Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Freundin ist schwanger ~.~

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von mopel, 10 September 2006.

  1. mopel
    Verbringt hier viel Zeit
    25
    86
    0
    Single
    moin leute

    eine freundin von mir is plötzlich schwanger geworden und auch shcon im 3ten monat ich bin denke ich nich der vater^^
    naja was ich fragen wollte ist wie ich mit ihr umgehen soll? Sie is jezz grade erst 15 geworden und meine erste reaktion war das ich sie irgendwie ziemlich angemault hab, wie man so blöd sein kann etc... hab mich auch schon entschuldigt und es is jezz wieder alles gut zwischen uns. sie will irh baby zudem nich und is auch total unglücklich :frown: ein weiteres prob is das ich sie vlt 4-5mal im monat nur sehe aber sie bedeutet mir trotzdem einiges. nunja wie soll ich mich ihr gegen über verhalten? thx im vorraus

    mfg
     
    #1
    mopel, 10 September 2006
  2. VelvetBird
    Gast
    0
    Du solltest ihr so gut wie möglich beistehen. Vielleicht freut sie sich ja auch darüber, wenn du ihr anbietest, mit ihr zur Schwangerschaftsberatung zu gehen, bzw. zum Frauenarzt.
    Du schreibst, sie will das Kind nicht. War sie denn schon beim Frauenarzt? Sie ist schon im 3. Monat, ihr sollte klar sein, dass sie nicht mehr viel Zeit hat, um eventuell abzutreiben.

    Wissen ihre Eltern davon? Sie wird wohl mit 15 nicht ohne das Wissen und das Einverständnis der Eltern abtreiben dürfen.

    Wer ist denn der Vater? Weiß sie wenigstens das?
     
    #2
    VelvetBird, 10 September 2006
  3. Ekolabine
    Ekolabine (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    139
    103
    17
    vergeben und glücklich
    Ich würd sagen, steh ihr bei. Wenn sie zum Arzt gehen will, wegen einer Abtreibung oder so. Was ist denn mit dem Vater? Steht er zu ihr? Wenn nicht, würde ich erst recht bei ihr sein und Hilfe anbieten. Einfach jemanden dabei haben ist eine sehr große Hilfe.

    Und wie verhalten? Hat sie sich durch das Baby verändert? Ganz normal, wie wenn eine Person einfach Kummer hätte, bloß der stammt nicht von einer Schwangerschaft. Du hast doch sicha schon zu jemanden gestanden, wenn der Liebeskummer, Streit mit eltern, Mobbing, oder was weiß ich hatte, oder?
     
    #3
    Ekolabine, 10 September 2006
  4. mopel
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    25
    86
    0
    Single
    hm nunja das mit dem frauenartz wird nen prob da sie ca 60km von mir weg wohnt^^
    aber sie war ja schon da und hat ultraschall bilder machen lassen, is ein junge^^. ihre eltern wissen es auch.
    und naja den vater kennt sie, sie hat auch shcon mit ihm getelet doch der meinte wenn sie geld wolle könnne sie sich das abschminken-.-

    ja sie hat sich ziemlich verändert in den letzten 4wochen... haben vor 3wochen mit ihr noch innem bett geknuddelt und ne woche später hab ich totalen streit mit ihr wegen so kleinen total banalen sachen, inzwischen geht es wie gesagt wieder da ich nich auf sie böse sein kann und mich dann immer entschuldige^^

    ach meint ihr sie is noch in der lage ne Beziehung einzugehen? weil eig hatte ich was in der richtung vor nur da jezz bald ein kind da is wollte ich lieber etwas auf distanz gehen und halt nur noch "guter freund" sein...

    mfg
     
    #4
    mopel, 10 September 2006
  5. VelvetBird
    Gast
    0
    Ja, was jetzt? Wird sie das Kind also doch austragen?

    Aber die Frage scheint mir hier nicht zu sein, ob sie in der Lage ist, eine Beziehung zu einzugehen, sondern ob du noch eine Beziehung mit ihr willst. denn wenn du auf Abstand gehst, scheinst du dir da ja nicht mehr so sicher zu sein.
     
    #5
    VelvetBird, 10 September 2006
  6. mopel
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    25
    86
    0
    Single
    ja abtreiben geht ja nur bis zum 3ten monat udn sie müsste jezz auch bald im 4ten seinaußerdem haben ihre eltern was dagegen. ja ich würde schon eine Beziehung eingehn wollen aber ob sie dazu noch soviel lust hat meine ich. nur deswegen wollte ich ein bisschen auf distanz gehen damit ihr das ganze nich zuviel wird.
     
    #6
    mopel, 10 September 2006
  7. f.MaTu
    f.MaTu (31)
    Benutzer gesperrt
    4.836
    123
    5
    nicht angegeben
    wenn sie schon im 3.Monat is, "muss" sie es austragen...wahrscheinlich is sie auch schon weiter, wenn sie sogar schon weiß dass es ein Junge wird.
     
    #7
    f.MaTu, 10 September 2006
  8. lephis
    lephis (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    4
    86
    0
    Single
    Finanzielle Dinge sollten hinterher geklärt werden und mit einem "soll sie sich abschminken" wird der vermeindliche Vater wohl nicht davon kommen. Zumindest nicht mehr wenn er irgendwann einen Job hat.

    Naja wenn sie sich entscheiden sollte das Kind zu behalten, wird sich ihr Leben nun entscheident verändern. Das sie gereizt ist und evt. auch mal etwas überreagiert ist verständlich... Du musst dich etwas in die Situation hineinversetzen... gestern warst du eine Schülerin mit normalen Problemen... und heute erfährst du, dass du schwanger bist und bald verantwortung für dich UND ein Kind übernehmen musst.

    Du wolltest nur noch ein guter Freund sein weil sie schwanger ist? Natürlich solltest du sie nun keinesfalls bedrängen... aber wenn man eine Beziehung eingehen will... sollte man den anderen Menschen doch lieben.... und wenn du sie liebst... solltest du sie das wissen lassen und versuchen ihr zur Seite zu stehen... ob sie nun schwanger ist oder nicht...
     
    #8
    lephis, 10 September 2006
  9. VelvetBird
    Gast
    0
    Wie wär's, wenn du sie einfach fragst, was ihr zuviel ist? ;-)

    Mal ganz ehrlich: Kannst du dir vorstellen, eine Beziehung mit einem Mädchen zu führen, das in etwa 5 Monaten Mutter sein wird?
    Wenn ja, machst du meiner Meinung nach einen Fehler, indem du Abstand von ihr suchst. Sie ist 15 Jahre alt und in ihr wächst ein Baby. Damit kommen viele ältere Frauen nicht zurecht, stell dir doch nun mal vor, wie sie sich fühlen muss, noch dazu, wenn sie das Kind gar nicht will und es austragen "muss", weil es die Eltern so wollen?

    Sprich doch mal mit ihr darüber, dass du nicht weißt, wie du für sie da sein kannst, dass du ihr nicht auf den Wecker gehen willst und sie nicht unnötig nerven/belästigen willst, aber gerne für sie da bist, wenn sie mal jemanden zum Reden braucht.
    Wenn sie ihre Ruhe haben will, wird sie es dir bestimmt sagen :smile:.

    Man kann doch bis zur 12. Woche abtreiben, oder? Das wäre ja dann noch 3. Monat.
    Aber wenn sie nun schon fast im 4. ist, sieht es da schlecht aus.
     
    #9
    VelvetBird, 10 September 2006
  10. f.MaTu
    f.MaTu (31)
    Benutzer gesperrt
    4.836
    123
    5
    nicht angegeben
    ja, kann man.
    Aber soweit ich weiß, kann man das Geschlecht FRÜHESTENS in der 13. oder 14. Woche per Fein-Ultraschall sehen. und da sie ja schon weiß dass es ein Junge is, wird sie schon weiter sein als 12. Woche.
     
    #10
    f.MaTu, 10 September 2006
  11. VelvetBird
    Gast
    0
    Off-Topic:
    Ups, ach so :schuechte.
    Aber danke für die Information, das wusste ich nicht :smile:.
     
    #11
    VelvetBird, 10 September 2006
  12. mopel
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    25
    86
    0
    Single
    hm ok danke erstmal für die beiträge werd mich mit ihr mal unterhalten... da ich denke, dass sieauch was für mich empfindet.

    thx :smile:
     
    #12
    mopel, 10 September 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freundin schwanger
freezeboy132
Kummerkasten Forum
12 Mai 2014
9 Antworten
SugarBabe
Kummerkasten Forum
19 Oktober 2012
11 Antworten
Toucher1
Kummerkasten Forum
1 August 2011
29 Antworten