Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Freundin ist Sex egal

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von eXistenZ, 18 November 2009.

  1. eXistenZ
    eXistenZ (35)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    1
    26
    0
    in einer Beziehung
    Eigentlich kann man mein Anliegen am Titel erkennen, jedoch erfordert die Beantwortung einiges an Infos meinerseits:

    Ich bin 28 und sie 25. Wir sind seit fast 5 Jahren zusammen und sind, zumindest was die Gefühlsebene betrifft, immernoch sehr glücklich. Und immerwieder kommt das Thema Nr 1 auf: Sex. Klar, immerhin sind wir ja auch eine weile zusammen, aber das Thema "Sex" ist mittlerweile eher eine frustsache meinerseits, da meine Freundin (Eigentlich schon seit 4 Jahren) einfach keine Lust hat. Natürlich gibt es hin und wieder mal Sex, aber immer so 1x im Monat, oder noch seltener (bis 1 mal / 2 Monate) und ich könnte durchdrehen. Ich versuche nicht dran zu denken, aber das ist ja so als ob man einem anderen sagt: "Denke bitte JETZT nicht an rosa Elefanten". Ich wette dass jeder leser dieses Beitrags an rosa Elefanten gedacht hat :tongue:

    aber wieder zum eigentlichen Thema: Also ist es mir nicht möglich NICHT daran zu denken. Also versuche ich alles an Liebeskunst anzuwenden die ich seit 12 Jahren Entjungferung gelernt habe, nur um sie vielleicht irgendwie rumzukriegen. Meißtens klappt das nicht, also mache ich nichts mehr, damit sie evtl von alleine kommt -> Nützt auch nichts!!! Also versuche ich alles an Liebeskunst... Man stelle sich das bitte nicht ruckartig ändernd sondern eher wie eine Sinuskurve vor.

    Eine Vermutung hatte ich mal, dass das nicht funktioniert: Sie hat Morbus Basedow, eine Schilddrüsenüberfunktion. Sie hat Tabletten genommen mit einer möglichen Nebenwirkung: Veringertes Libido...

    ... AAAAber sie wurde geheilt und hat demzufolge diese Tabletten seit einem Jahr wieder absetzen können.

    Dann gäbe es vl. noch eine Vermutung was das vielleicht erklären könnte:
    Sie hatte zwar mal flüchtig (sprich: genau 1x) sex mit einem Anderen vor mir gehabt, aber das wars an sexuelle Erfahrung ausser mit mir. Will sie vielleicht mal andere Erfahrungen sammeln? Soll ich das zulassen? Ist sie vielleicht unglücklich mit mir, oder ist ihre Muschi einfach nur "geschlossen bis auf weiteres"?

    Ich bin langsam am Ende mit meinem Latein und habe absolut keine Ahnung wie ich dieses Problem lösen kann, denn ich erkenne langsam eine tierische Seite in mir was sagt: Fick sie alle!!!! Also ich guck mich auch schon andersweitig um. Bin zwar treu und würde es mir nie verzeihen wenn ich sie verlieren wurde, aber mir fällt nichts anderes ein um meine seelische Ruhe u gewährleisten. Klingt krass, ist aber so langsam mein empfinden in der gegenwärtigen Situation und ich hasse mich langsam dafür.

    Immerhin haben wir eine kleine Abmachung: Da sie gerne Joggen geht und ich das eigentlich als Zeitverschwendung betrachte und umgekehrt erachtet sie Sex als nicht so wichtig , kombinieren wir diese aktivitäten -> Joggen dann Sex. Nur leider fiel die Joggingfrequenz von 2mal/Woche (Vor der Abmachung), auf 1 mal/Monat (Also genau so wie vorher). AAARRGH!!!!!!

    Kann mir bitte, bitte jemand helfen oder zumindest eine kleine Analyse meiner Situation abliefern?

    Ich bitte an dieser Stelle nicht mit dem Argument "Pille" zu kommen, da sie in den GANZEN 5 Jahren wechselhaft die Pille genommen hat (Wobei sie 3 Jahre lang die Pille abgesetzt hat). Und ja, wir haben auch viel darüber geredet (Siehe Abschnitt "Jogging" -> Ohne Erfolg).
     
    #1
    eXistenZ, 18 November 2009
  2. Jeasis
    Verbringt hier viel Zeit
    193
    103
    1
    Es ist kompliziert
    Ich kann dir zwar nicht helfen, nur ich kann dir eins sagen. Du bist nicht alleine mit solch einem Problem!

    Kenne das nur zu gut, hab noch keine lösung gefunden und denke genauso wie du.

    Aber sowas wie Joggen dann Sex , kannste doch in die tonne kloppen. Soll doch allen beiden spaß machen.

    Ich weiß langsam auch nicht weiter, aber ich find irgendwie ne lösung!

    Nen Leben lang so leben ? Nein kann ich nicht. Ich denke schon das wir sexuell gar nicht zusammen passen.

    Naja mal schaun

    lg Jeasis
     
    #2
    Jeasis, 19 November 2009
  3. Wette
    Wette (32)
    Öfters im Forum
    630
    53
    53
    offene Beziehung
    Die Frage ist, bist du Glücklich so wie du Lebst? Falls ja, dann lass alles so wie ist. Falls nein, dann solltest du mit Ihr darüber reden ob Sie dich exklusiv haben will oder ob du dir die eine oder andere, nennen wir sie "Spielgefärten" suchen kannst - rein Sexuell natürlich.

    Ich lebe so, meine Freundin weiß das ich neben Ihr noch andere Frauen Treffe oder ONS habe, und akzeptiert / tolleriet das.
     
    #3
    Wette, 19 November 2009
  4. spaziergänger
    Sorgt für Gesprächsstoff
    155
    43
    14
    Single
    i sags dir mal auf boarisch! Du bist a armer Zipfi!
    Etwas ähnliches hatte ich mit meiner Freundin auch. Du möchtest Sex, also nicht jetzt jeden Tag aber dennoch regelmässig, sie aber nicht. Meine Entscheidung fiel auf Sex zu haben und nicht frustriert jeder Muschi hinterherzuschauen. Ergo, Trennung und nun wieder mehr Sex wie in anderhalb Jahren!!!
    Viel Glück beim lösen deines Problems.
     
    #4
    spaziergänger, 19 November 2009
  5. Globsch
    Globsch (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    183
    113
    26
    Single
    Bei mir ist es nich ganz so krass. Sie hat Lust auf Sex aber leider auch nur so oft, dass es am Ende auch nur 1 Mal im Monat oder eben seltener ist wo wir welchen haben. Mir gehts ähnlich wie dir, dieses auf der straße mal ner Frau hinterher schauen und gleich sonstwas denken usw. geht mir genauso.
    Bei uns ist es auch so, dass wenn das Thema Sex in der Angelegenheit " wie oft " von mir wieder mal angesprochen wird, dass dann gleich schlechte Stimmung auf kommt. Sie fühlt sich unter druck gesetzt und das wirkt sich, wie sie sagt, noch negativer auf ihre lust aus. Ich will sie natürlich nich unter Druck setzen, aber da ich genau das gleiche problem hab wie du, eben das sie von alleine einfach nich ankommt, muss ich sie halt nach ner gewissen zeit einfach wieder darauf ansprechen.

    Und allg. mit dem " sie mal kommen lassen " das hab ich schon aufgegeben. Respekt das du das aushällst. Bei uns ist es so, dass wir zusammen wohnen und die meisten abende auch zusammen ins Bett gehen und nach 2 Wochen versuche ich es denn auch einfach wieder, weil es einfach nich geht. Ich kann mich da einfach nich unter Kontrolle halten.

    Es war und ist für mich auch einfach schwer zu verstehen, wie man keine Lust bzw. sehr wenig Lust auf Sex haben kann. So würde es denke ich den meisten Männern gehen. Ich für meinen Teil habe es aber akzeptiert, dass das bei den Frauen schon mal vorkommen kann. Obwohl das auch nich oft der Fall ist, wie ich glaube.


    Ich bin mit meiner Freundin nun etwas über 2,5 Jahre zusammen und vor einem halben Jahr war es auch schon fast soweit, dass ich deswegen Schluss gemacht hätte und sie war auch ziemlich geschockt und alles.

    Naja , im Endeffekt hab ich nich schluss gemacht, dann liefs ne Zeit lang besser und nun sind wir wieder da wo wir angefangen haben. Obwohl ich mit ihr im Mom trotzdem glücklich bin, weil sie sich in anderen Sachen auch positiv verändert hat.

    Manchmal denk ich, ich hätte auch schon Schluss gemacht, wenn sie nich meine erste wirkliche Freundin wäre. Die Frauen die ich davor hatte, dass waren nur sehr kurze Sachen. Mit ihr hab ich die erste vernünftige Beziehung.

    Und ich glaub die gibt man denn doch nicht so leicht auf, wie einer der schon ein paar hatte.


    Naja wie dem auch sei. Ich für meinen Teil weiß, dass ich nich auf Sex verzichten will, und auch öfter haben will als alle 6 wochen oder so. Da kann die Frau sonst wie toll sein. Ich hab auch schon öfter gedacht, das sie doch lieber irgendwo ne Macke mehr haben soll, dafür dann aber sex ^^ ..


    Ach ja .. und in sachen sich nebenbei ne andere suchen. Das könnt ich nich. Ich würd das emotional gar nich auseinander halten können, mit der einen zusammen zu sein und mit der anderen ne Affäre zu haben. Davon mal ab, würd ich das meiner Freundin auch nich antun wollen.

    Ausserdem möchte ich auch keinen "mitleidssex" oder so, den sie nur mit mir hat, weil ich möchte. Weil das ist Sex wo sie dann einfach nur daliegt und das ist einfach nichts. Zumindest nich immer .. hihi :zwinker:
     
    #5
    Globsch, 19 November 2009
  6. Damian
    Damian (36)
    Doctor How
    7.458
    598
    6.770
    Verheiratet
    Hatte ich in der Vergangenheit auch mal. Kann ich auch sehr gut verstehen...
    Ich war mit der Dame über 5 Jahre zusammen, haben auch zusammen gewohnt.

    Der wichtigste Punkt dabei ist wohl, was sie zu dem Thema denkt! Will sie wirklich was ändern...sucht sie nach Lösungen (egal wie die jetzt aussehen könnten!), oder ist sie eher desinteressiert und reagiert sauer, wenn das Thema auf den Tisch kommt?
    Ich kann mich gut erinnern, dass ich da gelitten habe, meine Freundin mich damals aber sicher nicht so sehr geliegt hat, wie ich sie (hat sich auch im nachhinein dann bestätigt). Sie hat halt ihr Ding gemacht und da kam ich halt nicht so häufig drin vor...und da ich da sowieso nicht so häufig vor kam, war eben Sex auch kein Thema...das letzte Jahr hatte es eine ähnliche Frequenz wie beim TS!

    Dazu muss man sagen, dass ich mit täglich echt keine Probleme hätte :zwinker: ...
    Nun halte ich es für ein Klischee, dass Frauen weniger Lust haben...das liegt an der Person...sie sind vielleicht Gesellschaftlich eingeschränkter, aber nicht körperlich.

    Wenn sie also so ähnlich reagiert wie meine Ex, währe es an der Zeit zu überprüfen, wie denn der Rest der Beziehung läuft! Wie läuft der Rest der Beziehung eigentlich?
     
    #6
    Damian, 19 November 2009
  7. L0veIt
    L0veIt (43)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    5
    28
    1
    in einer Beziehung
    Hallo COmmunity, hallo eXistenZ,

    tja, immer wieder das Thema "zu wenig Sex" in einer Beziehung.
    Ich sags mal kurz und bündig: ihr passt nicht zusammen. Klingt hart, ist aber so.
    Ich spreche aus Erfahrung. Hatte ebenfalls so eine Beziehung die über etliche Jahre ging. Ich wollte Sex, sie nicht. Ihr genügte es, 5 -6 x im JAHR! Wobei ich mir immer noch nicht sicher bin, ob sie da nur ihre Beine breit gemacht hat um mich zu halten.
    Es ist einfach so, dass wenn man seinen Partner liebt, auch Sex mit ihm haben will und zwar von beiden Seiten. Man will schließlich seinen Partner spüren, ihn liebkosen. Und wenn da der eine nicht mit macht, aus welchen Gründen auch immer, leidet der vor den Kopf gestoßene. Und auf Dauer geht das nicht gut.
    Du schreibst, dass du dir schon überlegst fremdzugehen. Auch das kenn ich. Deine Geschichte könnte von mir stammen. Auch ich habe meine damalige Partnerin nie betrogen und ich denke das war auch gut so. Denn das schlimmste was man jemanden in einer Beziehung antun kann, ist fremd zu gehen. Und selber will man ja auch nicht betrogen werden.
    Ich habe es damals auch versucht auszusitzen, versucht den Dingen der Unlust auf den Grund zu gehen. Aber immer wenn ich es über ein Gespräch versucht habe, hat sie abgeblockt.
    Schlußendlich muss ich im nachhinein sagen, dass ich einige JAhre meines Lebens verschenkt habe, so krass es sich anhört. Ich habe an etwas festgehalten, was sich nicht gelohnt hat. Nach 11 Jahren!!! habe ich dann endlich die Reißleine gezogen, weil ich eingesehen hatte, dass sie einfach anderst tickt.
    Du kannst einen Menschen nicht ändern. Du solltest es auch nicht versuchen.
    Überleg dir also gut, ob es sich für dich lohnt, diese Beziehung aufrecht zu erhalten. Du wirst immer leiden. Dein Frust wird immer größer werden.
    Auch wenn jetzt einige sagen, dass Sex nicht alles ist. Ihr habt recht. Aber wenn es in diesem Punkt überhaupt nicht passt, kann die Beziehung noch so harmonisch sein. Über kurz oder lang wird das nicht funktionieren.
    Ich habe mittlerweile meine Traumfrau gefunden. Und es passt. überdurchschnittlich gut sogar. Es gibt eben Menschen, die wenig oder keinen Sex brauchen und dann gibt es die, die den Sex als normalste Sache in einer Beziehung sehen. Auch mehrmals wöchentlich. Und diesen Menschen gilt es für sich zu finden.
    Also überleg es dir gut. Wäge das für und wider ab. Und entscheide/handle dann.

    Ich wünsch dir viel Glück bei deiner Findungsphase

    LG
    L0veIt
     
    #7
    L0veIt, 19 November 2009
  8. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Also ich weiss nicht.....Wenn ich mal so die Beiträge überschlage, die zu diesem Thema gepostet werden, scheint es wohl doch recht viele Frauen zu geben, die keine Lust auf sex haben. Ich gehe mal davon aus, dass die Gründe dazu sehr unterschiedlich sind, aber insgesamt kommt es wohl so rüber:
    - Männer brauchen Sex zur Entspannung
    - Frauen müssen entspannt sein, um Sex haben zu können

    Ich glaube, da ist wirklich wohl was dran.
    Deshalb frage ich mal, wie Eure Beziehung so läuft und wie sie so drauf ist?
    Hatte sie ein schlechtes Erlebnis gehabt, als sie das erste mal Sex hatte? Könnte durchaus der Grund sein, war bei meiner Frau auch so, und ich war an der sex-Abstinenz fast verzweifelt. Inzwischen ist es aber erheblich besser geworden.

    Faktisch könnte man also sagen: Drum prüfe ihre Libido, bevor Du Dich bindest.:ratlos:

    Du kannst nur für Dich selbst entscheiden: Willst Du so leben? Für immer Dich zurückhalten? Dich der Gefahr aussetzten, dass Du Dich mal dazu verleiten lässt, Dir den Sex anderswo zu nehmen?

    Wenn nicht, bleibt Dir wohl nur die Trennung.
     
    #8
    User 48403, 19 November 2009
  9. L0veIt
    L0veIt (43)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    5
    28
    1
    in einer Beziehung
    Kurz gesagt, ja.

    Es bringt ja nichts, wenn ein Partner sexuell gefrustet ist.
    Ich denke, es hat schon auch was mit dem Alter zu tun. TS hat geschrieben, das seine Freundin erst einen anderen Sexualpartner hatte. WOher soll sie wissen, überspitzt gesagt, was sie geil findet.
    Ich habe auch die ERfahrung gemacht, dass Frauen ab 30 in Beziehung Sex sehr viel aufgeschlossener und vor allem aktiver sind. Sie wissen was sie wollen, was ihnen gut tut, was ihnen gefällt und geben es dem (Sex-)Partner auch weiter.

    @TS
    Laß den Kopf nicht hängen. Es gibt da so eine Sprichwort "Jeder Topf findet seinen Deckel"... oder so ähnlich. Ist schon was dran.

    LG
    L0veIt
     
    #9
    L0veIt, 19 November 2009
  10. Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.922
    398
    2.212
    Verheiratet
    Ich wäre auch dafür, dass man erst mal ihre Motivation zu dem Thema wissen müsste. Wenn sie glücklich ist mit dem wenigen Sex, dann kann man schlecht was machen. Ich denke mal nicht, dass du Sex unter jeden Umständen mit ihr möchtest, bringt ja auch nix, wenn sie nur da liegt und es über sich ergehen lässt, weil ihr eine Abmachung zum Sex getroffen habt.

    a) Sie möchte selber mehr Sex und ihr forscht gemeinsam aktiv nach der Ursache.
    b) Sie ist glücklich mit dem wenigen Sex und du kannst mit leben.
    c) Sie ist glücklich mit dem wenigen Sex und du kannst nicht damit leben.
    d) Sie ist glücklich mit dem wenigen Sex, hat dir zuliebe aber öfter Sex mit dir und du kannst damit leben, dass es ihr nicht immer Spaß bringt.

    Die Optionen seh ich im Moment.
     
    #10
    Subway, 19 November 2009
  11. aiks
    Gast
    0
    Es gibt ja auch noch die Möglichkeit einer offenen Beziehung. Wenn die Beziehung super ist und es nur am Sex liegt, dann wär das doch eine tolle Möglichkeit, die sie auch auf dem Gebiet von ihrem Druck befreien würde, wenn sie zustimmt.
     
    #11
    aiks, 19 November 2009
  12. reseT.ToXic
    Verbringt hier viel Zeit
    190
    113
    45
    Single
    wieso kommt eigentlich keiner drauf den fehler auch mal bei sich selbst zu suchen? schonmal darauf gekommen, dass ihr einfach nicht der mann seid, der die frau zur lust treibt? vlt. ist der sex auch einfach nur schlecht, monoton, es kommt nix neues, ihr kommt zu schnell, sie hat keine orgasmen etc. pp.
    naja zugegebenermaßen, die frauen geben einem da leider nie ehrliches feedback (was wirklich mal nuetzlich waere!!), aber eins sei gesagt: darueber zu reden bringt absolut gar nichts und ist DER abturner schlechthin. gefuehle und emotionen sind nicht verhandelbar, das ist ein bloedes ammenmaerchen. und es gibt ja wohl nichts schlimmeres als sich den sex zu "erreden" (zb dieses joggingmodel da. wie kann man sowas nur geil finden?). das foerdert die lust der frau bestimmt nicht.
    ich befuerchte einfach nur, dass die frau sich sexuell nur noch sehr sehr gering angezogen fuehlt und das kann haufenweise gruende haben. reden loest das problem aber in der hinsicht garantiert NICHT! das ist so sicher wie das amen in der kirche. insofern kann man dem TS nur raten sich nach einer anderen umzuschauen und so die qual zu beenden und es bei der naechsten anders zu machen.
     
    #12
    reseT.ToXic, 19 November 2009
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  13. aiks
    Gast
    0
    Öhm, warum würde es das Problem nicht lösen, wenn sie z.B. sagen würde - ich mag Sex mit dir nicht, weil ichs nicht mag, wenn du mich immer so heftig rannimmst?
    oder wenn sie meint er geht zu wenig auf sie ein?
     
    #13
    aiks, 19 November 2009
  14. reseT.ToXic
    Verbringt hier viel Zeit
    190
    113
    45
    Single
    sorry, aber du denkst zu kurzsichtig. natuerlich, sowas geht am anfang bestimmt, wenn man sich ueber vorlieben austauscht und die sexuelle anziehung (!!) noch ausreichend vorhanden ist. aber schau dir bitte nochmal die situation vom TS an. er ist eigentlich schon seit 4 jahren unzufrieden. 4 JAHRE!!! und du meinst reden hilft noch?! ok meinetwegen. manche leute bleiben ihr leben lang blind und muessen bis ans aeußerste ihrer eigenen verzweiflung getrieben werden, bis sich was tut und vergeuden wertvolle zeit. soll jeder machen wie er will ...
     
    #14
    reseT.ToXic, 19 November 2009
  15. aiks
    Gast
    0
    Deiner Meinung nach kann man sich ja dann gleich jede Beziehungarbeit nach einer bestimmten Anzahl von Jahren sparen, weils eh nicht mehr besser wird oder wie?

    Also ich bin jetzt shcon ein paar Jährchen mit meinem Freund zusammen und durch Reden ist unsere Beziehung immer nur besser geworden. Auch sexuell.
     
