Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Freundin engt mich ein

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von leser87, 7 September 2009.

  1. leser87
    leser87 (29)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    2
    26
    0
    nicht angegeben
    Hallo,

    es geht um dieses Thema:
    Fernbeziehung und Freundin hat Probleme damit

    Leider muss ich mit anderen Nick schreiben, da ansonsten die Gefahr zu groß ist, dass meine Freundin das hier mitliest.

    Von Anfang an haben wir viel telefoniert das meiste waren so 7 Stunden. Jetzt telefonieren wir mitm Handy sobald ich von der Arbeit zu Hause bin und dann bis jetzt also so 22 Uhr. Seit kurzem macht sie eine Ausbildung jedoch machen sie nicht bis 16.40 Uhr, wie vorgegeben, nein, sondern derzeit oft bis 14.30 Uhr oder 15 Uhr. Somit wieder telefonieren. Schreiben zwischendurch auch die ganze Zeit SMS oder telefonieren in der Mittagspause.

    Ich nehme sogar das Telefon aufs Klo mit wenn ich da für kleine Juings gehe, weil sie will umbedingt immer dabei sein. Fühle mich eingengt. Habe derzeit Kurzarbeit und da sie heute arbeiten musste und ich frei hatte bin ich heute schon nach Hause gefahren und ich habe gemerkt, dass ich soviel geschafft habe. Viele Behördengänge und einfach Zeit für mich hatte. Das tat so gut. Sie denkt eigentlich jetzt das ich schlafen würde, aber die halbe Stunde nehme ich mir jetzt und habe Zeit für mich. Wir unternehmen eigentlich alles nur noch zu 2. fast nichts mehr alleine wenn sie bei mir ist. Das kann es doch auch nicht sein oder?

    Haben schon darüber mal geredet, aber sie schnappt gleich über. Meint so, dann brauchen wir ja gar nicht mehr telefonieren usw. Das will ich auch nicht, aber statt 3-5 Stunden in der Woche reichen doch auch mal so 1-2 Stunden aus. Wir sind seit 4 Monaten zusammen und ich frage mich wie das später werden soll, wenn wir mal zusammengezogen sind. Ob wir dann immer noch alles gemeinsam machen.

    Dachte am Anfang ist das normal der Beziehung, aber das es jetzt immer noch so ist das hätte ich nicht gedacht.

    Wie kann ich ihr das vorsichtig erklären oder was würdet ihr an meiner Stelle machen?
     
    #1
    leser87, 7 September 2009
  2. User 12216
    Sehr bekannt hier
    3.739
    168
    305
    Single
    sowas würde ja für mich ja garnet in frage kommen!entweder sie würde das alles auf ein normales mass herunterschrauben oder es wäre sense!
     
    #2
    User 12216, 7 September 2009
  3. Pink Bunny
    Pink Bunny (27)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.483
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    Aua, ich kann verstehen das es dich langsam nervt. Vorallem das Gezicke.

    Sag ihr ganz klar das du sie nicht verletzen willst aber sie muss dir wenn die Sache gut gehn soll auch mal wenigstens ein paar Minuten für dich alleine lassen. Wenn sie deswegen schmollt, dann lass sie schmollen.

    Geh nicht ans Handy ran.Ich würde bei so einem Kasperletheater garnicht erst mitmachen wenn sie es nicht begreift. Sie muss doch auch mal verstehen das du etwas Luft brauchst.
    Wenigstens beim Scheißen würde ich doch mal meine Ruhe haben wollen. Da sind Anrufe tabu.

    Hat deine Freundin keine Hobbys mit denen sie sich mal alleine beschäfftigen kann oder Freunde ?
     
    #3
    Pink Bunny, 7 September 2009
  4. ThirdKing
    ThirdKing (28)
    Benutzer gesperrt
    1.317
    88
    146
    offene Beziehung
    Ist nicht dein Ernst... wenn deine Freundin regelmäßig hier im Forum unterwegs ist, wird sie den Thread hier auch lesen und dann bringt dir dein geänderter Nickname auch nichts mehr.

