Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Freundin ausspannen?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von BockeRl, 11 April 2002.

  1. BockeRl
    Gast
    0
    moin!

    würdet ihr jemandem die freundin (analog natürlich auch den freund) ausspannen, wenn ihr den partner des- oder derjenigen nur flüchtig kennt. also nichts mit ihm/ihr zu tun habt?

    warum würdet ihr so handeln, was sind die für und die wider?

    danke schonmal
     
    #1
    BockeRl, 11 April 2002
  2. The Saint
    Gast
    0
    Im Prinzip nicht.

    Aber ich muss auch sagen das es wieder auf die Situation ankommt.
    Aber ich denke das der wichtigste Aspekt an der ganzen sache ist das sie dich auch haben will, den ohne das sie was von Dir will wird das ganze sicher im Sand verlaufen.

    The Saint
     
    #2
    The Saint, 11 April 2002
  3. artax
    Gast
    0
    ehrlich gesagt hab ichs schon mal getan... :mad: und würs nie wieder mache... hab mich glaubs noch nie so schuldig gefühlt...!

    also ab jetzt ist ein Mann mit freundin für mich tabu! das gibt nur schlechtes gewissen und krieg :ratlos:
     
    #3
    artax, 11 April 2002
  4. BockeRl
    Gast
    0
    @ saint
    dass sie da mitspielen muss is mir klar, ansonsten könnte man ja gar nicht von ausspannen reden :smile:


    @all

    generell kann man doch sagen, dass, wenn man es schafft, die Beziehung eh keine zukunft gehabt hätte, oder sie nicht so toll gewesen sein kann. ich will hier keine rechtfertigungsgründe suchen oder finden, mich interessiert nur eure mienung.

    dann stellt sihc mir noch die frage, wo geht 'ausspannen' an, eurer mienung nach?

    bereits wenn sie mit ihm schluss macht, wegen dir, oder er mit ihr.

    oder müsst ihr danach auch noch zusammen kommen?

    und wie will man sich da beherrschen.
    wenn man bspw weiss, dass sie die frau deiner träume ist, oder es perfekt wäre, oder auch wenn man sihc nur denkt, dass es einen versuch wäre.

    aber welchem grad von gefühlen ist es oder kann es legitim sein?

    oder geht das generell nicht?
     
    #4
    BockeRl, 11 April 2002
  5. Jemima
    Gast
    0
    Der Typ, von dem ich zwei Jahre lang was wollte, hat seit einem Jahr eine Freundin.
    Ich war erst mal ziemlich depri, als ich davon erfahren hatte und wollt natürlich nicht einfach aufgeben.
    Die Freundin hab ich auch nicht gekannt (erst als ich dann später versucht hatte, alles über sie raus zu bekommen).
    Letztendlich hab ich aber keine "Ausspannungs-Versuche" gestartet. (Obwohl ich so einiges vorhatte...)
    Ich mein, er war/ist mit ihr glücklich und er hat mir echt viel bedeutet, also wollt ich ja auch, dass er glücklich ist.
    Ich hätte allerdings auch nie gedacht, dass die Beziehung sooo ewig halten würde. Deshalb dacht ich immer "So bald er wieder solo ist, schmeiss ich mich ins Zeug...".
    Naja, ich glaub ich hätt auch ein wahnsinnig schlechtes Gewissen gehabt, wenn er wegen mir seine Freundin verlassen hätte.
    Jetzt hab ich's aber endlich geschafft und Gefühle für ihn kommen nur noch manchmal auf, wenn ich ihn irgendwo seh oder mir irgendjemand was über ihn erzählt.

    Meine Freundin war mal mit einem Typ von unserer Schule zusammen, der wegen ihr seine Freundin verlassen hat, mit der er schon seid Ewigkeiten zusammen war.
    Zuerst lief alles ganz gut, dann war aber seine Ex total am Ende und meine Freundin hatte den miesesten Ruf überall (und wurde andauernd dumm angemacht). Und dadurch hatte sie dann auch ein schlechtes Gewissen. Also besonders toll war das echt net!
    Inzwischen ist der Typ ihr bester Freund, mit seiner alten Freundin ist er wieder zusammen (meine Freundin hat auch ´nen Neuen) und meine Freundin und seine Freundin hassen sich über alles. *lol*

    Jemima :drool:
     
    #5
    Jemima, 11 April 2002
  6. BockeRl
    Gast
    0
    ich glaube das ist der knackpunkt an der sache:

    wenn man will, dass der andere, den man ausspannen würde, glücklich ist.

    da stellt sich eben die frage, ob er oder sie nciht mit einem selbst am glücklichsten wäre...
     
    #6
    BockeRl, 11 April 2002
  7. Jemima
    Gast
    0
    Klar, denkt man da "Mit mir wärst du viiiieel glücklicher!".
    Aber erstens mal... wenn du versuchst ihn ihr auszuspannen und dabei Erfolg hast, dann hat er doch irgendwo nicht so den Traumcharakter, wenn er sich einfach mal so kurz verführen lässt und seine Freundin verlässt. So was kann ja immer wieder passieren... auch wenn du dann mit ihm (oder ihr) zusammen bist.
    zweitens mal... spricht das auch nicht besonders für einen selbst, wenn man so fies ist und versucht mit allen Mitteln eine Beziehung zu zerstören. Da stellt sich dann die Frage, ob der andere nicht doch besser dran wär, wenn er bei seiner Freundin bleibt.

    Ich hab da ja auch genügend Gründe gesehn, ihn ihr auszuspannen.
    Aber wenn man mal aufhört sich in der "Opferrolle" zu sehn, merkt man dann doch irgendwann, dass das nicht besonders fair wäre, eine glückliche Beziehung auseinander zu reißen.
     
    #7
    Jemima, 11 April 2002
  8. BockeRl
    Gast
    0
    wie isses dann, wenn er sich in dich verliebt hat und deswegen mit ihr schluss macht und ihr zusammen kommt.

    is das ausspannen?
    für dich nicht!
    aber für seine Ex wohl doch schon!

    deswegen frage ich ja, wo fängt das ausspannen an?
    hat das immer was mit'anmachen' zu tun? dass man selbst aktiv wird?

    ich denke nicht!

    sobald sich jemand der sich in einer beziehung befindet und sich in jemand anderen verliebt und deswegen schluss macht ist das ausspannen!

    fies wirds natürlich wirklich dann, wenn du mit allen mitteln versuchst, die zwei auseinander zu bekommen, verleumdung, gerüchte in umlauf setzen und dgl.
     
    #8
    BockeRl, 11 April 2002
  9. Jemima
    Gast
    0
    Im Prinzip hast du da Recht.

    Ob es schon Ausspannen ist, wenn er sich in mich verliebt?
    Eigentlich nicht. Aber wahrscheinlich würden das die meisten Leute so interpretieren.
    Wenn ich jetzt ganz normal mit ihm befreundet bin, er verliebt sich in mich und verlässt deshalb seine Freundin - da hab ich ja eigentlich nichts in der Art unternommen.
    Aber wenn ich nur so mit ihm befreundet bin, aber schon den Hintergedanken hab, dass er sich vielleicht in mich verlieben könnte und dann auch noch irgendwie versuch mit ihm zu flirten oder mich irgendwie für ihn interessant zu machen - ich find, da fängt's dann schon langsam mit dem "Ausspannen" an.
     
    #9
    Jemima, 11 April 2002
  10. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Kommt drauf an, wie man "ausspannen" definiert.... für mich hört sich das immer nach folgender Situation an: Mann geht zu anderem Mann und sagt: "das ist jetzt meine", nimmt die Frau und geht *ggg* - und so funktionierts ja definitiv net.

    Beispiel: lerne ich jemanden kennen, der eigentlich eine Freundin hat, und ich interessiere mich ernsthaft für ihn, würd ich niemals sagen: "geh, verlass sie für mich" etc.
    Ich würd ihm die Entscheidung überlassen, ob er sich trennt oder nicht trennt und niemals eine Forderung stellen.
    Wenn er sich trennt, dann wird es wohl seine Gründe haben und wenn nicht, ebenso.
    Also sehe ich mich nicht als potentielle "Ausspannerin" und kann die Frage mit: "nein, würd ich nicht tun" beantworten *ggg*.
     
