Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • >Hulk<
    >Hulk< (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    43
    91
    0
    vergeben und glücklich
    3 November 2007
    #1

    Freundin keine Jungfrau: PROBLEM!

    edit

    edit
     
  • JackyllW
    JackyllW (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    678
    103
    1
    nicht angegeben
    3 November 2007
    #2
    hmm naja ich weiß nicht, kenne deine situation jetzt nicht persönlich aber was genau stört dich? dass sie vor dir sex hatte oder dass du die kerle kennst mit denen sie sex hatte?
    für ersteres, irgendwann hört es eben auf, dass man(n) nur noch jungfrauen als freundin findet und zu zweitem: das kann einem passieren wenn das mädel aus demselben freundeskreis oder bekanntenkreis kommt..
     
  • User 70315
    User 70315 (29)
    Beiträge füllen Bücher
    3.584
    248
    1.122
    Verheiratet
    3 November 2007
    #3
    also sorry ich find deine ansicht übertrieben. gut es sind deine gefühle und so für die du einfach nichts kannst ... aber es ist nun mal so.
    ich kenn die menschen die mein schatz vorher hatte auch gut. und diese vorstellung ist alles andere als angenehm aber was will man machen außer akzeptieren.
    es sind nun mal erfahrungen. aber was sind schon erfahrungen wenn sie in dir viell. die große liebe findet

    außerdem stell dir vor du wärst der erste gewesen und sie hätte viell. das problem jetz, dass sie sich sexuell noch austoben wollen würde.
    da gibts ja solche und solche würd ich sagen.
     
  • law_girl
    Gast
    0
    3 November 2007
    #4
    Menschen haben eine Vergangenheit. Desto älter man ist,desto größer ist diese Vergangenheit. Daran kann man nichts ändern, das muss man akzeptieren. Dein Problem ist wohl eher, dass sie eine hat und du keine. Du denkst daher, dass sie deine Gefühle, die ja für dich neu und daher etwas besonderes sind, nicht auf die gleiche intensive Art erwidern kann. Dem ist aber nicht so. Wenn ihr glücklich seid und sie dich liebt, dann ist alles mit dir auch für sie spannend und "neu".

    Es wird immer Menschen geben, die mehr Erfahrung haben als man selbst. Egal in welchem Gebiet.

    Hör auf dich mit diesen Gedanken zu quälen, das bringt nichts!
    Ihre Vergangenheit existiert und daran kann niemand etwas ändern.
     
  • SunJoyce
    SunJoyce (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.198
    123
    2
    vergeben und glücklich
    3 November 2007
    #5
    ich weiß nicht, aber spricht vllt auch der Neid aus dir?
    Ich meine, dass du sie nicht entjungfert hast?
    Seh es doch mal so, sie ist erfahren, kann dir Sachen zeigen, wovon du noch nichts wusstest:zwinker:

    Ansonsten, du kannst es nicht ändern....
    Rede mal mit ihr, vielleicht versteht sies ansatzweise.:zwinker:
     
  • Golden_Dawn
    Verbringt hier viel Zeit
    1.627
    121
    0
    nicht angegeben
    3 November 2007
    #6
    ....
     
  • User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    Userin des Monats
    9.270
    398
    4.517
    Verliebt
    3 November 2007
    #7
    Was machst Du denn, wenn Du mal in ein Alter kommst in denen Jungfrauen eher unwahrscheinlich werden, also sagen wir mal ab 20?:eek:

    Deine derzeitige Partnerin wird ja wohl kaum länger als ein paar Monate oder allenfalls Jahre deine Freundin sein, das ist ja nunmal Fakt in dem Alter, normal und auch nix schlimmes.
    Irgendwann hat jede Deiner zukünftigen Partnerinnen schon mindestens mit 1 Person Sex gehabt, Tendenz mit zunehmenden Alter leicht steigend, so ist einfach das Leben.
    Willst Du dann ins Kloster gehen?:ratlos:

    Bis dahin solltest Du an deinem Selbstbewußtsein gearbeitet haben, es ist völlig unwichtig, was und wie oft dein Partner vor eurer Beziehung getan oder gelassen hat, es geht dich auch gar nix an.:zwinker: Das nennt man Intimsphäre.

