Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

freundin hat keine lust mehr zu poppen weil sie dabei nicht kommt

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von pR0n, 25 Juli 2006.

  1. pR0n
    pR0n (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    7
    86
    0
    Single
    hallo,
    gibt folgendes problem in meiner Beziehung:
    freundin hat keine lust mehr zu poppen weil sie dabei nicht kommt.

    klingt nach einem standardproblem das sich leicht lösen lässt:
    "musst dir halt mehr mühe/zeit geben junge..."
    ist aber nicht ganz so einfach, muss noch ein bischen mehr ins detail gehen...

    sind mit einer unterbrechung jetzt 4 jahre zusammen. sehen uns aber meist nur am wochenende... also sind 4 jahre jetzt nicht all zu viel... egal.
    poppen war noch nie so der brüller in unserer beziehung. oral läufts aber eigentlich richtig gut... besser: liefs...

    fakt ist jetzt: waren seit 10 wochen nicht mehr sexuell aktiv weil jeder nur noch gefrustet ist...
    hier die gründe die dazu geführt haben:

    poppen lief immer so ab: sie macht NIE den anfang. alle aktionen müssen prinzipiell immer von mir aus gehen.
    das heißt um sie in stimmung zu bringen erst mal zärtlichkeiten austauschen,
    dann lecken (sie kommt dabei),
    anschließend poppen (ich komm dabei recht früh, weil aufgegeilt durch lecken, sie hat davon halt recht wenig, ich aber auch nur bedingt spass).
    auf mehr hat sie leider keinen bock... zweite runde ist nicht drin.

    dann kam sie auf den trichter, dass wir poppen einfach weglassen weils ihr ja sowieso nix bringt.
    das heißt ich habs sie geleckt, dann war feierabend...
    hab sie dann irgendwann drauf angesprochen, ob sie denn das nicht ein wenig egoistisch findet sich von mir verwöhnen zu lassen und dann einfach wegzupennen... "sicher, aber poppen macht mir halt keinen spass..."
    konsequenz: sie hat mir danach einen runtergeholt, oder einen geblasen...
    mit der zeit hat sie das nur noch als pflicht empfunden und das ganze relativ gelangweilt, unmotiviert durchgezogen...
    was mir natürlich auch kein lustempfinden bereitet.
    mittlerweile seh ich auch keine motivation sie überhaupt noch zu lecken... das heißt es läuft jetzt gar nix mehr...

    diese situation hatten wir in den letzten 4 jahren in schöner regelmäßigkeit, besserung hat sich ab und zu eingestellt, war aber nicht von langer dauer...

    meine vorschläge, von unserem standardprogramm abzuweichen, in der hoffnung das wir was finden, wie sie auch beim geschlechtsverkehr lust empfinden kann, werden gekonnt ignoriert:
    neue ort für sex werden fröhlich andiskutiert aber nie in die tat umgesetzt - irgendein grund fällt ihr dann immer ein...
    Sexspielzeug wird gekauft, aber kommt nie zum einsatz...
    mein vorschlag, sie soll sich mal regelmäßig selbst befriedigen (in der hoffnung, dass sie neue anreize findet wie sie leichter kommt) ist ihr zu dumm... bzw. bringt ihr angeblich nix...

    die sache mit der zweiten runde, in der ich dann länger kann, steht aucht nicht zur option... da das sperma natürlich erst mal von ihr entfernt werden will... natürlich auf der toilette, von der sie am liebsten gar nicht mehr zurück kommt, weil sie ja aus irgendwelchen gründen gar keine lust auf eine zweite runde hat...

    könnt kotzen, oder flennen, oder beides... das ganze regt mich nur noch auf...

    was sagt ihr dazu?
     
    #1
    pR0n, 25 Juli 2006
  2. opossum
    opossum (39)
    Ist noch neu hier
    678
    0
    1
    nicht angegeben
    Ehrlich? Wie lange willst Du Dir das noch geben?

    Vermutlich hat sie ihre Gründe, warum ihr das alles nicht wirklich Spaß macht und das kann ja auch alles sehr verständlich sein - aber wenn sie nun wirklich gar keine Motivation hat, das mal zu hinterfragen oder an sich zu arbeiten... wird das noch lange so weitergehen. Würd ich mir nicht antun wollen.
     