    Ich weis jetzt nicht, obs in deinem "nicht Geheimthread" war, aber ich hab bei sowas schonmal empfolen: Handytarife aufeinander abstimmen, damit ihr kostenlos untereinander telefonieren könnt.
    Edit: Du kannst auch, auf gleichem Wege, ihre Nummer Sperren lassen... dann hats sich erstmal erledigt mit den Anrufen. :teufel:

    Jetzt ma ganz einfach: Handy aus, wenn du scheißen gehst!
    Wenn du nicht erreichbar sein willst, dann bistes eben nicht. Sag ihr, dass es teilweise einfach unpassend ist. Damit muss sie dann Leben. Du kannst sie ja zurrückrufen, wenn du einen Anruf verpasst hast... und es du gerade Lust dazu hast.

    Wenn du Zeit bruachst, dann nimm dir welche. Dass deine Freundin glaubt du würdest schlafen is dann aber wieder so ne Sache... du solltest sie nicht anlügen müssen, nur weil du mal eine halbe Stunde deine Ruhe haben willst.
    Wenn du Zeit für dich brauchst, dann sag ihr das und nimm dir einfach mal Zeit.

    Wenn sie bei dir ist, solltet ihr auch was zusammen machen. Ich weis jetzt nicht wie extrem es bei euch ist, aber es schadet eurer Beziehung, wenn ihr auf einen längeren Zeitraum nur unter euch seid.
    Ominpräsenz des Partners kill jede Partnerschaft. Merk dir das... weil bei euch fängts schon an.

    Da hilft nur eins: Cool bleiben! Lass dich von ihr nicht unter Druck setzten. Wenn sie damit droht, dich nichtmehr anzurufen, darfst du dich nicht erprssen lassen. Es mag sein, dass sie sich dann einen auf beleidigt mach und sich wirklich ein paar Tage nicht meldet... aber sie wird wieder anrufen. Nutz die Zeit, die du dann hast mal für dich.
    Noch ganz wichtig: Wenn sie sich aufregt, darfst du dich nicht provozieren lassen! Ruhig bleiben, egal was passiert... egal womit sie dir droht.

    Vor dem Hintergrund euer aktuellen Probleme, sollest du darüber garnicht erst nachdenken, zumindest immoment nicht.
    Zukunftspläne kannste erst dann schmieden, wenns wieder besser läuft. Machst du hingegen jetzt schon derartige Pläne verschärft das nur eure Prolbeme.

    Da deine Freundin ein kleiner Kontrollfreak zu sein scheint... garnichts. Und das mein ich jetzt wörlich. Ich würd die ganze Scheiße einfach aussitzen. Das beinhaltet: Anrufen, wenn ich Lust dazu hab... und wenns mir grad nicht passt ist mein Handyakku leer.
    Drüber reden bringt in den meisten Fällen nichts. "Taten statt Worte" ist hier der Schlüssel. Lass sie mit ihrem Verhalten einfach nicht durchkommen, aber sag ihr ihr auch warum, wenn sie dich danach fragt. Sag ihr, dass du dich kontrolliert und überfordert fühlst... und zieh darus die Konsequenzen. Im schlimmsten Fall wird sie die Beziehung beenden, aber das ist immer noch besser, als wenn darin zur Grunde gehst.

    ThirdKing
     
    #4
    ThirdKing, 7 September 2009
  5. Pink Bunny
    Pink Bunny (27)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.483
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    Naja aber selbst wenn : Der Junge hat anscheinend so viel Angst vor seiner Freundin das ihm der Aufwand was wert ist und das muss schon was heißen.Ich finde es ja schon krass genug das er sie wegen einer popligen halben Stunde anlügen muss. Mein Beileid.

    Auch wenn sie dir droht das sie nicht mehr anruft, sie wird anrufen. So wie du das schilderst hällt sie höchstens eine halbe Stunde durch.
     
