Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Freundin hat Pille 1 mal vergessen

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Optimus_Prime, 1 Juni 2009.

  1. Optimus_Prime
    Verbringt hier viel Zeit
    604
    103
    1
    nicht angegeben
    Hallo liebe Forenkolleginnen und -kollegen!

    Also es ist folgendes passiert!

    Meine Freundin hat die Pille ganz normal eingenommen (Yasminelle).
    Wie jeden Tag.

    Gestern nachts (also die nacht von Samstag auf Sonntag mein ich damit) hat sie statt um 21 Uhr die Pille um 01 Uhr nachts genommen. Das dürfte ja noch nicht das schlimme sein.

    Gestern aber (also Sonntag abend) hat sie sie ÜBERHAUPT vergessen und ist jetzt draufgekommen.

    Sex hatten wir das letzte mal gestern (Sonntag) vormittags.
    D.h. 8 Std. ca. nachdem sie die Pille eingenommen hatte (nämlich die um 1 uhr nachts).

    Danach hatten wir keinen Sex mehr UND jetzt war sie eben noch bei der apotheke und hat da was bekommen - und sie solle sich an die Anleitung halten.

    Ich weiß diese Anleitung nicht mehr auswändig.

    Was ich euch sagen kann, ist, dass sie diese Woche (Samstag) im Regelfall ihre Tage bekommen MÜSSTE.

    Wie sieht das nun aus? Ich meine sie nahm sie ja und n paar stunden darauf hatten wir GV. Doch da war der Schutz ja aktiv, sie hatte ja vorher auch immer die Pille genommen. Und nur gestern abends vergaß sie sie.

    Ist da nun etwas zu befürchten (ich meine 100% schützt es nie aber trotzdem).

    Ihr kennt euch da sicher besser aus als ich, obwohl ich sonst auch genau schaue, wie die pille wirkt und was einzuhalten ist.
    Aber das sie sie rechtzeitig nimmt, ist natürlich etwas, das ich nicht immer 100% kontrollieren kann.
     
    #1
    Optimus_Prime, 1 Juni 2009
  2. willow2006
    Gast
    0
    warum ließt sie nicht einfach ihre packungsbeilage??? (die der Pille!!!)
    dort steht alles drinnen, was sie beachten muss, wann sie eine pille vergessen hat (also ab wie vielen stunden die pille als vergessen zählt) und was sie macht (je nachdem in welcher woche sie ist)
     
    #2
    willow2006, 1 Juni 2009
  3. Larissa333
    Gast
    0
    Welche Pille hast sie vergessen?
    Wenn es in Woche drei war, dann war sie noch geschützt, solang sie dann noch 7 Pillen nimmt oder den Vergesser als ersten Pausentag gewertet hat.

    Was hat sie in der Apotheke bekommen?
     
    #3
    Larissa333, 1 Juni 2009
  4. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    Wenn sie am Samstag ihre Tage bekommen soll, muss sie ja irgendwann in den nächsten Tagen ihre letzte Pille nehmen, richtig?
    Dann wärs sinnvoller, sie geht gleich in die Pause, nimmt also auch heute abend keine weitere Pille mehr, zählt die vergessene Pille gestern schon als ersten Pausentag und fängt nächsten Sonntag mit der neuen Packung an.
    Dabei bleibt sie durchgehend geschützt, der Vergesser ist kein Problem mehr.

    Oder hat sie sich in der Apotheke die PD geholt? :eek_alt: Das wäre komplett unnötig.
     
    #4
    Miss_Marple, 1 Juni 2009
  5. Optimus_Prime
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    604
    103
    1
    nicht angegeben
    Also.. sie war in der Apotheke um sich eine neue Packung zu kaufen (Pille).

    Sie hat sofort als sie es gemerkt hat, die fehlende nachgenommen.
    Laut Homepage der Fa. Bayer heißt das, sie muss die 2. heute auch nehmen und dann ganz normal weiternehmen nur auch in der Pause weiternehmen (Blutung bleibt aus -> evtl. Schmierblutung).

    Sie hat also nur eine neue Packung der Pille gekauft und die fehlende sofort heute eingenommen (um 14 uhr).

    D.h das sind 37 Std. zu spät!

    Sie bekommt normalerweise am Samstag ihre Tage ja!
    Sie ist in der 3. Einnahmewoche sagt sie!

    Und wie gesagt: Ich hatte das letzte mal gestern vormittag sex mit ihr! Und da war die letzte Pille erst 8 std. her!


    ja sie hat ja schon längst das alles getan was ich grad geschrieben hab. NUR ICH für mich weiß ja nicht was da jetzt genau nochmal oben steht. Und ich wills ja auch gern wissen. Darum meine Frage.
     
    #5
    Optimus_Prime, 1 Juni 2009
  6. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    Sie ist in der Pause nur geschützt, wenn sie

    - die vergessens Pille schon als Pause zählt, das geht auch wenn sie seitdem noch eine Pille genommen hat, die muss sie dann einfach ignorieren, oder
    -jetzt noch mindestens 7 Pillen nach dem Vergesser nimmt und dann erst Pause macht.
     
    #6
    Miss_Marple, 1 Juni 2009
  7. Optimus_Prime
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    604
    103
    1
    nicht angegeben
    Ja also sie sagt das ist eh das was auf der Packung steht.
    Sie hat die vergessene wie gesagt um 14 uhr nachgenommen.

    Wenn ich das jetzt auch richtig verstehe, heißt das, sie nimmt heute um 21 uhr wie sonst immer, ihre pille weiter ein. und das die nächsten 7 tage AUCH WENN sie am samstag ihre tage bekommen HÄTTE SOLLEN.

    Und erst dann geht sie in Pause? oder kann sie da gleich wieder 3 wochen weitermachen bis zur nächsten Blutung?
     
    #7
    Optimus_Prime, 1 Juni 2009
  8. Larissa333
    Gast
    0
    Richtig!

    Das kann sie sich aussuchen, sie sollte jetzt eben nur 7 Pillen korrekt nehmen vor der Pause, dann war der Schutz nie weg.

    Ob sie jetzt nur genau die 7 nimmt oder eben den ganzen neuen Blister, ist egal. Es kann nur zu Zwischenblutungen kommen, wenn sie den gesamten Blister anhängt, muss aber auch nicht.

    Wenn sie jetzt nur die 7 Pillen nimmt, dann kann sie ja zb den restlichen Blister als Ersatzpillen aufheben, wenn sie zb mal eine erbricht.

    Lg
     
    #8
    Larissa333, 1 Juni 2009
  9. Optimus_Prime
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    604
    103
    1
    nicht angegeben
    Also das heißt, sie muss 7 Pillen jetzt ganz normal (also heute um 21 uhr, morgen um 21 uhr usw.) und das 7 tage lang nehmen, und kann dann 1 woche pause machen und fängt dann den neuen blister an (obwohl dann eh nix mehr übrig bleibt meint sie weil sie ja jetzt in der letzten woche ist und die packung dann eh aus wäre) oder sie macht einfach 3 wochen durch (neue packung) und wartet auf die NÄCHSTE blutung (und diese fällt jetzt aus, die am samstag kommen sollte).

    SIe meint sie machts eher mit den 7 Tagen einnehmen also den zyklus beenden und dann pause und dann eine neue packung.

    Und dann müsste es auch passen!? :smile:
     
    #9
    Optimus_Prime, 1 Juni 2009
  10. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    Äh, ja. Geht beides. Ist das so schwer zu verstehen? :ratlos_alt:
     
    #10
    Miss_Marple, 1 Juni 2009
  11. Optimus_Prime
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    604
    103
    1
    nicht angegeben
    Ich bin ein Mann :grin: hab keine ahnung von frauensachen^^

    also egal... es passiert also nix und fertig.. das resultat ist wichtig :smile: dankeschön!
     
    #11
    Optimus_Prime, 1 Juni 2009
  12. IchHalt90
    IchHalt90 (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    401
    43
    2
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    Du hast keine Ahnung oder du willst keine Ahnung haben :ratlos:
    Ich finds immer schade, dass sich Männer mit sowas nicht beschäftigen.. wir sollen ja auch wissen, wie man ein Kondom überzieht. Warum solle in Kerl nicht wissen was die Antibabypille macht? Immer dieses typische "Verhütung ist Frauensache".. vielleicht weil Männer vor einem Kind davonlaufen können (meine eigene Meinung)?
    (Gut die meisten wissen ja nichtmal wie der Zyklus einer Frau ohne Pille ausschaut :zwinker: )
     
    #12
    IchHalt90, 1 Juni 2009
  13. Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.555
    123
    19
    nicht angegeben
    Verhütung ist keine "Frauensache", sondern eine Sache von beiden.
     
    #13
    Samaire, 1 Juni 2009
  14. Optimus_Prime
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    604
    103
    1
    nicht angegeben
    Schon. Aber wenn Frau sich will, dass die Pille das Verhütungsmedium Nummer 1 ist, dann kann Mann aber nichts dafür wenn Frau sie zu nehmen vergisst.

    Ich habe mich sehr wohl mit dem Thema befasst, sonst wäre ich wohl kaum hier. Wenn ich allwissend wäre würde ich keinen Rat brauchen. Ich brauch ihn aber, da mehrere Meinungen besser sind als eine einzige. Besonders wenn es um etwas geht, dass die Zukunft schlagartig verändern kann.

    Oder ist es alltäglich so eine Situation?
    Pille einmal 5 stunden zu spät genommen, am nächsten Tag drauf vergessen. das ganze in der 3. Woche.

    Ich finde, dass ihr da jetzt überreagiert und mich als "typisch Mann der sich nicht kümmert" deklariert.

    Find ich auch nicht richtig. Besonders wenn man nur das zum Besten gibt und nicht wie die anderen, es gut mit mir meint und mir hilft und mir das erklärt bzw. einen Ratschlag gibt.

    Auch wenn das Thema "Verhütung betrifft beide" ja wohl meine volle Zustimmung hat!!


    @IchHalt90

    Du hast keine Ahnung oder du willst keine Ahnung haben :ratlos: <--- denkst auch nur du .. wenn ich keine Ahnung haben wollte, wieso informiere ich mich dann hier? Denken -> dann schreiben bevor man jemandem was unterstellt!

    Ich finds immer schade, dass sich Männer mit sowas nicht beschäftigen.. wir sollen ja auch wissen, wie man ein Kondom überzieht. <-- das wurde vll von dir verlangt, ich verlange das nicht... sowas mache ich selbst :zwinker: man kann nicht alles verallgemeinern!

    Warum solle in Kerl nicht wissen was die Antibabypille macht? Immer dieses typische "Verhütung ist Frauensache".. vielleicht weil Männer vor einem Kind davonlaufen können (meine eigene Meinung)? <-- deine Meinung in allen Ehren. 1. Ja, sollte MANN wissen. Tut Mann auch aber hier gings nicht um die Wirkung im Allgemeinen sondern in diesem speziellen Fall also aufgepasst :smile2:. 2. Ich wäre Stolz auf ein Kind, auch jetzt! Aber es ist dafür noch nicht an der Zeit. Ich weiß ja nicht was für Erfahrungen du mit Männern gemacht hast das du auf sowas kommst. Aber da geht sicher nur die Fantasie durch. Nicht jeder Mann läuft davon. Schon garnicht, wenn das Kind von ihm ist bzw. er die Person wirklich liebt. Ich bin zwar nicht wirklich älter (und Alter heißt garnix) als du, aber mit 18 solltest du das auch schon wissen, dass man sich nicht einfach so der Verantwortung enziehen kann. Manche wollen das auch garnicht.

    (Gut die meisten wissen ja nichtmal wie der Zyklus einer Frau ohne Pille ausschaut :zwinker: ) <-- stimmt sicher.. Wie gesagt.. meine Frage bezog sich auf die Wirkung der Pille in diesem speziellen Fall. Ich kenne den Zyklus der Frau sowie die Schwangerschaftsstadien, die eine Frau durchlebt, wenn bevor sie ein Kind bekommt. Hab nämlich mein Abitur gemacht, und dort auch das Fach Biologie belegt.
     
    #14
    Optimus_Prime, 1 Juni 2009
  15. IchHalt90
    IchHalt90 (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    401
    43
    2
    vergeben und glücklich
    Eigentlich ja, man könnte es in der Packungsbeilage genau so finden :zwinker: Natürlich ist es besser, wenn man bei Ungewissheit fragt.

    Und mit dem davonlaufen: Ich meine, dass Männer vor einem Kind davonlaufen KÖNNEN, rein anatomisch gesehen. Eine Frau kann es nicht, weils in ihr heranwächst.
    Ich wollte nicht dich persönlich damit angreifen, es ging einfach drum wem was möglich ist und wem was nicht möglich ist.

    Ich kenn genau zwei Fälle wo das passiert ist, eventuell sollte man nicht verallgemeinern, da hast du schon recht.
     
    #15
    IchHalt90, 1 Juni 2009
  16. Optimus_Prime
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    604
    103
    1
    nicht angegeben
    Du hast mich auch nicht persönlich angegriffen.
    Ich fand es ja sehr informativ, dass du Stellung zu meinem Thema genommen hast.
    Ich wollte ja nur klarstellen, dass ich genau der umgekehrte Typ bin.
    Natürlich habe ich bei weitem nicht das Wissen über die (Mikro)-Pille bzw. Verhütungsmethoden wie es bei dir der Fall sein wird.
    Und man kann wirklich nie genug lernen. Ich finde es ja auch lobenswert, dass eine junge Frau wie du - ich meine wir sind beide im selben Alter - sich auch dafür interessiert.
    Du kennst dich auch sehr gut aus. Ich habe gesehen, dass viele dir dankbar sind für deine Kommentare und Posts.
    Nur den 1. Post auf mein Thema empfand ich als etwas unpassend, auch wenn die Aussage allein ja gestimmt hat.

    Manchmal muss man halt wirklich aufpassen, was man tut, besonders wenn es um das Wichtigste auf der Welt geht (meine Meinung, denn ein Kind wäre für mich der Höhepunkt meines Lebens!)
    Ich habe zb. anfangs auch gesagt: "Maus, vergiss die Pille nicht".
    Irgendwann konnte ich mich auch drauf verlassen!
    Ich vertraue ja auch gern und wenn ich weiß, dass sie schwanger ist, wäre ich überhaupt nicht sauer auf sie. Klar ist es dann etwas fürs Leben aber ich glaube ihr, wenn sie mir sagt, dass sie es nicht absichtlich vergessen hat.

    So sehe ich das. Noch wäre es etwas zu früh. Ich will dem Kind ja ein zuhause, basierend auf elterlicher Liebe und finanziellen Sicherheiten, bieten können. Dies wäre zwar jetzt schon annähernd möglich, aber ich will keine Risiken eingehen.
    Ein ein paar Jahren wäre ich gerne Papa :smile:
     
    #16
    Optimus_Prime, 1 Juni 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freundin hat Pille
ash25
Aufklärung & Verhütung Forum
2 März 2016
10 Antworten
KFeanor
Aufklärung & Verhütung Forum
15 Oktober 2014
10 Antworten
michaelkhalifa
Aufklärung & Verhütung Forum
2 Mai 2014
17 Antworten
Test