Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

freundin hat schlussgemacht - weiß nicht mehr weiter

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Teeze, 16 Juli 2006.

  1. Teeze
    Teeze (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    71
    91
    0
    nicht angegeben
    meine große liebe bzw. das einzige mädchen das ich jemals geliebt hab hat mit mir schluss gemacht. weil sie meint sie könne mich nicht so lieben wie ich sie liebe und ich hätte was besseres verdient. ich weiß nicht was ich jetzt tun soll. es ist 5 tage her und ich kann sie nicht vergessen. ich hab versucht mich abzulenken - mit freunden baden gehen, aber es macht mich nur noch trauriger. ich kann mich nicht ablenken. ich will sie zurück. ich will wieder mit ihr zusammen sein. sie wieder mit meinen wimpern am ohr kitzeln, sie direkt nach dem aufwachen küssen und ihr sagen das ich sie liebe. wir haben seitdem nicht mehr miteinander kommmuniziert. sie meinte natürlich von wegen "freunde bleiben", aber ich kann das nicht. freitag war ich dann auf einer party auf der mich ein kumpel auf sie angesprochen hat wie es dann so läuft. ich bin dann weggegangen und habe geweint. mein bester freund kam um mich zu trösten, aber es hat alles nichts genützt. in meinem suff bin ich dann mit fahrrad nach haus. während ich so fuhr hab ich mir überlegt das der einzige weg den seelischen schmerz zu überstehen vielleicht körperlicher ist. also hab ich mir an dem abend noch 5 zigaretten auf dem arm ausgedrückt. ich weiß das ist krank aber es tut so sehr weh das sie mich verlassen hat. sie hat versprochen mir nie mehr weh zu tun und hat es doch getan. sie hat auch geweint als sie schluss gemacht hat. ich sehne mich oft nach dem tod. ich sehe ihn nun als einzige erlösung von meinen schmerzen. ich habe das gefühl das ich nie mehr glücklich werde. jede nacht weine ich mich in den schlaf... ich weiß nicht mehr was ich tun soll....
    es tut mir leid das ich so wirr-warr schreibe, aber mein kopf ist so voll das ich nicht weiß womit ich anfangen soll... sorry. :cry:
     
    #1
    Teeze, 16 Juli 2006
  2. ülfchen
    Gast
    0
    Lass dich erstma :knuddel:

    Glaub mir wir ham das schon fast alle durch und kennen das Gefühl, und irgendwann, so doof wies klingt geht der Schmerz weg und du bist wieder fröhlich. Bei mir wars so .. bei vielen anderen auch.

    Du packst das schon, glaub einfach daran!!!

    Seh nach vorn, du bist noch verdammt jung, du weißt garnich was noch alles geiles kommt, nich nur an Mädels, wovon es noch nen Haufen gibt :zwinker:

    Wenn du mal jemanden zum labern brauchst kannst du mir ja mal ne PN schicken.

    liebe grüße und alles gute
     
    #2
    ülfchen, 16 Juli 2006
  3. Chococat
    Chococat (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    599
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Kanns vielleicht sein, dass das so dein erster, richtig heftiger Liebeskummer ist? Klingt nämlich so. Irgendwie haben sowas wahrscheinlich fast alle Leute durch, mich eingeschlossen. Denken, dass das Leben einfach stehen bleibt, alle um einen herum leben weiter, als wäre nichts gewesen, dabei brach doch eben die Welt zusammen. Sehr ihr das nicht? Und wenn man dann das Gefühl hat da raus zu sein, aus dieser Welt, dieser Gemeinschaft, vor Schmerz zu zergehen, dann kommen vielleicht solchen blöden Gedanken an Selbstmord oder Selbstverletzung. Wahrscheinlich kennt auch das so gut wie jeder unter uns. Da fügt man sich schonmal absichtlic Schmerz zu, um von den seelischen Leiden abzulenken und merkt spätestens am nächsten Tag, wie bekloppt und sinnlos das war und auch das reißt einen wieder runter.

    Natürlich kann man Tipps geben wie "geh aus, triff Leute", aber auch das wird dir deinen Schmerz nicht sofort nehmen können. Und hier liegt der Punkt. So abgegriffen dieser Satz klingt, aber er ist nicht umsonst so viel benutzt, denn er stimmt einfach: Die Zeit heilt Wunden. Die ersten Wochen wird es natürlich sehr schmerzhaft sein, vielleicht auch ein halbes Jahr, aber das musst du durchstehen, das gehört zum Erwachsenwerden einfach dazu, das sind Erfahrungen, die du genau jetzt machen musst, um emotional zu reifen. Und irgendwann wirst du merken, dass du nicht mehr jede Minute an sie denken musst, nicht mehr jede Stunde, irgendwann sogar nichtmehr jeden Tag. Und irgendwann tut es vielleicht auch nicht mehr weh, sondern es mausert sich zu einer intensiven Erinnerung an die Jugendliebe.
    Das bringt dir jetzt wahrscheinlich nicht viel, aber so ist das Leben. Solche Abgründe hält es für uns bereit, aber auch ebensolche Höhen....

    "Das Leben ist ein Wechselspiel
    Wie es auch der Tag, die Nacht
    Nach jedem Mord, nach jedem Pein
    Werden Wunder dann vollbracht "​
     
    #3
    Chococat, 16 Juli 2006
  4. Teeze
    Teeze (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    71
    91
    0
    nicht angegeben
    es sagen mir soviele das der schmerz vergeht aber wann? und das andere kommen sagen mir auch soviele, aber ich will keine andere. sie ist die einzige für mich. das mädchen das ich seid 2 jahren liebe... darum weiß ich auch nicht was ich machen soll
     
    #4
    Teeze, 16 Juli 2006
  5. Amy17
    Amy17 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    214
    101
    0
    Single
    Kopf hoch!

    Hi !

    Also ich kann mich Ülfchen wirklich nur anschliessen.
    Das Gefühl verlassen zu werden kennen hier - denke ich - die meisten. Und für uns alle ist/war es wirklich schwer.

    Ich denke, da musst du jetzt einfach durch. Auch wenn solche Sprüche wie - die Zeit heilt alle Wunden - dir im Moment total blöd vorkommen im Grunde stimmt es wirklich!

    Wichtig ist natürlich trotzdem, dass du dich jetzt erstmal ausheulst und deinen Kummer rauslässt. Du darfst nur nicht vergessen, dass du auch nach vorne schauen musst. Es gibt ein Leben nach diesem Mädchen! Natürlich ist es für dich - da sie deine erste große Liebe war - umso schwerer sie zu vergessen. Aber das wirst du schon schaffen!

    Und wenn du darüber hinweg bist, wirst du auch sehen, dass es noch viele andere nette Mädels gibt, für die du dich dann auch wieder interessieren wirst.

    Also, Kopf hoch, Augen zu und durch. Denk dran, du bist nicht der einzige der gerade sowas durchsteht. Vllt. guckst du auch mal durch die anderen Beiträge auf dieser oder anderen Seiten... Da findest du vllt. noch mehr Tipps.

    Alles, alles Gute!!
    Das wird schon!

    Lg, Amy

    Edit: Wann du bereit für ein Anderes Mädchen bist, kann dir hier glaub ich niemand sagen. Das ist ganz unterschiedlich! Du wirst das schon schaffen... ! Ansonten wäre vllt. in der Zukunft ein Gespräch mit dem Mädchen nützlich... Aber lass trotzdem erst ein wenig Gras über die Sache wachsen. Jetzt wäre eine Gespräch denke ich, noch zu früh. Für sie war es sicher auch nicht leicht....
     
    #5
    Amy17, 16 Juli 2006
  6. minzblatt
    minzblatt (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    286
    101
    0
    vergeben und glücklich
    mann sorry, das tut mir echt leid!

    versuche diesen drang dir selbst weh zu tun (oder gar dich umzubringen, auf keinen fall!!) irgendwie ein wenig von dir zu nehmen, zum beispiel mit sport. renn bis du nicht mehr kannst. mach liegestütz bis du keinen zentimeter mehr hochkommst. power dich total aus. weiß nicht wo du wohnst, wenn du vielleicht wo einen wald oda so hast, mach das dort. sei allein, da kannst du dann auch einfach weinen und den schmerz rauslassen.

