Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Mecharion
    Mecharion (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    269
    101
    0
    vergeben und glücklich
    3 Dezember 2007
    #1

    Freundin ein Monat drüber+im Ausland/schwierige Situation

    Hallo zusammen,

    Folgende "schwierige" situation:

    Meine Freundin is jetz für 9 Monate im Ausland. Sie is im September gegangen, sprich schon 3 Monate weg.

    Sie hat für die Zeit ihres Auslandsaufenthaltes die Pille abgesetzt... also als sie dann drüben war.

    Jetz das Problem: Sie hat die ersten beiden Monate normal ihre Tage bekommen, aber im dritten nicht, jetzt ist sie schon fast ein Monat drüber...

    Sie sagt ich brauch mir keine Sorgen machen weil sie mich 100% nicht betrogen hat und auserdem hatte sie ja schon zweimal ihre Tage... zudem hatte sie als wir noch miteinander schlafen konnten ja noch die pille...

    Ich denke nicht das sie mich betrogen hat und ich glaube ihr auch, auserdem würde sie es dann nicht so leichtfertig abtun wenn sie wirklich angst hätte das sie schwanger sein könnte...

    Jetz meine Frage:

    Kommt das ofter vor das Mädchen ihre Tage wie oben genannt nicht bekommen? Irgendwie mach ich mir schon sorgen, auch wenn es sehr unwarscheinlich is... sie is 18 Jahre alt und hat wie gesagt die pille abgesetzt nachdem sie sie durchgehend ein jahr genommen hatte... liegt es vielleicht daran? Oder könnte sie tatsächlich schwanger sein? Wie gesagt schließe ich fremdgehen aus... das heißt sie wär dann im dritten Monate: Würde man da nicht irgendwie merken das man schwanger is? Ihr is nicht schlecht und fühlt sich sonst nicht anders als sonst... zugenommen hat sie, aber das liegt eher daran das sie in den USA is...

    Könnt ihr mir helfen/beruhigen?

    Viele Grüße
     
  • User 41772
    User 41772 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.578
    123
    2
    nicht angegeben
    3 Dezember 2007
    #2
    wie es ist, wenn man schwanger ist - dazu kann ich dir nix sagen...

    allerdings kann es sein, dass die tage mal ausbleiben... zB wenn man viel stress hat, viel zu wenig isst, allerdings kanns eben auch an der pille liegen, dass sie sie abgesetzt hat... aber sie wird doch in den usa auch zu nem FA gehn können oder zumindest nen ST machen... dann ist diese ungewissheit zumindest weg :smile:
     
  • Auricularia
    Verbringt hier viel Zeit
    1.659
    123
    3
    Verheiratet
    3 Dezember 2007
    #3
    Also, bei sind meine Tage noch nie einen ganzen Monat zu spät
    gekommen... Aber ich denk schon, dass das vorkommen kann, vor
    allem, wenn sie viel Stress hat.
    Ich würd ihr raten, einfach einen Schwangerschaftstest zu machen,
    dann wisst ihr Bescheid.
     
  • Mecharion
    Mecharion (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    269
    101
    0
    vergeben und glücklich
    3 Dezember 2007
    #4
    Ich fürchte nur das sie mir den kopf abreisst wenn ich sie darum bitte... sie sagt das sie nicht schwanger is also muss das so sein... bzw. so denkt sie... sie hat manchmal eine etwas seltsame weltanschauung... naja ich versuchs mal... wenn sie schwanger is werd ich schluss machen weil das kind nicht von mir sein kann... aber wie gesagt vertrau ich ihr normal sehr... meine fresse warum kann sie net einfach diese scheiß tage bekommen!! Immer is alles so unnötig kompliziert... als ob die situation net schon schwer genug wäre...

    Grüße
     
  • Larissa333
    Gast
    0
    3 Dezember 2007
    #5
    Es ist ganz normal, dass ihre Hormone nach dem Absetzen der Pille erstmal verrückt spielen. Daher kann es sein, dass jetzt ihre Tage erstmal so kommen, wie sie wollen.
    Wenn du mal hier im Forum rumschaust kannst du oft lesen, dass es bei einigen Frauen bis zu einem Jahr gedauert hat, bis sie wieder einen regelmässigen, zuverlässigen Zyklus hatten.
     
  • glashaus
    Gast
    0
    3 Dezember 2007
    #6
    Im Übrigen können auch veränderte Essgewohnheiten (und die wird sie in den USA mit Sicherheit haben) Einfluss auf den Zyklus nehmen.
     
  • f.MaTu
    f.MaTu (32)
    Benutzer gesperrt
    4.838
    123
    5
    nicht angegeben
    3 Dezember 2007
    #7
    hi!

    also, es kann schon allein durch die Umstellung in der USA sein, dass die Tage ausbleiben.
    Noch dazu kommt ja, dass sie die Pille abgesetzt hat - und ja, auch wenn ihre Tage 2mal kamen, kann es sein, dass sich ihr Zyklus noch nciht eingespielt hat!

    Klar kann ich dich verstehen. Rede am besten nochmal mit ihr, dass du ihr zwar glaubst, aber wirklich ganz beruhigt wärst, wenn sie nen Test macht.

    lg
     
  • User 29290
    User 29290 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.733
    148
    200
    Verheiratet
    3 Dezember 2007
    #8
    Als ich in den USA studiert habe, sind meine Tage auch 2 Monate ganz ausgeblieben und erst nach 4 Monaten waren sie wieder einigermassen regelmaessig. Das habe ich auch schon von anderen gehoert.
     
  • Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.589
    123
    19
    nicht angegeben
    3 Dezember 2007
    #9
    In dem Alter hatte ich (ohne Pille) alles, aber sicher keinen regelmässigen Zyklus. Da hab ich gut und gerne auch mal 45 Tage auf meine Tage warten dürfen. Plus wie die anderen schon sagen, hormonelle Umstellung und veränderte Ernährung können noch ihr Übriges tun.

    (allerdings finde ich es - so am Rande jetzt - nicht wirklich clever, die Pille für ein paar Monate abzusetzen und dann wieder anzufangen. Dieses dauernde Hin- und Her ist nicht gerade förderlich)
     
  • Gazalia
    Verbringt hier viel Zeit
    514
    103
    12
    Verheiratet
    3 Dezember 2007
    #10
    ich habe die Pille auch vor 3 Monaten abgesetzt, hatte 2x normal meine Tage und jetzt warte ich seit 60 Tagen auf die "3." Periode - und ich bin NICHT schwanger und zzum Glück verdächtigt mich mein Freund nicht so wie du deine arme Freundin:tongue:

    Mach doch bitte nicht so einen Stress, es ist absolut NICHT üblich dass jede Frau einen 28 Tage Zyklus hat. Als sie die Pille genommen hat, hat sie ihre Tage natürlich immer regelmäßig bekommen, aber 1. war das keine "echte" Menstruation und 2. lag das nur an den Hormonen dass es immer schön regelmäßig war.

    Ich würde sie an deiner Stelle jetzt auch nicht weiter damit nerven.:zwinker:
     
  • Die_Kleene
    Verbringt hier viel Zeit
    1.791
    121
    0
    vergeben und glücklich
    3 Dezember 2007
    #11
    Naja.. also verstehen kann ich den TS schon irgendwie.
    Es wäre jetz schon praktisch, wenn seine Freundin einfach einen Schwangerschaftstest machen würde und sie dann beide Klarheit hätten.
    Ich hätte das an ihrer Stelle schon lange gemacht... :ratlos:
     
  • betty boo
    betty boo (31)
    Meistens hier zu finden
    1.574
    148
    96
    vergeben und glücklich
    3 Dezember 2007
    #12
    Off-Topic:
    wo steht denn, dass sie in den USA ist? hab ich was überlesen?
     
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.592
    248
    716
    vergeben und glücklich
    3 Dezember 2007
    #13
    Off-Topic:
    ich dacht schon ich wäre bescheuert, ich hab das auch nirgendwo gelesen.
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    3 Dezember 2007
    #14
    Was soll das denn bringen? Dass die Tage nach dem Absetzen der Pille ausbleiben können, wurde doch schon beschrieben... ein Schwangerschaftstest ist total sinnlos.
    Natürlich könnte man ihn zur Beruhigung machen.... aber das bringt dem TS ja auch nicht wirklich was...
     
  • glashaus
    Gast
    0
    3 Dezember 2007
    #15
    Off-Topic:
    Letzter Absatz...:zwinker:
     
  • User 41772
    User 41772 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.578
    123
    2
    nicht angegeben
    3 Dezember 2007
    #16
    und was ist dann sein problem? für mich hört sich das so an, als hätte er angst, dass seine freundin schwanger ist... und das problem kann man ja ganz einfach lösen, indem man nen ST macht... oder seh ich das falsch?
     
  • Gazalia
    Verbringt hier viel Zeit
    514
    103
    12
    Verheiratet
    3 Dezember 2007
    #17
    wenn sie wirklich denken würde dass sie schwanger ist, hätte sie doch bestimmt schon einen Test gemacht.
    Und wenn sie ihn wirklich betrogen hätte, wäre sie wohl kaum so blöd ihrem Freund zuhause zu sagen: meine Tage bleiben aus.
    Dann würde sie doch mal eher selbst einen Test machen oder nicht? :ratlos:
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    3 Dezember 2007
    #18
    Ja, aber die Angst konnte ihm doch hoffentlich mittlerweile genommen werden...
    Und sie kann ja jetzt viel erzählen, er kann ja nicht bei nem Test dabei sein :zwinker:
    Wenn sie wirklich Angst hätte schwanger zu sein, hätte sie längst nen Test gemacht oder ihm das so mitgeteilt.
     
  • betty boo
    betty boo (31)
    Meistens hier zu finden
    1.574
    148
    96
    vergeben und glücklich
    3 Dezember 2007
    #19
    Off-Topic:
    oh, also doch überlesen ^^
     
  • Die_Kleene
    Verbringt hier viel Zeit
    1.791
    121
    0
    vergeben und glücklich
    3 Dezember 2007
    #20
    ... Ich dachte, dass wäre sein Problem... Er will wissen, ob sie nicht doch schwanger ist...
    Oder hab ich da jetzt was völlig falsch verstanden?

    edit:// Huch, ich hab die zweite Seite übersehen :zwinker:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste