Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Freundin hat mich verlassen

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von crooklyn, 20 März 2006.

  1. crooklyn
    Gast
    0
    Erstmal hallo :zwinker:

    das ganze hier wird glaube ich etwas mehr platz wegnehmen, bitte achtet nicht auf satzbau, rechtschreibung etc... ich schreib einfach mal los.

    Heute genau vor einer Woche ging meine längste Beziehung zu Grunde, es kündigte sich alles schon an, aber ich wollte es nicht wahrhaben.
    Ich fange mal von vorne an, damit ihr mich verstehen und evtl. helfen könnt.
    Im november 2004 kamen wir das erste mal zusammen, das ganze hielt dann 3 Monate, es war eine Beziehung, aber nichts besonderes für mich, 2 wochen dannach hatte ich dann eine neue freundin. Mit der ich wie es bei uns Tradition ist am 1 Mai an einen Weiher bei uns ging wo sich alle treffen und dann kam die beste Freundin meiner ex zu mir, und meinte vonwegen Hannah wäre so fertig, wohlgemerkt 4 Monate nachdem wir uns getrennt hatten lief sie mir immernoch hinterher, und die freundin meinte dann, "ja sie liebt dich noch so, sie würde mich direkt zurücknehmen", ok, ich muss sagen wir waren sehr alkoholisiert, ich nahm mir meine ex und sagte wir müssen reden gehen, sie war auch ziemlich voll, wir setzten uns etwas abseits und redeten aus dem Reden wurde irgendwann mehr und wir küssten uns, natürlich bekamen das direkt alle mit, und meine derzeitige Freundin auch, sie packte ihr sachen und ging nach Hause, ab diesem zeitpunkt war ich dann wieder mit meiner ex zusammen, das ganze ging lange lange gut, ich hatte meinen Spass mit meinen Freunden, sie ehr weniger weil sie eine strenge mama hat und während der woche garnicht wegdarf, ausser ich durfte zu ihr, ich machte oft was mit meinen freunden und gab ihr vllt. nicht die freiheiten mal am wochenende was mit ihren freundinnen machen zulassen, bzw. sie nahm sie sich auch nicht weil wir einfach nur viel zeit miteinander verbringen wollten, irgendwann ging das aber nichtmehr gut, sie fühlte sich durch mich genervt und hat sich verändert von dem menschen der immer knuddeln will zu einer person die mehr abstand brauchte, oft kam ich damit nicht zurecht wenn sie dann zumir sagte lass mich doch jetzt mal in ruhe...ich mache mich langsam aber sicher von ihr abhängig ich machte meine komplette Lebensplanung von ihr abhängig, was sich später herrausstellen sollte das es ehr nicht so gut war. dann vor knapp 3 Wochen platzte alles auf, sie wollte eine auszeit, also wir waren zusammen, hatten auch kontakt, aber halt nicht wie vorher jedentag und so sondern nur 1-2 mal die woche das ganze ging dann auch ganz gut, das problem an der sache war nur die woche auszeit war genau ueber die fasching, natürlich war in dieser zeit dann mit meinen freunden unterwegs und habe auch mal bissl mehr getrunken wie normal, irgendwann endete das so das wir zu 4 bei einer mutter in der küche saßen, ihre tochter auch dabei war (die eine gute freundin von uns ist, aber meine freundin kann sie net so gut leiden) und ich lies dann sowas los wie "wollen sie mich nicht adoptieren" <- dieser satz war für mich völlig unbedeutend weil ich es net ernst meinte, und daher vergass ich ihn auch ziemlich schnell, sodass ich meiner freundin davon nix erzaehlte, sie bekam es dann hinter meinem rücken durch zufall raus und war sehr enttäuscht, weil ich nicht ehrlich war. Aber ok, wir ging nach dieser woche zusammen shoppen und entgegen meiner befürchtungen das alles aus sei, gab sie mir noch eine letzte chance! dann waren wir wieder eine woche zusammen und es war richtig geil ,ich hatte mich dran gewoehnt das sie ihren raum brauch und fand es cool wie es war, dann kam das wochenende, freitags war in einer angesagten kneipe bei uns "schottenparty" 3€ eintritt dann jedes getraenk 1 €, ich war schon um 8 dort und tankte gut vor, sie kam erst kurz nach 9, zwischendurch muss ich dann den spruch losgelassen haben "scheiße meine freundin kommt gleich ich muss noch schnell trinken", was sie auch nicht von mir erfuhr sondern von einer freundin, joa, da war die stimmung dann im arsch, ich total besoffen und sie genervt und enttäuscht von mir, ich fuhr dann dannach mim taxi mit zu ihr aber sie meinte ich kann nicht mitrein, wir verabschiedeten uns nicht, garnichts, kein kuss nichts...ich lief dann weiter von ihr bis zu mir sind es knapp 10km, es war -10 grad und ich hatte nur eine jeansjacke an, vergeblich versuchte ich freunde anzurufen die nuechtern sind, auf dem heimweg rief sie mich dann an und meinte ich kann bei ihr pennen, aber nur im gästebett, naja wollte ich nicht weil es blöd gewesen wäre...aber im nachhinein wäre es besser gewesen....naja komm ich gleich zu, dann kam mich auf halber strecke nachdem ich keine gliedmassen mehr spührte ein freund abholen, meine rettung, am tag darauf rief ich sie an, und sie machte mir ziemlich deutlich klar das sie keine lust mehr hat sich verarschen zu lassen..., naja dann kam der berühmte satz, das wir jetzt getrennte wege gehen...!
    zuerstmal in tränen ausgebrochen, noch garnicht richtig realisiert, habe ich jetzt in die woche reingelebt, heute hab ich mit ihr telefoniert, sie war gestern inner disse und war noch sehr müde, ich sagte nach 3 minuten lass uns vielleicht morgen telefonieren meld dich einfach, daraufhin meinte sie nein meld du dich, und ich hab dann gefragt warum meldest du dich nicht, und sie meinte nur "weil ich nicht will das du dir falsche hoffnungen machst"...


    MEINE FRAGE: Was soll ich jetzt tuen, wir haben uns am mittwoch auch gesehen sie war ihre sachen abholen, wir waren/sind verlobt, sie trug den ring noch an ihrer kette, was mir ein gutes gefühl gab, und sie meinte sie hat net schluss gemacht weil sie mich nichtmehr liebt, sondern blablub...kennen wir ja, aber ich hab keinen schimmer wie ich mich verhalten soll?
    Ich würde wirklich ALLES tuen um sie zurückzubekommen, weil ich weiß das sie meine Große liebe ist, wir hatten unser erstesmal zusammen und haben jeden scheiß zusammenerlebt, sowas will ich nicht mit einer anderen Frau!!!

    ...Nicht mehr melden und warten bis sie anruft...?
    ...Mich zwischendurch melden und bissl quatschen...?

    Wir waren vom 1.5.2005-12.03.2006 zusammen, also fast ein Jahr :frown:

    Wenn ihr sonst noch vorschläge habt, her damit, wäre euch sehr dankbar.
    BITTE, BITTE HELFT MIR, ICH HAB HEUTE SOVIEL GEHEULT, MEINE AUGEN TUEN SO SCHEIßE WEH, ICH KANN NICHT MEHR

    DANKE
     
    #1
    crooklyn, 20 März 2006
  2. Tweety06
    Verbringt hier viel Zeit
    36
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Ja Hallo erstmal!

    Ich kann mich gut in deine Situation hinein versetzen! Sowas hatte ich auch mal! Hatte auch einen Freund, wo wir Beide unser erstes Mal hatten und und und.. Irgendwann war dann mal Schluss und ich dachte, es lohnt sich nicht mehr zu leben.. Wir wollten aber beide nur eine Pause.. Aber aus dieser Pause ist nichts mehr geworden.. Bin ihm 4 Monate hinterher gelaufen und jedes Mal hab ich ihn gefragt was denn jetzt mir uns wäre, und jedes mal meint er, er wüsste es nicht!.. Ich hab ihn ziemlich genervt..
    Das solltest du auf keinen Fall tun.. Es ist klar, das sie den Ring noch trägt.. Schließlich hatte sie das erste mal mit dir und muss dich auch ziemlich geliebt haben! Sie wird dich jetzt auch immernoch lieben! Vielleicht hofft sie, das du um sie kämpfst! Das du ihr zeigst, das du sie zurück haben willst! Es wäre gut, wenn du sie manchmal anrufst, und ein bisschen mit ihr quatscht! Nur halt nicht zu oft.. Lass ihr erstmal ein bisschen Zeit und wenn es dann soweit ist, rede nochmal mit ihr darüber! Mehr kann ich dir auch nicht sagen.. Vielleicht haben hier andere noch bessere Vorschläge!

    Viel Glück!

    P.S: Ich habe auch gesagt, das ich niemand anderes will, ausser meinen damaligen Freund.. Mir gings genauso wie dir! Aber nun bin ich wieder Vergeben und das glücklich! Du solltest dich, wenn es denn nichts mehr wird, dich nicht auf sie fest legen und ihr nicht hinterher laufen oder was auch immer!.. Das Leben geht weiter und du würdest bestimmt auch irgendwann jemand anderes kennenlernen! Auch wenn du dir das jetzt nicht vorstellen kannst und nicht vorstellen willst! Die Zeit mit ihr würdest du nie vergessen, auch wenn du mit einer anderen Person zusammen bist!
     
    #2
    Tweety06, 20 März 2006
  3. crooklyn
    Gast
    0
    danke

    Danke dir schonmal für deinen Tipp, das war in etwa auch das verhalten was ich geplant habe, aber ich muss ihr irgendwie beweisen wie sehr ich sie vermisse und liebe, ich glaub wenn es gutes wetter wird male ich ein riesen herz mit kreide vor ihr haus :zwinker:
    wie findet ihr die idee?
     
    #3
    crooklyn, 20 März 2006
  4. Tweety06
    Verbringt hier viel Zeit
    36
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Diese Idee ist echt klasse! Solltest du echt machen.. Sie wird sich bestimmt riesig darüber freuen! Wünsche dir viel Glück dabei und hoffe, dass das nochmal was wird!
     
    #4
    Tweety06, 21 März 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freundin hat mich
Max17
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Dezember 2016 um 19:35
2 Antworten
Anyniemuss
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Dezember 2016 um 15:56
10 Antworten
Max17
Beziehung & Partnerschaft Forum
5 Dezember 2016 um 22:03
5 Antworten