    Wenn Du damit ein Problem hast dann ist es DEIN selbstgemachtes Problem und deine Freundin kann da nix dafür. Du musst daran arbeiten und Dir klar werden, dass das nichts über eure sexuelle Beziehung aussagt, was sie vorher sexuell erlebt hat.
    Sexuelle Erfahrungen werten einen Menschen nicht ab (egal wie exessiv sie waren und deine Freundin ist ja völlig im harmlosen Rahmen für ihr Alter), meist sogar ganz im Gegenteil.

    Du brauchst keine Angst zu haben, dass sie dich mit anderen Vergleicht und selbst wenn, dann solltest Du den Vergleich nicht scheuen, sondern das beste aus eurem Sex machen, mache ihr Sexleben durch dich und deine Liebe einzigartig und vollkommen.:zwinker:


    Setzte doch selber die Maßstäbe für deine und ihre sexuelle Zukunft, das ist wenigstens ein konstruktiver Ansatz und lässt die Vergangenheit schnell verblassen.:zwinker:
     
  • >Hulk<
    >Hulk< (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    43
    91
    0
    vergeben und glücklich
    3 November 2007
    #8
    edit
     
  • User 27001
    Verbringt hier viel Zeit
    117
    101
    0
    nicht angegeben
    3 November 2007
    #9
    ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 27 April 2014
  • roob
    Verbringt hier viel Zeit
    78
    91
    0
    Single
    3 November 2007
    #10
    Kann ich irgendwie nicht wirklich nachvollziehen das ganze. Sie hat halt ihre Vergangenheit, so wie du deine hast. Jetzt ist sie vorbei und du müsstest dich nicht damit belasten wer schon mal was mit deiner Freundin hatte, solang sie es nicht während eurer Beziehung macht.
    Was würdest du denn denken, wenn deine Freundin genauso über deine letzten Beziehungen denkt?
     
  • >Hulk<
    >Hulk< (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    43
    91
    0
    vergeben und glücklich
    3 November 2007
    #11
    edit
     
  • User 27001
    Verbringt hier viel Zeit
    117
    101
    0
    nicht angegeben
    3 November 2007
    #12
    ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 27 April 2014
  • User 4590
    User 4590 (34)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.103
    598
    9.731
    nicht angegeben
    3 November 2007
    #13
    Da will mal wieder jemand die eierlegende Wollmilchsau: Einerseits hättest du nicht gewollt, dass deine Freundin noch Jungfrau ist, andererseits passt es dir jetzt aber auch nicht, dass sie keine mehr ist. Beides auf einmal geht nunmal leider nicht. :tongue:

    Ich seh das genauso wie die Mehrheit hier, jeder Mensch hat seine Vergangenheit, und es ist wirklich eine müßige Angelegenheit, sich darüber großartig nen Kopf zu machen und sich da so reinzusteigern, wie du das machst. Was zählt ist das, was jetzt ist, nämlich dass du mit ihr zusammen bist; alles andere sollte dich nicht kümmern.
     
  • User 52152
    Meistens hier zu finden
    1.314
    148
    169
    in einer Beziehung
    3 November 2007
    #14
    Ich finde, du stellst dich was an. Sie soll vorher keinen Sex gehabt haben, aber irgendwie doch. Aber dann doch nicht, weils mit den falschen Leuten war?!:ratlos: Vergangenheit bleibt Vergangenheit. Dich kann es stören so viel es will. Was daran ändert wird es sich nicht.^^ Also find dich damit ab oder lass es eben.
    Sie wusste ja schließlich nicht, als sie mit den anderen zwei zusammen war, dass sie irgendwann mit dir zusammen sein wird und sich dann aufsparen sollte oder sich Leute hätte aussuchen sollen, die du zufällig nicht gekannt hättest...
    Also übertreib mal nicht so stark und freu dich daran, dass sie jetzt deine Freundin ist.
     
