Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Freundin ganze Beziehung über belogen

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Gary, 12 Juli 2009.

  1. Gary
    Sorgt für Gesprächsstoff
    70
    31
    0
    Single
    Hey Leute

    Bin jetzt seit 8 Monaten mit meiner Freundin zusammen. Sie ist 17 und ich bin 19. Ich liebe sie so sehr und sie mich auch. Sie sagte auch immer das sie ihr Leben nur mit mir verbringen will und mich immer lieben wird.

    Am Anfang unserer Beziehung hatte ich nicht immer die Wahrheit gesagt wenn es ums Thema Sex ging, da es mir einfach zu peinlich war, das ich vor meiner jetzigen Freundin noch nie Sex hatte mit 18 Jahren. Meine Freundin hatte bereits 4 Freunde mit denen Sie fast immer 6-7 Monate zusammen war, und mit 14 ihr erstes Mal hatte. Sie hatte eine schwierige Vergangenheit und wurde sehr oft verletzt, was man auch heute noch merkt.

    In unserem ersten Gespräch über Vergangene Zeiten sowie frühere Beziehungen... kam es schon zur ersten Lüge, ich sagte das ich mit 16 das erste mal hatte und mit meiner ersten Freundin 4 Monate zusammen war. Ich weiß es war ein großer Fehler zu lügen, doch ich konnte nicht die Wahrheit sagen. Es war mir zu peinlich als das ich sagte ich hatte eine Freundin für eine Woche, doch da lief nichts und hatte noch nie Sex. Sie sollte nicht von mir Denken das ich unerfahren, schüchtern…. bin. Da sie schon viel mehr Erfahrung sammeln konnte. Als wir uns das erste Mal trafen konnte ich meine Schüchternheit überwinden und küsste sie, wir verliebten und gleich ineinander.

    Je länger die Zeit vergeht desto schwerer ist es mit einer Lüge zu leben bzw. es zu gestehen.

    Nach 4 Monaten sagte ich ihr dass ich nie so lange zusammen war, mit meiner ersten Freundin, das längste war eine Woche. Nach einem längeren Gespräch verzeihte sie mir. „Sonst gibt es nichts mehr zu sagen“, meinte ich, doch das ich keinen Sex hatte konnte ich ihr trotzdem nicht gestehen. Ich weiß nicht wieso ich so dumm war, aber ich hatte angst davor es zu sagen. Ich wollte nicht das sie schlecht über mich denkt,…

    Wenn wir mal über frühere Sex Erlebnisse sprachen versuchte ich mich nur irgendwie rauszureden, sie wusste schon das etwas nicht stimmt, doch ich gab es nicht zu. Die Angst sie zu verlieren war viel zu groß. Da es oft Tage gab wo wir andere Probleme hatten bzw. uns nicht verstanden.

    Vor ein paar Tagen nach 8 ½ Monaten unserer Beziehung nach einem schönen Abend mit Freunden redeten wir noch im Bett, dort kam es schon zu einer kleinen Streiterei, weil ich manchmal nicht klar kam das sie schon so viele Sex Erlebnisse hatte, im Gegensatz zu mir. Denn manche Stellungen die ich ausprobieren möchte, erinnern Sie an frühere Ereignisse die sie mit anderen probierte, jedoch nie mehr machen will. Was ich auch verstehen kann, doch sie denkt das es mir abgeht in unserem Sexleben und ist deswegen oft nachdenklich.
    In dieser Nacht dann dachte ich mir sollte ich ihr die Wahrheit sagen und riskieren das unsere Beziehung endet, denn ich kann nicht so weiter machen. Also sagte ich es ihr. Sie sagte das es ihr egal gewesen ob ich Sex hatte oder keinen, wenn ich es gleich gesagt hätte, als sie mich fragte ob es noch etwas zum sagen gäbe.
    Ich habe sie sehr verletzt, da diese Lüge unsere ganze Beziehung lang ging.

    Ich hab mich oft entschuldigt, aber ich kann es nicht mehr ändern, dass ich sie verletzte. Wir standen kurz vor der Trennung, was ich auch verdient hätte und verstehen würde. Sie sagte dass wenn ich sie nicht verlieren will, ich mich anstrengen sollte. Hab ihr auch SMS mit Gedichten... geschrieben.
    In einer SMS von ihr stand, das sie nicht mehr ohne mich sein kann, aber ich muss ihr viel zeit geben vielleicht wird es dann einmal wieder so wie früher.

    Sie ist der wichtigste Mensch in meinem Leben und ich habe sie belogen aus Angst, weil ich nicht wollte dass sie vielleicht mal (versehentlich) an ihre beste Freundin weitererzählt,... was sie aber nie tun würde oder einfach nur schlecht über mich denkt.

    Ich wollte sie nie verletzen, da sie schon in ihrer Vergangenheit so viel mitmachen musste.

    Ich liebe sie mehr als alles andere und will sie auch nie mehr verlieren, doch was sollte ich tun...
    Wenn ich doch nur die Zeit zurückdrehen könnte, würde ich alles anders machen.

    Doch ich habe die Liebe meines Lebens verletzt und unsere Beziehung wird wahrscheinlich nie mehr so wie früher…

    Ich weiß nicht was ich machen soll außer zu warten und mit ihr ab und zu mal im icq zu schreiben oder eine süße SMS. Hatte eigentlich vor ihr einen selbstgeschriebenen Liebesbrief zu schicken.
    Was haltet ihr davon?


    Vielen Dank an alle die sich die Mühe machen diesen Text zu lesen:smile:
     
    #1
    Gary, 12 Juli 2009
  2. Julezzz
    Sorgt für Gesprächsstoff
    265
    43
    6
    nicht angegeben
    Natürlich ist es nicht schön wenn man den Partner anlügt bzw vom Partner angelogen wird. Allerdings halte ich das persönlich in deinem Fall für kein Drama. Es war eine Notlüge, zwar über einen enormen Zeitraum, aber es ging um nichts "gravierendes". Vielleicht würde ich das enger sehen, wenn ich an ihrer Stelle wäre .. aber als außenstehende, würde ich mal behaupten dass ich auf jeden Fall wegen so etwas meine Beziehung nicht beenden würde. Es ging ja um nichts, was eure Beziehung nachhaltig beeinflusst und dass du gelogen hast, könnte ich nachvollziehen ..
    Also Kopf hoch, ich denke das sollte sich wieder einrenken. Mehr als ihr die Zeit geben, die sie brauchst kannst du jetzt eh nicht machen.

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 14:28 -----------

    Achja: Ich mag Liebesbriefe und finde es keine schlechte Idee, allerdings solltest du aufpassen dass du sie nicht zu sehr bedrängst mit deinen Liebesbeweisen (von wegen SMS, Gedichte, und und und) :zwinker:
     
    #2
    Julezzz, 12 Juli 2009
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  3. Gary
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    70
    31
    0
    Single
    wenn sie jetzt auch so denken würde wie du, das es kein Drama ist..., würds mir gleich viel besser gehn:grin:

    habe noch nie einen liebesbrief verfasst, deshalb weiß ich nicht was ich schreiben sollte

    so viele sms schreib ich nicht das ich sie bedrängen würde
     
    #3
    Gary, 12 Juli 2009
  4. User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.645
    248
    780
    nicht angegeben
    x
     
    #4
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
    User 29904, 12 Juli 2009
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  5. Julezzz
    Sorgt für Gesprächsstoff
    265
    43
    6
    nicht angegeben
    Wie sagt man so schön "Hör auf dein Herz" ? :grin:
    Fang einfach mal an, das kommt dann schon von ganz alleine. Erläutere (wenn du es nicht schon ausführlich getan hast) nochmal weshalb du diese Notlüge gebraucht hast, sag ihr, was sie dir bedeutet und was du fühlst.
     
    #5
    Julezzz, 12 Juli 2009
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  6. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    Klar ist es nicht schön, von seinem Partner belogen zu werden, aber deine Lüge ist jetzt keine, wovon das Glück eurer Beziehung abhängen sollte. Natürlich fällt es ihr jetzt schwer, dir zu vertrauen, aber wenn du ihr klar machst, warum du es ihr nicht gleich gesagt hast, wird sie es früher oder später sicher verstehen. Immerhin scheint sie dich zu lieben.
    Ich finde die Idee mit dem Brief gut. Schreib einfach deine Gefühle für sie und deine Gründe für die Lüge da rein, wenn du jetzt mal ganz ehrlich bist, wird sie es merken und dir bestimmt verzeihen, wenn sie dich liebt.
     
    #6
    LiLaLotta, 12 Juli 2009
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  7. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Ich kann deine Freundin verstehen. Mir wäre es fast peinlich einen Freund zu haben, der es nötig hat über so belanglose Dinge wie Beziehungsdauer und Sex lügt. Ganz abgesehen davon, dass du sie zweimal belogen hast, obwohl du die Chance hattest, reinen Tisch zu machen. Das war feige von dir und mal unter uns, Feigheit ist keine attraktive Eigenschaft. Mit ICQ Nachrichten und SMS würde ich niemals verzeihen (wollen). Für einen handschriftlichen, fehlerfreien Liebesbrief braucht es weitaus mehr Zeit und Kreativität.
     
    #7
    xoxo, 12 Juli 2009
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  8. EmilyKlagemacht
    Verbringt hier viel Zeit
    188
    103
    14
    nicht angegeben
    Klar ich fände es auch nicht toll belogen zu werden. Ich finde deine Lüge jetzt allerdings nicht so dramatisch dass es ein Grund wäre die Beziehung zu beenden. Sauer wäre ich auch. Aber nach kurzer Zeit wäre das wahrscheinlich verflogen.
     
    #8
    EmilyKlagemacht, 12 Juli 2009
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  9. User 46728
    Beiträge füllen Bücher
    5.180
    248
    677
    vergeben und glücklich
    Oh man... Ich finde das nicht dramatisch.. Ich mein du hast sie ja außerdem nicht belogen, um einen auf Weiberheld zu machen und statt 0 jetzt 10 Sexpartner gemacht, des Weiteresn hatte das nix mit eurer Beziehung zu tun. Aber deine Freundin wurde ja in ihren ehemaligen Beziehungen verletzt, vll auch belogen, deswegen sieht sie es wohl so anders.
    Ein Brief ist eine schöne Idee, ich denke nicht, dass die Beziehung kaputt gehen wird wegen sowas.
     
    #9
    User 46728, 12 Juli 2009
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  10. Gary
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    70
    31
    0
    Single
    hab jetz mal einen liebesbrief verfasst ausgehend von dem text den ich oben verfasst habe

    kann nicht besonders gut so etwas schreiben, ist auch das erste mal

    vielleicht könntet ihr noch ein paar tipps geben bzw. sagen wie ihr in findet (ob ich etwas zu viel geschrieben habe oder zu sentimental...

     
    #10
    Gary, 12 Juli 2009
  11. User 46728
    Beiträge füllen Bücher
    5.180
    248
    677
    vergeben und glücklich
    Versink ja nicht im Mitleid..
    Der Satz "Ich hätte es verdient, dass du dich von mir trennst" - das gefällt mir gar nicht. "Ich armer Kerl hab dich angeschwindelt und werde die Konsequenzen tragen, wenn du es denn so willst"....Ne..Lieber: "Ich werde an deinem Vertrauen mir gegenüber arbeiten, sodass wir wieder glücklich werden" oder so ähnlich..
    Über die Anrede sag ich mal gar nix-Geschmackssche.
    :smile:
     
    #11
    User 46728, 12 Juli 2009
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  12. ich finde deine lüge an sich nicht schlimm, es gibt sicherlich viele männer die sowas in der art tun , einfach um besser darzustehen.

    ich denke es spielt auch eine rolle dass sie sich vllt denkt ob da noch mehr ist, oder ob sie dich wirklich kennt.

    wichtig ist, dass du zwar da bist, sie aber nicht belagerst. gib ihr ne woche zeit zum nachdenken schreib ab und an mit ihr und dann frag sie einfach ob sie sich mit dir treffen mag. geht in ein cafe und redet nochmal über alles. sag dass es dir leid tut und dass du alles besser machen magst (quasi das im text hier oben) und dann wird schon wieder alles gut
     
    #12
    nut3lla n!n.joa, 12 Juli 2009
  13. SidewalkPlayer
    Sorgt für Gesprächsstoff
    343
    43
    7
    nicht angegeben
    Wie wär's denn mit einfach mal die Klappe halten?
    Was du tust ist egoistisch, nur damit du kein Schlechtes gewissen hast lädst du die scheiss Gefühle auf deine Freundin ab??? Finde ich garnicht okay.

    Macht einen Einschnitt in eure Beziehung, Verletzt eine Freundin, nur damit du ein reines Gewissen hast ... und nichtmal das hast du jetzt!

    Sei einfach ruhig und fertig!!!!!!!!

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 20:49 -----------

    Alter Schweder, wenn du diesen Liebesbrief abschickst dann wirst du sie verlieren! Warum schreibst du sowas ... wieso tust du das?????
     
    #13
    SidewalkPlayer, 12 Juli 2009
  14. Wipf
    Wipf (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    525
    113
    32
    vergeben und glücklich
    Naja, ich finde du übertreibst. Wenn mein Freund mir nach Monaten gesagt hätte, dass er eben keinerlei Erfahrung hatte, dann wäre ich wohl eher überrascht gewesen. Ich hätte es süß gefunden und wäre vielleicht ein wenig traurig gewesen, weil er nicht genug Vertrauen mir gegenüber hatte. Grund zum Schluss machen ist so ein Furz beim besten Willen nicht.

    Schlimmer fände ich es, wenn er ihr erzählt hätte, dass er Jungfrau wäre, obwohl schon halb Deutschland mal im Bett hatte.
     
    #14
    Wipf, 12 Juli 2009
  15. Gary
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    70
    31
    0
    Single
    Wieso ist es egoisitsch?
    sollte ich besser mit einer lüge leben und jedesmal weiterlügen wenn es um dieses Thema geht. Wenn du mal meinen text oben gelesen hättest dann würdest du wissen das wir uns schon öfters wegen der Vergangenheit/ihre Exfreunde stritten. Deshalb glaube ich nicht das wir über dieses Thema nie mehr reden werden.

    Sie ist wirklich verletzt was sie mir schon sagte,das vertrauen ist auch nicht mehr da

    mit dem liebesbrief wollt ich nur nochmal erklären wieso ich gelogen haben und das ich sie liebe
     
    #15
    Gary, 12 Juli 2009
  16. SidewalkPlayer
    Sorgt für Gesprächsstoff
    343
    43
    7
    nicht angegeben
    Dieser Erstes-Mal Kokolores ist so belanglos und unwichtig!!

    Und doch hast du deine Freundin verletzt, sie hat das Vertrauen in dich Verloren, du hast deine Beziehung zum Bröckeln gebracht und dich selber in ihren Augen "zur Schnecke gemacht", also zu jemandem der total Unsicher ist und Lügen muss. Das ist bestimmt nicht tragisch aber in ihren Augen doch ein ziemlicher Einschnitt in die Beziehung!

