Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Freundin ist extrem egoistisch ;(

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Ener123, 12 Juni 2010.

  1. Ener123
    Ener123 (29)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    33
    31
    0
    nicht angegeben
    hey ho
    Ich und meine Freundin sind jetzt seit nem halben jahr zusammen.
    Und seit ca. 3 Monaten kommt es aber immer wieder zum Streit. Schon fast täglich zoffen wir uns :frown:
    Häufiger Grund dafür ist ihr Egoismus....
    Ihr Ausbilung fängt erst im Oktober an und ich arbeit schon jetzt. Da beginnt es schon. Jedes mal wenn ich von der Arbeit komm, klagt sie sofort darüber wie langweilig ihr doch ist etc. Auch wenn ich Abends so ab 21 Uhr schlafen will, da ich sehr erschöpft und müde bin fängt sie auch sofort wieder an zu nörgeln. Sie stellte sich ja so nen schönen und langen Abend vor.. Aber ich muss morgens um halb 6 aufstehn und bin dann 10 stunden unterwegs. Auch muss ich oft an Wochenenden arbeiten (bin Altenpfleger). Doch ihr is da egal..es zählen immer nur ihre Probleme ;( Dementsprechend fängt dann immer ihre schlechte Laune und ihr gezicke an. Oft probier ich schon drüber hinweg zu sehn und nehm sie in arm und tröste sie..doch das geht doch nicht 3 mal täglich !?

    Das selbe wenn es um Geld und Klamotten geht...Schon seit 2 MOnaten nehm ich mich vor vom übrig gebliebenen Geld Klamotten und neue Schuhe zu kaufen..aber nein! Ihre Bedürfnisse sind wichtiger ;( Jeden Monat bestellt sie sich neue Schuhe oder Klamotten und kauft auch ständig der gleiche, so das ich auf der Strecke bleib ;(
    Wenn ich sie auf diese Themen ansprech wird sie auch zickig und mutzig ;( Sie wird nächsten monat 18 und sollte doch aus dieser Stroztphase schon draussen sein....

    Habt ihr ne Ahnung was ich noc tun kann..ich bin mit mein Latein am Ende und wen es so weiter auch bald mit der Beziehung :cry:

    Gruß Ener
     
    #1
    Ener123, 12 Juni 2010
  2. kickingass
    Beiträge füllen Bücher
    2.099
    248
    1.051
    vergeben und glücklich
    du könntest dich vl nicht wie eine pussy verhalten.

    zahlst du für ihre sachen? das würde ich gleich einstellen. und wenn sie sich bei dir einnistet wie ein parasit und nicht einsieht das du schlafen willst, dann soll sie zuhause übernachten, bei ihren eltern.

    ich versteh gar nicht wie man sich das gefallen lassen kann. ich würde sie hochkant rauswerfen und nicht mehr für ihren scheiss zahlen. du bist kein elternteil der sie versorgen muss. sondern ihr partner der sich auch respekt u rücksicht verdient hat.
     
    #2
    kickingass, 12 Juni 2010
  3. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Du willst doch nicht etwa behaupten, dass du ihre Klamotten finanzierst?! :eek:

    Dreh ihr den Geldhahn zu, dann hat sie ruckzuck eine neue Pflicht: Nämlich arbeiten gehen und Geld verdienen. Dann ist sie ganz schnell ausgelastet und kann dich nciht mehr nerven.

    Es kann ja wohl nicht ihr Ernst sein, dass sie jetzt bis Oktober rumgammeln will oder?
    Zusammen wohnen werdet ihr ja nach einem halben Jahr Beziehung auch noch nicht oder?
    Also hast du doch deine eigenen 4 Wände und musst dir nicht ständig ihr Genörgel anhören.
     
    #3
    krava, 12 Juni 2010
  4. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.377
    248
    556
    Single
    Wenn man nach dem geht was du schreibst kann man nur zum Schluss kommen das sich deine Freundin einfach sch... benimmt!:schuettel:

    Fast hört es sich so an als stündest du unter ihrem Pantoffel und gibts um des Friedenswillen nach - obwohl sie ja scheinbar nicht im Recht ist udn auch noch so unverschämt und gibt dein Geld aus! Warum lässt du das zu?:ratlos:

    Ihr seid gerade mal ein halbes Jahr zusammen - und du schreibst das ihr euch seit drei Monaten fast tagtäglich streitet (das ist die Hälfte der sowieso erst kurzen Beziehung).:ratlos::schuettel:

    Kamen dir aufgrund dessen nie Zweifel an der Beziehung?:ratlos:
    Offenbar kam dir das noch nicht in den Sinn wenn man das geschriebene von dir so liest...:ratlos:

    Wohnt ihr zusammen? (es hört sich fast so an).:ratlos: Wahrscheinlich finanzierst du das komplette Zusammenleben da sie ja augenscheinlich finanziell nichts bzw. kaum etwas dazu beisteuern kann...:schuettel:

    Insgesamt ein sch... Verhalten von ihr - an dem du aber auch selbst dran schuld bist da du offensichtlich ziemlich nachgiebig bist...
     
    #4
    brainforce, 12 Juni 2010
  5. Ener123
    Ener123 (29)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    33
    31
    0
    nicht angegeben
    @kickingass
    hmm..
    Ich war glaub ich zu groß und hätte detaillierter ins detail eingehn solln.
    wir wohnen ca. seit 2 Monaten zusammen. Sie hat aber für jeden Fall noch ihr Zimmer bei ihrer Mutter.
    Und zum zahlen: Wir beide haben unsere eigenes Konto und verfügen beide über Geld. Nur schauen wir halt, dass wir unser Geld teilen.. Für Essen und Trinken. Das Problem:
    Wenn sie ihr überschüssiges Geld für Klamotten und Schuhe ausgibt, dann MUSS ich mein übrig geliebenes Geld für Essen und Trinken aufheben, weil wir sonst am Ende des MOnats nichts mehr haben, was ja dann wieder en Grund für sie ist, sich zu beschwern ...

    @brainforce
    Wie erwähnt..ich bazahl das zusammenleben nicht alleine. Sie gibt mir monatlich die hälfte der Miete, bezahlt bei jedem "Wocheneinkauft" die hälfte und hilft mir auch im Haushalt sehr viel (macht da zur Zeit mehr wie ich, weil ich arbeiten gehe).
    Es geht eben nur um das Geld, was am Monatsende über ist... Da bleibt bei uns nit viel, weil ihre Sachen bezahlt werden mussten.

    @krava
    Sie sucht sich im mom nen Job.. Heute hat sie Probearbeiten..Deshalb bleibt mir auch Zeit hier zu schreiben. Ich hoffe es wird bei ihr was mit dem Job und ich muss mir net ihr genörgel weiter anhören...
     
    #5
    Ener123, 12 Juni 2010
  6. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Wieso habt ihr dann nichts mehr zu essen und zu trinken?
    Wohl eher sie!!
    Du kannst dir von deinem Geld ja Essen und Trinken besorgen. Wenn sie lieber Schuhe kauft, muss sie eben hungern.

    Und mal ehrlich: Wer nach 4 Monaten Beziehung zusammen zieht, der muss sich nicht wundern, wenns Probleme gibt.
    An deiner Stelle hätte ich sie längst zurück zu ihrer Mutter geschickt.
     
    #6
    krava, 12 Juni 2010
  7. kickingass
    Beiträge füllen Bücher
    2.099
    248
    1.051
    vergeben und glücklich
    ich bleib dabei, du musst sie nicht versorgen. sondern dich selbst. also kauf DIR essen. und DIR gewand, wenn du es brauchst.
     
    #7
    kickingass, 12 Juni 2010
  8. kessy88
    kessy88 (28)
    Meistens hier zu finden
    1.124
    148
    152
    vergeben und glücklich
    ... und ist dann vielleicht auch so fertg, dass sie mit dir um 21 uhr ins bett geht. und sieht ein, wie es ist...
     
    #8
    kessy88, 12 Juni 2010
  9. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Ja aber ihre Sachen müssen doch nicht von deinem Geld bezahlt werden?! Die Rechnungen lauten doch auf sie oder nicht?
     
    #9
    krava, 12 Juni 2010
  10. Ener123
    Ener123 (29)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    33
    31
    0
    nicht angegeben
    Aber dadurch, dass bei ihr kein Geld mehr über ist, muss ich von meinem übergebliebenen Geld Lebensmittel kaufen.
     
    #10
    Ener123, 12 Juni 2010
  11. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Ja aber doch nicht für sie?
    Bestenfalls für dich!
    Wenn du ihr aber brav ihr Essen am Ende vom Monat finanzierst, dann kann sie natürlich ruhig Klamotten kaufen. Ist ja echt bequem für sie. Sie kriegt beides: Klamotten und Essen auf deine Kosten.
     
    #11
    krava, 12 Juni 2010
  12. kickingass
    Beiträge füllen Bücher
    2.099
    248
    1.051
    vergeben und glücklich
    ja um das geld kannst DU für DICH was echt leckeres kaufen. und dann genüsslich vor ihr essen. sie kann ja gerne dabei die neuen schuhe tragen und schauen ob sie das satt macht.
     
    #12
    kickingass, 12 Juni 2010
  13. Chérie
    Chérie (30)
    Meistens hier zu finden
    2.700
    133
    56
    Verliebt
    Ihr solltet mal das Zusammenwohnen auf die Reihe bringen. Ein erster Schritt wäre eine Haushaltskasse, in das ihr zu Beginn des Monats eben das Geld reinlegt, das ihr für den Monat braucht. In etwa dürftet ihr ja wissen, was ihr für Lebensmittel, Drogerieartikel, Putzzeug und Getränke ausgebt. In vielen Beziehung klappt das ohne, aber bei euch ja offensichtlich nicht.
     
    #13
    Chérie, 12 Juni 2010
  14. many--
    many-- (32)
    Beiträge füllen Bücher
    3.052
    248
    1.358
    Verheiratet
    Hm, man könnte dir hier sozusagen mehrstufige Tipps geben:

    Stufe 1 (einfachste Lösung): schick die Göre zurück zu Mami und such dir was halbwegs altersangemessenes.

    Stufe 2 (mittelschwere Lösung): ändere Details eures Zusammenlebens. zB solltet ihr euer Geld so verwalten, dass es einen gemeinsamen Haushaltspool gibt (jeder zahlt wasweißich 200 Euro von seinem Geld in eine gemeinsame Kasse für Essen, Haushaltseinkäufe etc.) und jeder sein Restgeld für sich hat. So wird vermieden, dass plötzlich einer zurückstecken muss, weil der andere zu verschwenderisch war.
    Und: einigt euch auf einen oder zwei Abende die Woche als "lange Pärchenabende", der Rest ist Schlafenszeit, weil Arbeit.

    Merke: dieses Vorgehen kann vielleicht kurzfristig Dinge lösen, aber langfristig bleibt alles beim alten: du lässt dich von deiner Freundin nasführen wie ein Depp.

    Stufe 3 (schwierige Lösung): du führst mal ein ernsthaftes Gespräch mit deiner Freundin und machst ihr klar, dass gewisse Dinge in eurem Alter nicht mehr gehen. zB mit Geld umgehen wie ein Idiot. zB die Arbeitszeiten des Partners nicht respektieren. zB in der Partnerschaft nur sich selbst wichtig zu sein und die Bedürfnisse des Partners zu ignorieren.
    Sprich: du müsstest deine Partnerin ziemlich abrupt von der Entwicklungsstufe "kindische Zicke" auf "junge Erwachsene" bringen. Es besteht die Chance, dass dies durch ihre anstehende Ausbildungszeit ohnehin bald passieren wird, aber ich habe so den Verdacht, dass du, wenn du jetzt mit ihr dieses Gespräch suchst, nur aggressive und genervte Reaktionen bekommen wirst ("Was soll das, lass mich in Ruhe, ich bin noch jung, ich brauche meinen Spaß, du bist ein Spießer...").

    Aber ehrlich: ich persönlich würde mich, wenn überhaupt, nur auf Stufe 3 einlassen - die Situation jetzt ist ja absurd, und wenn man das nicht langfristig und tiefgreifend ändern kann - dann würde ich die Kleine echt in die Wüste schicken und mal schauen, was die Frauen über 20 so zu bieten haben, Reife betreffend.
     
    #14
    many--, 12 Juni 2010
  15. die Kitty
    Gast
    0
    Ermutige sie doch ihre freie Zeit mehr zu nutzen. Sie könnte sich einen Job suchen oder ein zeitaufwändiges Hobby betreiben, mehr Sport machen oder einfach mal 1-2 Wochen verreisen.
    Sie muss einfach was gegen ihre Langeweile tun und ist dann hoffentlich ausgelasteter.
    Mir geht es z.Z. ähnlich. Mein Freund arbeitet und ich habe nicht wirklich was zu tun, wenn er dann abends müde ins Bett fällt, sitze ich noch ganz hibbelig daneben und würde mich freuen, wenn wir noch etwas länger aufbleiben. Aber dass es in der Situation nicht nach mir geht, ist trotzdem klar. Dann wird eben geschlafen und wenn ich das partout nicht will, dann nehme ich mir eben ein Buch und gehe in ein anderes Zimmer.
    Ich finde da muss man einfach Rücksicht nehmen.

    Aber euer Geldproblem verstehe ich nicht.
    Wenn ihr doch bei jedem Einkauf das Geld teilt, wieso ist es dann wichtig, was mit dem übrig gebliebenden Geld passiert?
    Wenn ihr am Monatsende beide noch Geld übrig habt und das nicht unbedingt sparen müsst, weil nicht zu befürchten ist, dass ihr im nächsten Monat auf einmal kein Geld mehr habt, dann kann doch jeder mit seinem finanziellen Überschuss machen was er will, oder etwa nicht?
     
    #15
    die Kitty, 12 Juni 2010
  16. Zwergenfrau
    Meistens hier zu finden
    784
    128
    109
    nicht angegeben
    Du müsstest ja langsam wissen, wieviel Geld für Lebensmittel etc. pro Monat drauf gehen oder? Dann lass dir diesen Betrag gleich am Anfang geben und steck es in einen gemeinsamen Geldbeutel für Einkäufe. Lässt sie sich nicht darauf ein, dann muss sie eben am Ende des Monats mal ein bisschen hungern und lernen, dass Essen wichtiger ist als Schuhe.
     
    #16
    Zwergenfrau, 12 Juni 2010
  17. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.377
    248
    556
    Single
    seh ich auch so... natürlich ist bei ihr das Geld sicher knapper - aber es geht einfach nicht das sie zuerst ihr "Privatvergnügen" finanziert und danach kein Geld mehr für die "Gemeinschaftsdinge" hat...

    Am besten ist es doch sowieso wenn jeder einen Geldbetrag X in die Gemeinschaftskasse gibt wovon alles bezahlt wird was gemeinsam genutzt wird (Miete, Strom, Reinigungsmittel, Telefon usw. - auch das "normale Essen")
    Für das was darüber sollte jeder sein eigenes Geld benutzen (Klamotten, Freizeitgestaltung, Zeitschriften, "Luxusartikel" wie Parfüm etc.)

    Es scheint ja sogar so zu laufen - insofern versteh ich nicht wo es genau Probleme gibt bzw. wie es dazu kommen kann?

    Wenn das Geld knapp hilft es auch sehr gut ein "Haushaltsbuch" zu führen um Einsparpotentiale zu erkennen bzw. wieviel Geld überhaupt im Monat "fest" benötigt wird d.h. einkalkuliert werden muss... Ist von der gemeinsamen monatlichen Kasse noch etwas übrig sollte das weiterverwendet werden... Offenbar steckt bei euch aber zu wenig Geld in der gemeinsamen Kasse.

    Wie finanziert sich deine Freundin überhaupt ihren Anteil? - du weißt das sie ein Recht auf ihr Kindergeld hat da sie nicht mehr zuhause wohnt... auch müssen sie ihre Eltern unterstützen solange sie noch nicht berufstätig ist...
     