    #10
    Teufelsbraut, 11 April 2002
  11. rincewind
    Verbringt hier viel Zeit
    233
    103
    6
    vergeben und glücklich
    Der Freund von dem Mädel, was ich gerne hätte, ist mir ziemlich Wumpe dabei, solange er kein Freund von mir ist.

    Hab ich auch schon gemacht und ich hatte absolut kein schlechtes Gewissen bei der Sache.
    Hab ich mal gehört den Spruch und fand in ziemlich passend.

    Zu überlegen wäre ob ich nichts mache, wenn ich denke, dass sie mit ihrem derzeitigen Partner glücklicher wäre als mit mir.
    Aber ansonsten wüsst ich nicht warum ich das nicht machen sollte.
    Es ist ja schlussendlich ihre Entscheidung ob sie sich von ihrem Partner trennt - und nur weil er zuerst da war.......NE, deswegen geb ich nich auf!

    Aber ich würd niemals einem guten Freund die Partnerin auszuspannen.
     
    #11
    rincewind, 11 April 2002
  12. BockeRl
    Gast
    0
    also das versteht sich ja von selbst!!!

    die freundin von meinen freunden, es muss nicht mal nen gfuter sein, sind absolut tabu!!

    war mal in die freundin von mienem besten freund verliebt.
    das is ziemlich scheisse.
    als ich es ihm dann gesagt habe hat er es schon gewusst, bzw. sich gedacht!

    aber war kein stress, kann ja passieren :smile:

    aber unternommen hab ich nichts
     
    #12
    BockeRl, 11 April 2002
  13. rincewind
    Verbringt hier viel Zeit
    233
    103
    6
    vergeben und glücklich
    ja bei mir auch.....hab das "guter" in gedanken davor geschrieben.....also Kumpel meinte ich

    Ich könnte mir vorstellen, dass es Leute gibt, die auch bei sowas nicht halt machen.:mad:
     
    #13
    rincewind, 11 April 2002
  14. BockeRl
    Gast
    0
    hm
    das sind aber dann auch keine freunde

    hatten die situation bei uns in der clique.

    der 'betrogene' also ihr ex redet mit den beiden kein wort mehr.

    aber sie machts mit ihrem neuen jetzt genau gleich, also ausgleichende gerechtigkeit, hehe
     
    #14
    BockeRl, 11 April 2002
  15. Liza
    Liza (32)
    im Ruhestand
    2.206
    133
    47
    nicht angegeben
    "Ausspannen", was ist das schon für ein Ausdruck *g*...

    Ich würde mich schon an einen Typen ranmachen, der mir gefällt und von dem ich zu diesem Zeitpunkt ernsthaft was will- auch wenn er eine Freundin hat. Aus einem einfachen Grund: Diese Freundin ist seine Sache und geht mich nichts an, und es ist auch seine Sache, ob er sich trotz Beziehung auf mich einlässt. Wenn ja, hab ich seine Freundin fast noch vor einem Übel bewahrt- dann war's ihm nämlich sowieso nicht ernst mit ihr.
    Ich weiß, das ist leicht dahergesagt, und ich würde wahrscheinlich auch an die Decke gehen, wenn mein Freund mich für eine Andere verlässt. Aber trotzdem wäre ich sauer auf ihn, nicht auf die Andere, denn schließlich war er derjenige, der sich auf sie eingelassen hat. Das Mädel selber hat aus meiner Sicht nichts moralisch Verwerfliches getan.
    Allerdings gibt es bei meiner skrupellosen *g* Handlungsweise Grenzen:
    1. Die Freundin des Angebeteten ist auch eine Freundin von mir. Dann würde ich mich gar nicht erst an den Mann ranmachen- ich will schließlich um keinen Preis riskieren, dass sie nachher nie wieder ein Wort mit mir redet. Ich möchte niemanden hintergehen. Wenn mir seine Freundin fremd ist, tue ich das nicht- er ist dann derjenige, der jemanden hintergeht. Wenn seine Freundin aber meine Freundin ist, dann hintergehe ich sie ganz gewaltig, und das will ich auf keinen Fall.
    2. Ich würde niemals jemanden, der vergeben und nicht mehr bei vollem Bewusstsein ist- zum Beispiel durch Alkoholkonsum- abschleppen. Das ist einfach unfair. Ich glaube, ein Betrug kann einem in so einer Situation leichter passieren, als man denkt, und ich will nur für ein bisschen Sex oder Rumknutschen niemanden monatelangen Schuldgefühlen aussetzen. Wenn ich nicht sicher bin, dass er im Normalzustand ebenfalls wollen würde- niemals.
    3. Ich würde mich nicht auf eine Doppelbeziehung einlassen. Wenn es mir wirklich ernst mit ihm ist, versuche ich mein Glück, und wenn er mich dann aus freien Stücken küsst und eine Beziehung mit mir eingehen will, mache ich da nur mit, wenn er seine Freundin dafür verlässt. Mein Ego würde eine andere Frau neben mir gar nicht verkraften, und wenn das Spielchen auffliegt, stehen wir blöd da. Ich würde auch nicht wochenlang betrogen werden wollen, und das mute ich auch seiner Freundin nicht zu.
    4. Es muss komplett freiwillig und ehrlich ablaufen. Ich würde keine miesen Gerüchte verbreiten, damit sich mein Angebeteter von seiner Freundin trennt. Das soll er tun, weil er lieber mit mir zusammen sein will, und nicht aufgrund von ein paar Unwahrheiten. So fair bin ich dann doch.

    So, und jetzt dürft ihr selber darüber werten, ob ich eine Karriere als professionelle Ausspannerin vor mir habe oder ob ich dann doch moralisch genug für diese Welt bin :grin:.
     
    #15
    Liza, 11 April 2002
  16. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    also ich hab auch scho ma ausgespannt und ich hatte kein schlechtes gewissen und ich würd es wieder tun!!!!

    der knackpunkt daran war wohl, dass ich sie nich kannte...bei einer freundin würde ich es nie tun...wenn sie nur eine bekannte is, kommt es wohl eeher auf den grad des mögens an..wenn ich sie nich abkann, is mir das auch schnuppe, dann auch kein schlechtes gewissen..
    allerdings würde ich nie ausspannen, nur um IHR weh zu tun, weil ich sie nich leiden kann

    und wenn man ausspannen kann is die beziehung eh im arsch!
     
    #16
    Beastie, 11 April 2002
  17. muhkuh
    muhkuh (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    48
    91
    0
    Single
    Das selbe wie beim PC...

    ...never touch a running system...

    Jemandem den Partner ausspannen ist sch***! Einmal für den jenigen dem er ausgespannt wird und in den meisten Fällen auch für den der Ausspannt. Weil, woher weißt du das er/sie das nicht mit dir genauso macht??

    greetz muhkuh
     
    #17
    muhkuh, 12 April 2002
  18. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    das weiß man nich..das weiß man aber auch nich, wenn du einen kennenlernst, der grade solo is..der kann das mit dir genauso machen
     
    #18
    Beastie, 12 April 2002
  19. The Saint
    Gast
    0
    Da muss ich Dir zustimmen @muhkuh !
     
    #19
    The Saint, 12 April 2002
  20. midnight
    Verbringt hier viel Zeit
    38
    91
    0
    nicht angegeben
    ich habs gemacht, so habe ich meine jetzige Liebe im Sturm erobert... und bin glücklich damit.
    Aber nomalerweise finde ich es total hinterlistig, das ausspannen.
    Ich hätts auch net versucht, wenn sie nicht mit ihrem Typen so unglücklich gewesen wäre.
     
    #20
    midnight, 12 April 2002

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freundin ausspannen
nomad
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 August 2012
4 Antworten
hampelmann
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 Dezember 2008
25 Antworten