Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Freundin hat Stress mit Freundinnen des Geldes wegen

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von LOVE_BOY16, 30 August 2007.

  1. LOVE_BOY16
    LOVE_BOY16 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    410
    103
    1
    Es ist kompliziert
    Hallo,

    meine Freundin hat Stress mit ihren zwei "besten" Freundinen. So nun war es so das sie damal ein eingespieltes Team waren bis dann irgendwann jede einen Freund hatte, die Folge man unternahm weniger auch vllt aus dem Grund, dass die Mädels untersich die Typen nicht abkönnen (mich mit einbezogen) So mag eine Freundin mich net leiden weil sie meint ich nehm sie ihnen weg, Meine Freundin und ich letztendlich auch finden es ebenfalls komisch wie die andere sich von ihrem Freund behandeln lässt, was ich damit sagen will:

    Keiner stimmt mit der Meinung des andern überin!

    So nun zum eigentlichen Problem:
    Nun hatte einer ihrer Freundinnen die Idee an die Ostsee zu fahren in den Ferien alles wurde geplant, so nun hatte meine Freundin aber nicht das Geld dafür über mitzufahren. Weil sie lieber Ferienjob mäßig dann arbeitn konnte und wollte, da es eher nicht möglich war Geld zu verdienen (sie ist Schülerin) also hat sie ihren Freundinen abgesagt mit der Begründung das sie die möglichket hat Arbeiten zu gehen... so nun sind ihrer Freundinen alleine an die Ostseegefahren und haben für meine Freundin mitbezahlt, obwohl meine Freundin ausdrücklich gesagt hat das sie nicht mitfährt...

    So nun wollen ihre Freundinen das Geld wiederhaben, Meine Freundin ist aber net mitgefahren und ist ja aus dem Grund nicht mitgefahren weil sie das Geld nicht über hatte und es zudem schon so kaputt war zwischen Ihnen...

    Meine Freundin (18) muss unbeding geldverdienen sie hat nen auto will sich auch mal was kaufen und man weiß ja wie knapp man mit dem Taschengeld der Eltern klarkommt...

    Der Urlaub war gedacht als möglichkeit die Freundschaft zu retten so ihre Freundinen...

    Was soll meine Freundin machen, das Geld geben oder nicht?!
    Fest steht das meine Freundin die Freundschaft beenden will, da zuviel vorgefallen ist... jedoch hat sie Angst, das ihre Freundinen sie dann bei ihren anderen Freunden schlecht machen oder das man ihr eine Affäre anhängt um uns beide aus einander zu bringen... alle haben untereinander Kontakt, da sie zudem Klassenkameradeinnen sind...

    Was meint ihr dazu???

    Meine Freundin trifft halt bei ihren Freundinnen auf Unverständniss
     
    #1
    LOVE_BOY16, 30 August 2007
  2. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    1. Wenn sie damit Erfolg hat deine Freundin bei anderen Freunden schlecht zu machen, dann sind das ebenfalls keine Freunde. Freunde kennen sich untereinander gut genug, dass sowas keinen Erfolg haben sollte.

    2. Wenn sie es schafft eurer Beziehung mit einer Unterstellung zu schaden, die ihr bereits erwartet, dann stimmt mit der Beziehung was nicht.

    Lasst sie reden.
     
    #2
    Numina, 30 August 2007
  3. LOVE_BOY16
    LOVE_BOY16 (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    410
    103
    1
    Es ist kompliziert
    Unsere Liebe ist stark genung!

    Sie hat Angst das ihre Freundinen schlecht über sie reden wenn sie wie auch immer die Freundschaft beendet was sie auch machen will!

    Bloß soll sie denen das Geld geben und sage:" So hier habt ihr das Geld, das wars aber für mich...

    oder soll sie sie einfach ignorienen...sie wollen unbedingt das Geld wieder, aber auch wenn sie das Geld verdient hat sieht meine Freundin es nicht ein für was zu zahlen was sie noch nichtmal mitgemacht hat...
     
    #3
    LOVE_BOY16, 30 August 2007
  4. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    Also wenn es wirklich so war, dass deine Freundin klipp und klar gesagt hat, dass sie kein Geld hat und nicht mitfahren wird, BEVOR die anderen es gebucht und bezahlt haben, dann würde ich denen keinen Cent geben. Waren ja tolle Freundinnen.
    Sie soll froh sein, dass sie die los ist. Und wenn diese beiden es schaffen, deine Freundin vor ihrem kompletten Freundeskreis schlecht zu machen, dann sind all diese Freundschaften nichts wert. Wenn sie 18 ist, müsste sie ja bald mit der Schule fertig sein und kann sich bessere Leute suchen :ratlos:
     
    #4
    LiLaLotta, 30 August 2007
  5. cynthia_ann
    Verbringt hier viel Zeit
    238
    103
    12
    nicht angegeben
    Wann hat sie gesagt, dass sie nicht mitfährt und von welcher Summe sprechen wir hier?
     
