Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Freundin hatte ihr erstes Mal

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von SchwarzeMaus, 9 August 2009.

  1. SchwarzeMaus
    Verbringt hier viel Zeit
    132
    103
    1
    nicht angegeben
    Hallo!

    Ich bin mir jetzt nicht sicher, ob das Thema hier rein passt, aber ansonsten kann man das auch mit Sicherheit verschieben?!

    Eine gute Freundin von mir hatte nun ihr erstes Mal. Sie hat mich heute Morgen um 7 Uhr versucht anzurufen, ich war aber noch lange feiern und habe sie deswegen nicht gehört. Gerade eben habe ich sie dann angerufen. Nun ist die Sache so: Sie blutet immer noch aus der Scheide und es reißt da scheinbar immer wieder auf...?

    Ich hatte sowas früher nicht und kann sie da jetzt weder beruhigen, noch ihr einen guten Tipp geben?... Sie weiß jetzt nicht ob sie zum Arzt besser gehen sollte. Wir haben ja heute auch immerhin Sonntag, da würde ja glaube ich höchstens ein Krankenhaus in Frage kommen?...

    Ich wusste jetzt nicht, wen ich bzw. meine Freundin da am besten fragen könnte.

    Soll ich ihr jetzt Angst machen und sagen: "Geh zum Arzt! Ich hatte sowas nicht, und erst recht solltest du gehen, wenn es immer wieder anfängt zu bluten!"?

    Ich kenne sie schon sehr lange, bin eine gute Vertrauensperson und habe jetzt Angst, dass ich ihr da was falsches sage.
     
    #1
    SchwarzeMaus, 9 August 2009
  2. Lily87
    Gast
    0
    hi,

    also ich hatte nach meinem ersten Mal eine Kontaktblutung (habe da gerade mal ein paar Tage die Pille genommen). Blutet es sehr stark?
     
    #2
    Lily87, 9 August 2009
  3. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    Ich hab bei meinem ersten Mal auch nicht geblutet, nicht währendessen und auch nicht danach. Aber es gibt Frauen, die bluten, auch nach dem Sex noch. Hängt halt davon ab, wie ausgeprägt das Jungfernhäutchen war, bei vielen ist das ja eh nur rudimentär vorhanden, bereits lange vorher eingerissen oder so dehnfähig, dass es überhaupt nicht reißt.

    In jedem Fall sollte deine Freundin abklären, ob sie wirklich aus der Scheide blutet oder vielleicht doch eher am Scheideneingang durch die Deflorationsverletzung. Wenn sie keine zu große Scheu davor hat, würde ich ihr raten, sich das blutende Elend mal mit einem Kosmetikspiegel anzuschauen.
    Blutet sie tatsächlich aus der Scheide heraus kann das im Wesentlichen zwei Ursachen haben: eine normale Zwischenblutung, die jetzt halt dummerweise zufällig auf das erste mal folgt, oder eine kleine Verletzung am Muttermund. Zyklusabhängig kann der so gut durchblutet sein, dass der anstoßende Penis kleine Verletzungen hervorruft, die auch noch nachbluten können.

    Zum Arzt muss sie meines Erachtens deswegen nicht, solange es keine größeren Mengen Blut sind, die sie da verliert und solange sie keine Schmerzen hat. Ein paar Tröpfchen oder etwas Geschmiere sind harmlos und kein Grund, am Sonntag in die Notfallambulanz zu rennen.
     
    #3
    Miss_Marple, 9 August 2009
  4. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Wenn die Blutung wirklich stark ist, dann sollte sie wohl wirklich besser zum Arzt bzw. ins KH fahren.
    Sie sollte alllerdings 100%ig ausschließen können, dass es ihre Regel ist.
    Wenn sich die Blutung im Rahmen hält, dann kann sie wohl erstmal abwarten.
     
    #4
    krava, 9 August 2009
  5. SchwarzeMaus
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    132
    103
    1
    nicht angegeben
    Schmerzen hat sie schon noch. Wie stark die Blutungen jetzt genau sind, weiß ich jetzt nicht. Ihre Regel ist aber auch auszuschließen, die wäre sonst 2 Wochen zu früh.

    Das mit dem Spiegel werde ich ihr mal gleich sagen.

    Edit: Danke für die Antworten. :smile:
     
    #5
    SchwarzeMaus, 9 August 2009
  6. User 92501
    User 92501 (36)
    Meistens hier zu finden
    219
    128
    224
    Single
    Huhu!

    Das hatte ich damals auch. Ich wußte auch schon vorher, dass das passieren könnte, da ich ein sehr stark verschlossendes, dickes Jungfernhäutchen hatte.
    Hatte auch das Problem, dass ich die ersten Stunden danach nicht sitzen konnte.
    Die Blutung war auch erst nach 4 Tagen komplett weg, also ich hatte in der Zeit immer einen bräunlichen Ausfluss...

    Lg
    Mercur
     
    #6
    User 92501, 9 August 2009
  7. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    kann das jfh sein oder ne kontaktblutung am muttermund. oder beides, dann würde es auch mehr bluten. ich würd bis morgen warten und wenns nicht besser wird, kann sie ja zum fa gehen.
     
    #7
    CCFly, 9 August 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test