Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • h1d3zo
    h1d3zo (24)
    Verbringt hier viel Zeit
    4
    86
    0
    vergeben und glücklich
    3 März 2009
    #1

    Freundin blutet beim Petting

    Hey

    seit den letzen paar malen blutet meine freundinn immer beim petting.Haben das schon x mal gemacht und ihr Hymen ist auch schon gerissen.
    Wir wissen beide nur nicht woran das liegen kann sie merkt auch keinen Schmerz dabei oder sonst etwas das ich sie verletzt haben könnte.Es ist auch nicht so das ich einfach in ihr "rumstocher".
    Sie blutet auch eher eher im "hinteren teil",also wenn ich dann nach ca.10minuten nur in den ersten 3cm bin blutet sie auch nicht oder es tritt auch kein weiteres blut aus.
    Kann das Bluten auch durch zu viel Druck auf den G-Punkt ausgelöst werden?

    So das wärs eigentlich hoffe ihr könnt uns sagen woran das liegen kann.
     
  • ülpentülp
    0
    3 März 2009
    #2
    nöö. :traurig:

    hat deine freundin vll. seit kurzem die pille? hatte sie schon einen festen zyklus? ... da gibts viele möglichkeiten für leichte blutungen..
     
  • 2Moro
    2Moro (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.145
    123
    15
    nicht angegeben
    3 März 2009
    #3
    Vielleicht hast du sie aber auch innerlich leicht verletzt.
    Wie doll blutet sie denn?
     
  • h1d3zo
    h1d3zo (24)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4
    86
    0
    vergeben und glücklich
    3 März 2009
    #4
    pille nimmt sie nicht aber an Tagen kanns auch nicht liegen.

    sie blutet schon recht stark,würd die blutung so stark einschätzen wie sie halt bei der Periode ist aber so genau kann ich das jezt auch nicht sagen.Kann es denn vorkommen das ich sie z.B mit dem Fingernagel verletze aber sie das nicht mitbekommt?
     
  • Legstrong
    Legstrong (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    283
    103
    6
    vergeben und glücklich
    3 März 2009
    #5
    Also meine Finger führe ich prinzipiell nur ein, wenn sie gut geschnitten und die Kanten abgewetzt/gefeilt sind. Ich weiss ja nicht wie deine aussehen... Aber unter Umständen kann das schon daher kommen.
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    3 März 2009
    #6
    hast du gepflegte hände, als saubere, gepfeilte fingernägel ohne ecken und kanten?
    ich vermute ja, dass du sie zu heftig fingerst ?!
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    4 März 2009
    #7
    evtl ne kpntaktblutung am muttermund? sie könnte ja recht "kurz" gebaut sein und evtl hast du lange finger und -nägel?
     
  • h1d3zo
    h1d3zo (24)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4
    86
    0
    vergeben und glücklich
    4 März 2009
    #8
    also an fingernägel sollte es nicht liegen.Kann sie den so "kurz" gebaut sein,gibt es da irgendwelche Merkmale woran ich erkennen kann das dort "Schluss" ist
     
  • Zantedeschia
    Sorgt für Gesprächsstoff
    273
    43
    25
    nicht angegeben
    4 März 2009
    #9
    Ich hätte jetzt auch zuerst daran gedacht, dass du sie mit deinem Finger leicht verletzt. Die Schleimhäute sind zum einen extrem gut durchblutet und zum anderen auch relativ empfindlich. Da braucht es nicht viel (und es muss auch nicht arg wehtun) und es kann trotzdem ziemlich bluten. Wenn du dir sicher bist, dass das nicht das Problem ist bleibt eigentlich nur die Abklärung durch einen Frauenarzt.
     
  • h1d3zo
    h1d3zo (24)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4
    86
    0
    vergeben und glücklich
    4 März 2009
    #10
    Erstmal danke für die ganzen Antworten.
    Werde beim nächsten mal genau darauf achten wieso es blutet und glaube eher oder besser weiß das es meiner Freundin zu peinlich wär zum Frauenartzt.
     
  • medice
    medice (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.257
    123
    10
    vergeben und glücklich
    4 März 2009
    #11
    wenn ihr von selbst nicht druafkommt, dann ist aber ein besuch beim frauenarzt notwendig und nicht zu umgehen.

    und schämen muss sie sich ja nicht, sie war doch sicher schon öfter mal beim FA oder`?
     
  • User 18780
    User 18780 (35)
    Meistens hier zu finden
    2.341
    133
    26
    Verheiratet
    4 März 2009
    #12
    Wann sonst sollte man zum Arzt gehen, wenn nicht dann, wenn man probleme hat? :ratlos:

    Ärzten ist sowas völlig schnuppe. Die holen einem auch die Colaflasche wieder aus dem hintern, wenn sie nicht mehr rauskommt :tongue:. Das ist ihr Job. Da gibts nix zum "peinlich sein".
     
  • taffy
    taffy (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    323
    103
    4
    nicht angegeben
    4 März 2009
    #13
    begleite sie doch zum frauenarzt, vielleicht würd ihre Scham dann weniger. Aber am Anfang dachte ich auch, peinlich zum Frauenarzt und der weiß dann alles oder so. Aber ist ja schwachsinn, ihr macht ja nichts, was andere nicht auch machen. Also seh gar nicht was es da zum schämen geben sollte.
    Wenn sie schonmal beim Frauenarzt war, dann kann sie ja hingehen, als normale Routinebesuch und dann so beiläufig das Problem schildern. Aber ich denke, wenn es bei mir dabei bluten würde, dann würd ich schon vorsichtshalber den Frauenarzt aufsuchen.
     
  • User 83901
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.936
    348
    2.504
    Verlobt
    5 März 2009
    #14
    Ich hätte gar nicht erst die "letzten paar Male" abgewartet, sondern wäre spätestens beim zweiten Vorfall beim Gyn gewesen. :ratlos:
    Und das auch in dem Alter.

    Es erweckt aber nicht gerade den Eindruck, als ob deine Freundin schonmal beim Frauenarzt war. Dann sollte sie dort möglichst bald hingehen! Erstens, um die Ursache der Blutung abzuklären und zweitens, um sich mal über HPV und eine mögliche Impfung zu informieren (sofern sie noch keinen Geschlechtsverkehr hatte) und sich allgemein mal untersuchen zu lassen.

    Spekulationen helfen ohnehin nicht weiter, dafür fehlen uns hier einfach zu viele Informationen. Und ich für meinen Teil bin auch keine Medizinerin und kann nur aus eigener Erfahrung sprechen: und "einfach so" habe ich ganz sicher nie geblutet.
     
  • Lionheart
    Verbringt hier viel Zeit
    140
    103
    1
    vergeben und glücklich
    8 März 2009
    #15

    Peinlich oder nicht sie jetzt mal dahin gestellt. Menschen sollten beim Sex nicht bluten und wenn das doch passiert, ist da was nicht in Ordnung (vor allem, wenn das Thema Verletzungen durch scharfe Fingernägel offensichtlich nicht in Frage kommt). Und in so einer Situation sollte man

    jemanden fragen, der sich damit auskennt.

    Das ist logischerweise der Gynäkologe. Ihr solltet an der Stelle auch beachten, dass eine Blutung meistens auch eine Wunde als Ursache hat, über die eine Infektion möglich ist!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste