Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
?

"Freundin" hatte vor euch 4er - Problem?

  1. ja, fände ich irgendwie widerlich

    5 Stimme(n)
    13,9%
  2. ja, hätte damit ein Problem -> Charakter

    10 Stimme(n)
    27,8%
  3. nein, wäre mir vollkommen egal

    7 Stimme(n)
    19,4%
  4. schön fände ich es nicht, aber ginge wohl

    14 Stimme(n)
    38,9%
  • Strechy
    Strechy (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    48
    91
    0
    nicht angegeben
    1 August 2007
    #1

    "Freundin" hatte vor euch 4er - Problem?

    Hallo, ich hatte mal eine Bekannte/Freundin die ich abgeschossen habe, da sie eine wilde Phase hatte.

    Sie war ca 23, als sie BEGANN und fand unmittelbar über 1,5 Jahre vor mir statt. d.h. 1,5 Jahre davor bis 1 Monat bevor ich sie kennenlernte.

    Sie hatte vor mir 11 Typen in eineinhalb jahren. Unter anderem war auch ein halber 4er dabei, also mit Partnertausch im gleichen Raum.
    Es war ein ficktreffen, d.h. sie hat die Typen im Internet kennengelernt und HIER war es von vornehherein klar, dass es auf Sex aus war. Sie waren damals 8-10 Jahre älter als sie. Es wurde sich Mut angetrunken um alles durchzuziehen.

    Anders in den weiteren Fällen. Hier war alles als normales Date geplant
    Wie sie im Nachhinein zugab wurde sie von den meisten Typen nur ausgenutzt. Sie hatte sie übers Internet kennengelernt und nachdem sie sie beim ersten Treffen gepoppt haben, haben sie sich nicht mehr gemeldet und sie konnte es gar nicht verstehen.
    "Ja nur in Nebensätzen" antwortete sie auf die Frage, ob sie VOR den Dates erwähnt häte, dass sie lange keinen Sex mehr gehabt hätte und eigentlich mal gerne wieder wollte :kopfschue

    Aber es sei ja nie auf die Männer bezogen gewesen, sagte sie. Ich meine wie naiv und gutgläubig kann man sein?

    Meine Frage richtet sich nur an Männer die selbst keinen 3/4er hatten.

    Hättet ihr damit auch ein Problem gehabt wenn sich eine Frau direkt vor euch so ausgetobt hätte und naiv war? Hättest ihr auch Rückschlüsse auf ihren Charakter gezogen, wenn ihr ihr naives Verhalten berücksichtigt?

    Jede Frau kann machen was sie will, aber wäre sie euch nicht auch zu naiv und in gewisser Weise "billig" gewesen, gerade weil sie sie hat verführen lassen? Und dies in dem verhältnismäßig hohen Alter und dann auch noch unmittelbar VOR euch?

    Bitte nehmt Abstand von Äußerungen wie: wenn du sie liebst spielt es keine Rolle. Mich interessiert nur ob ihr damit auch Probleme hättet oder nicht.

    Edit: und bitte Liebe Frauen es geht hier auch nicht darum, ob Männer sowas dürfen oder nicht. Jeder hat das gleiche Recht :smile:
    Es geht nur darum, ob unabhängig all dieser selbstverständlichen Sachen ein Mann TROTZDEM ein Problem damit hätte.
     
  • discovery
    discovery (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    982
    103
    0
    nicht angegeben
    1 August 2007
    #2
    Hmmm . . ich bin normal nicht voreingenommen und die Vergangenheit ist mir eher egal. Wichtig ist der Zeitpunkt wo ich in Spiel komme.

    Ich würde mir allerdings Gedanken machen, ob ich sexuell das bieten könnte, und will, was Sie sich vorstellt ...
    Könnte also wirklich sein, das ich ein Problem damit hätte, wenn sie auf sowas weiterhin bestehenwürde ...
     
  • Gazalia
    Verbringt hier viel Zeit
    514
    103
    12
    Verheiratet
    1 August 2007
    #3
    bin zwar kein Mann:zwinker: , aber wenn ich einer wäre, würde mich das schon sehr stören.
     
  • Touchdown
    Touchdown (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.223
    121
    1
    vergeben und glücklich
    1 August 2007
    #4
    Prinzipiell will ich gar nicht wissen, mit wem meine Freundin vor mir schon alles im Bett war. Ich würds allerdings irgendwie verkraften.
     
  • tomas
    Verbringt hier viel Zeit
    446
    101
    0
    Verheiratet
    1 August 2007
    #5
    eigentlich bin ich sehr tolerant.
    ob ich jetzt damit gut umgehen könnte, weiß ich nicht.
    der männerverschleiß ist ja schon ziemlich hoch.
    gedanken würde mir das auf alle fälle bereiten.
     
  • Strechy
    Strechy (38)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    48
    91
    0
    nicht angegeben
    1 August 2007
    #6
    Sie brauchte das alles nicht wieder sagt sie.

    Mir geht es vor allem um die Frage, ob man aus diesem Verhalten Rückschlüsse auf alltägliche Dinge ziehen kann.

    Unter dem Motto: Wenn man in dem Alter sich noch so billig und naiv verhält, der kann auch bei andere Dingen nicht ganz dicht sein.

    Es soll nicht als Beleidung denen gegenüber gemeint sein, die so handeln. Es geht ja genau um die FRAGE, ob man solche Schlüsse ziehen kann/darf. Oft geschieht sowas ja unterbewusst und nicht rational Bedacht.

    Um die Frage vielleicht einfacher zu machen wäre es interessant zu wissen was ich von einer Frau halten würdet, von der ihr wüsstet man muss sie nur übers Internet anschreiben, nicht gerade aussehen wie ein Fischkopp und ein bisserl nett sein. Schon kann man sie flachlegen. So war es in etwa. Und hinterher steht sie mit einem großen Fragezeichen über dem Kopf da und WUNDERT sich auch noch, dass sich diese Typen nicht mehr melden, obwohl sie vorher so nett waren und beim Schreiben über Wochen hinweg so symphatisch rübergekommen sind.
     
  • User 75021
    User 75021 (37)
    Beiträge füllen Bücher
    8.316
    298
    993
    Verheiratet
    1 August 2007
    #7
    Mir ist es egal, was mein Partner vor mir getrieben hat. Solang er solche Eskapaden in unserer beziehung vermeidet!
     
  • perfekt.blöd
    Verbringt hier viel Zeit
    197
    101
    0
    nicht angegeben
    1 August 2007
    #8
    Ich würde es zwar nicht schön finden, aber wenns es vor Meiner Zeit war dann würde Ich es akzeptieren.
     
  • squarepusher
    Sehr bekannt hier
    2.516
    198
    445
    Single
    1 August 2007
    #9
    billig, naiv, männerverschleiß...

    hat sie mit den 11 männern beziehungen gehabt? für mich klingt deine story so, als hätte sie sich mit ihnen nur wiederholt zum sex getroffen, und da kann man IMO nicht von verschleiß sprechen, als wäre sie "von einem zum anderen geflüchtet", weil sie womöglich probleme mit beziehungen hat..

    alleine vom vielen sex, den sie gehabt hat, auf "charakterschwächen" zu schließen ist find ich unangebracht, wenn sie wirklich nur auf schnellen sex aus war, und den dann auch bekommen hat.
     
  • Strechy
    Strechy (38)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    48
    91
    0
    nicht angegeben
    1 August 2007
    #10
    Sie hatte sich mit ihnen gedatet, weil sie auf der Suche nach einer Beziehung war.
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    1 August 2007
    #11
    *unterschreib*

    Ich drücke es drastischer aus:
    Ob jetzt 5 oder 50 Schwänze vor mir waren, ist völlig egal.
    Aber neben meinem sollte keiner mehr sein.
     
  • einTil
    einTil (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.889
    123
    2
    vergeben und glücklich
    1 August 2007
    #12
    Nein, kann man m.E. nicht.

    Ja!
     
