Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Freundin hat so gut wie nie Lust auf Sex

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von kurtl, 17 Juni 2006.

  1. kurtl
    Verbringt hier viel Zeit
    246
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich bin mit meiner Freunind (ich 18 sie 17) ein knappes Jahr zusammen, und sie hat sogut wie nie lust auf sex, --> Sie hat bis jetz 1-2 mal angefangen mich zu küssen vllt. mal meinen schwanz berührt aber das wars.
    sonst muss immer ich anfangen, und oft heists dann:
    Ja, aber nur ein bisschen..
    wenn ich dann versuche mal ne andere position oder so zu probieren --> will sie nicht.
    wir machen fast immer nur missionar.
    sie mag ned doggie, sie will nicht auf mir sein usw...

    Ok, alles ned so schlimm.. nur was ich traurig finde ist:

    das sie mir bis jetz nur 1x einen geblasen und runtergohlt hat :frown:
    wir sind fast 1 jahr zusammen und sie hat mir 1x einen runtergohlt.
    versteh dass ned.. andere frauen machen das doch gerne, macht ihnen spass oder sie befriedigen ihren freund kurz wenn sie keine lust auf sex haben..
    was ist so schlimm daran??
    für mich gehört das eigentlich zum vorspiel dazu.. ich meine, ich fingere und lecke sie auch gerne...
    immer wenn ich sie frage was so schlimm daran sei das sie mir mit ein bisschen handarbeit eine freude bereitet, sagt sie selber sie weiss es nicht.

    Ich finde das echt total schade, versteh nicht warum ich auf diese "kleinigkeit" verzichten muss...

    Kann uns jemand helfen? weiss jemand was sie hat?
     
    #1
    kurtl, 17 Juni 2006
  2. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.252
    218
    295
    nicht angegeben
    Sie hat sicherlich nichts, und geniesst es, wenn Du sie berührst.
    Vielleicht mag sie es nicht anders, und braucht auch nicht mehr.

    Was ist das mit den anderen Frauen!?? Vergiss es doch!

    Es gibt jetzt nur Deinen Schatz, nur sie zählt!!!!

    Frag sie, was sie von Dir möchte, aber nimm bitte den Sex nicht zu wichtig.
    Nimm sie auch mal so in die Arme und streichele sie.

    :engel:
     
    #2
    User 35148, 17 Juni 2006
  3. SchwarzerEngel
    Verbringt hier viel Zeit
    2.160
    121
    0
    Single
    blasen ist halt nicht jedermans Sache. Ich persönlich bin auch kein großer Fan davon & versteh sie da... allerdings ists natürlich schon blöd wenn sie auch keine anderen Stellungen akzeptiert etc.
    Ihr erstes Mal hatte sie wahrscheinlich mit dir, oder?
    Ich glaub sie ist einfach noch sehr zurückhaltend was Sex angeht..
    Das einzige was dich weiterbringt ohne i-welche Vermutungen aufzustellen ist reden.
     
    #3
    SchwarzerEngel, 17 Juni 2006
  4. Golden_Dawn
    Verbringt hier viel Zeit
    1.614
    121
    0
    nicht angegeben
    ....
     
    #4
    Golden_Dawn, 17 Juni 2006
  5. IcHwArS
    IcHwArS (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    38
    91
    0
    Single
    Hi,

    Kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Auch wenn ihr 1 Jahr zusammen seit, ihr seit jung und habt noch so viel Zeit. Genießt sie. Sex sollte nicht alles sein.
    Bei meiner Freundin verhält sich das ähnlich, aber aus anderen nicht so schönen Gründen.

    Sei geduldig und gebe ihr Zeit. Such vielleicht das Gespräch ohne Forderungen oder Konsequenzen zu äußern. (beispielsweie: Wenn du nicht..., dann.....) Vermeide so etwas, bedräng sie auch nicht.

    Und glaube mir und den anderen blasen ist wirklich nicht Jedermanns sache. Ich zum beispiel mag das auch nicht so, weil ich der Meinung bin, das sich die Frau da so erniedrigt vorkommt und allgemein find ich es nicht so erregend.

    Sprecht auf jeden fall darüber was euch gefällt und was euch nicht gefällt. Hab ich auch gemacht und wir haben uns mal das Kama Sutra auf DVD angeschaut, danach hatten wir richtig geilen Sex.

    Aber das tut nix zur sache die DVD oder so.
     
    #5
    IcHwArS, 17 Juni 2006
  6. Orga85
    Verbringt hier viel Zeit
    155
    103
    1
    nicht angegeben
    junge mach nicht immer alles an sex, ich habe auch den fehler gemacht und wollte nur sex haben... ja leider jetzt ist die Beziehung vorbei, ich bin shit single... mach deine beziehung nicht durch sex kauptt, ich hab es leider getan, aber bei meine nächsten beziehung bin ich schlauer...
     
    #6
    Orga85, 18 Juni 2006
  7. kurtl
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    246
    101
    0
    nicht angegeben
    mir gehts nicht nur um sex, aber ich denke er gehört in eine Beziehung dazu. und es ist wirklich schade, dass immer ich anfangen muss.
    warum sollte blasen erniedriegend sein, ich lecke sie doch auch und fühl mich nicht schlecht deswegen..

    mir gehts ja jetz nicht unbedingt ums blasen, aber warum sie mir nicht einfach mal einen runterholt versteh ich nicht. das gehört für mich zum vorspiel dazu.
     
    #7
    kurtl, 19 Juni 2006
  8. hiT mYselF!
    Verbringt hier viel Zeit
    1.389
    123
    1
    nicht angegeben
    Nun muss ich ihn mal in Schutz nehmen ^^ ... also alle sagen immer Sex ist net so wichtig - die Aussage kommt von Leuten die aber täglich Sex haben oder sich einreden sie brauchen ihn net da se Single sind!


    Ich hab auch selten Sex in meiner Beziehung und ich muss sagen das schon ne harte Probe für ne Beziehung. Es geht hier net darum mal nen Moant oder so zu verzichten sondern man ist mit dem Partner ja länger zusammen.
     
    #8
    hiT mYselF!, 19 Juni 2006
  9. Tansul
    Tansul (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    305
    101
    0
    nicht angegeben
    Hmm, ich kann dich da schon verstehen, das war bei mir fast genau so. Von ihr aus kam nie irgendeine Selbstinitiative beim Sex. Wir hatten immer nur die gleichen Stellungen (Reiter+Missionar) und sie war nicht wirklich bereit etwas neues auszuprobieren.
    Drüber reden brachte leider auch nichts, da sie selbst auch nicht wußte, wo es dran lag. Sie wollte dann zwar immer was ändern, aber da warte ich heute noch drauf :zwinker: .
    Nun ja, sie war meine erste und ich war ihr erster. Und ehrlich gesagt, war unser Sex mit ein Grund, warum ich froh bin, dass die Beziehung nun vorbei ist. Klar, Sex ist nicht alles, aber 1x pro Monat mittelmäßiger und langweiliger Sex macht eine Beziehung nicht gerade viel prickelnder...
    Laut ihr, in unseren "Nachgesprächen", lag es wohl daran, dass ich sonst in der Beziehung zu kühl war. Ich habe ihr viel zu selten gezeigt, dass ich sie liebe, sie in den Arm genommen, etc. Damit hat sie zwar sicherlich recht, aber ob das wirklich mit ihrer Unlust zu tun hatte, da bin ich mir nicht ganz so sicher...
    Wie sieht es denn in eurer Beziehung soweit aus? Alles sonst in Ordnung? Und ich meine wirklich in Ordnung?
     
    #9
    Tansul, 19 Juni 2006
  10. Flocati
    Flocati (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    735
    101
    0
    vergeben und glücklich
    mal direkt als erstes....

    ich find auch ziemlich scheiße, meinem Freund einen runterzuholen....
    das kann er auch gefälligst machen, wenn er mal alleine ist...

    Deswegen hab ich da kein bock dran...
    Mit dem Blasen....das kommt mir auch bekannt vor, bin jetzt über drei jahre mit meinem schatz zusammen, und hab davon min. zwei jahre nie sein ding mit dem mund berührt.....ganz einfach...:

    Weil er mich damit sowas von zu tode genervt hat, das es schon wehtat....dauernt hat er davon gefahselt, das ich immer weniger bock drauf hatte....irgendwann hat er dann aufgegeben, und nicht mehr gefragt oder gebettelt....und dann bin ich irgendwie von selber auf den geschmack gekommen, so als der ganze druck weg war, hab ich mich dann langsam rangetastet....und jetzt lutsch ich lieber, als das ich sex habe......

    Vielleicht solltest du sie mit dem Thema auch mal ein bisschen in ruhe lassen.....nur mal so als gut gemeinter rat (das nervt nämlich!)

    :zwinker:
     
    #10
    Flocati, 19 Juni 2006
  11. XxSexyxX
    Verbringt hier viel Zeit
    275
    101
    1
    nicht angegeben
    Hallo

    Lass ihr was Zeit vielleicht ist sie noch nit soweit...
    Manche sind es mit 13 schon manche aber erst mit 20...
    Du darfst sie auf keinen fall unter Druck setzten...
    Sprich mit ihr mal...
    Vielleicht hat sie ja Schmerzen beim Sex oder es gibt Frauen die halt es nit mögen zu Blasen...
    Frag sie einfach mal ob sie Schmerzen beim Sex hat....
    Oder ob sie vielleicht Angst hat, Ihn anzufassen weil sie denkt das es dir weh tut bzw das sie dir weh tut...
    und noch ein Tipp dann lass es mal, fang mal nit an...
    Sei mal konziquenz und lass es mal ganz sein und glaub mir irgendwann wird sie von selber ankommen...
    Tu mal romantische Abende vorbereiten, Kuschel mit ihr, Küss sie und dann abwarten wie es von ihrer Seite aus weiter geht...
    Frag sie mal ob sie vielleicht früher aus der Vergangenheit schlechte Erfahrungen gemacht hat... Sei es mit ex Freunden oder sonst wen... Vielleicht hat sie Dinge erlebt die sie nicht verarbeitet hat...

    Liebe Grüße Tine :engel:
     
    #11
    XxSexyxX, 19 Juni 2006
  12. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Wir hatten bisher in unserer 5-jährigen Ehe auch nur selten Sex, aber ich konnte damit umgehen. Und längere Pausen wegen Schwangerschaft kamen auch noch dazu. Ich habe aber daran gearbeitet, den Sex für meine Frau etwas schmackhafter zu machen, aber ich hatte sie nie bedrängt. Jetzt kommt von ihr häufiger die Initiative, selbst aktiv zu werden und andere Stellungen auszuprobieren:drool:.
    Was übrigens der Theorie widerspricht, dass Frauen nach Schwangerschaft sexfaul werden:zwinker:
     
    #12
    User 48403, 20 Juni 2006
  13. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Die Gründe können verschiedener Natur sein: Schlechte Erfahrungen mit anderen Männern, strenge Erziehung, Unsicherheit oder sie ist einfach so veranlagt. Nicht jeder Mensch hat das gleiche Sexbedürfnis. Bei letzterem stehst du wohl leider auf verlorenem Posten, denn das ändert sich nicht so leicht, wenn überhaupt. Wenn sie mit dem, was ihr an Sex habt, zufrieden ist, wird es wohl so bleiben.
    Wenn sie vielleicht eher schüchtern ist und Probleme damit hat, sich offen zum Sex zu bekennen, vielleicht auch Komplexe wegen ihres Körpers oder weil sie nicht viel Erfahrung hat - dann hilft es, darüber behutsam zu reden, lhne Drängen, einfach um Klarheit zu bekommen wie es in ihr drin aussieht, was sie wirklich will.
    Für mich sind Sex und viel körperliche Nähe auch wichtig in einer Beziehung, aber sieht nunmnal nicht jeder Mensch so.
     
    #13
    Ginny, 20 Juni 2006
  14. smithers
    Verbringt hier viel Zeit
    1.349
    121
    0
    nicht angegeben
    Also, ich kann Dich da schon gut verstehen. Es nervt, wenn das Sexleben einseitig geworden ist. Und wer sagt, nimm den Sex bitte nicht so wichtig, dem kann ich nur entgegnen – warum soll ich die schönste Sache bitte schön in einer Beziehung als „nicht so wichtig“ ansehen ? Er ist und bleibt wichtig, ja ich gehe sogar soweit zu sagen, dass das Sexleben ein Indikator für die Beziehung ist. Sex ist sehr wohl wichtig. Es stärkt erstens die Beziehung und zweitens das Gefühl der Zusammengehörigkeit. Was glaubst Du wie viele Hormone im Zeitpunkt des Orgi ins Blut übergehen und was die alles bewirken – das Sex in einer Beziehung nicht „so wichtig“ sein soll halte ich echt für ein Gerücht. Ist der Sex gut, dann sind die Partner auch ausgeglichen – übrigens ich spreche hier von der Qualität nicht von der Quantität – bitte beachten!