    #5
    cynthia_ann, 30 August 2007
  6. LOVE_BOY16
    LOVE_BOY16 (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    410
    103
    1
    Es ist kompliziert
    2 Wochen vor der Abreise, 35 Euro an jede! Also 70 Euro


    Sie haben bei der Abreise bezahlt obwohl sie nur mit 2 Leuten da waren!!!

    Hallo selber schuld oder nicht aber sie wollen nun das Geld von ihr sie sieht es aber nicht ein und sie weiß auch nicht wie sie die Freundschaft beenden soll...

    Sie macht Abi also noch ein Jahr mit denen bzw. einer in einem Kurs

    Original Zitat einer Freundin:


    "es tut mir leid, wie alles gekommen ist, aber ich kann doch nicht auf das geld verzichten"


    "es wäre also schön, wenn du nen bissl was dann zusammen sparen könntest um es uns wieder zu geben"

    "sei nicht böse aber du weißt ja selber wie das is mitm geld"
     
    #6
    LOVE_BOY16, 30 August 2007
  7. cynthia_ann
    Verbringt hier viel Zeit
    238
    103
    12
    nicht angegeben
    Wie bitte?! Sie haben bezahlt als sie bereits sehen konnten, dass deine Freundin nicht anwesend war? Bist du sicher, dass sie überhaupt bezahlt haben? Könnte doch auch sein, dass es niemals statt fand sondern deine Freundin als Möglichkeit zur Aufbesserung ihrer Privatskasse betrachtet wird.

    Wenn es wirklich so war, dann würde ich ihnen keinen Cent geben. Im Zweifelsfalle vielleicht auf die Hälfte der Summe einigen - aber nicht, wenn sie wirklich erst am Bahnhof/Flughafen für deine Freundin in all ihrer Abwesenheit bezahlt haben.:grin:
    Wenn sie sich allerdings vorher unklar ausgedrückt hat, dann soll sie ihnen die komplette Summe geben.
     
    #7
    cynthia_ann, 30 August 2007
  8. Chielo
    Verbringt hier viel Zeit
    291
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Die Frage ist vorallem, haben sie zu dritt irgendwas fest gebucht, das man nicht mehr stornieren konnte 2 Wochen vorher oder hat deine Freundin von Anfang an gesagt dass sie definitiv nicht mitkommt?
     
    #8
    Chielo, 30 August 2007
  9. LOVE_BOY16
    LOVE_BOY16 (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    410
    103
    1
    Es ist kompliziert
    Es wurde lediglich reserviert, und es war klar das es für die anderen Teurer werden würde!

    Meine freundin hat anfangs zugesagt dann aber 2 wochen vorher abgesagt ihre Freundinnen sind dann weg gewesen soviel steht fest! Aber sie haben vor Ort mitbezahlt dabei war es eine Pension da ist es doch egal ob man mit 3 oder mit zwei leuten ein Zimmer belegt...

    Meine Freundin hatte sich erst Urlaub genommen, weil sie eigentlich schon 2 wochen eher anfangen sollte so nun musste sie net arbeiten und konnte erst in der Woche anfangen in der sie vereisen wollten... also verzichtete sie auf den Urlaub weil sie vorher ja schin Urlaub hatte aber das verstehen ihre Freundinen net. Ihnen ist das Geld wichtig... und meine Freundin muss sich auch an hören das ihr Geld wichtiger ist als die Freundscahft aber wie soll sie bitteschön den Urlaub bezahlen wenn sie kein Geld verdient klar hätten sie ihr was geliehen aber davon kommt das geld auch net ... dann hätte sie ja auch mitfahren können...
     
    #9
    LOVE_BOY16, 30 August 2007
  10. cynthia_ann
    Verbringt hier viel Zeit
    238
    103
    12
    nicht angegeben
    Hat sie vorher angekündigt, dass sie nicht definitiv zusagt? Wenn nicht, sehe ich die Schuld bei ihr, dann hätten die Beiden sich ein kleineres Zimmer nehmen können oder sich anderweitig drauf einrichten.

    Hätte es die Möglichkeit gegeben, noch ein anderes Zimmer zu nehmen?

    Vielleicht sind die Mädels ja so kulant, dass sie Ratenzahlung ZUlassen oder einen Teil der Summe ERlassen.
     
    #10
    cynthia_ann, 30 August 2007
  11. Vickie
    Verbringt hier viel Zeit
    437
    101
    0
    vergeben und glücklich
    sie sollte es auf keinen fall bezahlen! das wäre total bescheuert.
    sie hat doch ausdrücklich gesagt das sie nicht mitfährt,weil sie kein geld über hat etc.
    wenn die freundinnen dann trotzdem die fahrt für deine perle mitbezahlen sind sie selber schuld!
     
    #11
    Vickie, 30 August 2007
  12. Chielo
    Verbringt hier viel Zeit
    291
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Wenn sie erst zugesagt hat, die drei dann gemeinsam reserviert haben und sie dann kurz vorher abgesagt hat dann finde ich haben die Freundinnen das Recht von ihr Geld zu verlangen. Wie kommen sie denn auf den Betrag von 70 Euro? Vielleicht sind das gerade die Stornierungskosten? Oder es ließ sich nicht mehr stornieren (was kurz vorher häufig nicht geht) und dann muss man in der Pension auch das Zimmer zahlen das man gebucht hat. Dafür gibt es Reiserücktrittskostenversicherungen, damit man im Krankheitsfall keine Kosten hat, aber wenn man einfach daheim bleibt muss man trotzdem zahlen.
     