  • Nevery
    Planet-Liebe ist Startseite
    9.509
    598
    8.462
    in einer Beziehung
    1 August 2007
    #13
    ich weiss, ich bin kein kerl.. aber es is mir doch sowas von egal was mein partner vor mir hatte.. egal im sinne von es stört mich nicht. neugierig bin ich schon wenn ers erzählen mag.
    waschbär trifft das schon perfekt:
     
  • Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden
    3.014
    148
    94
    nicht angegeben
    1 August 2007
    #14
    Wenn das vor meiner Zeit war und ich mir sicher bin,dass meine Partner treu ist habe ich keine Probleme mit einem wilden Vorleben!
     
  • q:
    q: (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.762
    123
    1
    Verheiratet
    1 August 2007
    #15
    Was vor mir war bekümmert mich nicht. Nicht dass es mich nicht interessiert - ganz im Gegenteil, ich finde das das sehr interessant. Aber das sind, wie der Name schon sagt, Geschichten die vor mir waren. Und genau so, wie ich meine Geschichte hat und mich zu dem macht, was ich bin, ist es auch bei meiner Partnerin. Und so lange sie glücklich und zufreiden mit dem Sexleben mit mir ist, darf sie von mir aus auch mit 4 gleichzeitig Sex gehabt haben.
     
  • Knalltüte
    Knalltüte (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.608
    123
    0
    vergeben und glücklich
    1 August 2007
    #16
    Männer haben allgemein oft ein Problem damit, wenn die Frau vorher mehr Erfahrung als sie selbst gesammelt hat. "Männerverschleiß". Wenn ich das schön hör, könnt ich :wuerg:.
     
  • emkay83
    emkay83 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    989
    103
    2
    vergeben und glücklich
    1 August 2007
    #17
    also es klingt zwar saublöd, aber eigentlich mache ich mir über das sexleben des partners, das sie vor unserer beziehung hatte, wenig gedanken. in deinem fall muss ich dir aber recht geben, das das schon ein bisschen heftig ist. ich steh eh nicht so sehr auf frauen, die schon mit zig typen im bett waren, vor allem wenn es so ons oder ficktreffen waren. und die begründung sie wurde nur ausgenutzt ist dämlich, denn ausgenutzt wird man vielleicht einmal oder zweimal aber wenn man ein bisschen grips hat, lernt man draus und ist beim 3ten mal vorsichtiger und fällt nicht 11mal auf eine andere person rein. insofern würde es mich an deiner stelle schon stören, da es in so einem "krassen" fall tatsächlich etwas über charakter und intelligenz aussagt
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    1 August 2007
    #18
    Klar.

    Wenn man(n)/frau so eine "Vergangenheit" hat, kann "es" nur chrakterschwach und/oder dumm sein.

    Schönes, einfaches Weltbild :smile:

    Das werde ich mir aneignen .... im nächsten Leben :-D

    Edit:
    Habe gerade das von emkay gefunden:
    Soweit zu dem Thema "Moral" :-D
     
  • Strechy
    Strechy (38)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    48
    91
    0
    nicht angegeben
    1 August 2007
    #19
    Ich denke viele finden es auch bei Männer nicht gut, aber die meisten Männer wollen nunmal nicht von andere Männern - was soll sie also daran stören? ;-)

    @ Waschbär: Wann IST denn eine Frau charakterschwach und dumm? Bezieht sich jetzt nicht ganz auf den aktuellen Fall, aber interessant wäre es schon das mal zu wissen, wie du es siehst.

    @all: Es geht hier nicht um einen allgemeinen Fall, ergo 11-12 Typen generell schon gehabt. Was nach Statistik immer noch überdurchschnittlich viel ist, egal wie man es dreht und wendet.

    Hier gilt es aber die Umstände. Daher bitte die Antworten nur darauf beziehen.

    Algemein bin ich über das Ergebnis ein bischen überrascht. 2 von 5 Leuten würde es stören.
     
  • ricca
    ricca (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    146
    103
    1
    nicht angegeben
    2 August 2007
    #20
    Tja, ich bin leider so, aber wenn ich sowas wüsste hätte ich auf Lebenszeit einen schlechten Eindruck, ich kann sowas irgendwie nicht haben und würde wahrscheinlich auch öfters daran denken & wäre auch immer mal wieder Sauer deswegen.

    Ich weiss das mag flasch sein, vonwegen Vergangenheit ist Vergangenheit, aber ich bin nunmal so und daran kann man auch nichts ändern.

    Also = Belastend.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste