Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Freundin kommt mit meinen Freunden nicht klar...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von bogi, 20 November 2006.

  1. bogi
    bogi (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    408
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo!
    Ich hab ein kleines Problem. Oder besser gesagt - ein riesen großes!

    Kurz zur vorgeschichte:
    Ich hatte früher nie wirklcih gute freunde und seit Oktober geh ich endlich wieder zur schule. Schon im Frühling hab ich mir fest vorgenommen, mich in dieser schule anzustrengen und alles mögliche zu tun, um neue Freunde zu finden und "dabei zu sein".

    Und mein Problem jetzt:
    Ich habe diese Freunde gefunden. Wir sitzen in der klasse alle ziemlich beinander und verstehen uns auch gut. Also eigentlich sind es eh grad 2-3 weitere Personen. Vielleicht sollt ich auch dazu sagen, dass diese Personen Mädels sind, was für mich allerdings nicht wirklcih viel unterschied macht. Alle haben einen Freund und letztendlich muss man sich ja untereinander verstehen.

    Meine Freundin ist ein Thema für sich. Sie würd die wochenenden am liebsten mit mir alleine daheim verbringen! Gut, das stört mich gar nicht, weil ich bin auch eher der stubenhocker bzw. war es früher immer. Das ist natürlich auch der Grund, warum ich früher keine Freunde hatte, weil ich überall "nein" gesagt hab.
    Jetzt ist es so, dass ich fortgehen würde, um meine Freunde zu behalten. Und außerdem ist es mit den richtigen leuten auch sicher nicht langweilig. Aber meine Freundin hat schon mal das erste problem, dass sie alle mädels sind. Obwohl deren freunde dabei sind, mag sie sie nicht. meine Freundin ist da so eine, die über jemanden urteilen kann, ohne ihn auch nur genauer gesehen zu haben. Erinnert mich gerade daran, als ich eine schulkollegin bei mir im auto hatte (die fährt immer mit mir mit) und meine freundin sie von weitem gesehen hat. Seit dem sagt sie, sie mag sie nicht, weil "die schaut so böse drein". Da frag ich mich dann natürlich auch...

    Vor einigen wochen waren wir alle zusammen in 'ner Therme baden. Und als ich meiner freundin sagte, dass wir zusammen hinfahren würden, war es für sie schon gelaufen und hat sich nciht mal mehr bemüht, meine freunde irgendwie zu mögen.
    Und letzten Samstag hätten wir es wieder versucht und wollten gemeinsam fortgehen. Zuhause natürlich eh schon streit, weil sie mag ja die leute nicht, aber dennnoch ist sie mitgegangen und im endeffekt war es so, dass von 7 leuten 3 in ein lokal gehen wollten, 3 leuten wars egal und meine Freundin hat sich gewehrt. Somit kam unter den mädels dann ein gezicke raus, was für keinen mann schön ist, wenn er daneben steht. Letztendlich gingen wir 4 dann in ein anderes lokal, als die anderen drei. Vom gemeinsamen Fortgehen und spaß haben keine spur mehr. Als wir im anderen lokal keinen platz bekamen, sind wir dann heimgefahren.
    Somit war der samstag für uns gelaufen.

    Bin zwar zur verabschiedung dann noch schnell in das eine lokal reingegangen und hab mit ihnen geredet. Sie sagen, man kennt es mir an, dass ich einerseits mit ihnen lieber da rein gegangen wäre und andererseits auf meine freundin rücksicht nehmen wollte.
    Und genauso ist es. Mir sind diese Freunde wichtig und will nicht immer absagen, wenn sie etwas mit mir unternehmen möchten, nur weil meine Freundin sie nicht leiden kann!

    Hätte meiner Freundin jetzt den kompromiss vorgeschlagen, dass ich alleine mit denen fortgehe und sie halt derweil auch mit einer freundin oder so fortgeht. Aber das will sie nicht, weil sie möchte mich nciht alleine gehen lassen... Denke da in erster linie an eifersucht ihrerseits und dass sie einfach bei mir sein will. Versteh zwar auch, wenn sie gerne bei mir sein will, aber so kann es nicht weitergehen...

    Jetzt weiß ich nicht ganz, was ich machen soll.
    Habt ihr einen guten tip für mich? Will auf der einen seite meine freundin und auf der anderen meine freunde nicht vernachlässigen. Und jedem will ich es recht machen *seufz*
     
    #1
    bogi, 20 November 2006
  2. frosch kermit
    Verbringt hier viel Zeit
    98
    91
    0
    nicht angegeben
    Bei allen Problemen, die du mit deiner Frau hast. Aber du hast wenigstens eine!

    Übrigens könnte es viel schlimmer sein. Nämlich wenn _sie_ so sozial wäre, lauter andere Typen kennen würde und dich überall mit hin schleppen würde ohne das _du_ darauf bock hast.
     
    #2
    frosch kermit, 20 November 2006
  3. bogi
    bogi (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    408
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ganz ehrlich? so 100prozentig glücklich bin ich in der Beziehung schon länger nicht mehr. aber ich kann sie einfach nicht gehen lassen und geb immer und immer wieder chancen und geb nach...

    aber du hast natürlich recht, wenn es umgekehrt wäre, würd es mir natürlich auch nciht so passen. aber ich nehm sie ja mit. Ich will ja, dass sie sieht, dass da nichts weiter ist! Sie müsste sich nur ein bisschen anstrengen. außerdem hat jeder von den mädels einen freund. Wäre die situation umgekehrt, würde ich auch versuchen, mit ihren freunden (die ja dann genauso wie ich jungs wären) auszukommen...
     
    #3
    bogi, 20 November 2006
  4. SweetyDeLuXe
    Verbringt hier viel Zeit
    191
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hoi...is ne scheiß situation hab so ziemlich das selbe prob...dass ich mit nem subba kumpel von meim freund halt ma überhaupt nich kann...ich mein er macht schon extra nie was mit dem wenn ich dabei bin aba jetz siehts halt so aus, dass ich daheim hock er was mit dem macht und ich mich so langsam bissel vernachlässigt fühl...klar hab ich mir selba zuzuschreiben aba trotzdem...is nich leicht :kopfschue
     
    #4
    SweetyDeLuXe, 20 November 2006
  5. glashaus
    Gast
    0
    Ist ja schön und gut, dass sie die Freunde nicht mag und keine Lust auf Unternehmungen mit ihnen hat. Aber es ihm dann zu verbieten alleine etwas mit ihnen zu unternehmen finde ich auch nicht okay.


    Hat deine Freundin denn keine Leute, mit denen sie mal was unternehmen möchte??
    Ansonsten finde ich, dass du den Kompromiss halt durchboxen solltest. Freundin ist die eine Sache, Freunde die andere. Beide haben ein "Anrecht" auf einen Platz in deinem Leben und ich denke du solltest auch die neuerworbenen Freundschaften pflegen.
    Da muss deine Freundin dann halt auch mal einsehen, dass es auch andere Leute gibt, die dir wichtig sind.
     
    #5
    glashaus, 20 November 2006
  6. LoveLucy
    LoveLucy (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    250
    103
    1
    Verliebt
    mhmmm... gut dass du so denkst und rücksicht auf deine freundin und freunde nimmst :smile: und deine freundin auch verstehen kannst, warum sie so reagieren könnte, eben aus eifersucht...

    haste ihr eigentlich schon gesagt oder gezeigt, dass sie dir vertrauen kann? denn vertrauen zählt ja auch in der liebe... und wenn sie nicht mal versucht dir zu vertrauen... na ja... ^^'
     
    #6
    LoveLucy, 20 November 2006
  7. bogi
    bogi (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    408
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ich kann meine freundin deshalb so gut verstehen, weil ich bei meiner ersten freundin in der selben situation war! hab sogar mal hier einen thread darüber verfasst, wie unglücklich ich nicht deswegen bin (muss ich mal suchen *gg*).

    deshalb will ich ja meiner freundin das irgendwie nicht antun, dass ich alleine weggehe und sie daheim lasse, weil ich mich damals in der situation auch nicht wohl gefühlt hab. Meiner damaligen freundin konnte ich halt nicht wirklcih vertrauen. Sie ist mir zwar nie fremdgegangen, aber als sie merkte, dass ich so extrem eifersüchtig war, hat sie mir eifnach nicht mehr konkret gesagt, mit wem sie sich wann und wo getroffen hat. und wenn ich dann halt draufgekommen bin, ist mein vertrauen gesunken.
    Und ein bekannter, der sich damals als ihr bester freund ausgegben hat, hat das immer ausgenutzt um mich eifersüchtig zu machen. Denn er spielte mir vor, etwas von ihr zu wollen und sie sah in ihm nur den guten freund...
     
    #7
    bogi, 20 November 2006
  8. Realist_M
    Realist_M (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    373
    101
    0
    Single
    Also ich schreib das jetzt mal von meinem Standpunkt aus.

    Ich bin normalerweise nich der typ der auf das grobe laute steht bzw. mal einen streit durchziehen will sondern ihn lieber im guten beenden.

    Aber ich denke hier bei dir ist es nötig!

    Also wenn ich das schon lese... boah da krieg ich schon wieder n Hals!

    Es sind DEINE freunde die du endlich kennen und schätzen gelernt hast udn die auch dich mögen und schätzen!

    Und deine Freundin spielt sich auf wie die Kaiserin weil sie Vorurteile hat.

    Sorry aber vielleicht bin ich faul oder sowas, aber ich würd mir das ganze da nich antun udn würde einfach ma aufn Tisch haun!

    Du bist ein Mensch dem die Freunde wichtig sind und mind. genauso wichtig ist dir deine Freundin. Aber mal ehrlich... sie will jetzt nich im ernst das du deine Freundinnnen fallen lässt weil sie denkt sie gucken "böse drein" und dabei streut sie salz in die von ihr geöffneten wunden...