    #5
    Pink Bunny, 7 September 2009
  6. ThirdKing
    ThirdKing (28)
    Benutzer gesperrt
    1.317
    88
    146
    offene Beziehung
    Ich tip mal auf emotionale Abhängigkeit seinerseits.
    Ah da fällt mir nich grad mein Wort zum Montag ein... wenns mal wieder zu einer Auseinandersetztung kommt.

    @TS: ist mein Lieblingsspruch für solche Situatiioen:
    Wenn sie sich aufregt und wieder einen auf "du meldest sich nicht" macht, kannste den bringen.
    "Wenn du etwas willst, dass sich regelmäßig meldet und dass du kontrollieren kannst, dann kauf dir nen Tamagotchi! Aber ich bin ein Mann und ein Mann brauchst seine Freiheit... und das musst du akzeptieren, wenn du die Frau an meiner Seite sein willst."
    ([...]=rhetorische Pause)
    Das funktioniert im allgemeinen sehr gut, wenn sie anfängt zu argumentieren. Sollte hierauf ein Erpressungsversuch ihrerseits folgen, solltest du diesen ignorieren. Egal womit sie droht.

    Noch wichtig ist dein Verhalten, wenn sie anfängt sich aufzuregen bzw überreagiert: Wenn sie anfängt abzuspacken, solltest du innerhalb von zwei Minuten das Feld räumen (Erfahrungswert). Du sollst dich nicht zurrückziehen, sondern vielmehr ausweichen und zwar solange bis sie sich wieder beruhigt hat!
    Das ganze hat folgenden Hintergrund: Sie kennt dich und weis, wie sie dich provozieren kann. Wenn sie bereits auf 180 ist und du dann (auchnoch) die Kontrolle verlierst, kann das ein unschönes Ende für eure Bezieung werden. Besser du vermeidest sowas.

    Was das nicht mehr Anrufen ihrerseits betrifft, kannste damit rechen, dass dein Handy klingelt, sobald du zur Haustür raus bist. In dem Fall rangehen und ihr sagen, dass sie dich wieder anrufen kann, wenn sie sich wieder beruhigt hat. Handy ausschalten.
    Es kommt immer gut, wenn du nach einem Streit den ersten Schritt machtst. Gibt ein paar Stunden zeit sich zu beruhigen, dann kannst du sie wiedeer anrufen.

    Fürs erste Gespräch nach einem Streit ist ein öffentlicher Ort die beste Wahl (Kaffee, Bar, etc.). Das verhindert (meistens) einen erneuten Wutausbruch ihrerseits. Wenn du dich hingegen, bei einem von euch beiden, zu Hause Triffst, kannste davon ausgehen, dass sie dir wieder eine Szene macht.

    Ich hoffe mal das hilft dir nen bisschen weiter, weil krachen wirds bei euch auf jeden fall... und das nicht zu knapp.

    ThirdKing

    Edit: Wenn deine Freundin des hier doch lesen sollte, kannste trotzdem so vorgehen. Nur solltest du wörliche Zitate vermeiden.
     
    #6
    ThirdKing, 7 September 2009
  7. ViolaAnn
    ViolaAnn (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    946
    113
    67
    Verheiratet
    Der Satz erinnert mich daran was mein Ex Freund mal meinte, als ich ihn weil ich merkte das er nen bissel gereizt war und wohl so scheinte es jedenfalls paar Probleme hatte, meinte "wollen wir es vll. so machen das wir zwei tage die woche nicht reden? und jeder das machen kann was er will?"

    Wollte ihn halt mehr freiraum lassen für sachen für sich. Daraufhin folgte von ihm dann ein eingeschnapptes "Ja nun telen wir ein tag nicht mehr, dann zwei, dann drei und dann gar nicht mehr"

    daraufhin hab ich ihn einfach gelassen und gut war. Okay bissel andere Situation aber ich finde sowas schon bissel witzig.

    Ich weiß von mir das ich auch richtig zickig werden kann wenn was nicht so läuft wies soll... aber nehme mich dann meistens zurück, wegen den Leuten die gegenüber von mir sind und die mir was bedeuten.

    wenn sie wirklich regelmäßig hier mit liest, wird sie eh wissen das du es bist. Immerhin kennt sie Dich und eurer Probleme - außer sie ignoriert sowas und vergisst dies schnell.

    Rede einfach mit ihr am besten gleich morgen und regel das ganze.
    Versuche es ihr zu erklären in ruhe und mit guten Argumenten so das sie es versteht.

    LG ViolaAnn
     
    #7
    ViolaAnn, 8 September 2009
  8. Cadus
    Cadus (30)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    28
    28
    1
    Single
    Sollte deine Freundin dir ne Szene machen, dass du hier im Forum darüber schreibst, dann mach sie am besten mal auf die Tatsache aufmerksam, DASS du hier schreiben musst und WAS du geschrieben hast.
    Dein Text enthält keine Anfeindungen und könnte ihr deine Situation eventuell besser erläutern, als wenn du es selber machst. So kann sie dir immerhin nicht ins Wort fallen und dich von den eigentlichen Problemen ablenken.
     
    #8
    Cadus, 8 September 2009
  9. ClariFari
    Sorgt für Gesprächsstoff
    190
    43
    8
    nicht angegeben
    Ich verstehe nicht, wieso du ihr nicht ehrlich sagen kannst, was dich stört. Sowas gehört meiner Meinung nach zu einer Beziehung viel eher dazu als tägliches Telefonieren.
    Letztendlich gibt es nur zwei Möglichkeiten:
    a) du sagst ihr, was du fühlst und was sich ändern soll
    b) du machst weiter wie bisher

    In Fall a) wird sie sich aufregen, wenn alles schief läuft, wird es vielleicht zuende gehen (was ich nicht glaube, wenn du einfühlig vorgehst).
    In Fall b) wird es auf jedenfall bald scheitern, denn du wirst dich immer eingeengter fühlen, bis du sie irgendwann ganz von dir stößt, weil du nicht mehr anders kannst.

    Vielleicht entscheidest du dich einfach für Weg a), denn der wäre das Normalste überhaupt. Befrei dich lieber jetzt, denn wie ich das so sehe, ist es bald schon zu spät, wenn du jetzt schon wegen einer halben Stunde lügen musst :ratlos:
     
    #9
    ClariFari, 8 September 2009
  10. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Na dann lass' deine Freundin halt mal eingeschnappt sein, warne sie vor und dann antworte nicht immer so schnell auf SMS, geh' nicht immer sofort an's Telefon und leg' früher auf. Madame gewöhnt sich schon daran.
     
    #10
    xoxo, 8 September 2009
  11. Bavid Dowie
    Verbringt hier viel Zeit
    141
    103
    18
    vergeben und glücklich
    Mich würde da einfach mal interessieren:
    Worüber redet ihr die ganze Zeit? Habt ihr wirklich genug Gesprächsstoff um mehrere Stunden Telefonat zu füllen? Und das jeden Tag? Was erzählt man sich da die ganze Zeit? Entstehen da nicht zwangsläufig irgendwann peinliche Gesprächspausen?
    Das ist mir echt ein Rätsel.
    Also ich bin ja wirklich kein Telefonmuffel und wenn ich meine Freundin nicht sehe, telefoniere ich mit ihr auch so gut wie jeden Tag, aber dann auch nur, bis man sich halt alles erzählt hat, was man sich so zu erzählen hat. Kann 2 Stunden dauern, kann aber auch nur 20 Minuten dauern. Es künstlich verlängern zu wollen ist doch eher unangenehm.

    Also ganz ehrlich, ich finde das schon sehr seltsam und Du solltest Deine Freundin da nochmal drauf ansprechen. Dass man Sehnsucht nach dem Partner hat ist ja verständlich, aber wenn es soweit kommt, dass sie dich schon telefonisch aufs Klo begleiten muss, dann geht das definitiv ein paar Schritte zu weit.
     
    #11
    Bavid Dowie, 8 September 2009
  12. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Also das du sogar dein Handy mit aufs Klo nimmst find ich schon übertrieben! Da würd ich nicht mitmachen, irgendwo sollt man doch auch mal alleine sein. Und wenn sie dann eingeschnappt ist - ihr Pech!

    Wenn es dich so sehr stört dass ihr dauernd was zu zweit macht dann sag ihr das, unternimm was mit deinen Freunden!
     
    #12
    capricorn84, 8 September 2009
  13. many--
    many-- (32)
    Beiträge füllen Bücher
    3.052
    248
    1.358
    Verheiratet
    Lieber TS, ich muss ehrlich sagen: genau das solltest du machen. Junge, wenn ich deinen Text lese, muss ich mir bildlich vorstellen, wie du zitternd dein Telefon mit aufs Klo nimmst, um den Launen deiner Freundin zu gefallen! Ernsthaft, das ist schon weit jenseits von gut und normal.

    Gib dem Mädel mal Contra. Mit einem harten Machospruch wie oben zitiert, oder vielleicht auch einfach mal mit einem neutralen "Schmier dir den Scheiß in die Haare", oder für den Anfang vielleicht einfach mal mit "Nein".

    Wenn du dich wie ein Depp behandeln lässt, wirst du auch wie ein Depp behandelt. Älteste Schlussfolgerung der Welt, ist schon fast eine Tautologie. .. Anyway, jedenfalls: du musst anfangen, dich zu wehren. Und zwar, so schätze ich das ein, erst mal weniger durch Worte, denn da hat sie dich schon - auf ihren Scheiß würde ich mich nicht mal mehr einlassen - sondern durch Taten, also, durch Nicht-Taten: durch Verweigerung. Ruhig ziemlich radikal, und dann lass sie mal ausflippen, kann ihr eigentlich nur gut tun: sie muss lernen, dass du eben nicht ihr japanisches Piepäffchen bist, sondern jemand, der seine eigenen Wünsche und Prinzipien hat.

    Du musst dich halt nur mal trauen.
     
    #13
    many--, 8 September 2009
  14. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    es wurde schon alles gesagt und ich schliesse mich meinen Vorredner an.

    Aber ganz banale Frage: Warum lässt Du Dir diesen Mist eigentlich bieten? Wo ist denn Dein Stolz? Gib mal ordentlich Contra, denn sonst geht das immer so weiter und hört nie auf.

    Was ich an Deiner Stelle machen würde? Handy verkaufen und vom Festnetz den Stecker abziehen, wenn ich meine Ruhe haben will.

    Ich kann Dir sagen worauf das hinausläuft: Du darfst Deine Kumpels nicht mehr sehen, Dich Deinen Hobbys nicht mehr frönen - stellst Du Dir so eine Zukunft mit ihr vor?
    Nur weil Madame kein eigenes Leben hat und sich nicht selbst beschäftigen kann? Und dann auch noch zickig werden?

    Nee, da würd ich mal schnell die Konsequenzen ziehen und mit der Faust auf den Tisch schlagen, so läuft das nicht in einer Partnerschaft.
     
    #14
    User 48403, 8 September 2009
  15. Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.251
    348
    4.660
    nicht angegeben
    Das will jetzt wieder keiner so richtig sagen aber ich würde wohl sofort Schluss machen.
    Das hört sich alles mächtig krank an, du bist ihr völlig ausgeliefert und total das Opfer was das angeht. Mit ihr wirst du nicht glücklich werden denn sind wir mal ehrlich, SIE wird sich so schnell nicht ändern.
    Hört sich so an als hättest du in der Beziehung schon fast jegliche Selbstachtung über Bord geworfen, wenn du so eine Scheissangst vor deiner Perle hast. Wach auf! Kann ja nicht sein, dass man Angst vor seiner Freundin hat und ihr nicht mal sagen kann, dass man mal einen GANZEN Tag für sich alleine haben will. Denk mal drüber nach was das alles für ne kranke Scheisse ist.

    Ich kann dir genau sagen wie es ablaufen wird, wenn du jetzt auch mal ein wenig Gegenwind machst:
    a.) entweder Riesenstreit und es ist vielleicht sogar Schluss
    oder
    b.) es wird kurzfristig besser, nur um sich dann nach kurzer Zeit wieder in die gleiche Richtung zu entwickeln.
     
    #15
    Schweinebacke, 8 September 2009
  16. ThirdKing
    ThirdKing (28)
    Benutzer gesperrt
    1.317
    88
    146
    offene Beziehung
    Ja, es ist schon richtig, dass du dich wehren sollte... sich auf lange Sicht soetwas gefallen zu lassen ist da keine Lösung.

    Aber nicht so! Durch passiv-agressives Verhalten, wird sich deine Situation nur noch verschlimmern, indem du das Gegenteil von dem erreichst, was du willst, und ihre Alüren nur verschlimmerst.
    Oder einfacher ausgedrückt: Benimm dich nicht wie ein bleidigtes Kleinkind, indem du dich ihr, mittels gezielter Trotreaktionen verweigerst. Verhalt dich wie ein Mann und setz Greznen. Wichtig ist, dass du nicht ihr Grenzen setzt, was sie tun darf und was nicht... sondern setzte Grenzen für dich! Grezen, die zeigen, wie weit sie bei dir gehen darf.

    Sie muss es nicht lernen, ich denke sie weis es bereits. Ihr fehlt nur die Einsicht, dass sie deine Wünsche und Prinzipien respetkieren muss, wenn sie mit dir zusammen sein will... halt nein, ist so jetzt falsch! Sie kann auf deinen Prinzipien herumtrampeln und deine Wünsche das Klo runterspülen! Änder das!

    Zuetzt muss ich mich hier noch Schweinebacke anschließen. Mit seinen Aussagen trifft er voll ins Schwarze. Du hast die Möglichkeit die Sasche zu beenden, dann wärs das erstmal gewesen... aber ich dan deiner Stelle würds auf einen "Riesenstreit" ankommen lassen. Auch mit dem Risiko, dass sie vielleicht schluss macht.
    Was die Beständigkeit, einer möglichen Verhaltensänderung, ihrerseits betrifft kann ich dir sagen: Solange du nicht in deine alten Verhaltensmuster zurrückfällst, wird sie es auch nicht tun.

    ThirdKing
     
    #16
    ThirdKing, 8 September 2009
  17. NikeGirl
    Verbringt hier viel Zeit
    842
    103
    22
    vergeben und glücklich
    Um Gottes Willen über was redet ihr denn da die ganze Zeit? Oder hört sie dir einfach beim pinkeln zu?
    Mal ganz ehrlich, dass ist doch total lächerlich, ich würde mir sowas von meinem Partner nicht gefallen lassen. Jeder hat seine Privatsphäre verdient. Könnt ihr euch überhaupt noch aufeinander freuen, wenn ihr euch dann endlich mal seht?
     
    #17
    NikeGirl, 8 September 2009
  18. osterbunnyhunti
    Sorgt für Gesprächsstoff
    30
    31
    0
    vergeben und glücklich
    xxxxxxxxxxxxxx
     
    #18
    osterbunnyhunti, 8 September 2009
  19. ThirdKing
    ThirdKing (28)
    Benutzer gesperrt
    1.317
    88
    146
    offene Beziehung
    @TS: Leist du noch mit oder hat deine Freundin inwzischen den Thread hier gefunden und ich umgebracht? :grin:
    Lass ma höhren, was am Ende bei euch so bei rumgekommen is.

    ThirdKing
     
    #19
    ThirdKing, 8 September 2009
  20. leser87
    leser87 (29)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    2
    26
    0
    nicht angegeben
    Nein meine Freundin hat den Thread nicht gefunden.
    War von Do. - gestern bei ihr.
    Als sie Freitag arbeiten war und ich kein Laptop hatte habe ich verstanden wie es ihr geht. Sie hat einfach keine Ablenkung. Gut jetzt hat sie bald Internet, denke dann wird es etwas besser.
     
    #20
    leser87, 15 September 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freundin engt mich
Anyniemuss
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 Dezember 2016 um 20:02
8 Antworten
Max17
Beziehung & Partnerschaft Forum
5 Dezember 2016 um 19:16
4 Antworten
affe666
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 März 2006
9 Antworten
Test