnung er würde sich was ändern. Das hielt dann ne Woche ca. und dann war alles wieder beim alten. (alt: spät nach Hause kommen ca. 1-2Uhr nachts, betrunken) Das sind Dinge die wir immer von ihrer Seite aus gehört haben, die Dinge dass sie keine Miete bei ihm mitzahlt, dass man mit ihr spontan nichts machen kann (alles muss geplant werden), sie darf gemein sein zu ihm, sie darf 3x/Woche shoppen gehen, regt sich auf wenn sie 80Euro gebraucht hat beim shoppen und ihr Freund weiß nicht wie er über die Runden kommen soll darüber verliert man kein Wort von ihrer Seite aus.

    Letze Woche beim fortgehen, haben Geburtstag von meinem Schwager in Spe gefeiert waren die beiden mit und noch eine Freundin. Wir hatten schon Spaß bis zu dem Zeitpunkt wo er zu ihr gesagt hat sie soll nur dann reden wenn sie gefragt wird und dann nur in kurzen Sätzen. Gut ist verständlich dass man da dann spinnt bzw. verletzt ist aber sie hat auch nichts drauf gesagt. Andere würden wahrscheinlich was drauf sagen oder aufstehen und gehen. Nachdem wir dann weitergezogen sind in den nächsten Laden habens voll ins streiten angefangen (mein Freund und ich waren schon weg, sind nach Hause, die anderen habens uns erzählt) dass er in einen anderen Laden ging und dauernd mit irgendwem telefonierte und da habens dann natürlich wieder gestritten.
    Das war am Freitag.

    Und gestern waren ma bei ihm (haben was von ihm bekommen) und da hat er meinem Freund erzählt (ich bin erst später nachgekommen) dass er ihr Kartons gebracht hat weils Mittag anscheinend zu ihm ist und gefragt hat was jetzt ist. Und er meinte drauf: Überlegs dir nochmal oder geh.

    Es ist zwar noch nicht ofiziell aber ihr Auto war dann am Abend bei ihrer mama zuhause also ist die Trennung jetzt wohl fix.

    Mir ist schon klar dass mich das ganze im Prinzip nichts angeht aber da es gute Freunde von uns sind fragt man sich halt schonw as jetzt ist. Mir wird aber sowieso von ihr aus nie was erzählt das macht sie lieber bei der anderen Freundin (warum auch immer, obwohl sie selber sagt wir sind ja alle beste Freundinnen) Mir werden dann immer von anderen alles erzählt obowhl ich ja auch helfen könnte und für sie da wäre. Naja, mich machts fertig, irgendwo warens ja doch a Vorzeigepaar aber auf der anderen Seite ja wieder nicht.

    Weil beide sind von ihren Standpunkten nicht runter gegangen. Es gibt noch so viele Dinge wo sie sich nicht einig waren aber das würde hier den Rahmen sprengen und dann würd sich keiner mehr auskennen.

    Falls es zu wirr geschrieben ist(was es sicher ist :grin:) dann fragt ruhig.

    Aber ich möcht schon wissen warum mich das so fertig macht? weils gute Freunde sind die sich jetzt trennen? Weil man jetzt immer was getrennt miteinander machen muss? Ich versteh mich ja mit ihm trotzdem noch gut! Das ist doch kacke, alles.

    Musste das jetzt schrieben dann schwirrts vielleicht in meinem Kopf weniger herum.

    Soll ich jetzt irgendwas machen? Ihr schreiben? Oder warten bis es ofiziell wird? Aber ich hab ihr auch schon so oft angeboten für sie da zu sein da kam nie was zurück, ich hab auch gestern erfahren dass sie das eine mal total sauer auf mich war weil ich es total vergessen hatte dass sie zum Kaffee zu mir kommen wollte dass sie dann vor lauter spinnen für ihren Freund gleich mit das Airpower abgesagt hat wo er ja voll hinwollte.

    Was soll ich tun??? Ihr schreiben?? Oder nicht?

    Lg capri
     
    #1
    capricorn84, 28 Juli 2009
  2. *kitkat*
    Verbringt hier viel Zeit
    624
    103
    2
    vergeben und glücklich
    guten morgen,

    ich kann schon verstehen, dass einen das mitnimmt, wenn freunde sich trennt. vor allem weil du (und dein partner) ja auch anscheinend viel davon mitbekommen habt und ziemlich eng befreundet seid. das macht man sich dann schon gedanken.

    meiner meinung nach könntest du ihr schreiben. entweder so nach dem motto "ich hab gehört...und wenn du mich brauchst oder ich was für dich tun kann, sag bescheid" oder ganz neutral, ob sie nicht mal lust auf einen kaffee hätte oder so. wie man sich ja denken kann, ist sie gerade in einer schwierigen situation und freut sich vielleicht, wenn jemand auf sie zukommt. kann natürlich sein, dass sie auch gerade niemanden sehen oder hören will, aber dann wird sie das schon deutlich machen.
     
    #2
    *kitkat*, 28 Juli 2009
  3. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Es macht dich so fertig, wiel die Folgen der Trennung auch in dein Leben eingreifen.

    An deiner Stelle würde ich ihm (noch) nicht schreiben.
     
    #3
    xoxo, 28 Juli 2009
  4. NonServiam
    NonServiam (36)
    Benutzer gesperrt
    75
    0
    7
    Single
    Ich sehe das so. Er macht die Regeln und sie muss sie befolgen, nicht umgekehrt. Wer Rechnungen bezahlt, hat das Sagen. Würde auch keiner auf die Idee kommen seinen Eltern vorzuschreiben wann und wie sie weggehen dürfen, solange man bei ihnen wohnt. Auf so einem Level ist es schwer eine Beziehung auf Augenhöhe zu führen, deswegen sollte sie sich meiner Ansicht nach lieber jemanden aus ihren Kursen suchen.
     
    #4
    NonServiam, 28 Juli 2009
  5. Tonks
    Sorgt für Gesprächsstoff
    74
    33
    1
    Es ist kompliziert
    Ich würde sagen, jeder baut sich in seinem Leben quasi "Konstanten" auf. Also feste Bezugspersonen, bzw. auch Pärchen. Das findet über lange Zeit statt. Und für dich ist es das normalste der Welt, dass sie zusammenwaren. Die Welt ist meistens in Ordnung, wenn sie nicht aus den Fugen gerät und das tut sie gerade. D.h. für dich gehören sie zusammen, nun ist es nicht mehr so und das ist für dich als Gewohnheitsmensch nicht in Ordnung.
     
    #5
    Tonks, 28 Juli 2009
  6. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Ich glaub du hast den Thread nicht recht verstanden, weil ich deinen Beitrag nicht verstehe. Welche Kurse meinst du? Er macht überhaupt keine Regeln, wo hab ich das denn geschrieben bzw. wo liest du das heraus?
     
    #6
    capricorn84, 28 Juli 2009
  7. User 46728
    Beiträge füllen Bücher
    5.180
    248
    677
    vergeben und glücklich
    Sehe ich auhc so....Warum es dich so mitnimmt? Naja, die beiden waren so lange zusammen, dass es vollkommen selbstverständlich geworden ist. Die beiden gehören für dich zusammen und sonst fehlt was.
     
    #7
    User 46728, 29 Juli 2009
  8. GreenEyedSoul
    0
    Ich kann's total nachvollziehen, dass dich das Ende der Beziehung der beiden mitnimmt. Es ist ja auch einfach ein komisches Gefühl. Da geht man jahrelang mit diesem Pärchen aus, unternimmt schöne Dinge, hat viele Erlebnisse gemacht usw. und dann ist es plötzlich zu Ende. Das ist schon merkwürdig. Schließlich wurde ja auch ihr Freund Teil eures Freundeskreises.

    Ich würde ihr schon mal eine Nachricht schreiben. Es tut einfach gut zu wissen, dass da jemand ist, der ein offenes Ohr für einen hat. Egal, ob sie sich nun schlussendlich tatsächlich an dich wendet oder nicht.
     
    #8
    GreenEyedSoul, 29 Juli 2009
  9. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Danke für eure Ratschläge. Mittlerweile weiß ich warum sie sich nicht bei mir ausheult sondern bei unseren anderen Freundin, ich hätte mir ja alle Gründe gedacht nur den absolut nicht. :grin: Da die besagte Freundin auch so nen Freund hat der so ist wie der Exfreund der oben genannten Freundin heult sie sich lieber bei ihr aus weil die ja auch solche Probleme hat. Und mich und mein Freund sieht sie als das Perfekte Paar an, es ist ihr anscheinend peinlich sich bei mir auszuheulen weil ich ja solche Probleme nicht habe. Tja, wer hätte das gedacht.

    Na auf alle FÄlle hat sie nächste Woche Urlaub und dann treffen wir uns. :zwinker:
     
    #9
    capricorn84, 30 Juli 2009
  10. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    nachdem wir ja zu ihm auch noch kontakt haben und uns gut verstehen haben wir jetzt von ihm erfahren dass er vieles ändert jetzt aber er nicht mehr will. er schimpft nicht über die Beziehung und auch nicht über sie, war alles super schön aber es hat nicht mehr funktioniert und wenns nimmer passt warum dran festhalten.

    Auf alle Fälle trinkt er keinen Alkohol mehr, nur mehr Wasser, macht Sport möchte abnehmen und kauft sich jetzt a neue Küche. All die Dinge die er vorher hätte machen sollen dann wär nicht schluss aber naja. Ist wahrscheinlich eh besser so.
     
    #10
    capricorn84, 1 August 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freunde uns trenn
itsminchi
Kummerkasten Forum
25 April 2015
18 Antworten
tagewiediese
Kummerkasten Forum
1 Dezember 2014
14 Antworten
DayToRemember
Kummerkasten Forum
12 September 2011
2 Antworten