Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • trauerschäfchen
    Sorgt für Gesprächsstoff
    11
    26
    0
    Verlobt
    7 Juni 2009
    #1

    freundin kommt nicht - nie

    Halloa.

    Ich suche nun auch mal hier Rat.
    Eigentlich bin ich mit meiner Verlobten sehr glücklich und habe eine erfüllte Beziehung. Nur gibt es 1 Problem:
    Sie kommt beim Sex nie. Bzw ich kann sie mit meinem Penis nicht zum Höhepunkt bringen. Erst dachte ich er sei zu klein (halt Durchschnittliche grösse), aber wenn ich ganz eindringe schlage ich bei gewissen Stellungen hinten an. Was ja nicht wirklich angenehm ist...
    Ich habe viele dinge ausprobiert. Sex an verschiedenen Orten, mit Hilfsmitteln (u.A. ein Vibrator für ihre Klitoris, der aber dazu führt das ich massiv zu früh komme), aber nichts hilft. Wenn der Sex zu lange dauert, dann ist sie zu feucht, was dazu führt dass ich nichts mehr spüre und sie auch nicht. Ausserdem mag sie keinen langen Sex, also war auch mit Ausdauer nichts zu machen. 1 1/2 Stunden Verkehr brachten auch nichts.
    Wir haben uns nun so entwickelt, dass ich komme und ihr danach mit Fingern, Zunge und Massieren ihrer Brüste helfe zu kommen. Dabei kommt sie auch regelmässig mehrmals hintereinander.
    Trotzdem ist es mein Wunsch, sie einmal mit direktem Verkehr zum Orgasmus zu bringen. Den hatte sie noch nie (auch nicht mit einem Ex). Und kurz, war sie erst einmal, auf dem Burötisch ihres Chefs, aber da kam ich und war danach zu überreizt...

    Kann mir geholfen werden?
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Freundin kommt nie
    2. Sie kommt nie
    3. ER kommt nie :-(
    4. Er "kommt" fast nie...
    5. Sie kommt nie
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.350
    898
    9.198
    Single
    7 Juni 2009
    #2
    Warum berührt sich deine Freundin während des GV nicht einfach selbst? Gibt ja genug Stellungen, wo sie zumindest eine Hand frei hat. :zwinker:
    Entweder sie nimmt die Hände oder auch einen Vibrator, es dürfte beides gehen.

    Ansonsten finde ich euer Arrangement, dass du sie nach dem Sex noch befriedigst doch sehr gut.
    Für deine Freundin ist der Orgasmus sicher auch nicht das Muss wie du dir das vorstellst. Sie genießt euren Sex sicherlich auch so. :zwinker: Oder hat sie dir gesagt, dass ihr was fehlt?
    Beim reinen GV nicht zu kommen, das ist für sehr viele Frauen normal. Mit Stress und Unterdrucksetzung kommt man da auch nicht weiter. Entweder passiert es oder nicht. Und ansonsten kann man gut mit manueller Stimulation nachhelfen.

    Dass ihr 1,5 Stunden Sex zu lange sind, kann ich übrigens gut nachvollziehen.
     
  • many--
    many-- (33)
    Beiträge füllen Bücher
    3.058
    248
    1.378
    Verheiratet
    7 Juni 2009
    #3
    Naja, das läuft bei uns ganz ähnlich: meine Freundin kann beim reinen GV quasi nicht kommen - sie braucht immer klitorale Stimulation, und das ist ihr beim GV normalerweise "zu viel", weil sie sich "auf das Gefühl, wenn du in mir bist" konzentrieren will.
    Ergo läuft es auch bei uns so, dass ich sie vorher/hinterher mit Hand und Fingern zum Orgasmus bringe, wenn sie das will (was nicht immer der Fall ist).

    Folgende Ausnahmen: in der Reiterstellung (also sie oben) kann sie kommen, weil dabei offenbar genug klitorale Stimulation entsteht. Klappt aber nicht immer. Und: wenn wir gleichzeitig ein Vibrationstoy beim GV benutzen - also rein zur externen klitoralen Stimulation, nicht zum Einführen - kann sie auch beim GV kommen. Aber auch das nicht immer; einen "sicheren" Orgasmus gibt`s nur durch manuelle Stimulation vor oder nach dem GV.

    Ich würde dir allgemein raten, diese Zustände, die bei dir/euch ja wohl ganz ähnlich sind, zu akzeptieren - du solltest davon abkommen, nur den GV als "Sex" zu denken, und VOr- und Nachspiel als entbehrlicher Zusatz. Sieh das Ganze als "der Sex", wobei der GV nur eine der vielen, gleichberechtigten Komponenten oder Akte des Gesamtschauspiels ist.

    Den reinen GV, der mit männlicher Erektion beginnt und mit männlichem Orgasmus endet, als "den eigentlich Sex" zu betrachten, ist eine typisch männliche Perspektive, die der weiblichen Sexualität oft einfach nicht gerecht wird und daher für Frauen oft unbefriedigende Ergebnisse produziert - was oft genug aber gar nicht die Schuld der Männer ist, denn auch die Wahrnehmung und Erwartungshaltung vieler Frauen ist durch die männlich dominierte Kommunikation über Sexualität geprägt, weswegen viele glauben und hoffen, "mal beim Sex zu kommen", dabei aber den GV meinen und nicht sehen, dass auch das "Vorspiel" zum Geschlechtsverkehr - oder meinetwegen zum Liebesspiel - gehört...
     
  • trauerschäfchen
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    11
    26
    0
    Verlobt
    7 Juni 2009
    #4
    danke für eure Antworten.

    Leider mag sie es nicht, wenn sie sich selbst während dem GV berührt.
    Das Vibrationstoy spüre ich zu stark wenn ich in ihr bin. Da komme ich fast sofort, was ja meinem "Problem" keine Abhilfe schafft.
    Das problem ist nicht der Sex an sich sondern rein der GV.
    Generell genügt es mir, wenn sie nachher auch noch auf ihre Kosten kommt und Vorspiel haben wir meistens auch ein ausgiebiges.
    Trotzdem würde ich es gerne haben wenn sie einmal (und wenns nur 1x ist) während dem GV kommt.
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.350
    898
    9.198
    Single
    7 Juni 2009
    #5
    Zwar verständlich, aber da lässt sich eben nichts erzwingen. Und wenn sie Berührungen während des GV nicht mag, dann sind dir wohl im wahrsten Sinne des Wortes die Hände gebunden.
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.778
    218
    253
    Single
    7 Juni 2009
    #6
    das sie nicht durch die reine penis-penetration kommt, is nicht ungewöhnlich, eigentlich eher normal.
    nur 30% aller frauen können so kommen (komischerweise sind sie anscheinend alle hier im forum versammelt)

    ich kann das auch nicht.
    is eben so. setzt euch wegen sowas nich unter druck.

    ich machs allerdings anders rum.
    ich komme zu erst und danach dann GV. dann ist selbiger (für mich) intensiver
     
  • trauerschäfchen
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    11
    26
    0
    Verlobt
    7 Juni 2009
    #7
    danke für den Tipp. ich werde das mal mit ihr ansprechen.
    Ja, ich weiss dass eher wenig Frauen so kommen können. Trotzdem behaupten es viele. Was natürlich meine Verlobte unter Druck setzt. Nicht weil ich es verlange sondern weil halt alle erzählen was für einen tollen Orgasmus sie gehabt hätten und sie das dann eigentlich auch möchte auch wenn sie weiss dass es einfach kaum geht und es zu 99% nicht an mir liegt
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    7 Juni 2009
    #8
    Mit vielen Frauen ist deine Freundin denn so intim gestellt, dass sie ihr erzählen, dass sie durch reine Penetration, ohne zusätzliche Hilfe durch Finger, Finger des Freundes, Vibrator oder ähnliches kommen? Und wenn es so wäre, wie viele würden nach dem Satz "Ja klar komme ich beim Sex" ein "aber nur mit gewissen Hilfsmitteln" hinzufügen. Egal wie alt deine Verlobte nun sein mag, aber das könnte sie schon ein wenig differenzierter sehen. Wenn sie auf unterschiedlichen Seiten im Internet nachliest, wird sie schnell merken, dass euer Problem so ganz und gar nicht selten ist.
     
  • Makura
    Sorgt für Gesprächsstoff
    38
    31
    0
    Verlobt
    7 Juni 2009
    #9

    Ich komm auch durch reinen GV :cool1:
    Nein, im Ernst, das kann ich auch nur wenn ich davor durch MV/ OV schon kurz davor steh und das praktisch nur noch das i-Tüpfelchen ist...
    Wieso probiert ihrs nich so, wenn euch des als beim GV gekommen reicht?

    Ansonsten, schließ ich mich meinen Vorrednern an, macht euch keinen Druck...
     
  • -+Garfield+-
    Verbringt hier viel Zeit
    55
    91
    0
    vergeben und glücklich
    7 Juni 2009
    #10
    Off-Topic:
    Was ist denn MV? Sorry für die Frage, aber noch nie gehört :zwinker:
     
  • Messinaldo
    Verbringt hier viel Zeit
    164
    113
    61
    Single
    7 Juni 2009
    #11
    Ist deine Freundin denn zufrieden damit, wenn Sie kommt in dem du sie mit Mund/Hand befriedigst? Ich denke schon, ich mein Orgasmus ist ja Orgasmus und wenn du sie sogar mehrmals hintereinander soweit bekommst, ist das doch klasse.

    Geht wohl eher um deinen Kopf, DU willst unbedingt das sie nur durch deinen Penis nen Orgasmus bekommt, weiß nicht vielleicht ist das dann der Beweis für dich das dus ihr gut machst. Aber das ist doch Quatsch, Sex ist weit mehr als nur Penis in der Pussy und das solltest du dir zu Herzen nehmen. Denn ich kann mir vorstellen das es für sie nicht unbedingt toller wird, wenn du dich darauf versteifst und wie ein wilder rummachst, nur weil sie zum Orgasmus kommen soll. Wie auch schon erwähnt manche Frauen kommen eben durch pure Penetration nicht zum Höhepunkt.

    LG
     
  • Makura
    Sorgt für Gesprächsstoff
    38
    31
    0
    Verlobt
    7 Juni 2009
    #12
    Off-Topic:
    M für manuell, also Handjob, Fingern und sowas :zwinker:
     
  • trauerschäfchen
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    11
    26
    0
    Verlobt
    7 Juni 2009
    #13
    ja es gefällt ihr auch so wenn sie kommt.
    und trotzdem gib es ab und an die situation dass sie es sich wünscht. und ich mir auch
     
  • Nevery
    Planet-Liebe ist Startseite
    9.507
    598
    8.456
    in einer Beziehung
    8 Juni 2009
    #14
    dann ist sie einfach selber schuld. sie, nicht du.
    sorry, aber wer die einfachste und sicherste methode nicht mag... tjo, wer nicht will, der hat schon. ihr pech. dann mach du dir da doch keinen kopf drum.
     
  • !Cocoon!
    !Cocoon! (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    314
    101
    0
    Single
    8 Juni 2009
    #15
    Wenn ihr es so macht, dass du sie vorm Verkehr durch lecken/streicheln etc. soweit verwöhnst, bis sie kurz vorm kommen ist und du dann in sie eindringst? Dann könnte es eventuell klappen, dass sie dann kommt während du in ihr bist... Wäre jetzt mal so meine Idee...
     
  • trauerschäfchen
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    11
    26
    0
    Verlobt
    8 Juni 2009
    #16
    ich mach ihr keinen vorwurf und sie mir auch nicht. sie bedrängt mich auch in keinster weise.
    es geht nur darum dass ICH es gerne MÖCHTE und ich sicher bin, dass es ihr auch gefallen würde.
     
  • Nevery
    Planet-Liebe ist Startseite
    9.507
    598
    8.456
    in einer Beziehung
    8 Juni 2009
    #17
    wenn sie sich aber weigert... was willst du tun?
     
  • ...JP...
    ...JP... (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    25
    86
    0
    nicht angegeben
    10 Juni 2009
    #18
    also durch reinen GV passiert bei mir nix ... und es stört mich auch ... hatte erst einmal das Vergnügen und das ist bei leibe bestimmt fast 10 Jahre her ... ausserdem gibts ohne Stimulation des Kitzlers eh keinen Orgasmus ... das schlimme is dass Männer denken sie müssen wie wild an dem Kitzler rumreiben ... das aber ist genau falsch denn so wird alles überreizt und es ist nichtmehr schön ... und sich selbst anzufassen beim Sex mit dem Partner ist doch nichts schlimmes ... es hört sich fast so an als wäre es deiner Freundin peinlich dir gegenüber sich anzufassen dabei macht es doch so an dem anderen bei der SB zuzusehen oder zumindest zu spüren wie der Partner es sich selbst macht ... du kannst machen wasdu willst ... irgendwann wird sie sich frei genug gemacht haben und dann explodiert die Gefühlsbombe ... ihr Männerhabt es gut ... ihr kommt auf jeden Fall und wir Frauen? ... unfair :zwinker:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste