Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Freundin ist schwanger, ich will das Kind, Sie will abtreiben. Jetzt Trennung

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von kuschelboy19198, 3 Januar 2004.

  1. Hallo Leser des Planet-Liebe Forum,

    ich habe ein ganz großes Problem und die Situation ist für mich total unangenehm. Das Problem beginnt am 29.12.2003 !!! Sie erzählte mir das Sie schwanger wäre. Gut dachte ich kein Problem, sagte Ihr das auch. Wir behalten das Kind. Sie Okay, das will ich auch. An diesem Tag war alles Okay. Sie hat schon von jemand anderes ein Kind, aber dies ist mir egal gewessen. Liebte das Kind genau so. Dann am 30.12. fing es an, als wir mit Ihren und meinen Eltern gesprochen haben. Beide waren nicht Begeistert obwohl das Finanzielle geregelt wäre, denn ich habe ab dem 01.03. Arbeit und Sie ist im 3.Lehrjahr als Krankenschwester und im September fertig. Das wäre alles kein Problem. Eine Wohnung hätten wir uns im Sommer zusammen genommen. Nunja abends sind wir dann von Krefeld aus nach Nassau (Nähe Koblenz) gefahren (200KM entf.) und haben bei den Eltern Ihrer Freundin übernachtet. In dieser Nacht sagte Sie mir das der Termin am 02.09 wäre und Sie dann die Lehre nicht zu Ende machen könnte und Sie auf keinen Fall nochmal Lust hätte nochmal ein Jahr zu machen. Dann wäre das schon das 5. Jahr weil Sie ja schon mal in der Lehre schwanger war. Nunja was soll ich sagen wir haben dadrüber gesprochen und Sie sagte mir das Sie es dann doch will. Einen Tag später also am 31.12. sagte Sie dann die Entscheidung steht meine Karriere ist mir in diesem Moment wichtiger als das Kind. Auch wenn ich damit nicht fertig werde. Okay sagte ich ich unterstütze dich. Dann sind wir abends spazieren gegangen. Ich sagte kein wort. Musste nach denken. Und dann sagte ich was mir sofort leid tat. Du hast das andere Kind ausgetragen obwohl die Verhältnisse nicht geklärt waren. Und von mir willst Du kein Kind. Und nannte Ihr Kind Blach. Das Tut mir total Leid, aber ich war Sauer und überheblich. Dann sagte Sie es ist besser wenn Du nach Hause gehst. Sollte dann mit dem Zug am 31.12. zurück fahren. Bin dann nach Koblenz gefahren worden und mein Vater hat mich abgeholt. Neujahr gefeiert habe ich natürlich auch nicht. Wie denn auch. Nun komme ich nicht mehr an Sie heran. Ich will Ihr helfen. Will Sie bei der Abtreibung unterstützen. Will nochmal mit Ihr zusammen kommen. Weiss einfach nicht weiter. Handy ist aus. Sie sagte zwar wir werden uns Montag treffen aber ich fühle mich so schlecht. Beide Elternteile machen uns fertig. Meine mich. Ihre Sie. So ein scheiss. Wie geht es weiter ??? Wie kommt man an Sie heran und wie kann ich die Beziehung retten. Ich muss zugeben. Sie hat z.B. mich sehr oft angelogen und soweiter aber ich will es nochmal versuchen. Wer hat ähnliche Erfahrungen gemacht ??? Ich ühle mich schuldig was ich Ihr angetan habe. Ich will das Kind. Sie nicht. Sie treibt ab hat die schmwerzen. Und ich fühlre mich schlecht. Wenn Ihr rat wisst, helft mir bitte. Brauche hilfe. Weiss nicht mehr weiter. Bitte !!!

    Euer Christian
     
    #1
    kuschelboy19198, 3 Januar 2004
  2. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Lieber Christian,
    verstehe Deinen Schmerz und Deine Gedanken.
    Aber Du hast echt Scheiße gebaut !!!
    Du hast ihr Kind beleidigt, Du hast ihre Entscheidung nicht akzeptiert, Du hast Deine Wünsche über ihre gestellt. Du hast alle ihre Gefühle, Gedanken, Ängste und Wünsche missachtet.
    Das ist so ziemlich das Schlimmste, was man einem Partner antun kann.
    An Deiner Stelle würd ich auf allen vieren zu ihr hinkriechen und um Verzeihung flehen. Aber ich bin mir nicht sicher, ob das jetzt noch Erfolg hat.
    Wünsch Dir trotzdem viel Glück!
    Liebe Grüße, Waschbär
     
    #2
    waschbär2, 3 Januar 2004
  3. Pfläumchen
    Verbringt hier viel Zeit
    2.183
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Also erst mal muss waschbär leider zustimmen..

    Was du ihr an den kopf geschmissen hast war ziemlich scheiße. aber das siehst du ja ein, und willst es rückgängig machen...

    wenn ihre eltern nicht dich, osnern sie fertig machen, würde ich sie mal anrufen und fragen, ob du nochmal vorbei kommen kannst... bringt ihr ne rose oder nen kleines Geschenk mit und bitte ie um verziehung, sag ihr,das du es nicht so gemeint hast und bring vielleicht auchi hrem kind was mit, um ihr zu zeigen, das du es gerne hast,,,

    wenn sie zur zeit kein kind will, musst du es akzeptieren.... du könntest ihr allerdings sagen, das du erziehungsurlaub nimmst und sie die karriere weiter machen kann, also das wäre auch noch eine lösung. aber das musst du wissen..

    viel glück und geb mal bescheid
     
    #3
    Pfläumchen, 3 Januar 2004
  4. Okay das weiss ich und sehe es wirklich ein. Nur hat Sie nicht Ihre wünsche auch über meine gestellt. Ich habe alle Entscheidungen akzeptiert. Nur sie hat mir Ihrer Freundín so gesprochen als wenn nichts wäre. Gelacht und getan alles ist in Butter. Das ich in der Umgebung Nassau total Fremd bin und keinen kannte ausser Sie, war das 1.mal da spielte auch eine Rolle oder etwa nicht. Sie hätte mir direkt die Wahrheit sagen müssen, und nicht was vorspielen sollen, sie wollte es von anfang an nicht und hätte mir das sagen können. Sie hat dreimal Ihre meinung geändert. Verstehen muss man mich doch bitte auch etwas. Das ich Sie beleidigt habe ist mir klar und das weiss ich und habe mich sofort entschuldig. Ich habe nicht nachgedacht. Aber Sie sagte mir auch dinge die mich verletzt habe. SIe hat auch Schuld. Sie hat mich beschimpft bis ich so etwas gesagt habe. Ich will trotzdem an Sie ran kommen und IHr beistehen egal wie Sie sich entscheidet.
     
    #4
    kuschelboy19198, 3 Januar 2004
  5. Pfläumchen
    Verbringt hier viel Zeit
    2.183
    121
    0
    vergeben und glücklich
    na was schriebst du dann noch hier--------------> fahr zu ihr! *G*
     
    #5
    Pfläumchen, 3 Januar 2004
  6. Happymausl
    Gast
    0
    na jetz hört aber mal!!!! Das kann doch so nicht angehen!!! immer hin ist es auch sein Kind!! Sie kann es doch nicht einfach abtreiben wenn er es nicht will ich versteh schon wieso er so verletzt ist! ich hätte sowas auch nicht ausgehalten wenn ein anderer über das leben meines kindes entscheidet! Sicher hat er scheisse gebaut aber sie hätte ihr hirn auch mal einsetzen sollen und mal vernünftig mit ihm reden sollen! Meine meinung, ein kind treibt man nicht einfach so ab wenn das nicht geklärt ist!
     
    #6
    Happymausl, 3 Januar 2004
  7. Camouflage
    Verbringt hier viel Zeit
    383
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich glaube nicht, dass sie dir was vorgespielt hat. Vielleicht weiß sie immer noch nicht was sie will. Wahrscheinlich ist sie total durcheinander - so wie du auch, und deswegen glaub ich, dass ihr schon wieder auf einen grünen Zweig kommt, wenn ihr beide wieder klare Gedanken fassen und normal miteinander darüber reden könnt, wie es jetzt weitergehen soll.
     
    #7
    Camouflage, 3 Januar 2004
  8. glashaus
    Gast
    0
    Ich wünsche dir viel Glück für Montag. Entschuldige dich und versuch nun reinen Tisch zu mchen. Immerhin ist sie diejenige die das Kind austrägt und ehrlich gesagt kann ich verstehen, dass sie die Lehre nicht ein zweites Mal verlängern will. Und deshalb solltet ihr euch auch gerade jetzt zusammenraufen und zusammenhalten. Ihr seid noch relativ jung, vielleicht ist es genauso schön erstmal alles geregelt aufzubauen und dann über ein gemeinsames Kind nachzudenken?
     
    #8
    glashaus, 3 Januar 2004
  9. Hallo,

    ich habe gerade den Hammer schlägt hin bekommen.

    Sie ist nicht schwanger. Die Mutter hat mich angerufen. Sie hat erzählt Sie wollte mich binden. Wollte mich nicht verlieren. Weil ich schon mal schluss gemacht habe, weil Sie Dreckig gelogen hat. Sie wusste wenn wir ein Kind bekommen, das ich bei Ihr bleibe, da ich es will. Wollte das wir ungeschütz miteinander schlafen und schwanger wird. Aber da ich nicht wollte, hatte keine Lust auf Sex, hat Sie kalte Füsse bekommen. Das ist unglaublich !!!! Ich drehe am Rad !!!
     
    #9
    kuschelboy19198, 3 Januar 2004
  10. glashaus
    Gast
    0
    Das ist natürlich übel :-( Weiß sie den nauch dass du es weißt?
     
    #10
    glashaus, 3 Januar 2004
  11. Glaube nicht. Ist mir aber jetzt auch egal. Weiss nicht was das soll. Bin doch nicht im Kindergarten. So eine Sch eisse. Sorry. Darf mich nicht aufregen. Habe so eine Wut im Bauch. Wenn ich die mal sehen werde, weiss ich nicht wie ich reagieren soll. Glaube ich lauf Amok !!!! Ich bin ein total lieber Mensch. Toal Nett und immer hilfsbereit. Die Beziehung ging mir über alles. Nur dann soetwas. Langsam fange ich an zu zweifeln ob es die wahre große Liebe gibt !!!!
     
    #11
    kuschelboy19198, 3 Januar 2004
  12. Camouflage
    Verbringt hier viel Zeit
    383
    101
    0
    nicht angegeben
    Hm, das ist aber auch ein wenig merkwürdig, dass da ihre Mutter bei dir anruft, und dir sowas über ihre Tochter sagt!

    Was machst du denn jetzt?
     
    #12
    Camouflage, 3 Januar 2004
  13. Habe gerade mit Ihr TElefoniert. Das stimmt. Was ich mache. Ich bin froh das ich Sie los bin. Kann das einfach nicht anders sehen !!! Aber ich LIEBE SIE NOCH
     
    #13
    kuschelboy19198, 3 Januar 2004
  14. Avatar
    Gast
    0
    Hey Kuschelboy,
    versuch doch mal dich mit ihr zu treffen und nicht am Telefon mit ihr zusprechen. Stimmt schon is richtigér Mist denn sie da gebaut hat. Aber ich würde sagen wenn du sie noch liebst und sie dich auch liebt solltest du euch noch eine Chance geben. Verstehen tu ich die Sache auch nicht, aber trotzdem rede mit ihr vieleicht kann sie das ganze aufklären.
    Wenn nicht und sie wirklich liebst kanst du ja vieleicht noch mit ihrer Mutter reden (ich versteh zwar nicht warum die das ganze weiß aber trotzdem). Ansonsten halt die Ohren steif.
     
    #14
    Avatar, 3 Januar 2004
  15. User 10541
    Verbringt hier viel Zeit
    491
    101
    0
    nicht angegeben
    Hallo kuschelboy,

    dass du ein lieber und netter Typ bist, hab ich mir gedacht - denn so wie du schreibst, liegt das sehr nahe.

    Was du ihr da gesagt hattest, weißt du ja war nicht in Ordnung. Wenn die Situation eben wahr gewesen wäre.

    Was sie getan hat ist eine absolute Sauerei! Sie hat dich des öfteren belogen und nun das. Ich würde mich in jedem Falle trennen - hast du ja. In dem Punkt würde ich dann auch nicht mehr wissen wollen, warum sie mich binden wollte. Tatsache ist, dass sie mit dir und deinen Gefühlen auf übelste Weise gespielt hat.

    Dass du sie noch liebst, ja das ist klar und deshalb wirds auch noch weh tun. Ich hoffe aber, dass du es irgendwann verwunden hast, wieder volles Vertrauen in einen Menschen setzen kannst und wünsche dir alles Gute.

    Herzliche Grüße
    Tres
     
    #15
    User 10541, 4 Januar 2004
  16. Kleines
    Kleines (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    344
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Ich denke nicht, daß er der Beziehung noch eine Chance geben sollte, denn sie hat ihn ja schonmal angelogen... Ich meine, wer weiß, wie oft sie es dann noch tun wird... Wenn er ihr schon 2 Lügen verziehen hat kann sie ja denken, da er doch immer zurückkommt..
    Was sie aber jetzt mit dem schwanger sein getan hat ist wirklich eine absolute sauerrei...

    Ansonsten tut mir die Sache für DICH (kuschelbär) sehr leid. *knuddel*
    Was hat sie denn zu der ganzen Sache gesagt?
     
    #16
    Kleines, 4 Januar 2004
  17. Sie hat gar nichts mehr dazu gesagt. Sie meinte es hat keinen Sinn mehr. Sehe das genau so. Nur was ist wenn Sie wirklich Schwanger ist und ich in 9 Monaten blechen kann, kann man das was machen, weil Sie hat ja gelogen ???? Oh mann, wenn ich daran denke kotzt mich dieses Jahr schon alles an !!!!!!
     
    #17
    kuschelboy19198, 4 Januar 2004
  18. Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit
    4.681
    121
    0
    nicht angegeben
    tja, wirklich machen dagegen kannst du nicht...und daß sie gelogen hat, kannst du auch nicht beweisen...letzendlich wäre so ein verhalten für eine unterhaltszahlung auch egal..
    wieso sollte sie denn jetzt schon wieder gelogen haben???..das macht doch keinen sinn...
     
    #18
    Speedy5530, 4 Januar 2004
  19. Kleines
    Kleines (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    344
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Da schließ ich mich an. Auch wenn sie lügt, daß hat nichts mit der Unterhaltszahlung zu tun. Auf jeden Fall tut mir deine situation voll leid! *tröst
     
    #19
    Kleines, 4 Januar 2004
  20. Hexe25
    Hexe25 (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.114
    121
    1
    in einer Beziehung
    Ich glaube auch nicht, dass eure Beziehung noch eine Chance hat!

    Wieso erzählt sie erst was von der Schwangerschaft und dann von Abtreibung? War das ihre Notlüge weil sie gar nicht schwanger ist?!

    Ich würde von ihr eine klare Aussage verlangen ob sie nun schwanger ist oder nicht. Irgendwie scheint da ja alles durcheinander zu sein......

    Bei so einer großen Lüge noch einmal eine Beziehung aufzubauen bringt wohl nichts mehr!

    Tut mir auch sehr leid mit dir!

    Leider können wir dir hier nicht viel helfen....
     
    #20
    Hexe25, 4 Januar 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freundin schwanger will
freezeboy132
Kummerkasten Forum
12 Mai 2014
9 Antworten
SugarBabe
Kummerkasten Forum
19 Oktober 2012
11 Antworten
Toucher1
Kummerkasten Forum
1 August 2011
29 Antworten
Test