    Also da gäbs für mich nur 3 möglichkeiten:

    1. Sie akzeptiert das du mit denen weggehen willst und kommt nicht mit, lässt dich aber ohne streit gehen.
    2. Sie akzeptiert das nicht und es wird über kurz oder lang (bei mir dann eher kurz weil mir sind meine Freunde mit denen ich schon einiges durchgemacht habe wichtig) ende Gelände sein bei euch zwei.
    3. Sie akzeptiert das du Freunde hast udn hört auf ihre Vorurteile zu zeigen bzw. zeigt den willen deine Freundinnen kennenzulernen...

    Was anderes gäbs für mich nich und ehrlich gesagt, nicht sie ist hier das Opfer sondern du hast die Berechtigung mal sauer zu sein... weil deine Freundin verlangt von dir die Aufgabe deiner Freunde! Und deine Freundinnen ham alle einen Freund also was will sie eigentlich? :mad:

    Entschuldigung aber so eine negative und Herrische einstellung macht mich sauer :grin:
     
    #8
    Realist_M, 20 November 2006
  9. reincarnation
    Verbringt hier viel Zeit
    167
    101
    0
    Single
    ähm wasn das für ne Beziehung

    sie mag deine freunde nicht, dann soll sie was anderes machen oder zhaus hockn wenn sie nicht fähig ist sich zu integrieren. sie hat ja keinen grund deine freunde nicht zu mögen. sie hat auch nicht das recht dir das zu verwähren und auf sauer zu spielen wenn du was mit deinen freunden unternehmen willst, was dein gutes recht ist. sie hat dir zu vertrauen wenn du fortgehen willst. lass dir doch nicht deine freundschaften zerstören nur weil sie so eine egoistin ist und dir deine freiheiten nehmen will
     
    #9
    reincarnation, 21 November 2006
  10. Zweifellos
    Zweifellos (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    165
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Also irgendwo und irgendwie kann ich deine Freundin ja verstehen :tongue:
    Hätte auch ein komisches Gefühl im Bauch wenn ich weiß das mein Schatz eigentlich nur mit Mädel unterwegs ist ;D.

    Ich würde vorschlagen du redest mal mit ihr weil so kann es ja nichtmehr weitergehen zwischen euch beiden oder?
     
    #10
    Zweifellos, 21 November 2006
  11. Playbunny06
    Kurz vor Sperre
    847
    0
    0
    vergeben und glücklich
    Du beschreibst dass du "ganz ehrlich" eigentlich schon lange nicht mehr Glücklich bist. Vielleicht MERKT sie das?
    Ich finde das deine Freundin so Reagiert ist Blöde weil sie sollte zuerst die Leute kennen lernen und nicht nach dem Aussehen beurteilen.

    Wiederum verstehe ich das sie Weiblichen Freundinnen von dir nicht Respektiert das ist normal.- ist umgekehrt aber auch so.
    Nicht immer aber immer öfter.
    Ihr solltet euch ein paar Gemeinsame! Freunde suchen.
    Mach ihr doch mal ein Vorschlag WIE die Freunde aussehen sollten.
    Es ist ja nämlich so das man sich FREUNDE SUCHT.
    Die mit denen man gut klar kommt.
    Es ist aber nicht ok das du dir Freunde suchst und Mitläufer sein willst glaub mir das führt nur zu Böse Folgen.
    Mach dein Ding, und das müssen Freunde Respektieren.
    Deine Freundin muss Respektieren das du Freunde hast. Sie soll sich die ansehen und nicht sie vorher verurteilen.
    Es ist nicht ungewöhnlich das man sich in Weibliche "Freunde" Verliebt.
    Geht gemeinsam allein ins Schwimmbad und werdet "offener" und lernt dadurch gemeinsam Menschen kennen.

    reincarnation: Woher willst du wissen das sie keinen Grund hat.
    Ich FINDE weibliche Freunde sind schon der Grund. Eine Beste Freundin ok aber viele Weibliche Freunde die man täglich sieht nö. Umgekehrt ist es ja auch so dass man aufpasst mit wem verkehrt meine Freundin und wie NAHE ist die Beziehung zu ihm.
    Freunde kriegt man immer. Aber die liebe kommt nicht beim "Golf spielen oder eben grad so beim Schwimmen"

    Redet miteinander und hört auf euch zu Streiten über Freunde sind wichtig aber sie sollte wichtiger sein zeig ihr das sag ihr das und sag ihr sie sollte etwas mit helfen an Freundschaften aufzubauen sonst bleibt sie irgendwann allein wenn sie wem braucht der ihr hilft.
     
    #11
    Playbunny06, 21 November 2006
  12. User 62847
    User 62847 (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    217
    103
    7
    nicht angegeben
    ----
     
    #12
    User 62847, 21 November 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freundin kommt meinen
lässig:P
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 Dezember 2015
13 Antworten
TobiBlackburn
Beziehung & Partnerschaft Forum
10 Oktober 2014
3 Antworten
Rafa
Beziehung & Partnerschaft Forum
5 Februar 2012
15 Antworten