    #2
    opossum, 25 Juli 2006
  3. xXPrinzessinXx
    Verbringt hier viel Zeit
    30
    91
    0
    vergeben und glücklich
    mmh ich bin noch NIE gekommen...
    auch nicht beim lecken!!ich schlaf trotzdem gern mit meinem Freund!!
    Ich bin halt seine erste und dann denk ich mir "Übung macht den meister":zwinker:
    Sind allerdings auch erst 9 Monate zusammen und keine 4 Jahre...
    Vielleicht kannst du sie ja mal mit irgendwas neuem aufregendem überraschen????:smile:
     
    #3
    xXPrinzessinXx, 25 Juli 2006
  4. Pushy
    Pushy (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    196
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Habt ihr schon ein richtiges tiefgehendes gespräch gehabt? Also nicht nur Ansätze zur verbesserung, sondern alles mal aufwühlen, mit allen Arten der Gefühle? Sowas wirkt Wunder...
    Sonst habe ich mal von 'Programmen' gehört, die sich über tage oder auch Wochen hinziehen, in denen sich die Partner wieder näher kommen. Also am 1. Tag nur bestimmt Körperkontakte zugelassen, irgendwann auch wieder küssen, später dann streicheln und am letzten Tag auch wieder Sex...
    Aber sonst.. ich finde es sehr schade, Wenn beziehungen einen solch tiefen Riss erfahren, 'nur' aus sexuellen Gründen.. Ich meine.. Eigentlich ist es nur Sex. und wichtiger finde ich, dass man sonst miteinander reden kann etc. Nun weiß ich natürlich nicht wie es in den anderen Bereichen bei euch läuft..
     
    #4
    Pushy, 25 Juli 2006
  5. jason!
    Verbringt hier viel Zeit
    66
    91
    0
    Single
    is doch scheiße wenn se net mal neues ausprobieren will und mit ihrer einstellung, dass alles eh nix bringt, is es schwer sie irgendwie umzustimmen. und zwingen kannste sie schlecht.
     
    #5
    jason!, 25 Juli 2006
  6. CommanderWolf
    Verbringt hier viel Zeit
    36
    91
    0
    Single
    sex ist ein elementarer bestandteil jeder Beziehung und auf die dauer geht es ohne ihn nicht. da brauchen wir uns nichts vormachen.. statistisch gesehen gehen mehr als 2/3 aller beziehungen wegen problemen beim sex auseinander. oft ist es die frau die nicht will. du fällst wohl exakt in diese kategorie. und ganz ehrlich pROn.. es gibt ne ganze menge typen die keine 10 wochen mitmachen würden (ich auch nicht)

    ausserdem find ichs ein hammer, dass sie sich keine mühe gibt und so nicht mit dir schalfen will, obwohl du ja eigentlich echt alles erdenktliche tust..

    ich würd ihr die fakten knallhart aufn tisch legen. ihr sagen dass ich die schnauze voll hab, und sie dich ja auch irgendwo um einen bestandteil deiner jugend beraubt. ihr sagen, dass sich JETZT etwas ändern muss. denn wenn sie sich nicht mühe gibt dann wird die beziehung über kurz oder lang scheitern, das wissen wir doch alle, so läufts hier JEDESMAL (sag ihr des ruhig). eine beziehung muss halt gepflegt werden und beide partner müssen sich mühe geben, von allein gehts halt nicht immer. 4 jahre is ne lange zeit, komisch dass sie jetzt einfach alles so hinschmeissen will! würd ich mir nicht bieten lassen... naja!

    wenn ganz hart sein willst (die softe masche bringt doch in dem fall eh nix mehr..) frag sie mal wie sie sich das vielleicht bei ihrem nächsten freund vorstellen wird?? auch kein sex? lächerlich!


    ich weiss mein beitrag is mal wieder verdammt hart, trifft aber den punkt denk ich. klar sowas ließt man als thread-starter nie gerne, aber wenn wir realistisch genug sind wissen wir doch wies aussieht..


    alles gute
    gruß wolf
     
    #6
    CommanderWolf, 25 Juli 2006
  7. kanuffel
    kanuffel (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    83
    91
    0
    vergeben und glücklich
    irgendwie versteh ich deine freundin nich, sie muss irgendwelche versteckten gründe haben...

    denn: sie kommt doch beim lecken!! und man weiss, dass manche frauen nie einen orgasmus bekommen. und die allerwenigsten beim reinen gv, also kann sie sich glücklich schätzen.

    zudem kann ich nich nachvollziehen, dass der orgasmus das einzige ziel oder der einzige grund für sex ist. sex macht doch auch so spass!!!!!:herz:

    irgendwas anderes stimmt mit deiner freundin noch nicht, da bin ich mir sicher.

    läuft es denn seit anfang eurer beziehung so?
     
    #7
    kanuffel, 25 Juli 2006
  8. BadDragon
    BadDragon (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    645
    103
    3
    Single
    Ganz ehrlich? Da gibts nur zu sagen:

    Andere Mütter haben auch schöne Töchter. Darauf wirds eh früher oder später rauslaufen. Jetzt seid ihr gefrustet, bald seid ihr noch mehr gefrustet dann kommt immer öfter Streit und noch mehr Streit und noch mehr frust und dann ists eh aus. Da kannste das ganze dann auch direkt kurz und knapp und schmerzlos beenden.
     
    #8
    BadDragon, 25 Juli 2006
  9. *estrella*
    *estrella* (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    17
    86
    0
    nicht angegeben
    Moin moin..

    Ich kann den anderen nur zustimmen.. Frage ist nur, was liegt euch noch an der Beziehung? Was ist der Bestandteil? Dadurch, dass ihr euch nicht regelmäßig seht, müsste es eigtl noch eine gewisse Spannung zwischen euch geben. Auch ich kann nur sagen, dass ihr das mal ganz ernst und lange besprechen solltet, dass sie sich so verhält, weißt du ja, aber warum sie das macht, müsste mal analysiert werden.. ich drück dir jedenfalls die Daumen und wenn ihr euch liebt, sollte es Priorität sein, dass ihr glücklich seid!

    LG
     
    #9
    *estrella*, 26 Juli 2006
  10. pR0n
    pR0n (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    7
    86
    0
    Single
    noch ein paar ergänzungen zur beziehung und anmerkungen zu euren kommentaren:

    freundin ist zwar im täglichen leben recht weltoffen und redefreudig, was das thema sex und unser problem damit angeht, aber irgendwie recht verklemmt.
    sie ist definitiv nicht in der lage ihre wünsche zu äußern, geschweige denn die initiative zu übernehmen. das ist auch der grund warum immer alles von mir ausgehen muss...

    die aussage, dass sie nicht poppen will, weil sie sich dabei nicht kommt, war allein schon das ergebnis einer langen diskusission und mittleren krise...
    von ihrer seite hieß es immer nur "hab halt keine lust auf poppen", oder es waren die äußeren umstände, die sie angeblich davon abgehalten haben: zu viel stress auf der arbeit, zu müde, oder gerade aktuell, viel zu warm...
    da wir demnächst in den urlaub fahren wollen, leider schon gebucht, sonst würd ich mir den stress sparen, hab ich ihr mal die pistole auf die brust gedrückt und gemeint: sie soll mir endlich den waren grund sagen warum sie nicht mit mir poppen will, oder sie kann alleine in den urlaub fahren...
    resultat nach langem hin und her: es macht ihr keinen spass weil sie dabei nicht kommt.
    dass sie dabei nicht kommt war nichts neues für mich, dass das ein grund ist auf poppen komplett zu verzichten, hab ich dann aber doch mit verwunderung aufgefasst...

    im endeffekt ist daraus wieder die übliche "diskussion" enstanden, in der ich tausend vorschläge bringe wie wir das ganze neu/anders/besser machen könnten, sie mir recht gibt, und sich im endeffekt doch nichts ändert, weil es einfach bei der umsetzung scheitert.

    da auch ich ja nur bedingt bereit bin mich immer wieder verarschen zu lassen, hab ich mich natürlich auch schon mit dem thema schluss machen auseinander gesetzt. mehrfach...
    irgendwie schafft sie es halt immer wieder mich zu vertrösten, und die hoffnung bleibt, dass es besser wird...

    angeblich soll ja alles im urlaub besser werden... weil dann der berufsstress wegfällt, blablabla...
    warum sie dann aber bei unveränderter sexpraktik auf einmal dabei kommen können soll, bleibt mir rätselhaft?!

    hab ihr heute klipp und klar gesagt, dass es das ende der beziehung bedeutet, wenn sie bis zum bzw. im urlaub nicht bereit ist, das problem aktiv anzugehen... also die von uns "erarbeiteten" lösungsmöglichkeiten umzusetzen...

    das wurde natürlich als erpressung aufgefasst - mit den entsprechenden trotzreaktionen.
    ihre hinhaltetaktik die sie seit mehreren wochen durchzieht scheint aber in ordnung zu gehen - zumindest in ihrer traumwelt?!
    ich find es irgendwie krank... dass ich mit meiner einschätzung der situation nicht so ganz falsch liege kann ich euren posts entnehmen...

    bin gespannt wie sich das bis zum urlaub entwickelt...
     
    #10
    pR0n, 26 Juli 2006
  11. Leeloo
    Leeloo (34)
    Ist noch neu hier
    511
    0
    0
    nicht angegeben
    ....
     
    #11
    Leeloo, 26 Juli 2006
  12. FreeMind
    Gast
    0
    Hallo,

    ich habe eine ganz einfache Anregung, frage sie einmal, ob sie Schmerzen beim GV mit dir empfindet. Ich hatte mit einer Freundin ein ähnliches Problem, wo sich dann nach länger Zeit und vielen Gesprächen herauskristallisiert hat, dass sie bei fast jedem dritten GV danach oder am nächsten Morgen einen Druckschmerz im unteren Bauchbereich hatte. Aus "Furcht" vor diesem Schmerz entstand dann natürlich ein "Druck" und eine Verspannung, die ja eine Garantie für weitere Schmerzen sind. Daraus folgte eine schleichende Ablehnung gegen den GV und Sex im Allgemeinen.

    Sie brauchte sehr lange um mir überhaupt gestehen zu können, dass sie danach Schmerzen empfindet und sie hätte eigentlich lieber Schluss gemacht (bzw. darüber nachgedacht), als mir das zu erzählen.

    Gruss
    AleX
     
    #12
    FreeMind, 26 Juli 2006
  13. pR0n
    pR0n (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    7
    86
    0
    Single
    schmerzen sind angeblich nicht das problem...
    hat zwar ab und zu leichtes ziepen nach dem gv ist aber nach max 2 std wieder weg...
    das sollte also nicht der grund für die abneigung sein...
    ist wohl einfach blanker egoismus...

    hab auch schon versucht ihr verständlich zu machen, was sex eigentlich für eine bedeutung in einer beziehung hat... es geht ja schließlich nicht nur ums einfache ficken, sondern um das gegenseitige zeigen von vertrauen, verständnis, zuneigung...
    und genau das zeigt sie mir halt nicht.
     
    #13
    pR0n, 26 Juli 2006
  14. die_venus
    die_venus (35)
    Meistens hier zu finden
    3.180
    133
    57
    Verheiratet
    Wie wäre es denn, wenn ihr die Reihenfolge mal ändern würdet. Eben erst ein bisschen poppen, bevor du sie leckst? Musst ja nicht in ihr kommen, vielleicht ist das auch das generelle Problem. Sie mag kein Sperma? Mal gefragt?
     
    #14
    die_venus, 26 Juli 2006
  15. pR0n
    pR0n (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    7
    86
    0
    Single
    würd ja auch gerne mal von unserem standard programm abweichen... da streubt sie sich aber gegen...

    erst lecken ist pflicht wegen feuchtigkeit... gleitcreme ist ihr zu "umständlich". alleine vom vorspiel wird sie nicht feucht genug... wie auch, wenn man eigentlich überhaupt kein interesse dran hat...
    kommt mir halt alles so vor, als ob sie überhaupt keinen bock zu hat... sich aber lecken lässt weil sie weiß, dass sie dabei wenigstens noch spass hat...

    das mit dem sperma ist so ne sache:
    schlucken will sie prinzipiel nicht... gut ist einstellungssache, beschwer ich mich noch nicht mal drüber...
    nach dem gv will sie das sperma halt möglichst schnell entfernen - und verbreitet dadurch dermaßen hektik und stress, da vergeht einem fast die lust auf mehr...
    auch das thema hab ich schon tausend mal angesprochen, ihr erklärt, dass es ja schließlich normal ist wenns wieder raus läuft.
    wenns mans kurz mit einem taschentuch abwischt sollte es ja gut sein... wenn dann anschließend noch ein paar tropfen ins bett gehen beim gemeinsamen kuscheln - soll mir doch egal sein...

    sie sieht das aber mal wieder anders und ist auch nicht bereit ihr verhalten in dieser sache mal zu überdenken...
     
    #15
    pR0n, 26 Juli 2006
  16. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    mal ehrlich, ich finde die frau ja schon nach der lektüre deiner beiträge anstrengend...

    wenn zwei so verschiedene arten des umgangs mit sexualität haben, dann ist es manchmal fast unmöglich, eine gute beziehung miteinander zu führen.

    und ja, ich finds enorm egoistisch von ihr. ich komm beim koitus selbst auch nicht unbedingt, meist erst beim fingern danach - aber ich LIEBE es trotzdem zu ficken. nun, geht nicht jeder frau so, schon klar.

    klar ists ne "erpressung", aber ich kann verstehen, dass du so handelst.

    ob eine "offene beziehung" ne lösung ist, weiß ich nicht. wär ja interessant zu wissen, ob es sie stören würde, wenn du dich sexuell mit anderen frauen vergnügst. aber das würd sie wohl auch als drohung/erpressung ansehen.

    hm. ich weiß nicht, ich denke, für mich wär irgendwann die lage so verzwickt und aussichtslos nach all den gesprächen und versuchen (einseitig!) was zu ändern, dass ich mich doch zur trennung entschlösse.
     
    #16
    User 20976, 26 Juli 2006
  17. chocosweety
    Verbringt hier viel Zeit
    233
    101
    0
    nicht angegeben
    Was für eine Beziehung... Mich würd das so nerven, dass ich nichts mehr für diese Frau machen würd, mach es doch mal so, mach einfach nicht mehr den ersten Schritt, irgentwann wird sie sich schon danach sehnen :zwinker:
     
    #17
    chocosweety, 26 Juli 2006
  18. Ana-Lea
    Verbringt hier viel Zeit
    481
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Hey du,
    Ich hab zwar noch nie Probleme beim kommen gehabt, kann aber trotzdem nicht nachvollziehen, wie jemand so reagieren kann nur weil er nicht kommt...
    Klar ist das kommen wunderschön, aber ich finde es auch toll meinem Partner dabei in die Augen zu sehen, ihn zu spüren und zu sehen wie sehr es ihm gefällt..
    Man ist sich selten so nah..
    Mich würde es ungemein verletzen wenn mein Freund dieses nah sein nicht will...

    Ich und mein Freund können gar nicht auf Sex verzichten und das nicht nur wegen dem Orgasmus... Ich verstehe nicht warum sie dir nicht nah sein will..

    Auf dauer geht es nicht.. Mach ihr irgendwann mal in einer ruhigen Situation klar(nicht dann wenn du wieder sex willst und sie nicht), dass es so nicht weiter gehen kann und sich was ändern muss sonst hat es keinen Sinn mehr.. Man kann doch soviel ausprobieren, ich freu mich immer wenn mein Freund neue Ideen hat...

    Wenn sie weiter so stur und egoistisch ist und nicht mal auf dich eingeht würde ich mal drüber nachdenken wie wichtig du ihr eigentlich noch bist...
    Grüße
     
    #18
    Ana-Lea, 26 Juli 2006
  19. pR0n
    pR0n (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    7
    86
    0
    Single
    wenn ich nicht den ersten schritt machen, oder ich sie generell mal "zappeln lassen" will, dann bringt das gar nix...
    aufgrund ihrer einstellung ist sie nicht in der lage den wunsch nach sex mal offen anzusprechen bzw einfach die initiative zu ergreifen...
    konsequenz: wir poppen gar nicht mehr, so wie in den letzten wochen...
    auf meine fragen hin, ob ihr denn gar nichts fehlen würde, entgegnet sie frech: "ich finds schade dass du mich nicht mehr leckst..."
    das ganze endet dann wieder in einer endlosen diskussion in der sie ihren standpunkt vertritt und davon nicht abzubringen ist. nach dem motto: wenn du mich nicht leckst, brauchst du dich auch nicht zu wundern, dass wir nicht poppen..."
    wenn mich dann doch wieder die geilheit packt und ich sie leck, beginnt das alte spiel mit den zahlreichen ausreden warum jetzt anschließend nicht gepoppt wird...
    argh. das ist alles so krank...
    echt erbärmlich wie ich mich für dieses mädel zum affen mach...
     
    #19
    pR0n, 26 Juli 2006
  20. Mephorium
    Mephorium (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.483
    121
    1
    Verheiratet
    Lass sie Konsequenzen spüren. Wenn du sexuell gefrustet bist und sie da nicht dran mitarbeitet, ist das eh früher oder später das Aus für die Beziehung.

    Off-Topic:
    Nicht dass jetzt jeder denkt, dass ich ohne Sex keine Beziehung führen könnte... aber sie ist ja nun wirklich alles andere als kooperations- bzw. kompromissbereit
     
    #20
    Mephorium, 26 Juli 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - freundin hat keine
Max17
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Dezember 2016 um 09:53
1 Antworten
Anyniemuss
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Dezember 2016 um 15:56
10 Antworten
Max17
Beziehung & Partnerschaft Forum
5 Dezember 2016 um 22:03
5 Antworten