    #15
    aiks, 19 November 2009
  16. reseT.ToXic
    Verbringt hier viel Zeit
    190
    113
    45
    Single
    ja genau das sage ich *rolleyes*.
    hey, ich finde es echt super, dass in deinem kleinen paradies alles so supi gutschi toll ist, aber sieh dir die lage des ts an und entscheide nochmal ehrlich, ob reden da noch hilft. du hast immer noch nicht verstanden, dass hier wohl mangelnde sexuelle anziehung der grund ist und die laesst sich nicht herbeirreden ... hier ist die lust einfach weg und da brauch man keine große wissenschaft draus machen!
    der unterschied zwischen dir und dem ts ist eine andere ausgangslage.
     
    #16
    reseT.ToXic, 19 November 2009
  17. Damian
    Damian (36)
    Doctor How
    7.458
    598
    6.770
    Verheiratet
    Genau aus dem Grund haben hier einige dafür plädiert erstmal etwas über IHRE Motivation herauszufinden. Dass Frauen nicht nie die Wahrheit sagen, was Sex angeht...dem ist nicht so. Da habe ich schon GANZ andere Erfahrungen gemacht..und das waren gerade nicht die Frauen "von denen man es erwartet". Meistens ist es andersrum :zwinker:

    Ich glaube zwar, dass aiks das noch ein bisschen in den falschen Hals gekreigt hat, weil wohl gemeint war, wenn man das mit dem Reden nach 4 Jahren noch nicht hingekriegt hat, dann stehen die Chancen nicht optimal es dann auf einmal auf die Reihe zu kriegen, aber reden muss halt auf jeden Fall sein. Wenn sie sich keine Mühe gibt und auch sonst eher sich hinterher laufen lässt und selbst nichts oder nur wenig investiert, dann würde auch ich behaupten, dass eine solche Beziehung eher keinen Sinn hat...für beide nicht.
     
    #17
    Damian, 19 November 2009
  18. reseT.ToXic
    Verbringt hier viel Zeit
    190
    113
    45
    Single
    das meine ich doch damian! die großartige redetaktik klappt nur, wenn beide seiten ein relevantes interesse haben die situation zu aendern. und das sehe ich hier schlicht nicht. in dem fall kann man sich am anderen partner totreden und vielleicht irgendetwas temporaer erreichen (wie das joggingmodel zeigte), aber grundlegend wird es sich nicht aendern und wieder in alte muster verfallen. die einseitige kommunikation fuehrt außerdem dazu, dass sich schon alleine beim aufkommen des themas genervtheit beim gegenueber einstellt, weil er einfach nicht WILL. es entsteht ein herrlicher teufelskreis, der alles herbeifuehrt, außer besserung. das meine ich mit der unverhandelbarkeit von gefuehlen und emotionen.
     
    #18
    reseT.ToXic, 19 November 2009
  19. aiks
    Gast
    0
    Ich sag ja nicht, dass sie sicher ewig zusammenbleiben.

    Es ist einfach nur falsch anzunehmen, dass Gespräche und Beziehungsarbeit mit 100 prozentiger Sicherheit nichts verbessern können.

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 13:44 -----------

    So wie das klingt redest du eher über eine vergangene Beziehung von dir als vom TS
    Das sind lauter Mutmaßungen, die wir doch gar nicht wissen, von denen du aber fix ausgehst. Es tut mir leid, dass es für dich anscheinend nich gut gelaufen ist - aber das heißt nicht, dass alle Beziehung dazu verurteilt sind so zu enden wie deine
     
    #19
    aiks, 19 November 2009
  20. Sit|it|ojo
    Gast
    0
    Du solltest dir die Frage stellen ob du es noch lange mit dieser Situation aushällst. Wenn du das in Zukunft mit einem "Nein" beantworten kannst dann mach Schluss! Du könntest ihr natürlich Anbieten dir zu erlauben mit anderen Frauen schlafen zu dürfen aber ich denke das sie das klar ablehnen wird. Die Welt ist zu Farcettenreich als auf etwas, dir sehr wichtiges, zu verzichten! Wenn sie nicht in der Lage ist es dir zu geben muss sie eben die Konsequenzen spüren.

    Irgendwann würdest du sie eh betrügen, also mach lieber vorher reinen Tisch.
     
    #20
    Sit|it|ojo, 19 November 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freundin Sex egal
Itsmarkus99
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 August 2016
4 Antworten
Tim_26
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 Juli 2016
19 Antworten
Weltenversteher
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Juli 2016
16 Antworten