    #12
    Chielo, 30 August 2007
  13. LOVE_BOY16
    LOVE_BOY16 (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    410
    103
    1
    Es ist kompliziert
    Original Zitat einer der beiden Freundinen:


    "es tut mir leid, wie alles gekommen ist, aber ich kann doch nicht auf das geld verzichten"


    "es wäre also schön, wenn du nen bissl was dann zusammen sparen könntest um es uns wieder zu geben"

    "sei nicht böse aber du weißt ja selber wie das is mitm geld"

    Ihr bieten sie Ratenzahlung an, aber sie will es nicht bezahlen würde mich/uns interessieren was ihr machen würdet
     
    #13
    LOVE_BOY16, 30 August 2007
  14. cynthia_ann
    Verbringt hier viel Zeit
    238
    103
    12
    nicht angegeben
    Du wiederholst dich, beantwortest jedoch nicht, wie der Ablauf denn nun konkret war. Mutmaßung:
    -gemeinsames Buchen
    -Absage Freundin
    -Geldforderungen.

    Stimmt das so?
     
    #14
    cynthia_ann, 30 August 2007
  15. LOVE_BOY16
    LOVE_BOY16 (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    410
    103
    1
    Es ist kompliziert
    jo stimmt so
     
    #15
    LOVE_BOY16, 30 August 2007
  16. cynthia_ann
    Verbringt hier viel Zeit
    238
    103
    12
    nicht angegeben
    Hätte man das Zimmer stornieren können?

    Falls nein: Eindeutige Bringschuld ihrerseits.

    Falls doch: Einigung finden. (50% bezahlen z.B.)
     
    #16
    cynthia_ann, 30 August 2007
  17. C++
    C++
    Gast
    0
    Wenn sie erst fest zusagt und somit für sie mit reserviert wird etc., dann sollte deine Freundin auch zahlen...
     
    #17
    C++, 31 August 2007
  18. LOVE_BOY16
    LOVE_BOY16 (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    410
    103
    1
    Es ist kompliziert
    weiß nicht soweit denken die nicht das sie das zimmer stornieren können wenn hätten die eh alle in einer wohnung/appartment gewohnt also auch in einem schlafzimmer...



    Aber sie ist doch letztendlich nicht mitgefahren weil sie das Geld nicht dafür über hatte!

    geplant wurde alles 5 Monate vorher....
     
    #18
    LOVE_BOY16, 31 August 2007
  19. Chielo
    Verbringt hier viel Zeit
    291
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Aber deine Freundin ist nicht mitgefahren, also hätte sie sich um die Stornierung kümmern müssen. Es ist nunmal so wenn man etwas bucht dann muss man es auch zahlen, außer man storniert es rechtzeitig und selbst dann hat man meistens noch Stornierungskosten. Ich habe jetzt auch eine Ferienwohnung für 5 Personen gebucht und wenn da nun einer nicht mitkommt, dann müssten wir trotzdem den vollen Preis zahlen. Das muss ihr einfach bewusst sein wenn sie mit den anderen zusammen bucht.

    Also meiner Meinung nach haben die Freundinnen definitiv das Recht das Geld von ihr zu fordern!
     
    #19
    Chielo, 31 August 2007
  20. Koyote
    Koyote (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    781
    113
    17
    Verheiratet
    Moin,

    ich sehe das auch so wie meine Vorposterin!

    Wenn die drei gemeinsam etwas gebucht haben, dann kommt gegenüber dem Reiseunternehmen ein rechtswirksamer Vertrag zustande.
    Bei Nichteinhaltung dieses Vertrages hat die jeweils andere Partei Schadensersatzansprüche, diese sind in der Regel so hoch wie der entgegangene Gewinn, bedeutet, das Zimmer muss trotzdem bezahlt werden, selbst wenn es nicht benutzt wird.

    Auch wenn hier wahrscheinlich nur eine der drei die Reservierung/Buchung getätigt hat, so gilt die Aussage trotzdem, wenn Deine Freundin erst zusagt und dann später wieder absagt, dann muss sie ihren Anteil bezahlen.
    Das einzige was ich mir vorstellen könnte, dass sie nochmal mit den Freundinnjen redet, denn wenn die ohnehin die gleichen Kosten bezahlen mussten, weil es kein kleineres Zimmer gegeben hätte, selbst wenn man nur für 2 gebucht hätte, dann kann man deiner Freundin evt kulanterweise was erlassen.
     
    #20
    Koyote, 31 August 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freundin hat Stress
Röm.KaiserT.1
Kummerkasten Forum
18 Februar 2016
8 Antworten
NewUserx
Kummerkasten Forum
30 Dezember 2015
8 Antworten
Ferrarist
Kummerkasten Forum
23 August 2015
19 Antworten
Test