Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • charliem
    charliem (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    28
    86
    0
    Single
    4 Januar 2010
    #1

    Freundin betrunken - es stört mich

    Hallo!

    Bin mit meiner Freundin jetzt 2 Monate zusammen, und es gibt halt eine Sache die mich sehr stört. Meine Freundin trinkt gerne. Ab und zu kommt sie mir mit Geschichten wie betrunken sie zu der und der Feier war, was mich überhaupt nicht interessiert und mich einfach nur stört. Sie weiss auch dass es mich stört. Habe vorhin mit ihr über Telefon geredet, und sie hat wieder eine Fortgehsituation geschildert, wo ein Freund alle die ganze Nacht auf irgendwelche Drinks eingeladen hat, sie da mitmachen, und kurz bevor sie Heim gekommen ist, sich übergeben hat müssen. Und ich frage sie drauf, wenn der Freund dass jeden Tag machen würde, würde sie dann mitmachen? Sie meinte darauf, ja. Also ich weiss nicht wie ich damit umgehen soll. Aber schon zu hören wie sie da manchmal abgeht, geht mir ziemlich auf den Nerv. Ich trinke nicht, und wenn, dann sehr wenig. Trotzdem seh ich nicht ein dass man da jedes mal übertreiben muss. Weiss nicht, es kommt nicht oft vor, aber schon dass es vorkommt, find ich nicht in Ordnung.
     
  • brainforce
    brainforce (35)
    Beiträge füllen Bücher
    5.447
    248
    568
    nicht angegeben
    4 Januar 2010
    #2
    für mich hört sich ihr Verhalten irgendwie pubertär an... und das würde ich ihr auch so mitteilen - verbieten kannst du es ihr nicht aber du kannst mit guten Bsp. vorraus gehen - hast du Angst das sie sich nicht mehr unter Kontrolle hat?
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    4 Januar 2010
    #3
    Hast du ihr das schon mal SO deutlich gesagt? Persönlich? Nicht übers Telefon?

    Warum sagst du nicht "stop" wenn sie mit einer Party-Geschichte anfängt?


    Und wie reagiert sie, wenn du ihr sagst, dass du das nicht in Ordnung findest?
     
  • charliem
    charliem (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    28
    86
    0
    Single
    4 Januar 2010
    #4
    Also sie hat sich glaub ich schon unter Kontrolle, einigermaßen. Is jetzt nicht so dass sie sich irgendwie von Typ zu Typ schmeisst oder ka,also dann gäbe es ne gröbere Diskussion.
    Und ich habe schon mal mit ihr diskutiert, persönlich, hab es ihr ziemlich deutlich gemacht dass es mich stört. Und ja, wie sie drauf reagiert hat....weiss nicht....einsichtig/beleidigt?.
    Und nur stop zu sagen bei einer Party Geschichte von ihr fällt mir schwer, also ich bin immer kurz davor ein wenig auszrasten und bevor ich sie unsachlich blöd angehe lass ich es dann. Muss noch irgendwie die richtigen Worte finden. Aber irgendwie fangt in Gedankenjedes mal meine Antwort mit: es interessiert mich überhaupt nicht wie sehr du betrunken warst.....weiss nicht ob das so gut kommt.
     
  • brainforce
    brainforce (35)
    Beiträge füllen Bücher
    5.447
    248
    568
    nicht angegeben
    4 Januar 2010
    #5
    hmm naja am besten ist es doch ihr sachlich in einer ruhigen Minute mitzuteilen das du das aus diversen Gründen nicht gut findest... wie sie sich weiterhin verhält bleibt natürlich ihr überlassen bzw. du kannst nur sagen was du darüber denkst, befehlen kannst du ihr deinen Meinung nicht...
     
  • many--
    many-- (33)
    Beiträge füllen Bücher
    3.058
    248
    1.378
    Verheiratet
    4 Januar 2010
    #6
    Das ist immer schlecht, wenn man zwei Partner hat, von denen der eine ein Partymensch mit Alkoholaffinität und der andere eher enthaltsam ist, was Rauschgetränke angeht. Auf die Dauer wird der eine den anderen für einen Langweiler halten, und der andere den einen für einen primitiven Suffkopf.

    Die Wahrheit liegt wie üblich in der Mitte - beide Lebensstile haben ihre Daseinsberechtigung. Man sollte es nur in keiner Richtung übertreiben - Saufexzesse hier und puritanische Enthaltsamkeitspredigt hier. So wie du es schilderst, übertreibt es deine Freundin ziemlich, was das partymachen und trinken angeht; besonders blödsinnig ist es natürlich, sich zu solchem Verhalten von anderen anleiten zu lassen. Wie alt ist die Dame denn?
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    4 Januar 2010
    #7
    Nein, ich meinte, wieso sagst du ihr nicht, dass sie dir solche Geschichten nicht erzählen soll, wenn sie es "gegen deinen Willen" trotzdem tut.

    Einsichtig/beleidigt?? Bis zum nächsten WE und dann hat sich nichts geändert??

    Ihr müsst da glaub ich nochmal ernsthafter darüber diskutieren. Sachlich natürlich. Und irgendeinen Kompromiss finden... denn du kannst nicht damit leben, sie kann es (anscheinend) nicht lassen - das sind nicht die besten Voraussetzungen für eine Beziehung... oder wie siehst du das?

    Ihr seid 2 Monate zusammen... wusstest du denn vorher von ihrer Vorliebe für trinken?
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    4 Januar 2010
    #8
    Ich sehe das Problem eher darin, dass es einfach immer wieder Leute gibt, die meinen ihre tollen Saufstorys würden jeden interessieren.
    Ein paar Freunde von mir sind genauso, da wird sich ständig überboten und ich habe jetzt schon mind. zehnmal die Story gehört, in der sie alle so besoffen waren, dass der Teppich gereinigt werden musste und am nächsten Tage alle miteinander telefonierten, ständig jemand anderes auflegte weil ihm so schlecht war etc....

    Ich würde ihr einfach nochmal direkt sagen, dass du darauf überhaupt nicht stehst, du das nicht sexy findest und sie vorher schon fragen, ob das jetzt wieder so ne Saufstory ist und falls ja, es dich nicht interessiert.
     
  • charliem
    charliem (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    28
    86
    0
    Single
    4 Januar 2010
    #9
    Sie ist 24.
    Bis zum nächsten WE und dann hat sich nichts geändert, so auf die Art.
    Und drüber nochmal ernsthafter diskutieren...das glaub ich auch.
    Und ja ich wusste dass sie halt ein Partymensch ist, nicht aber dass sie anstatt einem Glas Milch oder einem Glas Wasser in der Früh, lieber eine Flasche Bier zu sich nimmt.....ist nie passiert, aber macht den Eindruck.
    Darauf hab ich sie auch angesprochen, also zum Thema Saufstorys, von solchen Leuten geredet deren Gesprächsthemen sich nur darum drehen wie sehr Person 1 am WE besoffen war und wie besoffener Person 2 war und es halt ins lächerliche gestellt. Sowas interessiert mich einfach nicht, ich hab genug Themen über die ich den ganzen Tag reden könnte, dieses Schwachsinnsthema gehört halt nicht dazu.
     
  • brainforce
    brainforce (35)
    Beiträge füllen Bücher
    5.447
    248
    568
    nicht angegeben
    4 Januar 2010
    #10
    naja du hast mit ihr offenbar geredet, ihr deine Sicht der Dinge geschildert...

    Wenn du absolut nicht mit ihrem Verhalten zurechtkommst bleibt wohl auf Dauer nur eine Lösung - Schluss zu machen. Alternativ kannst du dich natürlich auch mit ihrem Verhalten arrangieren...
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    4 Januar 2010
    #11
    Ja das seh ich auch so...


    du sagst ihr, dass du da ein Problem damit hast - sie ignoriert es. So kann eine Beziehung ja nicht klappen.

    Also entweder ihr findet einen Kompromiss mit dem ihr beide leben könnt - oder es wird eben schwierig...
     
  • brauche Hilfe
    Verbringt hier viel Zeit
    405
    103
    14
    Single
    4 Januar 2010
    #12
    Ich hatte mal zu den Schulzeiten solche Kameraden, die die ganze Zeit nur drüber gesprochen haben und war über das gleiche, was du uns hier erzählst. Ich hab denen nicht mal zugehört und hab mich immer gefragt: haben die sich sonst nichts anderes zu erzählen?
     
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.595
    248
    716
    vergeben und glücklich
    4 Januar 2010
    #13
    ich finde es kommt jetzt ganz drauf an was man unter viel trinken versteht. für jemanden der garnichts trinkt sind 5-6 bier sicher viel, für jemandem der am wochenende auf party eben gern trinkt ist das normal. vllt kann sie deine einwände einfach nicht verstehen.
    allerdings finde ich, dass sie dir ja nicht unbedingt erzählen muss, wo, wann und weshalb genau sie kotzen musste, etc.
    da würd ich wie bereits erwähnt einfach sagen, dass du das nicht so genau wissen willst. das sollte sie jawohl hinbekommen.
     
  • ungluecklich
    Benutzer gesperrt
    59
    0
    3
    Single
    4 Januar 2010
    #14

    im suff passieren die lustigsten dinge. ich würde die alte ausnutzen und dann zum teufel jagen. ist nur ne frage der zeit, bis sie dich betrügt, wenn sie es denn nicht schon längst hat. (ja, auch in dem kurzen zeitraum geht sowas, echt!!!)
     
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.595
    248
    716
    vergeben und glücklich
    4 Januar 2010
    #15
    türlich! JEDE frau geht betrunken irgendwann mal fremd, hatte ich ja total vergessen....:hmm::rolleyes:
     
  • Zwergenfrau
    Meistens hier zu finden
    788
    128
    109
    nicht angegeben
    4 Januar 2010
    #16
    Scheint, als prallen da zwei Welten aufeinander. Für viele gehört Alkohol nunmal zum Feiern dazu. Allerdings klingt es so, als sei sie stolz darauf völlig besoffen zu sein, sich zu übergeben etc. Damit hätte ich in der Tat ein Problem. Erinnert mich irgendwie an meinen jüngeren Bruder, der mir nach den Wochenenden stolz berichtet, wieviele Flaschen Wodka/Schnapps und Kisten Bier sie "vernichtet" haben. Ganz cool, nicht wahr?

    Sag ihr deutlich, dass dich ihre Storys nicht interessieren. Und frage du dich, ob du mit dieser Frau wirklich eine Beziehung führen möchtest, wenn du dich daran störst.
     
  • User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.488
    398
    4.220
    Verheiratet
    4 Januar 2010
    #17
    Für mich ist 2 Monate keine Zeit, die eine Beziehung zählt, für mich ist das noch Kennenlernphase. Und wenn da schon grundsätzliche Sachen zum dauerhaften Diskussionsstoff werden, gebe ich da keine große Chance, sorry.

    Entweder ändert sich da was, oder man sollte es vielleicht lassen. Ich finde es auch etwas ungewöhnlich, wieso sie dauernd ohne dich Party macht und weggeht. Bist du so ein Partymuffel oder wieso geht sie alleine trinken?

    Mit einem Partner, der sich regelmäßig den Verstand wegsäuft, hätte ich auch ernsthafte Probleme.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste