Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Freundin dicke Erkältung, Medikamentenmix...Auswirkungen auf die Pillensicherheit?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Chipz, 16 Januar 2006.

  1. Chipz
    Verbringt hier viel Zeit
    35
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Nabend,
    meine süße hat sich nen dicken Grippalen Infekt mit Fieber und co eingefangen...
    Sie futtert gerade nen Medikamentencockteil aus Paracetamol, Schleimlöser, Hustenlöser und Lemocin.
    Also alles recht harmlose Sachen. Es steht auch nix in den Wechselwirkungen.
    Sie hat kein Antibiotika genommen....hat auch kein Durchfall, Erbrechen usw....
    Kann die Krankheit und die Medikamente trotzdem die Pillenwirkung verändern?
    MFG
     
    #1
    Chipz, 16 Januar 2006
  2. User 12529
    User 12529 (31)
    Echt Schaf
    11.409
    598
    7.208
    in einer Beziehung
    wenn da in keiner der beipackzettel was von wechselwirkungen o-ä. mit der Pille drinsteht, solte die pille eigentlich auch weitehin wirken.


    kann aber sein, dass ihre tage etwas später eintrudeln. dann war ihr körperquasi zu "gestresst" durch die krankheit, da verschiebt sich sowas manchmal bei einigen mädels. hat aber nichts mit der pillenwirkung zu tun.
    es sei denn, sie hat sie nicht richtig genommen oder zb rausgekotzt ohne eine nachzunehmen oder so.
     
    #2
    User 12529, 17 Januar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freundin dicke Erkältung
Max26
Aufklärung & Verhütung Forum
26 Mai 2016
11 Antworten
ash25
Aufklärung & Verhütung Forum
2 März 2016
10 Antworten
KeineAhnung123
Aufklärung & Verhütung Forum
6 März 2016
7 Antworten