    Meines Erachtens hilft da nur eine faires Gespräch. Sie muss auch wissen, wie ihr verhalten bei Dir ankommt. Sie kann nicht alles wissen, daher wäre eine Erklärung deiner Seits wohl angebracht – aber bitte ohne Druck. Sex soll Spaß machen, und da geht nicht, wenn ein Druck ausgeübt wird (siehe Flocatis Beitrag). Mache es doch mal wie folgt, wenn sie Dir beim Sex keinen runterholen möchte, dann mach es doch halt selbst. Baue es geschickt in den Sex mit ein – andere Partner fahren auf so was sogar total ab. Ergreife die Initiative und zeige ihr hier und da mal wie Du es gerne haben möchtest – aber auch hier wieder – bitte zwanglos. Ansonst hilft nur reden reden und nochmals reden – und vor allem nicht verzweifeln! Meistens ist es nur ein einfacher Kommunikationsfehler zwischen dem Partner.
     
    #14
    smithers, 20 Juni 2006
  15. kurtl
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    246
    101
    0
    nicht angegeben
    ich liebe sie über alles, dass weiss sie und das zeige ich ihr auch ständig.
    unsere beziehung läuft ebn bis auf dieses problem wunderbar.
    ich würde nicht sagen dass während 1 jahr zusammensein, hin und wieder danach fragen drängen ist oder?


    sie hat vor kurzem gemeint sie ist oft enttäuscht beim sex, weil sie selten kommt, sie also nix davon hat.
    ist ja auch klar, wenn ich in keine routine kommen kann..
    ich sagte ihr das sich das schnell ändern kann, sobald wir ein bisschen mehr üben und herumprobieren, oder sie mich ebn kurz vorher befriedigt.. aber da sind wir ja schon wieder beim problem.

    ausserdem sagte sie mal, dass sie gerne mal spontanen sex an ungewöhnlichen orten hätte... nja, als ich das dann hin und wieder versucht habe, ging sie nie drauf ein. :frown:
    versteh das nicht, ihr gefällt der sex nicht so richtig, weil ich immer eine spur zu früh komme aber sie will mir nicht helfen daran zu arbeiten und verbessern....
    was soll ich tun?
     
    #15
    kurtl, 20 Juni 2006
  16. tommygirl
    tommygirl (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    40
    91
    0
    vergeben und glücklich
    hi, so´n ähnliches problem hatte ich auch mit meinem freund.
    Bloß, dass es bei mir so ist, dass ich einfach immer lust auf sex hab.
    und er eben nicht so oft, keine ahnung warum ...am anfang hab ich gedacht, bin ich nicht sexy genug, obwohl das total quatsch ist.
    Dann hab ich einfach mal mit ihm drüber geredet, und mittlerweile haben wir super sex

    Sag ihr das doch einfach mal ganz klar: Schatz, weißt du, ich will, dass du auch am sex spass hast, aber hör mal, wie sollen wir das problem denn in griff bekommen, wenn wir so gut wie nie sex haben? ich will, dass du auch spass am sex hast, und dass du auch kommst, das ist mir sehr wichtig.
    kauf doch mal so´n kamasutra buch, oder bestrech das mit ihr, ganz ungezwungen, sag ihr einfach was ihn dir vorgeht.
    weil nur so könnt ihr das problem lösen.
     
    #16
    tommygirl, 21 Juni 2006
  17. Blubberknutsch
    Verbringt hier viel Zeit
    216
    103
    2
    Es ist kompliziert
    also das mit dem blasen: da steh ich auch nicht so wirklich drauf. Und seit mich mein Ex Freund mal ziemlich blöd angemacht hat deswegen und mir n paarmal den Kopf runtergedrückt hat hab ich vorerst eh die nase voll. Also: NICHT DRÄNGEN

    wegen dem sex im allgemeinen: da hilft nur reden.
    Wenn sie sagt das es ihr nicht gefällt weil sie nicht zum Zuge kommt dann mach doch einfach wenn du merkst du kommst gleich SCHLUSS und befriedige sie RICHTIG mit der Zunge und dann kommst du erst zum Zuge. DAs macht mein Freund auch oft. Vielleicht findet sie dann mehr Spaß dran wenn sie auch mal auf ihre Kosten kommt??

    Ich war in meiner letzten Beziehung auch immer die die mehr Sex wollte als mein Partner, das kann schon arg nervig sein und bei uns wars dann auc hso das der Sex wenns mal kam echt kacke war weil er nur von hinten wollte ..:geknickt: da hatte ich dann wirklich überhaupt keinen Spaß dran...
    Sex gehört einfach zu einer Beziehung dazu, ich könnte (zumindest jetzt nicht) eine Beziehung mit schlechtem Sex und womöglich noch total wenig Sex führen. Für mich ist Sex ein wichtiger Bestandteil einer Beziehung und jedes mal ein Liebesbeweis weil wir ziemlich zärtlich miteinander umgehen.
    naja
    wünsch dir Glück beim Gespräch das du hoffentlich führen wirst:tongue:
     
    #17
    Blubberknutsch, 21 Juni 2006
  18. Flyhigh
    Flyhigh (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    221
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Na gut,

    dann will ich mal wieder die Rolle des "Prügelknaben" übernehmen,an dem ihr Euch auslassen könnt :zwinker:

    Meine Meinung zum Thema Sex und Beziehung geht aus eigener Erfahrung heraus in eine andere Richtung:

    Aus heutiger Sicht wage ich zu behaupten, dass die genannten Probleme in einer Beziehung die wirklich in Ordnung ist, nicht existieren. Wenn man sich wirklich liebt, dann hat man auch häufig Lust auf hemmungslosen und phantasievollen Sex und zwar OHNE irgendwelche Bedingungen! Klar gibt es das eine oder andere, was er oder sie nicht mag, aber das kann nicht schon bei den "Standardsachen" losgehen.. (z.B. immer nur eine Stellung!).

    Mit meiner letzten langen Beziehung war es genau das Selbe: Immer nur max. einmal im Monat langweiliger Sex und immer nur das Gleiche, wobei die "Einschränkungen" auch immer nur von ihr ausgingen. Hab mich auch immer zurückgenommen und hab ständig versucht dafür verständniss zu haben, jedoch leider ohne Erfolg! Streit war deswegen an der Tagesordnung.

    So, mittlerweile sind wir knapp ein Jahr getrennt, wir verstehen uns auf einer freundschaftlichen Ebene gut, sie hat einen neuen Freund und ich hatte zwei kurze "Affairen".

    Ich habe erst durch die zwei kurzen "Intermezzos" erfahren drüfen, wie schön Sex überhaupt sein kann, vor allem wenn er wirklich auf Gegenseitigkeit beruht, von beiden wirklich gewollt wird unnverbindlich und ohne jeden Druck oder Erwartungshaltung ist und jeder dem anderen soviel wie möglich geben will.

    Dagegen waren die Jahre zuvor (leider) langweilig!

    Meiner Ex geht es übrigens genauso: Die Dinge die mit mir nie möglich waren, sind mit ihrem neuen Freund plötzlich normal und sie ist glücklich dabei und kaum wiederzuerkennen und hat sich sogar bei mir für ihr Verhalten von früher entschuldigt.

    Fakt ist: Wir haben nicht richtig zusammen gepasst!

    So hart das auch klingen mag, wenn der Sex nicht stimmt, ist auch irgendwas in der Beziehung nicht in Ordnung, weil guter und häufiger Sex gehöhrt in jede Beziehung (auch der Wunsch und die Sehnsucht danach!).