    Wozu das alles? Nur damit du nicht mit einer Lüge leben musst und dein schlechtes Gewissen loswirst?
    Hätteste mal deine Klappe gehalten, denn so wichtig ist das nicht!

    ps: bloß nicht anfangen zu rechtfertigen! Entschuldigt hast du dich doch schon, würde wenn dann versuchen es zu kompensieren und zu relativieren! Statt jetzt noch n größeres DRAMA draus zu machen was du mit dem Brief gerade vorhast!!!!
     
    #16
    SidewalkPlayer, 12 Juli 2009
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  17. ich finde deinen entschluss vollkommen richtig. klar hat es was damit zu tun dass DU damit nicht mehr leben magst, aber irgendwo ist es auch weitreichender wenn du ja, wie du ja sagst, dass du nicht weiter bei dem thema schwindeln magst.
     
    #17
    nut3lla n!n.joa, 12 Juli 2009
  18. eim_mädel
    eim_mädel (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    103
    43
    5
    nicht angegeben
    Du bist ja auch nicht der erste der erstmal behauptet keine Junfrau mehr zu sein, damit er nicht als unerfahren dasteht. Das ist sicher auch nicht das große Problem an der Sache. Du hast deiner Freundin nur leider schon zum zweiten Mal gesagt, dass du sie seit längerem belogen hast. Und das wär die Sache, die mich zum nachdenken bringen würde. Schließlich ist sie mit dir zusammen, weil du du bist. Und wenn sich an dem du immer wieder etwas ändert (selbst wenn es nicht gravierend ist), zweifelt sie sicher an zwei Dingen: zum einen ob da nicht noch mehr Wahrheiten ans Licht kommen(oder gar nicht ans Licht kommen, aber trotzdem anders waren) und ob du wirklich der bist, für den sie dich gehalten hat (man macht sich ja ein Bild vom Partner durch eigene Erfahrung, Erzählungen vom Partner und von anderen und das verschiebt sich halt dann doch, v.a. wenn Sachen, die schon länger so bestehen plötzlich anders gewesen sein sollen). da wundert es mich nicht, dass ihr Verstrauen sehr stark geschwächt wurde.
    Mach ihr auf irgendeine Weise deine Beweggründe klar und überleg dir haarscharf, ob du nicht noch andere Sachen verdreht hast, weil ein drittes Mal würde sie dir wschl nicht mehr verzeihen.
     
    #18
    eim_mädel, 12 Juli 2009
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  19. Gary
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    70
    31
    0
    Single
    ich schreib mit ihr auch täglich,
    aber sie schreibt das sie nicht weiß ob sie so weiter machen kann, weils sie das nie mehr vergessen kann
    sie ist eben sehr sensibel und glaubt nicht mehr das aus unserer beziehung was wird weil sie keine kraft mehr hat

    in einer vorigen sms hat sie mir geschrieben: das sie nicht mehr ohne mich sein kann, obwohl ich sie sehr verletzt habe und dass ich ihr viel zeit geben muss und vielleicht wird es mal wie früher

    sie glaubt auch das wenn es mit uns nicht besser wird bzw. es nicht vergessen kann...das ich sie einestages nicht mehr lieben würde...

    ich weiß nicht was ich davon halten soll, mir gehts echt beschissen und ich will sie nicht verlieren
     
    #19
    Gary, 13 Juli 2009
  20. Julezzz
    Sorgt für Gesprächsstoff
    265
    43
    6
    nicht angegeben
    Ja, da hat sie natürlich nicht ganz unrecht. Wenn es nicht mehr zwischen euch klappen sollte, dann wirst du sie in der Tag vergessen müssen und sie irgendwann nicht mehr lieben.. Wie lang ist das ganze denn jetzt her ? Und hat sie sich schon irgendwie geäußert, wie viel Zeit sie möchte ?
     
    #20
    Julezzz, 13 Juli 2009
    • Danke (import) Danke (import) x 1

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freundin ganze Beziehung
Randalllee
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 April 2015
3 Antworten
AnonSk
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 September 2014
7 Antworten
Icebear
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 Dezember 2005
11 Antworten
Test