    wenn du abends nicht schlafen kannst oder so, versuch auch mal alles aufzuschreiben was dir in den sinn kommt. vielleicht schöne momente die du mit ihr hattest. oder auch schlechte. wie du dich in den momenten der trennung gefühlt hast. wie du dich jetzt fühlst. was du ihr gerne sagen möchtest. alles was dir einfällt. entweder einfach so als text, oder als brief (den du aber natürlich nie abschicken musst). lass das ganze dann einfach auf dem papier. kannst es ja nachher verbrennen. oder in eine schachtel packen.

    gib dir selber auf jeden fall zeit. nach einer wirklich liebevollen Beziehung kannst du nicht nach einer woche trennung schon wieder auf der höhe sein. das kann monate dauern, und nichts zwingt dich, jetzt sofort darüber hinweg zu sein. nimm dir die zeit zu trauern.
     
    #6
    minzblatt, 16 Juli 2006
  7. Teeze
    Teeze (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    71
    91
    0
    nicht angegeben
    danke das ihr so liebe sachen schreibt

    ich muss morgen zum psychater weil einer meiner freunde es meiner mum gesagt hat, dass ich mich selbst verletze. meine mum sagt ich komm da allein nicht mehr raus. sie hat ihren urlaub wegen mir abgesagt...

    was macht der denn mit mir? soll ich ihm alles erzählen?
     
    #7
    Teeze, 17 Juli 2006
  8. Lord of Law
    0
    Ein Psychater ist kein Schreckensgespenst!

    Er wird Dir zuhören... Das ist erstmal das wichtigste. Und er wird mit Dir über Deine Probleme intensiv reden! Du kannst ihm alles erzählen! Er unterliegt der ärztlichen Schweigepflicht! Aufgrund Deines Alters ist er sogar nichtmal berechtigt, ohne Dein Einverständnis, mit Deiner Mutter über Dich und Deine Probleme zu sprechen!
    Sie es als Chance Dich jemandem anzuvertrauen, der Dich nicht kennt und mit dem Du vermutlich nie mehr etwas zu tun haben wirst! Also ganz zwanglos!

    KOPF HOCH!!! Du schaffst das!!!
     
    #8
    Lord of Law, 17 Juli 2006
  9. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Ohne jetzt über Dich urteilen zu wollen - sich wegen Deiner Ex selbst zu verletzen finde ich schon heftig. Aber naja, wahrscheinlich hast Du echt Probleme, mit dem Trennungsschmerz umzugehen, deshalb ist es schon gut, dass Du Dich einem Psychiater anvertraust.
     
    #9
    User 48403, 17 Juli 2006
  10. Gretyl
    Gretyl (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    704
    103
    1
    Single
    Hey du:kopfschue ,

    ich weiß wie du dich fühlst. Meine Freundin hatte vor kurzem auch fast mit mir Schluß gemacht, aber ich dachte davor auch dass wir praktisch schon auseinander sind.

    Dieses Gefühl von wegen man wird nicht mehr gemocht .. nicht mehr geliebt .. das ist schrecklich ..

    Mann will doch nur dieses eine Mädchen .. wieso kann dieser Wunsch nicht in Erfüllung gehen .. Ist das denn zuviel verlangt?

    All diese Gedanken stellt man sich in diesem Moment beziehungsweise in der Zeit und man hat immer im Hinterkopf dass es nun zu Ende ist.

    Es braucht Zeit, es braucht Zeit .. jaja dieser ewige Satz da .. aber wieviel Zeit braucht man denn? Ich würde gerne gewissen wie lange genau ich noch traurig sein werde um so neue Hoffnung schöpfen zu können .. Nein auch das ist zuviel verlangt

    Aber man weiß auch noch unterbewusst, dass es schon stimmt. Die Zeit heilt wirklich alle Wunden und es wird auch noch mehrere Mädchen geben mit denen man glücklich zusammen sein wird.

    Magst mir nicht deine icq nummer geben, dann könnten wir ein bisschen drüber reden..

    lg Gretyl
     
    #10
    Gretyl, 17 Juli 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - freundin hat schlussgemacht
verschollen
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 Oktober 2015
16 Antworten
YellowFromTheEgg
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 November 2013
5 Antworten
XIII
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 Mai 2006
12 Antworten