Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Freundin alleine feiern lassen?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von chr1s`, 14 Februar 2005.

  1. chr1s`
    Gast
    0
    Hey leute, also erste frage :smile:


    ich habe nichts dagegen das meine freundin sich mit ihren freunden alleine trifft sie hat ziemlich viele männliche freunde fast nur...wovon einer auch ihr ex freund ist( da ich weiss das sie nieee was von ihm wieder will und es damals nur eine fast gezwungene Beziehung seinerseits war, sag ich auch fast gar nichts wenn sie mit ihm alleine zu hause ist und sogar zu 2 filmchen schaut -.-..

    trotzdem stört es mich schon sehr das dieserjenige fast immer wenn sie bei mir ist auf mein handy anruft und sie sprechen will, weil sie immo keins hat,.. und sie kann es einfach nicht verstehen, sie sagt jedesmal meine eifersucht sei unbegruendet, aber ich weiss und bin mir ziemlich sicher das er noch immer was von ihr will und ich merke es ja auch wie er ihr hinterherrennt, wenn sie ihm sagt das sie ihn morgfen anruft aber sie tut es nicht,..ist er gleich beleidigt, ich meine was soll das

    er weiss das ich mit ihr zusammen bin und das schon seit 1 jahr und 3 monate..

    und wenn ich meine freundin dann doof anmache und dem am liebsten die meinung sagen wuerde macht sie immer nen blöden und sagt ich wäre zu eifersuechtig...
    bin ich aber sicher nicht...
    achja sie war schon mit ihm befreundet bevor wir zusammenkamen, ist sozusagen ihr bester freund...

    also wie ihr seht sie macht halt ziemlich viel mit jungs.. und ich hab da meist auch kein problem mit..aber wenn ich mal was mache wo ein paar mädchen dabei sind gibts es jedesmal stress, wenn ich mir vorstelle ne dvd mit ner alten freundin von mir zu sehen oder mich alleine mit ihr zu treffen dann wäre sie sowas von eifersuechtig und sauer,. das ich schon gar keine lust mehr habe sowas zu machen..

    eigentlich will ich ja auch nicht das sie das macht(vielleicht mach ich das jha deswegen auch nich?), aber ich vertrau ihr halt..

    so zur frage ist es normal das ich ihr das alles erlaube ?

    oder lass ich ihr in der hinsihct zuVIEL freiheiten ?


    2. frage :smile:


    Sie hat da so ne tolle beste freundin, ich kann dieses mädchen nicht ausstehen sie mich genau so wenig,.. meine freundin meint sie müsste mit ihr immer mal alleine feiern gehen,

    ABERR ihre freundin ist ne kleine Schlampe ich meine die macht sich jedes we, in der disco nen neuen typen fit, und ich will nicht das meine freundin alleine mit ihr feiern geht

    da sie dann jedesmal neue typen kennen lernt welche sie dann volllabern sich einschleimen ihr zu trinken ausgeben etc..(achja meine freundin ist eindeutig die hübschere von den 2n :tongue: ) ich kanns ihr aber nicht verbieten auch wenn sie mich in dieser hinsicht schon ein bisschen versteht und es auch zu gibt das dass bisschen blöd fuer mich ist aber sie sagt immer ich muesse ihr halt vertruane, aber was wuerdet ihr machen ?

    wuerdet ihr euere freundin mit der größten nutte alleine feiern gehen lassen ?

    ich muss dazu sagen das meine freundin das krasse gegenteil von diesesm lebewesen ist.. und sie alles andere als ne schlampe..

    Sie saght immer ich soll es ihr nicht verbieten, aber sie macht es genau so wenn ich ihr erzaehle das ich mit nen freund alleine feiern gehe, der halt immer öfter mal welche mit zu sich nachhause nimmt rastet sie TOTAL aus, und verbietet es mir----
    was soll ich machen ?

    wenn ich jetzt öfter mit denjenigen alleine feiern gehen würde, würde sie wohl auch immer alleine weg wollen(mit dieser freundin§"$"§$) was ich aber nicht will...

    ich meine ich hab nix dagegen wenn sie mit jemand anders feiern geht, sie kann auch mit ihren männlichen freunden alleine weg feiern gehen, aber nicht mit der versteht ihr mich da oder ist meine angst unbegruendet ?!


    achja und sie will mich nicht mit nehmen wenn sie mit ihr feiern geht, versteh ich auch weil wir 2 uns hassen... :smile:



    text ist vielleicht ein bisschen wirr geschrieben, aber ist ja auch schon spät, danke an alllee die mir ne antwort geben :zwinker:


    guteee nacht
     
    #1
    chr1s`, 14 Februar 2005
  2. Dreamerin
    Gast
    0
    Ist sie deine Tochter, oder warum musst du ihr was "erlauben"?

    Ich weiß, dass diese Ängste da sind und einen beherrschen. Und ich weiß, dass dir das nicht viel hilft, wenn ich das jetzt sage, aber ich habe diese Probleme eigentlich weniger, weil wir am WE zusammen weg gehen.

    Aber ich würde

    1. sagen, dass deine Freundin sich mit ihrem Ex treffen kann und mit ihren Freunden. Wäre doch schlimm, wenn man wegen ner Beziehungen alle Freundschaften verliert.

    2. sagen, dass sie, nur weil ihre Freundin eine "Schlampe" ist, nicht auch eine werden muss. Und nur das Aussehen allein zählt nicht. Außerdem: Ist für eine Frau auch mal ganz schön, eingeladen zu werden. Ich würde da mitgehen, ein bisschen flirten und mich dann auf das Nachhausekommen freuen... ohne den Gedanken ans Fremdgehen.

    So, mehr fällt mir da jetzt nicht ein :link:
     
    #2
    Dreamerin, 14 Februar 2005
  3. Kexi
    Kexi (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    918
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich bin mit meinem Freund jetzt auch ca. solange zusammen, wie du mit deiner Freundin und wir haben/hatten auch ungefähr die gleichen Probleme :smile:

    Anfangs traf er sich mit seiner Ex-Freundin da, mit der anderen Ex-Freundin dort und schließlich sogar mit der Person, mit der er seine erste Freundin betrogen hat. Wie du dir vorstellen kannst, war ich nicht gerade ungemein begeistert (vor allem als diese ihn in seine Wohnung eingeladen hat :zwinker:)...

    Auf jeden Fall habe ich dann sehr lange mit ihm gesprochen, habe ihm klar gemacht, dass ich das nur bis zu einem gewissen Grad aushalte und ansonsten seelisch einfach nicht dazu in der Lage bin, dieses Verhalten zu tolerieren.

    Mittlerweile trifft er sich nur noch mit der einen Ex-Freundin, mit der er - wie in deinem Fall - auch schon vor unserer Beziehung normal befreundet war und die selbst auch einen Freund hat. Sicher sein kann man sich zwar nie, aber bei der Person trau ich ihm eher...
    Du kannst und wirst deiner Freundin nicht "verbieten" können, ihren Ex zu treffen, wenn die beiden gut befreundet sind...Dass er auf deinem Handy anruft um sie zu sprechen finde ich aber ehrlich gesagt auch ein bißchen viel --> sie sollte sich wohl unbedingt ein eigenes anschaffen, um solche Situationen zu vermeiden...

    Ansonsten würde ich ihr in der Beziehung einfach so weit wie es geht Vertrauen schenken und ihr auch zeigen, dass du nicht sofort annimmst, dass sie fremdgeht. Wenn du sie nämlich einengst, ihr Vorwürfe machst, etc. treibst du sie damit immer mehr in die Arme dieses Typen. Wenn sie hingegen glücklich in der Beziehung ist, hat sie doch keinen Grund irgendetwas anderes zu machen.

    Was ich ehrlich gesagt nicht aushalten würde, wären diese "Abende zu zweit mit ihrem Ex" --> also wenn du das nervlich durchhältst bist du ziemlich beneidenswert; ich würde da austicken...und es wäre für mich auch völlig verständlich, wenn du ihr hierbei sagen würdest, dass du das nicht willst...

    So...nun dazu, dass sie dir nicht "erlaubt" mit deinen Freunden feiern zu gehen...was machst du dann? sitzt du zu Hause, während sie Party macht oder wie?
    Also dabei würde ich schon Klartext mit ihr sprechen! Sie kann doch wohl nicht von dir Toleranz verlangen und das dann selbst nicht einhalten! Findet einen Kompromis...ein bis zwei Mal die Woche macht ihr was mit euren eigenen Freunden, den Rest der Zeit verbringt ihr zusammen oder sowas...ich hab das auch so in der Richtung geregelt...
    Freitag ist meistens Mädlsabend, Samstag ist für meinen Freund...man kann das so regeln, dass beide Partner glücklich sind!



    Gut...nun zu dem Problem mit der Freundin - das kenne ich nämlich auch so ein bißchen - nur aus dem anderen Blickwinkel :zwinker:
    Mein Freund und meine beste Freundin haben sich das erste mal gesehen und waren verfeindet. Dass zwei Menschen sich so schnell hassen können, hätte ich im Leben nicht gedacht - doch es ist möglich! Sie hat mir damals auch oft versucht, ihn mir auszureden, schlecht zu machen, mich mit anderen zu verkuppeln, etc.
    Dass mein Freund das nicht so gut fand, kann man sich wohl denken...
    Nur...zu diesen Verkuppelversuchen, Flirtereien, Einladungen, etc. gehören immer zwei...Ich habe mich nie wirklich darauf eingelassen...übers Flirten und eingeladen werden ging es nie hinaus...

    Du musst dir in dieser Hinsicht auch bewusst werden, dass Mädchen so etwas prinzipiell machen, ob sie jetzt eine schlampige Freundin haben oder nicht. Flirten, trinken, tanzen gehört zum Ausgehen dazu :smile:
    Wenn sie dich betrügen will, dann macht sie das sowieso, da kann die Freundin nicht viel machen. Und wenn sie dich nicht betrügen will, dann kann die Freundin auch nicht viel daran ändern...

    Natürlich wird man von seinen Freunden beeinflusst und deine Ängste sind für mich auch durchaus nachvollziehbar, doch würde ich auch in diesem Fall sagen: Vertrau ihr!

    Mittlerweile nehme ich meinen Freund auch nicht mehr mit, wenn ich mit meinen Mädls weggehe und damit haben sich alle Spannungen gelegt. Die meisten meiner Freunde sind Singles und reissen sich darum auch dauernd irgendwen auf --> d.h. aber noch lange nicht, dass ich das auch machen muss...

    Sorgen und ein bissl Eifersucht sind ganz normal, aber einengen hat meist genau den gegenteiligen Effekt, als den, den man sich wünscht...

    Hoffe, ich konnte dir ein bißchen helfen - tut leid, dass der Post schon wieder so lange geworden ist :zwinker:
     
    #3
    Kexi, 14 Februar 2005
  4. Hallo,

    deine Freundin erinnert mich an meine Ex (seid einer Woche) :wuerg:
    Sie geht also viel mit Freunden weg, wenn du aber etwas mit Mädchen machen würdest, dann gibts Stress? :wuerg: :wuerg:

    Ok, man soll seinem Partner immer vertrauen und vertrauen können, aber paß auf jeden Fall ein bisschen auf (und wenns heimlich sein muß). Meine Ex war auch immer eifersüchtig bei jedem Mädchen, efgal ob Arbeitskollegin oder sonstwas. ich musste mich nicht mal mit denen treffen. Ja, im Grunde war sie sogar auf meine wenigen Freunde (die ich seid dieser Beziehung noch hatte) etwas eifersüchtig. Sie hat mir immer vorgeworfen sie kann mich nicht alleine weggehen lassen weil sie mir nicht vertrauen könne ( :blablabla ich wäre nicht fremdgegangen, hab nicht mal geflirtet), ich kann ihr aber vertrauen (obwohl sie in der vorigen Beziehung fremd ging).....blabla.

    Kurzum: Jetzt sind wir 1 Woche auseinander und jetzt hat sie schon einen neuen und ich weiß genau das sie schon länger an ihm interessiert ist (der "gute" Freund aus dem Fitnesstudio der ja gar nicht ihr Typ ist). Ich habs geahnt aber ich hab ihr vertraut. Momentan hasse ich sie. Sie hat mich die letzten Monate nur belogen. P.S. Wir waren 2 1/2 Jahre zusammen, haben auch zusammen gewohnt.

    Das soll jetzt nicht heißen das deine Freundin genauso ist, aber sei nicht zuu blauägig. Ich hab für meine Freundin meine Hand ins Feuer gelegt und jetzt fühle ich mich einfach voll vor den Kopf gestossen.
     
    #4
    EwigVerzweifelt, 14 Februar 2005
  5. DieDa
    DieDa (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.778
    121
    0
    vergeben und glücklich
    mal ganz allgemein: du kannst ihr keine freundschaften verbieten. versuchst dus, wird eure beziehung wohl nich ewig halten.

    zu 1.: s.o.

    zu 2.: es ist recht normal, dass Mädels gerne mal unter sich sind. Besonders wenn du mit ihrer Freundin nicht klar kommst, ist es verständlich, dass sie dich nicht dabei haben wollen. Und wie vor mir schon jemand sagte, "Schlampentum" ist nicht ansteckend..
     
    #5
    DieDa, 14 Februar 2005
  6. Knuffeline19
    Verbringt hier viel Zeit
    576
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hi!!

    Also ich kann deine Freundin verstehen, ich bin auch öfters mit meiner Clique (überwiegend Männer und 4 männer, die an mir interessiert waren/sind), ich von meiner seite aus weiß, das da nie etwas laufen wird...er vertraut mir 100% aber hat trotzdem ein schlechtes gefühl dabei, weils bei seiner ex so ähnlich lief und sie dann aber fremdgegangen ist!!

    Ich kann dir nur raten, ihr unbedingt zu vertrauen (das ist das A und O einer beziehung), vorausgesetzt du hast keine Anzeichen dafür, dass sie fremdgeht!! Versuch sie mal zu verstehen, sie will nur mit ihren Freundinnen weg und ich glaube auch nicht, dass sie irgendwelche Hintergedanken dabei hat. Sie muss merken, dass du ihr vertraust, dann wird sie damit auch noch besser umgehen können.

    Das einzige was mich an der Sache stört, dass du nicht mit deinen Kumpels wegkannst! Es sollte dann schon gleichberechtigt sein! Mach ihr klar, dass du dich genauso fühlst wie sie, wenn du mit deinen Kumpels weggehst! Sie soll dir auch vertrauen...
     
    #6
    Knuffeline19, 14 Februar 2005
  7. BpFaN
    Verbringt hier viel Zeit
    399
    101
    0
    vergeben und glücklich
    xxxxxxx
     
    #7
    BpFaN, 14 Februar 2005
  8. Kathi1980
    Verbringt hier viel Zeit
    1.302
    121
    0
    Verheiratet
    Ich habe auch eine Freundin, die früher ziemlich viele Kerle aufgerissen und ihren Freund betrogen hat. Mein Mann hatte auch immer ein ungutes Gefühl, wenn ich mit ihr aus war, aber ganz unbegründet! Entweder, man ist treu - oder man lässt es. Da ändert aber sicher keine Freundin was dran.
     
    #8
    Kathi1980, 14 Februar 2005
  9. Weizenmensch
    Verbringt hier viel Zeit
    203
    101
    0
    Single
    also nene für mich hört sich das viel zu einseitig an .. dir werden die sachen verboten die sie selber macht... also
    zu 1. was da so mit ihrem ex läuft da würd ich auch säuerlich werden- um es mal milde auszudrücken .. also "filmchengucken zu 2." is ja ansich nix gegen zu saegn .. aber wenn der auch noch was von ihr will is das mal zu viel... würd ich nich mitmachen.
    2. das mit der freundin weggehn würd ich ihr auch nich verbieten - wennse sacht sie is treu und du auch das gefühl hast das sie es is .. warum nich - allerdings das sie dir dann verbietet mit bestimmten kumpels loszuziehen is dann nich in ordnung..!
     
    #9
    Weizenmensch, 14 Februar 2005
  10. Seggl
    Verbringt hier viel Zeit
    514
    101
    0
    Single

    genau meine meinung !
     
    #10
    Seggl, 14 Februar 2005
  11. Grinsekater1968
    Chauvinist
    3.701
    0
    1
    nicht angegeben
    Huiii..... ich wäre nicht überrascht, wenn Deine Freundin Dich seit langer Zeit nach Strich und Faden verarscht und Du es nicht einmal merkst. Sorry, aber mein Vertrauen in Frauen ist nun mal nicht das Beste.. und Du gibst ihr schon einen sehr, sehr großen Freiraum, finde ich..
    Mal umgekehrt gefragt, - so rein theoretisch - wenn Du mit Deiner Ex-Freundin gelegentlich mal ein paar Abende verbringen würdest, oder mit einem guten Kumpel um die Häuser ziehen würdest, der bekannt dafür ist, daß er sehr gern zuhause Gruppensex mit Gästen macht.... wäre das für Deine Freundin genauso problemlos wie das, was sie Dir zumutet ? Frage sie doch mal ganz vorsichtig, wie sie das so sieht - und wenn sie sagt, es ist ok, solltest Du tatsächlich mal ein paar Abende allein ausgehen, ohne sie....
    Ich würde an Deiner Stelle auch wirklich mal mit ihr und der "nuttigen" Freundin (ich find den Ausdruck "nuttig" überhaupt nicht ok für eine Frau ! :angryfire ) ausgehen, auch wenn Deine Freundin das nicht möchte - wenn Dir dabei auffällt, daß die beiden irgendwie komisch drauf sind, weißt Du wenigstens, daß Du ganz gewaltig etwas stört, was offenbar sonst immer läuft, wenn Du nicht dabei bist.
    Ich würd auch zumindest mal den Versuch unternehmen, mit der komischen Freundin deines Mädels auszugehen. Möglicherweise wird´s interessanter als Du denkst. Und den Kontakt zum Ex-Freund - nee, ich würd ihr ganz klipp und klar sagen, daß Dich das stört. Klar kann sie das weitermachen, aber sie sollte schon wissen, daß sie Dich damit verletzt, und daß Du ihr wohl nicht so wichtig bist, wenn sie trotzdem darauf nicht verzichten kann, mal hier und da einen Abend mit ihm allein zu verbringen.

    Irgendwo gibt es ja auch eine gemeinsame Basis mit der schlampigen Freundin, sonst WÄRE es ja nicht ihre beste Freundin.. möglicherweise sind die beiden sich ähnlicher als es Dir lieb ist. Der Satz " da musst du mir einfach vertrauen" ist jedenfalls ein Freifahrtschein für sie, alles zu tun, was ihr Spaß macht - wenn Du sie liebst, dann hast Du das gefälligst zu akzeptieren. Würd ich so kaum mittragen wollen.
     
    #11
    Grinsekater1968, 15 Februar 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freundin alleine feiern
hugo 91
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 Juli 2015
38 Antworten
Shadowchild
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 April 2014
13 Antworten
markerazzi
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 August 2011
12 Antworten