  • desasta
    desasta (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    38
    91
    0
    Single
    3 November 2007
    #15
    ich hätte allerdings auch ein problem damit, wenn meine freundin mit so nem ekelpaket sex gehabt hätte. und ich glaube, das ist es auch was dich stört. ich mein, wenn sie jetz mit einem netten bekannten sex gehabt hätte, ist nich schön, aber na ja sowas passiert, aber wenn sie mit so einem mistkerl sex hatte, dann würd ich mich wahrscheinlich auch ziemlich ekeln. ich glaube, dass nicht jungfrau sein an sich ist kein problem.
     
  • Fischergeiz
    Verbringt hier viel Zeit
    79
    91
    0
    Single
    3 November 2007
    #16
    naja, wunschkonzerte gibts nur im fernsehen...
    btw. solltest du sowas nun echt zum problem ausrufen.
     
  • Prof_Tom
    Prof_Tom (29)
    Meistens hier zu finden
    1.475
    133
    78
    nicht angegeben
    4 November 2007
    #17
    Naja deine Freundin ist halt vorher schon rumgekommen, das ja kein Problem, das weist du ja auch denk ich. Wenn sie dann auchwas mit so einen Ekel hatte, das ist doch normal das man sich das dann vorstellt und das bei der Vorstellung, einen schlecht werden kann, vor allen wenn man ihn kennt.

    Ich denke aber nicht, das es unbedingt der Warheit entspricht, wenn sie sagt, sie hätte sowas noch nie erlebt, also vor allen der körperlichen Gefühle her, viele neigen ja dazu, das Aktuelle als am intensivsten zu empfinden oder versuchen einfach nur den Partner damit an sich zu binden, auch wenn es nich der Realität entspricht.

    Wie lange seid ihr übrigens schon zusammen? Ich meine sie spricht ja schon von Liebe, sehr merkwürdig wenn ihr grad ers zusammengekommen seid, oder vllt verwechselt sie da was?
    Auch wirkt es sehr unreif, wie von dir dargestellt, dass sie es nun bereut dich dir geöffnet zu haben.
     
  • User 4590
    User 4590 (34)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.103
    598
    9.731
    nicht angegeben
    4 November 2007
    #18
    Ich find das nicht unreif, sondern ne logische Konsequenz. Wenn man mir aus meiner - in dem Fall wirklich ganz normalen - Vergangenheit gleich so nen Strick drehen würde, würd ich mich auch nicht grad für das nette Gespräch bedanken.

    Ich hab auch manchmal den Eindruck, dass solche Probleme vor allem bei Teenagern auftauchen, die mit ihren Unsicherheiten nicht klarkommen. Soll jetzt keine direkte Unterstellung an dich sein, lieber TS, aber vielleicht arbeitest du lieber ein bisschen an dir, als deine Freundin mit so einem Unsinn zu vergrätzen. :zwinker:
     
  • SchwarzeMaus
    Verbringt hier viel Zeit
    132
    103
    1
    nicht angegeben
    4 November 2007
    #19
    Lass das doch ihre Sache sein,wen sie vor dir gehabt hat. Oder muss sie sich jetzt dafür rechtfertigen,warum sie mit wem was hatte? Das war eine Zeit BEVOR ihr zusammen gekommen seid. Oder meinst du,ein Mädchen sagt sich an der Stelle "Neee,ich fang jetzt doch nichts mit XY an, vielleicht kann mein spätriger Freund ihn nicht leiden und kommt darauf nicht klar...". Nehm ihr ihre Vergangenheit nicht übel. Würde sie noch was für einen deiner Vorgänger empfinden,wäre sie wahrscheinlich nicht mit dir zusammen,oder? Sie liebt dich. Was einmal war,spielt doch jetzt keine Rolle mehr.
     
  • >Hulk<
    >Hulk< (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    43
    91
    0
    vergeben und glücklich
    10 November 2007
    #20
    edit
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste