Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Freundin beim Sex mit anderem Mann zusehen?

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von MarcXxX, 30 Mai 2010.

  1. MarcXxX
    MarcXxX (27)
    Benutzer gesperrt
    25
    0
    0
    nicht angegeben
    Vor kurzem hat mich ein Typ angesprochen und gemeint er würde gerne dabei zusehen, wie ich es seiner Frau besorge.
    War ehrlich gesagt ziemlich überrascht! :eek:
    Warum steht jemand drauf, seiner Frau/Freundin beim Sex mit einem anderen zuzusehen??
     
    #1
    MarcXxX, 30 Mai 2010
  2. User 92848
    User 92848 (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    115
    43
    21
    nicht angegeben
    Die Stichworte Cuckolding und Hotwifing dürften dazu einiges ausspucken. :smile:

    Ist für mich einfach eine intensivere Form des Femdom. Der Reiz daran ist die Erniedrigung.
     
    #2
    User 92848, 30 Mai 2010
  3. der eine
    der eine (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    109
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Habe es auch schon gesehen .... bei einem vierer... Hätte nicht gedacht das es mir gefällt aber irgendwie hat es was sie zu sehen aber hatte selber ja auch eine andere ;-)
     
    #3
    der eine, 30 Mai 2010
  4. User 71335
    User 71335 (49)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    8.899
    398
    4.242
    Verliebt
    Das stimmt nicht immer so, sind auch gerade sehr viele dominante Männer die Cuckold ausleben.
    Die Partnerin benutzt und "missbraucht" zu sehen und dann in der Nachbereitung mit klarem harten Sex oder "Bestrafungen" hinterher klar zu stellen "Wer der Herr der Löcher ist" kann durchaus sehr dominant sein. :zwinker:
     
    #4
    User 71335, 31 Mai 2010
  5. donmartin
    Gast
    1.903
    Off-Topic:
    Es ist ein tendrather einer form from fantasielustspiel in der alwaysverschobeneren welt within a unrespectfull subkultur freedom dear ones has developed - deals nothing with deferential umgang, ansicht and toleranz towards female geschlecht.


    Sollte je ein Typ zu mir kommen und mich bitten, ich solle seine Frau ********, und er wolle dabei zusehen -
    dem garantiere ich ein "freeedom taste" seines Nasenbeins.

    :zwinker:
     
    #5
    donmartin, 31 Mai 2010
  6. User 95608
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.716
    348
    3.949
    vergeben und glücklich
    Es stecken nicht immer außergewöhnliche Neigungen dahinter, zu beobachten, wenn der eigene Partner Sex mit einem anderen hat. Ich liebe es meinem Mann zuzuschauen, wenn er eine andere Frau gierig vernascht ... mich macht seine Lust geil, abgesehen davon, dass ich auch gerne "mitvernasche" ... ;-)

    Er dagegen schaut da lieber nicht so genau hin, wenn ich mit einem anderen fi ... Von daher beziehen wir auch nur Paare oder einzelne Frauen in unser Sexleben mit ein.

    Für mich ist Partnertausch oder dem eigenen Partner einen fremden Sexpartner zu "gönnen" in keinster Weise abartig - ganz im Gegenteil. Sex und Liebe sind einfach zwei Paar Schuhe und auch wenn mein Mann mir alles gibt, was ich mehr jemals gewünscht habe ... an fremder Haut zu naschen ist einfach ein besonderer Genuss für mich und ich bin froh, dass er das auch so sieht ... *ggg* denn Monogamie ist nicht (mehr) mein Ding, dafür macht Sex viel zu viel Spaß ...
     
    #6
    User 95608, 31 Mai 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  7. User 92848
    User 92848 (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    115
    43
    21
    nicht angegeben
    Interessant. Von der Seite hab ich es noch nie betrachtet.
    Mich hat das Thema schon länger interessiert und 'Cuckolds' mit denen ich mich unterhalten habe ging es meist darum, dass sie es ihrer Parterin nicht geben könnten, weil sie kein richtiger Mann seien (häufig in Verbindung mit 'Sissyfication', chastity) und es ein unglaubliches Zeichen ihrer Dominanz ist mit anderen Männern (oder auch Frauen) zu schlafen.
    Gleichsam ist es ein schwer zu übertrefender Vertrauensbeweis, sie mit einem anderen Mann schlafen zu lassen.

    Man sollte wohl grundlegend unterscheiden zwischen Swinging, wo beide andere Partner haben und eben Cuckolding, Hotwifing, Wifesharing, ...
     
    #7
    User 92848, 31 Mai 2010
  8. User 71335
    User 71335 (49)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    8.899
    398
    4.242
    Verliebt
    Wie witzig, klar solche Fälle kenne ich auch, aber eher weniger, als andersrum, dominante sehr gutgebaute Männer die eben auch nur ebenso gut bestückte an sie ranlasssen (das ist zum Beispiel bei devoten cuckold auch anders, die nehmen lieber Männer mit größeren Schwänzen als ihren, eben so wie du es beschreibst um was auszugleichen) und damit die Frau an ihre Grenzen bringen wollen und dann eben selber noch einen oben drauf setzten oder schon dabei mitspielen und gleich zeigen, wer es besser kann.:grin:

    Oder eben um damit einen Grund zur Bestrafung der Frau zu provozieren. Jeder Orgasmus von ihr wird dann einzel nachbearbeitet und bestraft.:zwinker:

    Kenne auch ein Ehepaar die das betreiben und da ist das schon eine sehr, sehr innige langjährige Beziehung, die wirklich an Vertrauen kaum zu übertreffen ist, ist schon ein immenser Vertrauensbeweis, wie die Zwei das durchziehen, kann wahrlich nicht jede Beziehung mittragen.
     
    #8
    User 71335, 31 Mai 2010
  9. kinkyvanilla
    0
    Sowas hab ich schon öfter gehört, den Reiz dahinter versteh ich allerdings auch nicht recht. Vielleicht hat es was mit Voyeurismus zu tun .. ?
     
    #9
    kinkyvanilla, 31 Mai 2010
  10. User 71335
    User 71335 (49)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    8.899
    398
    4.242
    Verliebt
    Sicher auch das spielt da absolut mit, Männer sind sowiso optisch sehr erregbar und sehen so Seiten an ihrer Partnerin die ihnen evt. Beteilligt durchaus entgehen oder von eigenen Empfindungen überlagert werden.
    Männer schauen Frauen ohnehin gerne beim Orgasmus zu.

    Aber es ist (zumindest als Frau) auch kein Problem allein davon zum Orgasmus zu kommen, wenn man zusieht wie eine andere Frau durch den Partner zum Orgasmus kommt, kann man auch verstehen, man kennt ja genau jeden Stoß, weiß wie er sich anfühlt, bei uns Frauen geht da ja enorm viel über das Kopfkino, echte Berührungen sind da ja auch nicht mehr nötig, der Orgasmus springt sozusagen über.

    Denke Männern kann es da ähnlich gehen.
     
    #10
    User 71335, 31 Mai 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freundin beim Sex
hankmoody1982
Liebe & Sex Umfragen Forum
23 Oktober 2015
3 Antworten
hankmoody1982
Liebe & Sex Umfragen Forum
23 Oktober 2015
17 Antworten