    #17
    brainforce, 12 Juni 2010
  18. Ener123
    Ener123 (29)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    33
    31
    0
    nicht angegeben
    wenn ich genüsslich vor ihr Esse und sie nix bekommt, dann ist der Streit vorprogrammiert :grin:
    @many--
    Stufe 1 möchte ich auch nicht,weil ich sie echt liebe.
    Die Tage ohne Streit sind einfach zu schön um sie in den wind zu schießen.
    Stufe 3 wurde nur weiterhin im Streit enden aus den Gründen wie du geschrieben hast!

    Ich denke, dass ich mal Stufe 2 ausprobieren werde.

    @all
    Klar könnten wir das Geld, was am Ende des Monats über bleibt für uns behalten und damit was wir wollen...Doch wer kauft dann Lebensmittel?
    Ich bringe es einfach nicht zusammen hier was zu essen und sie verhungern zu lassen :-|

    @brainforce:
    Sie bekommt ihr Kindergeld und zusätzlich Geld von ihrer Mutter.
    Das mit der Haushaltskassen werde ich einführen. Ist in Tipp 2 von "many--" ja enthalten.
    Aber so wie ich meine Freundin kenne, wird sie dann wieder total mieß gelaunt sein, weil sie kein Geld mehr hat und ihre Laune an mir auslassen...
     
    #18
    Ener123, 12 Juni 2010
  19. kessy88
    kessy88 (28)
    Meistens hier zu finden
    1.124
    148
    152
    vergeben und glücklich
    also dieses theater würde ich an deiner stelle nicht mitmachen.

    nach 4 monaten zusammenziehen finde ich sehr früh. aber das ist nun so. dass ihr die kostenteilt, finde ich völlig in ordnung. nur sollte alles geteilt werden und nicht bloß miete und die einkäufe für 2 wochen, da sie dann kein geld mehr hat.
    versuch ihr mal klar zu machen, was passiert, wenn du auch dein geld nur immer für lamotten ausgibst. dann gibts den rest des monats nur noch nudeln mit ketchup oder noch schlimmer... gar nichts mehr. und ob ihr es nicht unangenehm wäre, dann zu ihrer mutter gehen zu müssen und nach geld für essen zu fragen. wenn sie nicht arbeiten geht, dann gehe ich mal davon aus, dass ihre mutter / eltern ihr as geld überweisen... die werden erstaunt sein, wenn es nicht reicht und dann genauer nachfragen, wo das geld denn geblieben ist. dann wird sie zugeben müssen, dass sie es für klamotten und schuhe ausgegeben hat. mal sehen ob ihre eltern dann immernoch so großzügig sind.
    und wenn man weiß, dass man bis oktober zeit hat, dann kann man gucken, dass man einen kleinen job (400€ basis) bekommt. man kommt raus, hat mehr geld für klamotten UND lebensmittel und ist ausgeglichener, sodass es sicher auch weniger streit zwischen euch gibt.

    ich kann sie schon verstehen, dass sie den abend mit dir verbringen möchte. du bist den ganzen tag nicht d, sie wartet auf dich... dann bist du da... isst was... gehst evtl noch duschen und dann schon wieder ins bett. und sie sitzt wieder alleine. aber andererseits geht deine arbeit nunmal vor. und du kannst ihr ja nicht verbieten lassen, ins bett zu gehen, wenn du es für richtig hälst. du muust fit und ausgeschlafen sein, zumal das was du da machst ja auch eine körperliche arbeit ist. die alten leute wiegen ja auch was. und wenn du 21 uhr in bett gehst, heißt das ja icht, dass du dann sofort schläfst.
     
    #19
    kessy88, 12 Juni 2010
  20. kickingass
    Beiträge füllen Bücher
    2.099
    248
    1.051
    vergeben und glücklich
    aber sie hat doch ihre schuhe :grin:
     
    #20
    kickingass, 12 Juni 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freundin extrem egoistisch
Xorah
Beziehung & Partnerschaft Forum
21 Juni 2010
7 Antworten
Fowel
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 August 2005
13 Antworten