Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Freundin ekelt sich!

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von Tocki, 6 Mai 2005.

  1. Tocki
    Tocki (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    42
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo Leute!

    Ich weiß, ich hab hier schon nen ähnlichen tread aufgemacht, aber hab mich heute mit meiner Feundin unterhalten, und erfahren, dass sie sich generell, außer beim sex vor meinem Penis und meinem Sperma ekelt! Sie hat gesagt, dass sie nicht genau weiß, warum das so ist, aber sie glaubt, dass sie sich ekelt, weil es für sie halt unbekannt ist und sich damit noch nicht so beschäftigt hat!
    Mein Penis ekelt sie absolut an, sogar anfassen ist für sie schwer, besonders schlimm wirds aber wenn sie dann auch noch mit Sperma in Kontakt kommt.

    Jetzt meine Frage: Sowas kann doch nicht normal sein, oder? Könnt ihr uns helfen uns uns Tipps geben, wie sie sich an mich gewöhnen kann? Wir wären euch echt dankbar!

    Gruß Tocki
     
    #1
    Tocki, 6 Mai 2005
  2. darksilvergirl
    Verbringt hier viel Zeit
    3.035
    121
    1
    nicht angegeben
    normal? was bitte ist normal?
    akzeptier sie und ihr verhalten erstmal. dräng sie zu nix.
    WENN sie sich dran gewöhnt wird das langsam sein... und mit jedem mal wo du sie dazu drängst wird sie nen schritt rückwärts machen. bitte sie noch nichtmal darum, wenn sie will wird sies tun.
    das einzige was du machen kannst ist ausserhalb vom bett bzw bettspielchen erwähnen das es dich sehr freuen würde.

    das du sehr auf hygiene achten solltest ist klar... denn das is was wovor sogar ich mich ekel wenns stinkt/ungewaschen ist. selbst in nur geringem maß :zwinker:
     
    #2
    darksilvergirl, 6 Mai 2005
  3. Sweetlana
    Verbringt hier viel Zeit
    1.549
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Wie alt ist sie denn bzw. wieviel erfahrung hat sie denn schon?
    Sie sagt ja selber dass sie denkt dass es so ist weil sie sich noch nicht besonders damit befasst hat. Ich denke dass es eher Furcht als Ekel ist! (Und das dürfte sich mit der Zeit in neugier umwandeln :zwinker: )
     
    #3
    Sweetlana, 6 Mai 2005
  4. Dreamerin
    Gast
    0
    Hmm...

    Vielleicht drückt sie sich falsch aus. Und "Ekel" ist net das richtige Wort. Denn Ekel... mit etwas, was ich eklig find, will ich net in Berührung kommen (net nur mit Hand und Mund, sondern gar nicht!), das will ich net sehen und v. a. bei was Ekligem werd ich nicht geil.

    Nur mal nebenbei...
     
    #4
    Dreamerin, 6 Mai 2005
  5. Tiffi
    Tiffi (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.091
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Ich würde sie erstmal ein bischen mit dem Thema Sex in Ruhe lassen und gucken was passiert. Wenn sie dann Sex haben will, lass sie doch einfach mal machen.

    Wenn gar nichts passiert, würde ich mir gedanken machen, ob sie vielleicht nicht auf Männer steht und dann mal mit ihr darüber reden.
     
    #5
    Tiffi, 6 Mai 2005
  6. Sanna
    Gast
    0
    also das mit dem sperma kann ich nachvollziehen, das findet mein kerl auch manchmal ekelig! allerdings gibts für mich nix geileres, als das ding anzufassen, wenn es hart is! aber es gibt ja auch menschen, die kein erdbeereis mögen, und manche vielleicht nicht, schwänze anzupacken!
    hm... ok war n blöder vergleich... :grrr:
     
    #6
    Sanna, 6 Mai 2005
  7. concertina
    Gast
    0
    ich hätte früher auch nicht gedacht, dass ich einen erigierten penis so scharf finden würde...aber heute ist es so. ich werde vom anfassen und lecken richtig heiß!

    also, vielleicht gibt sich das mit der zeit...
     
    #7
    concertina, 6 Mai 2005
  8. metromaus
    Gast
    0
    mmh, wenn ich mich recht erinnere: Ich habe mich früher auch unwohl dem "Teil" gegenüber gefühlt... und zwar weil ich unsicher war. Ich fühlte mich einfach erstmal "überfordert", weil ich nicht wußte, wie ich damit umgehen soll: ob ich ihm versehentlich wehtue, ob ich es schaffe, ihn zu befriedigen, wie er es gern hätte, d.h. ob ich seine Erwartungen erfülle oder ihn enttäusche, und dann auch ob ich es lang genug "durchhalte", obwohl es mich ekelt... und daß es mich geekelt hat, lag sicher zu einem nicht kleinen Teil an mangelnder Hygiene seinerseits. Nur wußte ich das damals nicht, weil er ja mein erster war und ich keinen Vergleich hatte - ist mir erst später wie schuppen von den Augen gefallen, als ich 'nen anderen hatte :tongue: Und von da an: :drool: ...

    Also, würd sagen: 1. Hygiene, 2. nicht überfordern. Zeigen, daß es Dich waaahnsinnig freut, wenn sie auch nur den kleinsten Schritt in die richtige Richtung macht. Und wenn sie es tut: Mit ihr offen darüber reden. Mir hat es z.B. sehr geholfen, daß mir mein Partner ganz genau gezeigt hat, wie er angefaßt und "bearbeitet" werden mag, und v.a. daß er mir dann die Rückmeldung gab, daß ich es gut mache :gluecklic
     
    #8
    metromaus, 6 Mai 2005
  9. keenacat
    keenacat (29)
    Sehr bekannt hier
    5.580
    198
    243
    vergeben und glücklich
    ich mochte die dinger zu beginn auch nciht, und jetzt liebe ich alles was mit ihnen im zusammenhang steht :zwinker:
     
    #9
    keenacat, 6 Mai 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freundin ekelt
christoph1985
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
8 Oktober 2016
38 Antworten
Kevin7
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
27 April 2013
6 Antworten
Test