    Das gilt für Männer und Frauen gleichermassen. Bei den Frauen kommt häufig ein gewisser, von der Gesellschaft erzeugter Druck hinzu, "nur ja nicht als Schlampe" abgestempelt zu werden, falls sie sich zu sehr gehen lassen und ihre Phantasien zu sehr ausleben. Wo ist das Problem, wenn zb eine Frau vor mir mit 20 Männern in der Kiste war?? Gar keins! Eben, das ist alles nur pseudomoralischer Bullshit! Und genau das müssen viele Mädels erst lernen, dann kriegen sie auch eine andere Einstellung zum Sex! Gib einer Frau das Gefühl, dass sie keine "Schuld" an dem trägt, was sie mit Dir anstellt und sie wird Dinge mit Dir machen, von denen Du bisher nur geträumt hast....

    Sorry, wollte nicht abschweifen... :smile:

    Kurt, ich will Dir in Gottes namen nicht Deine Beziehung kaputt reden, aber es muss sich bei Euch was ändern, sonst wirst Du und sie nur unglücklich... Ihr müsst beim Sex auf einen Nenner kommen ohne, dass Du dabei ständig auf der Strecke bleibst ansonsten sehe ich da dauerhaft keine Zukunft....

    Grüße

    Chris
     
    #18
    Flyhigh, 21 Juni 2006
  19. kurtl
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    246
    101
    0
    nicht angegeben
    wie oft denkt ihr hab ich ihr das schon gesagt? (schatz, ich will dass du deinen spass dabei hast, dass du kommst und ich will alles dafür machen, nur ich bräuchte ein paar tage übung/routine und dann wirds ganz sicher)
    sie sagt dann meistens sie kann es nicht mehr hören und is sauer auf mich.. am nächsten tag entschuldigt sie sich und meint ok.
    dann versuchen wir es 2-3 tage lang, bisschen experimentieren.
    schaffen es dann eigentlich immer kurz bevor sie kommt, nur leider komm dann ich.. sagte ihr schon, ich bräuchte nur ein bisschen mehr übung, aber nach 2-3 tagen hat sie wieder keine lust mehr mitzumachen.
    wir hatten vorigen woche sturmfrei und sie meinte noch am wochenende bevor, was und wo wir es dann überall ausprobieren könnten.. naja, wir hatten 2 mal in dieser woche am selben ort sex.
    samstag meinte sie, dass sie am sonntag herumprobieren will, als ich sie gestern drauf anredete, meinte sie nur sie will nicht.. als ich etwas später versuchte sie zu streicheln war sie wieder leicht sauer und meinte wieder sie will nicht.. dann hab ich sie wieder in ruhe gelassen :frown:

    was soll ich nur mit ihr machen, weiss nur dass ich sie über alles liebe, allerdings sexuell total frustriert und unterfordert bin..
     
    #19
    kurtl, 26 Juni 2006
  20. LoveIt
    LoveIt (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    3
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hey, dein problem bzw das deiner freundin kommt mir leider sehr bekannt vor. so ziemlich das selbe problem hatte ich auch. nämlich einfach keine lust auf sex. und wenn man selbst keine lust hat, hat man auch keine lust mehr den partner zu verwöhnen oder irgendwas auszuprobieren ect. ich selbst wusste auch sehr lange nicht woran es lag -bis ich die pille abgesetzt habe-. nimmt sie die pille? es muss natürlich nicht bei jeder frau daran liegen aber man hört ja schon ziemlich oft, dass frauen in der zeit wo sie 7 tage pillenpause machen und ihre periode kriegen am meisten lust auf sex haben. falls sie die pille nimmt, könnte man ja mal versuchen einen monta pause zu machen und sehen wie sie sich dann fühlt(obwohl es natürlich auch sein kann dass es länger dauert bis sich der zyklus wieder reguliert hat ect) und falls sie die pille überhaupt nich nimmt würde ich an eurer stelle nicht so "abgesprochen" sex haben und planen von wegen samstag probieren ein bisschen was aus und sonntag haben wir sex, sondern es einfach drauf ankommen lassen. wenn ihr auf einmal lust habt dann macht einfach. wenn ihr lust habt n bisschen was zu probieren dann macht das doch einfach.. mmhh hoffe ic konnt dir ein bisschen helfen...
     
    #20
    LoveIt, 26 Juni 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freundin hat gut
laura126
Beziehung & Partnerschaft Forum
12 November 2016
5 Antworten
lemmywings96
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 August 2016
44 Antworten
__lini__
Beziehung & Partnerschaft Forum
25 Juni 2016
11 Antworten
Test